orellfuessli.ch

Die Therapeutin

Roman

(3)
Es hätte ein Idyll sein können ...


Alles nur Einbildung oder echte Bedrohung? Siri Bergmann arbeitet als Psychotherapeutin in einer kleinen Gemeinschaftspraxis mitten in Stockholm. Sie ist den Umgang mit seelischen Abgründen und schmerzhaften Geheimnissen gewohnt. Es ist ihr täglich Brot. Doch im Moment hat sie vor allem mit sich selbst zu kämpfen. Seit ihr Mann bei einem Tauchgang vor einem Jahr tödlich verunglückt ist, lebt sie vollkommen abgeschieden in einem kleinen Haus am Meer. Trotz ihrer panischen Angst vor der Dunkelheit will sie sich beweisen, dass sie mit dem Alleinsein zurechtkommt. Dass sie sich beobachtet fühlt, bildet sie sich vielleicht nur ein. Dass ihre Katze nicht mehr auftaucht, hat wahrscheinlich nichts zu bedeuten. Aber als sie eines Morgens beim Schwimmen im Meer auf die Leiche einer Patientin stösst, nimmt der Alptraum Gestalt an: Hat Siri als Therapeutin versagt - oder will jemand ihr Leben zerstören?


Portrait
Camilla Grebe und Åsa Träff sind Schwestern, aufgewachsen in Älvsjö in der Nähe von Stockholm. Der Roman "Die Therapeutin" war ihr erstes Gemeinschaftsprojekt, fast zwangsläufig entstanden aus ihrer Liebe zur Kriminalliteratur. Camilla, geboren 1968, lebt in Stockholm mit ihrem Mann, zwei Kindern und einem Dalmatiner. Sie ist studierte Betriebswirtin, hat den Hörbuchverlag "StorySide" gegründet und betreibt ein Beratungsunternehmen. Åsa, geboren 1970, lebt in Gnesta mit ihrem Mann und zwei Kindern. Sie arbeitet als Psychologin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie und betreibt in Stockholm mit drei Kollegen eine Gemeinschaftspraxis, die sich auf Angststörungen und neuropsychologische Störungen spezialisiert hat.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 432, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.02.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641053550
Verlag btb
Originaltitel Någon sorts frid
Verkaufsrang 16.497
eBook (ePUB)
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33945275
    Bevor du stirbst
    von Camilla Grebe
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44147930
    Das Meer der Illusionen
    von Leonardo Padura
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42502267
    Die Menschen, die es nicht verdienen
    von Michael Hjorth
    (3)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 32715438
    Für den Herrscher aus Übersee
    von Teresa Präauer
    eBook
    Fr. 9.50
  • 43596918
    Sophia oder Der Anfang aller Geschichten
    von Rafik Schami
    (1)
    eBook
    Fr. 28.50
  • 22485630
    Headhunter
    von Jo Nesbo
    (5)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 24268693
    Der Fledermausmann
    von Jo Nesbo
    (5)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 38286386
    Dunkler Strom
    von James Lee Burke
    eBook
    Fr. 9.90
  • 22485643
    Kalter Süden
    von Liza Marklund
    eBook
    Fr. 10.00
  • 36440390
    Sonnensturm
    von Åsa Larsson
    eBook
    Fr. 8.90

Buchhändler-Empfehlungen

„nichts für schwache Nerven“

Sandra Wittwer, Buchhandlung Winterthur

In diesem Psychothriller spielt Siri, die Psychotherapeutin die Hauptrolle. Obwohl sie sich um Menschen mit Zwängen und Ängsten kümmert, ist sie keineswegs frei davon, denn Siri hat schreckliche Angst vor der Dunkelheit und über den Tod ihres Ehemannes ist sie auch nicht hinweg.

Schon seit längerem fühlt Siri sich verfolgt und als
In diesem Psychothriller spielt Siri, die Psychotherapeutin die Hauptrolle. Obwohl sie sich um Menschen mit Zwängen und Ängsten kümmert, ist sie keineswegs frei davon, denn Siri hat schreckliche Angst vor der Dunkelheit und über den Tod ihres Ehemannes ist sie auch nicht hinweg.

Schon seit längerem fühlt Siri sich verfolgt und als dann noch eine ihrer Patientinen ermordet vor ihrem Haus aufgefunden wird, scheint alles ausser Kontrolle zu laufen.

Dieser Psychothriller hat mich von Anfang an gepackt und ich habe das Buch in einem Zug gelesen. Was diesen Thriller besonders auszeichnet, ist die Tatsache, dass man wirklich jeden verdächtigt Siris Verfolger zu sein und die Spannung bis ans Ende des Buches hält.

„Hobbydetektiv spielen“

Bianca Schiller, Buchhandlung Schaffhausen

Bei diesem Buch geht es nicht anders: Sie werden jeden in Verdacht haben :)
Und das ist das tolle daran!
Superspannend geschrieben, mit einer sympathischen, sehr natürlichen "Heldin", die ihre eigenen Probleme mit sich herumschleppt, und einem Repertoire an Verdächtigen.
Für mich war das ein typsicher "Pageturner"!
Bei diesem Buch geht es nicht anders: Sie werden jeden in Verdacht haben :)
Und das ist das tolle daran!
Superspannend geschrieben, mit einer sympathischen, sehr natürlichen "Heldin", die ihre eigenen Probleme mit sich herumschleppt, und einem Repertoire an Verdächtigen.
Für mich war das ein typsicher "Pageturner"!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32902679
    Denn die Gier wird euch verderben
    von Åsa Larsson
    (5)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 35482180
    Bis dein Zorn sich legt
    von Åsa Larsson
    eBook
    Fr. 10.90
  • 25314592
    Der Hypnotiseur
    von Lars Kepler
    (11)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 35471151
    Die Springflut
    von Cilla Börjlind
    (6)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41198349
    Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1
    von Samuel Bjørk
    (23)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 36508443
    Tage des letzten Schnees
    von Jan Costin Wagner
    (3)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 29370743
    Adrenalin
    von Michael Robotham
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 25804370
    Lauf, Jane, lauf!
    von Joy Fielding
    (7)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 31165940
    Olympisches Feuer
    von Liza Marklund
    eBook
    Fr. 10.00
  • 31695111
    Schwarzer Schmetterling
    von Bernard Minier
    (5)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 36440390
    Sonnensturm
    von Åsa Larsson
    eBook
    Fr. 8.90
  • 41800354
    Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    von Paula Hawkins
    (25)
    eBook
    Fr. 11.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Einsamer Norden
von Vera Politynski aus Augsburg am 17.05.2011

Für diesen Krimi packt man sich am besten warm ein... Im heißen schwedischen Sommer beginnt für den Leser die Geschichte der Therapeutin Siri. Und schon da läuft es einem immer wieder eisig den Rücken herunter. In Rückblenden erfährt man immer mehr über Ihre (un)glückliche Ehe. Gerade durch Ihr wunderschön... Für diesen Krimi packt man sich am besten warm ein... Im heißen schwedischen Sommer beginnt für den Leser die Geschichte der Therapeutin Siri. Und schon da läuft es einem immer wieder eisig den Rücken herunter. In Rückblenden erfährt man immer mehr über Ihre (un)glückliche Ehe. Gerade durch Ihr wunderschön einsam gelegenes Haus am Meer wird die Situation immer bizarrer. So bizarr, man mag gar nicht mehr zum Lesen aufhören!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Hochspannung pur!
von Vielgood aus Hamburg am 01.02.2013

Ich kann dieses ebook sehr empfehlen, auch als Taschenbuch, es sollte keinesfalls auf Ihrer Krimiliste fehlen!!! Kleiner Tipp: nicht abends lesen kurz vor dem Schlafen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Psychologisch
von einer Kundin/einem Kunden am 08.06.2011

Siri Bergmann, die Verhaltenstherapeutin beschäftigt sich professionell mit Klienten, die überwiegend Persönlichkeitsstörungen und Phobien aufweisen. Dabei gelingt es ihr jedoch nicht, ihre eigenen Problematiken anzugehen. Vielmehr ergibt sie sich fast ohnmächtig ihrer eigenen Situation. In ihrem abgelegenem Haus verbringt sie lange Nächte mit der Erinnerung an ihren verstorbenen... Siri Bergmann, die Verhaltenstherapeutin beschäftigt sich professionell mit Klienten, die überwiegend Persönlichkeitsstörungen und Phobien aufweisen. Dabei gelingt es ihr jedoch nicht, ihre eigenen Problematiken anzugehen. Vielmehr ergibt sie sich fast ohnmächtig ihrer eigenen Situation. In ihrem abgelegenem Haus verbringt sie lange Nächte mit der Erinnerung an ihren verstorbenen Mann und großen Mengen Rotwein. Als ihr Kater Ziggy verschwindet, sie sich zunehmend immer mehr beobachtet fühlt und Veränderungen in ihrem Haus feststellt kommt Bewegung in Ihren Alltag. Der grausame Tod einer ihr sehr nah stehenden Klientin und der Anschlag auf die Mitarbeiterin Marianne führen dazu, dass zu ihrer Unsicherheit noch Misstrauen zu engen Freunden und Bekannten mischt. Den Autorinnen ist es in diesem Buch hervorragend gelungen, nicht geschulte Leserinnen in die Welt der Psychologie einzuführen. Erwähnenswert ist aus meiner Sicht noch, dass dieser Roman einem Psychothriller gleicht und somit gerade auf für Krimiliebhaber empfehlenswert ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schocktherapie
von einer Kundin/einem Kunden am 13.01.2011
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Im Beruf ist Siri eine gute Psychotherapeutin, doch ihren eigenen Schmerz kann sie nicht behandeln. Die Zweifel an dem Unfalltod ihres Mannes versucht sie mit Alkohol auszublenden. Sie distanziert sich von den Freunden und Kollegen, alles ist zuviel, alles ist fremd geworden. Sie versucht die Leere mit Einsamkeit zu... Im Beruf ist Siri eine gute Psychotherapeutin, doch ihren eigenen Schmerz kann sie nicht behandeln. Die Zweifel an dem Unfalltod ihres Mannes versucht sie mit Alkohol auszublenden. Sie distanziert sich von den Freunden und Kollegen, alles ist zuviel, alles ist fremd geworden. Sie versucht die Leere mit Einsamkeit zu füllen. Allein ihre Arbeit reißt sie aus der Lethargie. Das aufkommende Gefühl beobachtet zu werden, ignoriert Siri, bis eideutig klar ist, jemand bedroht sie. Es muss eine Person aus ihrer unmittelbaren Umgebung sein, aber wer und warum? In kleine Kapiteln lernen wir Siri, ihre Patienten, Freunde und ihren Verfolger kennen, geistern nachts mit ihr durch das hell erleuchtete Haus, fühlen die Angst und Verzweiflung. Ein sehr spannender Krimi, der einem richtig unter die Haut geht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die Therapeutin !!!
von einer Kundin/einem Kunden am 11.03.2011
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Die Therapeutin heißt Siri Bergman lebt in Stockholm und arbeitet in einer Gemeinschaftspraxis. Sie lebt alleine und sehr abgeschieden am Meer. Seit ihr Mann bei einem Tauchunfall ums Leben gekommen ist lebt sie mit ihrer panischen Angst vor der Dunkelheit. Doch plötzlich taucht eine ehemalige Patientin als Leiche neben... Die Therapeutin heißt Siri Bergman lebt in Stockholm und arbeitet in einer Gemeinschaftspraxis. Sie lebt alleine und sehr abgeschieden am Meer. Seit ihr Mann bei einem Tauchunfall ums Leben gekommen ist lebt sie mit ihrer panischen Angst vor der Dunkelheit. Doch plötzlich taucht eine ehemalige Patientin als Leiche neben ihr beim morgendlichen schwimmen auf. Sehr spannend und nervzerreisend!! Immer wieder überraschend !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Gelungener Auftakt einer Schweden-Krimiserie
von Christiane am 10.03.2011
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Die Psychotherapeutin Siri Bergmann hat eigentlich genug Probleme mit sich selbst: Sie hat noch immer nicht den Tod ihres Mannes Stefan überwunden, fürchtet sich vor der Dunkelheit und hat Alkoholprobleme. Als die Leiche einer ihrer Patientinnen vor ihrem Haus gefunden wird, beginnt für sie ein Alptraum - denn es... Die Psychotherapeutin Siri Bergmann hat eigentlich genug Probleme mit sich selbst: Sie hat noch immer nicht den Tod ihres Mannes Stefan überwunden, fürchtet sich vor der Dunkelheit und hat Alkoholprobleme. Als die Leiche einer ihrer Patientinnen vor ihrem Haus gefunden wird, beginnt für sie ein Alptraum - denn es scheint, dass jemand aus ihrem nahen Umfeld sie verfolgt... Das tolle an dem Krimi ist, dass bis zum Schluss wirklich fast jeder als Täter in Frage kommen könnte. Super geschrieben und spannend. Empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die Therapeutin
von einer Kundin/einem Kunden am 30.01.2011
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Eine Praxis für Psychotherapie in Stockholm und ein einsames Haus am Meer sind Schauplätze zum Auftakt einer neuen schwedischen Krimiserie, die in den Köpfen zweier Schwestern (eine davon ist Psychologin für Verhaltenstherapie) enstanden ist. Hauptfigur in diesem "Erstling" ist Siri Bergman, die tagsüber souverän ihre Arbeit als Psychotherapeutin in... Eine Praxis für Psychotherapie in Stockholm und ein einsames Haus am Meer sind Schauplätze zum Auftakt einer neuen schwedischen Krimiserie, die in den Köpfen zweier Schwestern (eine davon ist Psychologin für Verhaltenstherapie) enstanden ist. Hauptfigur in diesem "Erstling" ist Siri Bergman, die tagsüber souverän ihre Arbeit als Psychotherapeutin in einer Gemeinschaftspraxis erledigt, sich abends aber am liebsten in ihrem abgelegenen Haus verkriecht. Seit dem Unfalltod ihren Mannes kann sie es dort allerdings nur noch hell erleuchtet und mit ziemlich viel Alkohol aushalten. Als sie eines Tages am Steg vor ihrem Haus die Leiche einer Patientin findet, erschüttert das ihr ohnehin schon angeknackstes Ego sehr. Bald darauf muss sie sich der Erkenntnis stellen, dass sie von jemandem verfolgt wird, der ihr nicht nur Übles will, sondern der sich auch ganz nah in ihrem Umfeld bewegt.Aber wer kann das sein? Was an diesem angenehm unblutigen Krimi fasziniert ist die Mischung aus Einblicken in ge-, bzw. verstörte menschliche Seelen und der Tatsache, dass wirklich viele Personen bis zum Schluss verdächtig erscheinen. Und die Auflösung ist dann doch eher überraschend....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Schwedenkrimi
von einer Kundin/einem Kunden am 02.03.2011
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Die Psychologin Siri bewohnt alleine ein Haus, abgeschieden am Meer. Seit dem Tod ihres Mannes leidet sie unter Angstzuständen. Eine besondere Klientin macht ihr zu schaffen, sie ahnt jedoch noch nicht, in welche Gefahr sie deren Behandlung bringen wird. Gelungener Auftakt einer schwedischen Krimiserie, die ohne Blut auskommt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Hochspannung aus Skandinavien ,psychologischer Krimi - toll geschrieben

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Erfrischend neu, sehr spannend. Lohnt sich unbedingt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Bei dem Krimi fühlt man sich wie in einem Labyrinth, aus dem man einfach nicht heraus kommt. Sobald man jemand verdächtigt, kommt eine Seite weiter der Beweis seiner Unschuld!!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der erste Roman um die Psychotherapeutin Siri Bergmann ist ein äußersts gelungenes Debüt. Schritt für Schritt erhöht sich die Spannung und begleitet uns dann bis zur letzten Seite.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung bis zum Schluss - Wer war's?
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberstammheim am 10.07.2012
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Einmal angefangen, kann man "die Therapeutin" kaum mehr zur Seite legen. Willkommene Sommerlektüre, welcher es nicht im geringsten an Spannung und Nervenkitzel fehlt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nichts, ist wie es scheint
von Mira Frei aus Winterthur am 07.04.2012
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Siri Bergmann, selber von Ängsten geplagt, arbeitet als Psychotherapeutin für Patienten mit Angstörungen in Stockholm. Sie lebt alleine in einem Haus am Meer. Sie will beweisen, dass sie nach dem Tod ihres Mannes auch alleine zurechtkommt. Anfangs denkt sie, dass sie es sich nur einbildet, dass sie beobachtet... Siri Bergmann, selber von Ängsten geplagt, arbeitet als Psychotherapeutin für Patienten mit Angstörungen in Stockholm. Sie lebt alleine in einem Haus am Meer. Sie will beweisen, dass sie nach dem Tod ihres Mannes auch alleine zurechtkommt. Anfangs denkt sie, dass sie es sich nur einbildet, dass sie beobachtet wird. Aber als sie die Leiche einer ihrer Patienten beim Schwimmen entdeckt, nimmt ihr Alptraum gestalt an. Hat sie als Therapeutin versagt oder will jemand bewusst ihr Leben zerstören? Nervenkitzel pur! Ich habe es nicht mehr zur Seite legen können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einbildung?
von Katja Rückert aus Cottbus am 09.02.2012
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Nach dem Tod ihres Mannes lebt Siri Bergman nur noch für ihre Arbeit als Psychologin. Privat ist sie selbst ein seelisches Wrack. Sie hat Angst vor der Dunkelheit, lebt aber trotzdem in einem abgelegenen Haus am Meer. Eines Tages findet sie genau dort im Wasser treibend die Leiche einer... Nach dem Tod ihres Mannes lebt Siri Bergman nur noch für ihre Arbeit als Psychologin. Privat ist sie selbst ein seelisches Wrack. Sie hat Angst vor der Dunkelheit, lebt aber trotzdem in einem abgelegenen Haus am Meer. Eines Tages findet sie genau dort im Wasser treibend die Leiche einer Patientin. Was hat sie bei ihrer Arbeit falsch gemacht? Oder war es etwa Mord? Ein spannender Thriller, der auch ohne viel Blut auskommt. Ich bin gespannt auf weitere Fälle des Autorenduos

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mehr als ein Krimi
von Barbara Maria aus Wien am 17.06.2011
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Das haben noch nicht viele der Bücher geschafft, die ich in meinem bisherigen Leser-Leben in die Hände genommen habe: Ich habe dieses Buch innerhalb von vier Stunden gelesen. Denn ich konnte und wollte es einfach nicht zur Seite legen. Meiner Ansicht nach geht es in diesem Werk um viel mehr... Das haben noch nicht viele der Bücher geschafft, die ich in meinem bisherigen Leser-Leben in die Hände genommen habe: Ich habe dieses Buch innerhalb von vier Stunden gelesen. Denn ich konnte und wollte es einfach nicht zur Seite legen. Meiner Ansicht nach geht es in diesem Werk um viel mehr als um eine Mordaufklärung, eine Tätersuche. Die Autorinnen geben besonders jenen, die sich für das Feld der Psychotherapie interessieren, einen lehrreichen und unverschleierten Blick auf diese Metier. Sie zeigen die Menschen, die dieses Feld ausmachen,deren eigene Ängste,deren Welt in und außerhalb dieses Berufs. Besonders schön finde ich die Tatsache, dass zum Nachdenken angeregt wird, was Familie, was Freundschaft ausmachen. Die tiefe Beziehung zwischen Siri und ihrer besten Freundin Aina stellen für mich ein der Säulen des Buches dar. Es zeigt ebenso, wie wenig man manche Menschen in seinem näheren Umfeld kennt, was man ihnen alles zutrauen würde. Dieser Roman aus Schweden schafft es tatsächlich, die Spannung, die er in sich birgt, auf den Leser zu übertragen, ihn mit Herzklopfen jede weitere Seite umblättern zu lassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Genial
von MYTHOS aus Österreich am 23.04.2011
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Ein Kompliment an die beiden Schwestern. Gleich zum Anfang ein sensationelles Buch. Das Buch nimmt einem von den ersten Seiten an "gefangen", man möchte gar nicht aufhören, bevor es zu Ende gelesen ist. Vor allem erfährt man wirklich erst am Ende, wer der Täter ist. Einfach genial und jedem zu empfehlen. Hoffentlich müssen wir... Ein Kompliment an die beiden Schwestern. Gleich zum Anfang ein sensationelles Buch. Das Buch nimmt einem von den ersten Seiten an "gefangen", man möchte gar nicht aufhören, bevor es zu Ende gelesen ist. Vor allem erfährt man wirklich erst am Ende, wer der Täter ist. Einfach genial und jedem zu empfehlen. Hoffentlich müssen wir auf das zweite Buch nicht zu lange warten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Genial!
von einer Kundin/einem Kunden am 26.02.2011
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Ein wirklich gelungener Psychthriller! War wieder mal ein Genuss, dieses Buch zu lesen. Die Autorinnen verstehen es die Spannung aufrecht zu halten, es gibt viele mögliche Verdächtige, einfach ein Lesegenuss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Schwedenkrimi der etwas anderen Art
von einer Kundin/einem Kunden am 04.02.2011
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

In dem Erstlingswerk der Schwestern Camilla Grebe und Asa Träff ist Siri Bergmann, eine Psychotherapeutin, die Hauptperson. Seit ihr Mann tödlich verunglückt ist, kämpft sie mit ihrer Angst, mit ihrer Einsamkeit und mit Alkoholproblemen. Als Siri eines Tages auf die Leiche einer jungen Patientin stößt, beginnt für sie ein... In dem Erstlingswerk der Schwestern Camilla Grebe und Asa Träff ist Siri Bergmann, eine Psychotherapeutin, die Hauptperson. Seit ihr Mann tödlich verunglückt ist, kämpft sie mit ihrer Angst, mit ihrer Einsamkeit und mit Alkoholproblemen. Als Siri eines Tages auf die Leiche einer jungen Patientin stößt, beginnt für sie ein Alptraum. Dieser ,bis zum Schluß spannende Krimi, zeigt aber nicht nur den Mordfall und die Ermittlungen der Polizei auf, sondern schildert hauptsächlich den Fall von der Seite Siris und der in Frage kommenden Verdächtigen.Aber auch die Beziehungen, die Siri zu ihren Patienten hat, bereichern diesen Krimi zusätzlich.Spannend aufgebaut und sehr gut geschrieben. Ich hoffe wir bekommen von den beiden Autorinnen bald wieder Lesestoff!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Psychologische Spannung
von einer Kundin/einem Kunden am 27.01.2011
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Die Psychologin Siri Bergmann leidet seit dem Tod ihres Mannes unter Angstzuständen und kompensiert dies mit Alkohol und Einsamkeit. Als eine Patientin bei ihr zu Hause tot aufgefunden wird, verdächtigt sie die Polizei. Aber immer mehr Hinweise deuten darauf hin, dass es dem Mörder um Siri geht. Gelungener Auftakt eines... Die Psychologin Siri Bergmann leidet seit dem Tod ihres Mannes unter Angstzuständen und kompensiert dies mit Alkohol und Einsamkeit. Als eine Patientin bei ihr zu Hause tot aufgefunden wird, verdächtigt sie die Polizei. Aber immer mehr Hinweise deuten darauf hin, dass es dem Mörder um Siri geht. Gelungener Auftakt eines schwedischen Autorenpaares.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Therapeutin

Die Therapeutin

von Camilla Grebe , Åsa Träff

(3)
eBook
Fr. 10.90
+
=
Das Trauma

Das Trauma

von Camilla Grebe

(1)
eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 21.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen