orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Die Stalingrad-Protokolle

Sowjetische Augenzeugen berichten aus der Schlacht

***Aufsehenerregend und authentisch: die russische Sicht auf die Schlacht von Stalingrad***

Bis heute wird »Stalingrad«, der Wendepunkt des Zweiten Weltkriegs, vorwiegend aus deutscher Sicht geschildert, auch weil bislang authentische russische Stimmen fehlen. Dies hat sich durch den spektakulären Fund des Russlandhistorikers Jochen Hellbeck geändert: Hunderte Seiten Gesprächsprotokolle, die bis vor kurzem in russischen Archiven unter Verschluss waren. Sie ermöglichen eine ganz neue Sicht auf die Schlacht: einfache Soldaten und Generäle, Kampffliegerinnen und Sanitäterinnen berichteten schon während der Kämpfe einer Historikerkommission von ihren Erlebnissen – offen, ungeschminkt, hautnah. Eine umfassende Neubewertung des verzweifelten russischen Kampfes um das Überleben der Heimat.

»Tatsächlich existiert bis heute vielfach ein stereotypes Bild des Rotarmisten: roh, triebhaft, ein so gefährliches wie anonymes Massenwesen. Hellbeck präsentiert in seinem Buch erstmals Dokumente, die dem eine authentische russische Perspektive der Stalingrader Schlacht entgegensetzen.«
Martin Hubert, Deutschlandradio

»Eine dichte Analyse und eine reiche Quellenpräsentation«
Christian Staas, Die Zeit

»Es sind diese Unmittelbarkeit und das breite militärische und soziale Spektrum der Protokolle, die dem Laien tiefe Einblicke in das blutige Ringen um Stalingrad ermöglichen.«
Linus Schöpfer, Tages-Anzeiger

»Nun, fast 70 Jahre später, lässt sich mit nicht gekannter Tiefenschärfe nachvollziehen, wie die Sieger von Stalingrad die Schicksalsschlacht an der Wolga erlebten.«
Michael Sontheimer, Der Spiegel

Rezension
"Tatsächlich existiert bis heute vielfach ein stereotypes Bild des Rotarmisten: roh, triebhaft, ein so gefährliches wie anonymes Massenwesen. Hellbeck präsentiert in seinem Buch erstmals Dokumente, die dem eine authentische russische Perspektive der Stalingrader Schlacht entgegensetzen." (Martin Hubert, Deutschlandradio)
"Eine dichte Analyse und eine reiche Quellenpräsentation" (Christian Staas, Die Zeit)
"Es sind diese Unmittelbarkeit und das breite militärische und soziale Spektrum der Protokolle, die dem Laien tiefe Einblicke in das blutige Ringen um Stalingrad ermöglichen." (Linus Schöpfer, Tages-Anzeiger)
"Nun, fast 70 Jahre später, lässt sich mit nicht gekannter Tiefenschärfe nachvollziehen, wie die Sieger von Stalingrad die Schicksalsschlacht an der Wolga erlebten." (Michael Sontheimer, Der Spiegel)
Portrait
Jochen Hellbeck, geboren 1966 in Bonn. Studium der Geschichte, Osteuropäischen Geschichte und Slavistik in Berlin, Leningradl, Indiana, Columbia, Studienaufenthalte in Moskau und St. Petersburg, ist seit 2003 Professor für Russische Geschichte an der Rutgers University.
Christiane Körner lebt als Übersetzerin und Publizistin in Frankfurt am Main.
Annelore Nitschke lebt in Feldafing bei München. Übersetzungen u.a. von Boris Chasanow, Warlam Schalamow, Alexej Remisow, Nina Berberova, Valeria Narbikova, Alan Tschertschessow, Alexander Ikonnikow.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 22.05.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-19522-0
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/125/13 mm
Gewicht 570
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16542162
    U 1223 - "Das Rosenboot"
    von Hans-Joachim Röll
    Buch
    Fr. 21.90
  • 44066799
    33 Tage
    von Leon Werth
    Buch
    Fr. 28.90
  • 35361510
    Vom alten Schlag
    von E. B. Sledge
    (1)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 11535768
    Schäfers Tochter
    von Erika Summ
    Buch
    Fr. 17.90
  • 39105238
    Grüne Teufel am Feind
    von Joe Juhnke
    Buch
    Fr. 19.90
  • 45368312
    Die Macht des Vergebens
    von Eva Mozes Kor
    Buch
    Fr. 35.90
  • 15590901
    Das Boot U 188
    von Klaus Willmann
    Buch
    Fr. 17.90
  • 16542193
    Im Panzer IV und Tiger an der Ostfront
    von Alfred Rubbel
    (1)
    Buch
    Fr. 34.90
  • 23241284
    Amon
    von Jennifer Teege
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 3081298
    Verlorene Siege
    von Erich Manstein
    Buch
    Fr. 47.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39188594
    Der Zweite Weltkrieg
    von Antony Beevor
    (1)
    Buch
    Fr. 53.00
  • 32430942
    Geheimnisse des Zweiten Weltkriegs
    von Guido Knopp
    (1)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 40952604
    "Liebste Schwester, wir müssen hier sterben oder siegen."
    von Marie Moutier
    Buch
    Fr. 33.90
  • 6101839
    Stalingrad
    von Bernd Ulrich
    Buch
    Fr. 12.90
  • 13780892
    Das Buch Hitler
    von Henrik Eberle
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Stalingrad-Protokolle

Die Stalingrad-Protokolle

von Jochen Hellbeck

Buch
Fr. 21.90
+
=
Schnelles Denken, langsames Denken

Schnelles Denken, langsames Denken

von Daniel Kahneman

(1)
Buch
Fr. 24.90
+
=

für

Fr. 46.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale