orellfuessli.ch

Die silberne Burg

Historischer Roman

(3)

Anno 1415: Hätte der Medicus eine Frau sein dürfen?
Sie ist Ärztin, sie ist Jüdin, und sie ist auf der Flucht vor ihrem brutalen Ehemann: Sara hat viele Geheimnisse, die sie vor den Gauklern verbirgt, mit denen sie 1415 den Rhein entlang zieht. Auch der junge Ritter Ezzo schweigt über den Auftrag der ungarischen Königin, der ihn zu den Gauklern geführt hat. Und der irische Mönch Ciaran bewahrt in seiner Harfe das Vermächtnis des Ketzers John Wyclif, das die Kirche unbedingt vernichten will.
Alle drei geraten auf dem Konzil von Konstanz in Machtintrigen, die sie in grosse Gefahr stürzen. Denn sie hüten ein Geheimnis, das die Welt von Kaiser und Papst erschüttern kann.
Der spannende Mittelalterroman um die historisch verbürgte jüdische Ärztin Sara – von Erfolgsautorin Sabine Weigand

Portrait

Sabine Weigand stammt aus Franken. Sie ist promovierte Historikerin und arbeitete als Ausstellungsplanerin für Museen. Historische Originaldokumente sind der Ausgangspunkt vieler ihrer Romane, wie ›Die Markgräfin‹, ›Das Perlenmedaillon‹, ›Die Königsdame‹, ›Die Seelen im Feuer‹ und ›Die silberne Burg‹. In ›Die Tore des Himmels‹ gestaltet sie das Leben der Hl. Elisabeth, in ›Das Buch der Königin‹ das Schicksal der deutschen Kaiserin Konstanze. Jetzt wendet sie sich einer ganz Europa prägenden Gestalt zu: ›Ich, Eleonore. Königin zweier Reiche‹

Literaturpreise:

»Kulturmeter« Stadt Schwabach

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 23.02.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-18339-5
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/126/19 mm
Gewicht 504
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 9.536
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 13713006
    Das Perlenmedaillon
    von Sabine Weigand
    (2)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 25713340
    Hiobs Brüder
    von Rebecca Gablé
    (11)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42462629
    Die steinerne Schlange
    von Iny Lorentz
    (4)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 37619333
    Die Tore des Himmels
    von Sabine Weigand
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44143944
    Das Versprechen der australischen Schwestern
    von Ulrike Renk
    (9)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42462567
    Die Fürstin
    von Iny Lorentz
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 17564280
    Die Seelen im Feuer
    von Sabine Weigand
    (9)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 40927086
    Die Bastardtochter
    von Petra Schier
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 17564388
    Weigand, S: Markgräfin
    von Sabine Weigand
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 16418960
    Das Mädchen und die Herzogin
    von Astrid Fritz
    Buch
    Fr. 12.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 26189795
    Der Sünde Lohn
    von Andrea Schacht
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39364554
    Die Wächterin der Krone
    von Beate Sauer
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42462303
    Die Rebellinnen
    von Iny Lorentz
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40803630
    Das Haupt der Welt
    von Rebecca Gablé
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32134830
    Das Spiel der Nachtigall
    von Tanja Kinkel
    (4)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 40927086
    Die Bastardtochter
    von Petra Schier
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 5727826
    Antonias Wille
    von Petra Durst Benning
    (2)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 37821935
    Göttertrank
    von Andrea Schacht
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40914597
    Das Erbe der Burgherrin
    von Sabine Müller
    eBook
    Fr. 6.50
  • 2843893
    Die Päpstin
    von Donna Woolfolk Cross
    (49)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 25713340
    Hiobs Brüder
    von Rebecca Gablé
    (11)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Licht und Schatten
von einer Kundin/einem Kunden aus Berne am 05.11.2012

"Die silberne Burg" ist ein spannender und hochinteressanter Mittelalterroman, der sorgfältig recherchiert und historisch exakt die Anfänge der Reformation, das späte Rittertum, das Gauklerleben und das Leben der Juden in den mittelalterlichen Städten in mehrere Erzählstränge verpackt und miteinander verbindet. Ausgesprochen störend für das Lesevergnügen dieses eigentlich tollen Romans... "Die silberne Burg" ist ein spannender und hochinteressanter Mittelalterroman, der sorgfältig recherchiert und historisch exakt die Anfänge der Reformation, das späte Rittertum, das Gauklerleben und das Leben der Juden in den mittelalterlichen Städten in mehrere Erzählstränge verpackt und miteinander verbindet. Ausgesprochen störend für das Lesevergnügen dieses eigentlich tollen Romans ist jedoch die Ansammlung von Fehlern bei der Sprachrichtigkeit: Rechtschreibefehler, Zeichensetzungsfehler, die Bedeutung von 'das' oder 'dass' scheint ein völliges Rätsel zu sein. Untragbar sind auch inhaltliche Fehler und Widersprüche, z.T. auf einer Seite. Es beginnt auf der Seite 16 und zieht sich konsequent durch bis zum Ende: Beim Jagdverhalten der Falken, Ezzo wird in 4 Jahren gleich um 7 Jahre älter, widersprüchliche Zuordnung von Ciarans geerbten schwarzen Locken, ein mit Oktober überschriebenes Kapitel hat heiße Augusttage, gelbe Streifen am Schleier von Jüdinnen sind auch mal blau, und, und,... Wer auch immer ein solch schlampiges Lektorat zu verantworten hat, tut weder der Autorin noch dem aufmerksamen Leser einen Gefallen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Großartig
von einer Kundin/einem Kunden aus Lilienthal am 20.05.2016

Ein tolles Buch. Hervorragend recherchiert, spannend und unterhaltsam geschrieben. In jedem Satz ist zu erkennen, dass die Autorin genau weiß, worüber sie schreibt. Klare kaufempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Spanende Geschichte einer außergewöhnlichen Frau
von einer Kundin/einem Kunden am 20.02.2012

Sara ist Ärztin,Jüdin und auf der Flucht vor ihrem brutalen Ehemann.Sie schließt sich einer Gruppe von Gauklern an,mit denen sie auf der Suche nach ihrer Familie den Rhein entlang zieht.Sie verschweigt ihre Herkunft,ihren Glauben und anfangs ihre Fähigkeit zur Medica.Auch der junge Riter Ezzo schweigt über den Auftrag der... Sara ist Ärztin,Jüdin und auf der Flucht vor ihrem brutalen Ehemann.Sie schließt sich einer Gruppe von Gauklern an,mit denen sie auf der Suche nach ihrer Familie den Rhein entlang zieht.Sie verschweigt ihre Herkunft,ihren Glauben und anfangs ihre Fähigkeit zur Medica.Auch der junge Riter Ezzo schweigt über den Auftrag der ungarischen Königin,als er sich den Gauklern anschließt.Und der irische Mönch Ciaran bewahrt in seiner Harfe das Vermächtnis des englischen Ketzers John Wyclif,das die Kirche unbedingt vernichten will.Sie Alle reisen zum Konzil von Konstanz.Dort geraten sie in Machtintrigen,die sie in grosse Gefahr stürzen. Die jüdische Ärztin Sara ist historisch dokumentiert.Die Autorin erzählt die spannende Geschichte einer außergewöhnlichen Frau im Mittelalter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 3
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Spannend, wie auch die anderen werke der Autorin. Historisch fundiert und sehr flüssig geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Klasse vorgelesen
von Alexia am 27.01.2012
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

15. Jahrhundert: Sara ist Jüdin. Sie lebt mit ihren Eltern und ihrer behinderten Schwester in Köln. Als sie ihren Jugendfreund heiratet, ist ihr Leben vollkommen. Doch das Glück währt nur kurz. Ihr Mann stirbt an einem Fieber. Die Sitte ihres Volkes verlangt, dass sie nunmehr den Bruder ihres Mannes... 15. Jahrhundert: Sara ist Jüdin. Sie lebt mit ihren Eltern und ihrer behinderten Schwester in Köln. Als sie ihren Jugendfreund heiratet, ist ihr Leben vollkommen. Doch das Glück währt nur kurz. Ihr Mann stirbt an einem Fieber. Die Sitte ihres Volkes verlangt, dass sie nunmehr den Bruder ihres Mannes heiratet. Und ihren Eltern zuliebe tut Sara es, obwohl sie schon ahnt, dass es keine gute Verbindung sein wird. Sara behält Recht. Ihr Mann demütigt und missbraucht sie, so dass ihr nur noch die Flucht bleibt. Sie flieht nach München, zu dem Bruder ihrer Mutter. Ihr Onkel ist Arzt und er bildet Sara zur Medica aus. Aber auch dieser Zufluchtsort ist für Sara nicht von Dauer. Nach dramatischen Ereignissen, die Sara fast das Leben kosten, schließt sie sich einer Gauklertruppe an. Zu dieser Truppe gehören der frühere irische Mönch Ciaran und der junge Ritter Ezzo. Und sie haben, wie Sara auch, ein Geheimnis, von dem niemand erfahren darf… „Die silberne Burg“ ist eine gekürzte Hörbuchfassung und ich konnte mich, auch wenn ich das Buch nicht gelesen habe, des Eindrucks nicht erwehren, dass wesentliche Teile der Handlung fehlten. Die Geschichte der historisch verbürgten Ärztin Sara sowie von Ezzo und Ciaran ist in Ansätzen sehr gut beschrieben, doch fehlt zu oft der Tiefgang. Kaum vorstellbar, dass die Autorin einerseits die Geschichte sehr schön schreibt, um dann andererseits fast wie im Flug Geschehnisse abzuhandeln und dann zum Ende hin quasi im Galopp unterwegs zu sein. Ich empfinde gekürzte Hörbuchfassungen immer als Nachteil. Entscheidend war aber auch bei diesem Buch und genau deswegen vergebe ich vier Sterne, die brillante Vorleserin Dana Geissler. Sie versteht es meisterhaft, eine Geschichte zum Leben zu erwecken. Kompliment!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die silberne Burg

Die silberne Burg

von Sabine Weigand

(3)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Die Königsdame

Die Königsdame

von Sabine Weigand

(2)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale