orellfuessli.ch

Die Stellung

Roman

Mitte der Siebzigerjahre erschüttert ein Buch die amerikanische Öffentlichkeit: Der Sex-Ratgeber ›Pleasuring. Die Reise eines Paares zur Erfüllung‹ ist in aller Munde. Ungünstig nur, dass die Autoren, das Ehepaar Mellow, vier minderjährige Kinder haben. Die müssen sich nun damit auseinandersetzen, dass Vater und Mutter in aller Öffentlichkeit ihr tabuloses Liebesleben beschreiben. Und das Schlimmste: Das Buch zeigt sie in sehr detailreichen Zeichnungen – in jeder nur denkbaren Stellung. Während die Ehe der Eltern den Bach runtergeht, versuchen die Kinder, irgendwie mit diesem Gipfel der Peinlichkeit klar¬zukommen. Denn ›Pleasuring‹ wird zu einem Buch, das jeder, wirklich jeder kennt und das die Mellow-Geschwister ihr Leben lang begleiten wird …
›Die Stellung‹ ist ein tragikomisches Familienporträt, das davon erzählt, wie vier Geschwister, denen wenig Illusionen über Liebe und Sex geblieben sind, sich in der Welt behaupten. Gleichzeitig führt uns Meg Wolitzer gnadenlos vor Augen, dass wir einer Sache nicht entfliehen können: Wir sind die Kinder unserer Eltern.
Rezension
"Mit viel Liebe zum Detail arbeitet die Autorin das Innenleben einzelner Charaktere heraus und zeigt, wie absurd und verkorkst das Verhältnis zwischen Eltern und Kindern seien kann (…) Sehr treffend, menschlich und lustig geschrieben."
PEOPLE MAGAZIN
"Meg Wolitzers Great American Novel von 2005 ist solide erzählte Prosa ohne akrobatische Verrenkungen, die ja auch beim Sex nicht immer hilfreich sind."
Philipp Haibach, ROLLING STONE
"Meg Wolitzers Roman ist kein Buch über Sex. Es ist die Geschichte des Scheiterns einer Familie, wobei das Buch über Sex eine grosse Rolle spielt und uns Leser zwingt, über Moral, Öffentlichkeit, Scham nachzudenken (...) Der Titel des Buches ist doppeldeutig: Es geht nicht nur um die berühmte neue Stellung im Bett, die die Eltern erfunden haben, sondern auch um die Stellung von Eltern und Kindern zueinander. Dass Wolitzer dieses Elend mit einem leichten, frischen Erzählton und sogar mit Humor beschreiben kann, zeigt ihre Kraft als Autorin."
Elke Heidenreich, CICERO
"Meg Wolitzer schreibt mit 'Die Stellung' einen einfühlsamen und leichtfüssigen Roman."
LITERATURTOURISMUS
"Meg Wolitzer hat einen originellen und sehr kurzweiligen Familienroman geschrieben."
MAIN-POST
"Die US-Bestsellerautorin Meg Wolitzer erzählt mit viel Humor diese ernste und lustige Familiengeschichte."
LAVIVA
„Ein zugleich witzig-böses wie trauriges Buch über eine misslungene Eltern-Kind-Beziehung.“
LITERATURKURIER
„Ein dynamisches Familienporträt mit viel Komik und Mitgefühl.“
DAS MAGAZIN
"Grosse Komik!"
ANNABELLE
"Meg Wolitzers schnörkellose, auch in tragischen Momenten meist heitere Sprache kann süchtig machen."
BRIGITTE
"'Die Stellung' kommt als Buch über Sex daher, ist aber ein grosser Roman über die Familienliebe, den man sich im Herbst einfach gönnen sollte."
MÄNNER
"Sprachlich ein Hochgenuss!"
SONNTAGS EXPRESS
„'Die Stellung' ist ein zutiefst melancholischer, zugleich aber witziger, heutiger und natürlich amerikanischer Roman […] Nicht nur die traurigen Wendungen der Story, sondern auch die Sex-Szenen erscheinen dadurch lebenswahr und unpeinlich. Es wird in diesem Buch zwar kräftig kopuliert, aber der Autorin gelingt das seltene Kunststück, es ebenso direkt wie dezent zu beschreiben.“
Burkhard Müller-Ullrich, WDR5
„Mal ironisch, mal ernst, aber immer in ihrer mitreissenden Erzählstimme und dem Gespür für die Stimmung der unterschiedlichen Dekaden führt Wolitzer durch die Leben ihrer Figuren.“
AN.SCHLÄGE
„Berührend, komisch - ein wunderbarer Familienroman.“
WIENER WIRTSCHAFT
„Literarisch kann man das Buch durchaus im oberen Bereich der diesjährigen Veröffentlichungen ansiedeln, die gelungene Wortwahl gibt der Geschichte viel Kraft und den Charakteren ein Gesicht.“
Martin Wanko, VORALBERGER NACHRICHTEN
"Gnadenlos komisch und gleichzeitig nachdenklich."
DONNA
„Mal ironisch, mal ernst, aber immer in ihrer mitreissenden Erzählstimme und dem Gespür für die Stimmung der unterschiedlichen Dekaden führt Wolitzer durch die Leben ihrer Figuren.“
WEIBERDIWAN
„Faszinierende Charakterstudien.“
HÖRZU
„Ein zarter und spannender Roman […] "Die Stellung" ist keine gramvolle Abrechnung mit der sexuellen Befreiung der Siebzigerjahre, dazu schreibt Wolitzer mit zu viel Sympathie und zu viel zartem Witz über den menschlichen Körper und seinen spassversprechenden Möglichkeiten.“
Christian Buss, SPIEGEL ONLINE
„Kritisch und amüsant.“
Birgit Eckes, KÖLNISCHE RUNDSCHAU
Portrait
Meg Wolitzer, geboren 1959, veröffentlichte 1982 den ersten von bisher elf Romanen, darunter mehrere >New York Times<-Bestseller. Zwei ihrer Romane wurden verfilmt. Sie ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt in New York City. 2014 erschien der Spiegel-Bestseller >Die Interessanten<.
Werner Löcher-Lawrence, geboren 1956, arbeitete als Lektor in verschiedenen Verlagen. Heute ist er als literarischer Agent und Übersetzer tätig. Zu den von ihm übersetzten Autoren gehören u. a. John Boyne, Ethan Canin, Patricia Duncker, Hisham Matar, Louis Sachar, Jane Urquhart, Nathan Englander und Hilary Mantel.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Erscheinungsdatum 21.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783832188740
Verlag DUMONT Buchverlag
eBook (ePUB)
Fr. 14.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 14.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44193296
    Immer nur du - Teil 1
    von Vivian Hall
    eBook
    Fr. 3.50
  • 43872717
    Die falsche Domina
    von Lena Morell
    eBook
    Fr. 3.50
  • 42746260
    Was immer du willst
    von Shelby Reed
    eBook
    Fr. 10.90
  • 43018945
    Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt
    von E L James
    (29)
    eBook
    Fr. 15.90
  • 18455610
    Schule der Lust
    von Maria Isabel Pita
    eBook
    Fr. 8.90
  • 41745119
    Blutroter Kuss
    von Sharon Page
    eBook
    Fr. 10.50
  • 47706591
    Liebesglück im Mädchenpensionat
    von Anonym
    eBook
    Fr. 9.50
  • 39695291
    Atem auf deiner Haut
    von Ewa Aukett
    (3)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 45121700
    Calendar Girl 04 - Ersehnt
    von Audrey Carlan
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 45245094
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (16)
    eBook
    Fr. 12.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33074487
    Das Hotel New Hampshire
    von John Irving
    (1)
    eBook
    Fr. 15.50
  • 42491734
    Charmanter Mann aus Erstbesitz
    von Hilma Wolitzer
    eBook
    Fr. 23.50
  • 45250786
    Die Ehefrau
    von Meg Wolitzer
    eBook
    Fr. 27.50
  • 39362857
    Die Interessanten
    von Meg Wolitzer
    eBook
    Fr. 12.50
  • 28906956
    Die Korrekturen
    von Jonathan Franzen
    (2)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 36508754
    Die Listensammlerin
    von Lena Gorelik
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 40991191
    Judas
    von Amos Oz
    eBook
    Fr. 14.50
  • 33119874
    Kapital
    von John Lanchester
    (3)
    eBook
    Fr. 16.90
  • 26801579
    Freiheit
    von Jonathan Franzen
    (4)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 44401718
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (2)
    eBook
    Fr. 17.90
  • 45406479
    Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens
    von J. Ryan Stradal
    eBook
    Fr. 27.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Stellung

Die Stellung

von Meg Wolitzer

eBook
Fr. 14.00
+
=
Zwei Schwestern

Zwei Schwestern

von Dorothy Baker

eBook
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 31.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen