orellfuessli.ch

Die studentische Hausarbeit

Rekonstruktion ihrer ideen- und institutionsgeschichtlichen Entstehung

Bisher ist die 'kleine' Übungsform für den akademischen Nachwuchs in Bildungs- und Universitätsgeschichten - wenn überhaupt - nur randständig behandelt worden. Bereits eine recht einfach anmutende Frage,ab welchem Zeitpunkt Studierende an deutschen Universitäten studienbegleitend schriftliche Hausarbeiten anzufertigen hatten, lässt sich nicht ohne weiteres beantworten. Die vorliegende Abhandlung versucht diese Forschungslücke durch Auswertung verschiedenster historischer Quellen (u. a. Seminarreglements, propädeutische Schriften, Studien- und Prüfungsordnungen) zu schliessen. Dabei zeigt sich, dass die Entstehungsgeschichte der studentischen Hausarbeit von zwei prägenden Entwicklungsphasen charakterisiert ist, deren erste im ausgehenden 18. und beginnenden 19. Jahrhundert liegt. In diesem Zeitraum werden die Fundamente für die ideelle Prägung studentischen Schreibens gelegt und erste Modi der institutionellen Handhabung eingeführt. In einem etwa 100-jährigen Differenzierungs- und Institutionalisierungsprozess wird dann die ursprüngliche Schreibpraxis an eine sich grundlegend wandelnde Situation innerhalb der deutschen Hochschulen adaptiert. Jenes originäre Modell, das noch durch die frühen Seminargründungen und die Denkschriften der deutschen Universitätsreformer geprägt wurde, vererbt dabei zu einem nicht unerheblichen Masse seine ideelle Prägung an das nunmehr durch die Institution legitimierte und bürokratisierte Selektionsinstrument. Die Folge ist eine für die deutsche akademische Schreibtradition charakteristische Doppelbödigkeit von wissenschaftlicher Idealität und institutioneller Realität, die bis auf den heutigen Tag bei Studierenden wie Lehrenden zu entsprechenden Konflikten und Problemen führen kann.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoffeinband
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum Dezember 2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-939381-12-9
Reihe Wissenschaftskommunikation 4
Verlag Synchron
Maße (L/B/H) 236/160/18 mm
Gewicht 389
Abbildungen 6 Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Buch (Kunststoffeinband)
Fr. 41.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 41.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44135933
    Richtig oder falsch?
    von Johannes Wyss
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 37922220
    Germanistische Linguistik
    von Oliver Stenschke
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90
  • 32128558
    Gottfried Keller-Handbuch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 89.00
  • 41082820
    LTI
    von Victor Klemperer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 3029538
    Deutsch für Kenner
    von Wolf Schneider
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 40401340
    Goethe
    von Rüdiger Safranski
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 2820904
    Kafkas 'Urteil' und die Literaturtheorie
    von Oliver Jahraus
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 28273294
    Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache
    von Friedrich Kluge
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 43.90
  • 45255238
    Kafka - Die frühen Jahre
    von Reiner Stach
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 38900220
    Grundlagen der Lesedidaktik
    von Daniel Nix
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die studentische Hausarbeit

Die studentische Hausarbeit

von Thorsten Pohl

Buch (Kunststoffeinband)
Fr. 41.90
+
=
Was für Lebewesen sind wir?

Was für Lebewesen sind wir?

von Noah Chomsky

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 37.90
+
=

für

Fr. 79.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale