orellfuessli.ch

Die Teerose

Roman

(5)
London 1888, eine Stadt im Aufbruch: Während in den Gassen von Whitechapel das Laster blüht, träumt die 17-jährige Fiona von einer besseren Zukunft. Als Packerin in einer Teefabrik beweist die junge Irin ihr Gespür für die köstlichsten Sorten und exotischsten Mischungen. Doch dann muss Fiona ihren Verlobten Joe verlassen und sich im New York der Jahrhundertwende eine Existenz aufbauen … Spannend und voller Sinnlichkeit erzählt dieser Roman die Geschichte der Fiona Finnegan und einer grossen Liebe zwischen Sühne, Mut und Leidenschaft.
Portrait
Jennifer Donnelly wuchs im Staat New York auf. Mit ihrer »Rosentrilogie« begeisterte sie in Deutschland unzählige Leserinnen. Auch ihre anderen Romane »Das Licht des Nordens«, »Das Blut der Lilie« und »Strasse der Schatten« wurden preisgekrönt und ernteten bei Presse und Lesern grossen Beifall. Jennifer Donnelly, deren Familie aus Schottland stammt, lebt mit ihrem Mann und Sohn in Brooklyn.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 688, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.01.2012
Serie Die Rosenkriege 1
Sprache Deutsch
EAN 9783492956024
Verlag Piper ebooks
Originaltitel The Tea Rose
Verkaufsrang 4.106
eBook (ePUB)
Fr. 12.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 12.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30643522
    Die Wildrose
    von Jennifer Donnelly
    (1)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 32957017
    Unter dem Safranmond
    von Nicole C. Vosseler
    eBook
    Fr. 6.00
  • 32671832
    Das Licht des Nordens
    von Jennifer Donnelly
    eBook
    Fr. 12.50
  • 32440325
    Das Haus der vergessenen Träume
    von Katherine Webb
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42502302
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (21)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 29298142
    Das Orchideenhaus
    von Lucinda Riley
    (34)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 26794799
    Die fernen Stunden
    von Kate Morton
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 38764545
    Die fernen Tage
    von Sally Beauman
    eBook
    Fr. 10.90
  • 43584654
    Die Sturmschwester
    von Lucinda Riley
    (12)
    eBook
    Fr. 15.10 bisher Fr. 18.90
  • 40211526
    Fighting for Love - Heiße Liebe
    von Gina L. Maxwell
    (3)
    eBook
    Fr. 4.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32457632
    Die Insel der roten Mangroven
    von Sarah Lark
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 19692977
    Im Land der weißen Wolke
    von Sarah Lark
    (6)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 34578739
    Der Lavendelgarten
    von Lucinda Riley
    (30)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (20)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90
  • 39364607
    Das Rosenholzzimmer
    von Anna Romer
    (6)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40931240
    Ein zauberhafter Sommer
    von Corina Bomann
    eBook
    Fr. 10.00
  • 36551475
    Das verborgene Lied
    von Katherine Webb
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 30643522
    Die Wildrose
    von Jennifer Donnelly
    (1)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 39137748
    Der Klang des Muschelhorns
    von Sarah Lark
    (4)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 30418284
    Die Insel der tausend Quellen
    von Sarah Lark
    (5)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 20937569
    Rote Sonne, schwarzes Land
    von Barbara Wood
    eBook
    Fr. 11.50
  • 36896866
    Die Mitternachtsrose
    von Lucinda Riley
    (17)
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
1

Sie kann mit den großen eindeutig mithalten…
von einer Kundin/einem Kunden am 20.04.2012

…wenn es sich um ihren Roman „Die Teerose“ handelt. Durch die mittlerweile 26. Auflage desselbigen darauf aufmerksam geworden, konnte ich das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Fast schon eine Familiensaga im London zur Zeit von Jack the Ripper, welcher auch sehr authentisch eine kleine Rolle... …wenn es sich um ihren Roman „Die Teerose“ handelt. Durch die mittlerweile 26. Auflage desselbigen darauf aufmerksam geworden, konnte ich das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Fast schon eine Familiensaga im London zur Zeit von Jack the Ripper, welcher auch sehr authentisch eine kleine Rolle auf den Leib geschrieben bekommen hat. Durch die Sprache und das Geschick der Autorin, den Leser direkt in das damalige London zu versetzen, für mich sehr empfehlens- und lesenswert. Lassen Sie sich verzaubern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
schöner Roman mit historischem Hintergrund
von Silvie aus Berlin am 08.06.2014

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Es hat einen guten Schreibstil und die Geschichte weist viele unerwartete Wendungen auf. Es wird eine durchgehende Spannung aufgebaut. Auch die historischen Hintergründe sind gut eingeflochten und alles wirkt sehr authentisch. Das Ende ist, finde ich, dann etwas zu gut. Aber es ist ja... Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Es hat einen guten Schreibstil und die Geschichte weist viele unerwartete Wendungen auf. Es wird eine durchgehende Spannung aufgebaut. Auch die historischen Hintergründe sind gut eingeflochten und alles wirkt sehr authentisch. Das Ende ist, finde ich, dann etwas zu gut. Aber es ist ja nur eine Geschichte und die mit Happy End. :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lesenswert!
von Sandra Holdinghausen aus Augsburg am 10.04.2013

Wenn man einmal angefangen hat das Buch zu lesen legt man es so schnell nicht wieder aus der Hand. Keine Seite des Buches hat mich gelangweilt oder kam mir überflüssig vor. Die Geschichte ist flüssig und fortlaufend, ohne dabei oberflächlich zu sein. Es ist sowohl ein romantischer, aber auch... Wenn man einmal angefangen hat das Buch zu lesen legt man es so schnell nicht wieder aus der Hand. Keine Seite des Buches hat mich gelangweilt oder kam mir überflüssig vor. Die Geschichte ist flüssig und fortlaufend, ohne dabei oberflächlich zu sein. Es ist sowohl ein romantischer, aber auch ein historischer Roman. Auch an Spannung mangelt es der Geschichte nicht. Etwas negatives fällt mir zu diesem Buch beim besten Willen nicht ein. Für mich war es Lesegenuss pur. Das sinnvollste, was Sie mit diesem Buch machen können? Einfach selber lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Überwindung
von einer Kundin/einem Kunden aus Rieschweiler-Mühlbach am 04.06.2015

Die Teerose ist eine Geschicht die sich zu lesen lohnt. Vorerst muss man sich jedoch sehr überwinden die ersten 300 Seiten zu lesen, da dieser Teil einfach zu langwierig ist, es werden Sachen zu umpfangreich beschrieben die Nebensächlich sind, sowie die Handlung die im Ersten Teil einfach ziemlich Vorhersehbar ist... Die Teerose ist eine Geschicht die sich zu lesen lohnt. Vorerst muss man sich jedoch sehr überwinden die ersten 300 Seiten zu lesen, da dieser Teil einfach zu langwierig ist, es werden Sachen zu umpfangreich beschrieben die Nebensächlich sind, sowie die Handlung die im Ersten Teil einfach ziemlich Vorhersehbar ist und dadurch keine Spannung aufkommt. Leider zu viele Seiten, die man nicht unbedingt bräuchte. Eine kürzere Zusammenfassung wäre von Vorteil gewesen. Doch hat man diese Hürde geschafft, wird man mit einer Wunderbaren Geschichte belohnt die ab da an keine Langweile aufkommen lässt. Man leidet und bangt mit den Protagonisten und freut sich über ein Glückliches Ende. Fazit: Ich glaube ich würde es doch noch mal Lesen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
geldverschwendung
von einer Kundin/einem Kunden aus Darmstadt am 02.03.2014

Habe mich durch die ersten 50 Seiten gequält und schalte das ebook besser aus. Unnötiges wird eine gefühlte Ewigkeit erzählt. in etwa: auf dem markt entdeckte sie orangen und zitronen. die orangen schienen im licht der sonne orange. Die zitronen hatten ein schönes gelb. Der Budenbwtreiber hatte sie pyramidenförmig... Habe mich durch die ersten 50 Seiten gequält und schalte das ebook besser aus. Unnötiges wird eine gefühlte Ewigkeit erzählt. in etwa: auf dem markt entdeckte sie orangen und zitronen. die orangen schienen im licht der sonne orange. Die zitronen hatten ein schönes gelb. Der Budenbwtreiber hatte sie pyramidenförmig angeordnet. Vorder Bude waren Körbe, in denen sich Zwiebeln und Kartoffeln befanden blaablaablaaaAuch das Braten einer Wurst wurde mir persönlich zu detailliert beschrieben. Durch solche langweiligen passagen kommt die handlung zu kurz. Sie war allerdings ohnehin nicht vielversprechend. Im Buch hibt es anfangs ein paar Todesfälle und auch ich habe mich fast zu Tode gelangweilt

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach grossartig
von NML am 14.01.2007
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

London 1888, Fiona Finnegan arbeitet als Arbeiterin in einer Teefabrik, Fiona liebt Tee und kann diesen schon am Geruch feststellen. Sie traeumt davon, dass Sie eines Tages Ihr eigenes Teegeschaeft hat. Joe ihr Verlobter ist Verkaeufer auf dem Markt und sammelt ebenfalls Geld, fuer Fionas Traum. Doch Fiona muss... London 1888, Fiona Finnegan arbeitet als Arbeiterin in einer Teefabrik, Fiona liebt Tee und kann diesen schon am Geruch feststellen. Sie traeumt davon, dass Sie eines Tages Ihr eigenes Teegeschaeft hat. Joe ihr Verlobter ist Verkaeufer auf dem Markt und sammelt ebenfalls Geld, fuer Fionas Traum. Doch Fiona muss eines Tages London fluchtartig verlassen und beginnt in New York ein neues Leben. Dort erfuellt sich Fiona endlich den Traum vom Teeladen. Doch so wirklich gluecklich ist Fiona nicht, denn Joe den Fiona damals einfach zurueckgelassen hat, kann sie nicht vergessen. So kommt es, dass eines Tages Joe vor Fionas Tuere steht. Ich freue mich schon auf den 2 Teil Die Winterrose! Ich finde Jennifer Donnelly ist ein wunderbares Buch gelungen. Romantik, Krimi und das einfache Leben werden wunderbar geschildert!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Spannender Roman mit viel Gefühl
von buecherfans aus Riezlern am 29.08.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Der Liebesroman fängt schon im Prolog spannend an, als eine Hure ermordet wird und man sich fragt warum und was hat das mit der weiteren Handlung zu tun. Das arme gut aussehende Mädchen Fiona Finnegan arbeitet in einer Teefabrik in einem Ort in der Nähe von London. Sie hat einen... Der Liebesroman fängt schon im Prolog spannend an, als eine Hure ermordet wird und man sich fragt warum und was hat das mit der weiteren Handlung zu tun. Das arme gut aussehende Mädchen Fiona Finnegan arbeitet in einer Teefabrik in einem Ort in der Nähe von London. Sie hat einen sehr feine Nase und kann die unterschiedlichen Teesorten am Geruch erkennen. Fiona ist eine selbstbewusste gut aussehende junge Frau, die weiß was sie will: nämlich einen eigenen Teeladen. Dafür spart sie jeden Pence und teilt mit ihrem Freund Joe den gleichen Traum. Wenn sie achtzehn Jahre alt wird und Joe zwanzig, dann könnte ihr Vater nicht mehr verhindern, dass sie ihr Leben zusammen verbringen und sie hätten genug Geld gespart. Aber es kommt alles anders. Der Teefabrikant entlässt Leute, ihr Vater verunglückt und Fiona möchte das Geld aus der Versicherung der Firma als Entschädigung haben. Dann wir ihre Mutter ermordet, ihr älterer Bruder wird tot aufgefunden und Fiona will nur noch Rache. Sie stiehlt unbeabsichtigt Geld vom Teefabrikanten, muss fliehen und um ihr Leben fürchten. Durch eine göttliche Fügung kommt sie mit ihrem jüngeren Bruder nach New York zu ihrem Onkel. Mit vielen Problemen, die sie noch zu bewältigen hat, gelingt es ihr, zu Reichtum zu kommen, doch nicht zu einem zufriedenen Leben. Es fehlt ihr Freund, der eine andere heiraten musste. Erst am Ende des Romans erfährt man, ob alle ihre Pläne in Erfüllung gegangen sind. Für mich ist es ein sehr unterhaltsamer Liebesroman mit viel Emotion, Kämpfergeist und Information zur Situation der Menschen um die Jahrhundertwende 1889. Das Leben in New York, den Pioniergeist, und die Mentalität die es auch heute noch dort gibt. Vor allem aber begeisterte mich die Spannung, zu erfahren wie es ausgeht und die mich dazu brachte den Roman in zwei Tagen durch zu lesen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein richtig schöner Schmöker
von einer Kundin/einem Kunden am 14.01.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Im London des Jahres 1888 arbeitet die 17jährige Fiona als Teepackerin in den Docks. Sie stammt aus armen Verhältnissen, hat mit ihrer großen Liebe Joe aber ehrgeizige Pläne: Die beiden sparen Geld, um einen eigenen Laden zu eröffnen. Durch widrige Umstände verliert Fiona jedoch alles – ihre Familie, ihren... Inhalt: Im London des Jahres 1888 arbeitet die 17jährige Fiona als Teepackerin in den Docks. Sie stammt aus armen Verhältnissen, hat mit ihrer großen Liebe Joe aber ehrgeizige Pläne: Die beiden sparen Geld, um einen eigenen Laden zu eröffnen. Durch widrige Umstände verliert Fiona jedoch alles – ihre Familie, ihren geliebten Joe- und ist gezwungen nach New York zu flüchten. Schafft sie es sich eine neue Existenz aufzubauen? So oder so, eine Rechnung mit der Person, die sie aus London vertrieben hat muss sie noch begleichen. Meine Meinung: Die Teerose ist das perfekte Buch für das aktuelle Wetter: Es regnet und stürmt und da lesen sich solch dicke Schinken einfach am besten. Dass ich das Buch innerhalb von zwei Tagen gelesen habe spricht sicherlich für sich. Die Handlung ist sehr fesselnd und mitreißend geschrieben und durch die vielen Nebenhandlungen kommt auch keinerlei Langeweile beim Lesen auf, sodass man das Buch kaum aus der Hand legen mag. Die verschiedenen Handlungsschauplätze hat die Autorin so lebendig beschrieben, dass sie beim Lesen sehr plastisch vor meinem inneren Auge entstanden sind. Die dabei erzeugte Stimmung und die Atmosphäre passen hervorragend zu den jeweiligen Orten des Geschehens, die sich immerhin über zwei Kontinente ziehen. Sehr emotionsgeladen beschreibt die Autorin das Schicksal von Fiona. Der Leser durchlebt mit ihr die gesamte Bandbreite der Gefühle von Trauer, Angst und Verlust über Freude und Glück bis hin zur großen Liebe. Für die volle Punktzahl war mir die Geschichte an einigen Stellen jedoch zu vorhersehbar und zu klischeebehaftet. Außerdem hat mich ein wenig gestört, dass Fiona und auch Joe im wirtschaftlichen Sinne alles einfach so gelingt und sie keinerlei Missgeschicke zu verbuchen haben, wodurch die Geschichte leider etwas an Glaubwürdigkeit verloren hat. Fazit: Ein Buch fürs Herz. Ein wirklich mitreißender Schmöker, der seine Leser gut unterhält und für einige Stunden in die Welt des ausgehenden 19. Jahrhunderts entführt. Wer historische Romane mag und vor etwas Kitsch und Klischee nicht zurückschreckt, sollte sich dieses Buch schnell zulegen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
sehr einfühlsam
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Rappenau am 10.02.2006
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich war gefesselt von Anfang bis Ende. Besonders die Liebesszenen sind wunderschön umschrieben und voller Zärtlichkeit. Frauen beschreiben doch oft sensitiver und ganz anders als Männer. Da gibt es alles: Spannung und Erotik neben Schicksal und Historie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein wunderbares Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Baden-Baden am 14.10.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Jennifer Donnelly hat mit "Die Teerose" einen unglaublich schönen Roman geschrieben. Man lacht und weint mit den Protagonisten mit. Man stirbt tausend Tode und betet, es möge sich endlich alles zum Guten wenden! Dieses Buch muss man einfach lieben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Hoch auf dieses Buch! Großartig geschrieben und absolut packend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grandios
von einer Kundin/einem Kunden aus Isenburg am 21.04.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich habe das Buch von meiner Mama als Geschenk bekommen und kann nur sagen, dass es mit eines der besten Bücher ist die ich bisher gelesen habe. Die Charaktere, hauptsächlich Fiona, sind sehr lebendig und sympathisch, sodass man bis zum Schluss mitfiebert. Diese Geschichte hat mich so in den... Ich habe das Buch von meiner Mama als Geschenk bekommen und kann nur sagen, dass es mit eines der besten Bücher ist die ich bisher gelesen habe. Die Charaktere, hauptsächlich Fiona, sind sehr lebendig und sympathisch, sodass man bis zum Schluss mitfiebert. Diese Geschichte hat mich so in den Bann gezogen, dass ich mich schon morgens nach dem Aufstehen auf ein "Wiedersehen" mit Fiona und Co. gefreut hab. Wirklich empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Für mich einer der besten historischen Roman der letzten Jahre. Eine wunderschöne Geschichte, die Liebe, Leid und Spannung vereint und nicht mehr loslässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine wunderbare Mischung aus historischem Roman und Krimi. Als Leser wird man sofort von der Story gepackt und nicht wieder losgelassen. Absolut lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine großartige, fesselnde Geschichte und der berührendste Liebesroman den ich je gelesen habe. Lassen Sie sich in das turbulente London des Jahres 1888 entführen - genießen Sie es

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine authentische Geschichte über eine große Liebe und den Mut einer wahren Kämpfernatur. Von der ersten bis zur letzten Seite fesselnd

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ich bin keine große historisch Bücheleserin, aber dieses Buch war richtig gut. Es lässt sich schön leicht weglesen und hat eine richtig gute Handlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Silke Weßel aus Cloppenburg am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine Geschichte, die alles hat: Intrigen, Geheimnisse, Liebe und sogar Jack the Ripper taucht auf! Unglaublich gut und fesselnd geschrieben. Für alle London- Fans ein Muss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein wunderbarer Historienschinken zum Schmoekern, Mitfiebern und ganz und gar Versinken. Ein tolles Buch fuer ein ganzes Wochenende auf der Couch oder zum Verschenken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Toller Schmöker! Spannend und natürlich ganz viel Gefühl....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Teerose

Die Teerose

von Jennifer Donnelly

(5)
eBook
Fr. 12.50
+
=
Die Winterrose

Die Winterrose

von Jennifer Donnelly

(3)
eBook
Fr. 12.50
+
=

für

Fr. 25.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Rosenkriege

  • Band 1

    30934436
    Die Teerose
    von Jennifer Donnelly
    (5)
    eBook
    Fr. 12.50
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    31350740
    Die Winterrose
    von Jennifer Donnelly
    (3)
    eBook
    Fr. 12.50
  • Band 3

    30643522
    Die Wildrose
    von Jennifer Donnelly
    (1)
    eBook
    Fr. 12.50
  • Band 4

    36608015
    Dornenschwestern
    von Philippa Gregory
    eBook
    Fr. 11.00
  • Band 5

    40914630
    Das Erbe der weißen Rose
    von Philippa Gregory
    eBook
    Fr. 11.00

Kundenbewertungen