orellfuessli.ch

Die smarte Diktatur.

Der Angriff auf unsere Freiheit

Bestseller-Autor Harald Welzer legt mit ›Die smarte Diktatur. Der Angriff auf unsere Freiheit‹ eine neue und frische Analyse der grossen gesellschaftlichen Zusammenhänge in Deutschland vor, eine umfassende Diagnose der Gegenwart für alle politisch Interessierten.

Unsere Gesellschaft verändert sich radikal, aber fast unsichtbar. Wir steuern auf einen Totalitarismus zu. Das Private verschwindet, die Macht des Geldes wächst ebenso wie die Ungleichheit, wir kaufen immer mehr und zerstören damit die Grundlage unseres Lebens. Statt die Chance der Freiheit zu nutzen, die historisch hart und bitter erkämpft wurde, werden wir zu Konsum-Zombies, die sich alle Selbstbestimmung durch eine machtbesessene Industrie abnehmen lässt, deren Lieblingswort »smart« ist.

Was heisst das für unsere Gesellschaft? Nach seinem Bestseller ›Selbst denken‹ analysiert Harald Welzer in ›Die smarte Diktatur. Der Angriff auf unsere Freiheit‹, wie die scheinbar unverbundenen Themen von big data über Digitalisierung, Personalisierung, Internet der Dinge, Drohnen bis Klimawandel zusammenhängen. Daraus folgt: Zuschauen ist keine Haltung. Es ist höchste Zeit für Gegenwehr, wenn man die Freiheit erhalten will!

Rezension
Harald Welzer hat ein Denken, eine Sprache, einen Sound und eine Haltung gefunden […] Damit ist er auf der Höhe der Zukunft.
Portrait
Harald Welzer, geboren 1958, ist Direktor von Futurzwei – Stiftung Zukunftsfähigkeit, Professor für Transformationsdesign an der Universität Flensburg. Daneben lehrt er an der Universität St. Gallen. In den Fischer Verlagen sind von ihm erschienen: ›»Opa war kein Nazi«. Nationalsozialismus und Holocaust im Familiengedächtnis‹ (zus. mit S. Moller und K. Tschuggnall, 2002), ›Täter. Wie aus ganz normalen Menschen Massenmörder werden‹ (2005), ›Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben‹ (zus. mit Sönke Neitzel, 2011), Der FUTURZWEI-Zukunftsalmanach 2015/16 (2014), ›Selbst denken‹ (2013), ›Autonomie. Eine Verteidigung‹ (zus. mit Michael Pauen, 2015) und zuletzt ›Die smarte Dikatur. Der Angriff auf unsere Freiheit‹. Seine Bücher sind in 21 Ländern erschienen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783104036861
Verlag Fischer E-Books
Verkaufsrang 9.487
eBook (ePUB)
Fr. 20.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 20.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44178636
    Kapitalfehler
    von Matthias Weik
    eBook
    Fr. 18.00
  • 36508600
    Cyberkrank!
    von Manfred Spitzer
    eBook
    Fr. 22.50
  • 22595536
    Das Buch des Wandels
    von Matthias Horx
    (1)
    eBook
    Fr. 13.90
  • 20423414
    Täter
    von Harald Welzer
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41203863
    Haben oder Sein. Die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft
    von Erich Fromm
    eBook
    Fr. 7.90
  • 43836168
    Sagt uns die Wahrheit!
    von Bernd Ulrich
    eBook
    Fr. 5.50
  • 43819474
    Handbuch Kinder- und Jugendhilfe
    eBook
    Fr. 118.90
  • 38238007
    Der stille Putsch
    von Jürgen Roth
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42043117
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (8)
    eBook
    Fr. 13.00
  • 36017603
    Kalte Enteignung
    von Walter Krämer
    eBook
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die smarte Diktatur.

Die smarte Diktatur.

von Harald Welzer

eBook
Fr. 20.50
+
=
Selbst denken

Selbst denken

von Harald Welzer

(1)
eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 32.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen