orellfuessli.ch

Die Sklavin - Vollständige Ausgabe

Schauspiel in vier Aufzügen

Dieses eBook: "Die Sklavin - Vollständige Ausgabe" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Ludwig Fulda begann seine schriftstellerische Laufbahn bereits während seines Studiums der Germanistik und Philosophie als Mitarbeiter einer historisch-kritischen Dichterausgabe, nachdem er zunächst eine kaufmännische Ausbildung abgebrochen hatte. Nach dem Abschluss seines Studiums an den Universitäten von Berlin, Leipzig und Heidelberg promovierte er 1883. Danach stellten sich die ersten Erfolge auf dem Theater ein, so dass er ab 1884 als freier Schriftsteller in München lebte (später zeitweise auch in Berlin). Mit Anbruch des Naturalismus näherte er sich dem sozialen Drama - "Die Sklavin". Er starb im Alter von 76 Jahren in Berlin durch Suizid.
Aus dem Buch:
"Waldeck. So? Kommt die schon wieder? Und wahrscheinlich ihr Vater auch? So viel sag' ich dir gleich: den ganzen Nachmittag will ich die Sippschaft nicht auf dem Hals haben.
Eugenie. Das Mädchen hat keine Mutter mehr, und ich - ich habe kein Kind mehr. Da ist es doch sehr natürlich . . . Und Frau Lukas war meine Jugendfreundin.
Waldeck. Den Menschen - den Lukas, den kann ich nicht ausstehen. Ein affektierter Kerl - mit seinem ewigen Trauerflor; wer ihm das wohl glaubt? Und was der sich einbildet - weil er Baumeister ist! Da ist er auch was Rechtes! - Nicht einmal seinen Wein kauft er von mir: dann braucht er ihn auch nicht an meinem Tisch zu trinken. In meinem Haus will ich nur Leute sehen, die mir angenehm sind; das ist doch das Wenigste, was ich verlangen kann. - (In anderm Ton.) Es ist kalt; leg noch ein bisschen nach im Ofen! (Während Eugenie sich dazu anschickt, klopft es.) Herein!"
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 540, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.07.2014
Sprache Deutsch
EAN 9788026819028
Verlag E-artnow
eBook
Fr. 1.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 1.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41616076
    Des Wikingers Sklavin
    von Melody Adams
    (2)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 38224173
    Die Jagd des Adlers
    von Simon Scarrow
    (8)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41656831
    Geliebte Sklavin
    von Bertrice Small
    eBook
    Fr. 5.50
  • 40403315
    Die Sklavin Aijssla
    von Irmgard Hoffmann
    eBook
    Fr. 5.50
  • 39364541
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (45)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 21907434
    Hiobs Brüder
    von Rebecca Gablé
    (65)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 47872150
    Schwert und Krone - Meister der Täuschung
    von Sabine Ebert
    eBook
    Fr. 19.50
  • 46070933
    Das Erbe der Wintersteins
    von Carolin Rath
    (23)
    eBook
    Fr. 8.50
  • 48779073
    Medici - Die Macht des Geldes
    von Matteo Strukul
    eBook
    Fr. 5.90
  • 45394885
    Das Gold der Raben / Myntha Bd.3
    von Andrea Schacht
    (3)
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Sklavin - Vollständige Ausgabe

Die Sklavin - Vollständige Ausgabe

von Ludwig Fulda

eBook
Fr. 1.50
+
=
Zähl mit, Sklavin!

Zähl mit, Sklavin!

von Claas van Zandt

eBook
Fr. 3.90
+
=

für

Fr. 5.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen