orellfuessli.ch

Die todbringende Frau in Literatur und Kunst der Jahrhundertwende - Medium des kreativen Verfalls

Heinrich Manns Roman "Die Göttinnen"

Säkularisierung, Massenkultur, Weltuntergangsstimmung, Ichlosigkeit - die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert prägt wie keine Epoche zuvor das Selbstverständnis des modernen Menschen. Heinrich Manns frühes Meisterwerk Die Göttinnen porträtiert eindrucksvoll diesen Zeitgeist am Beispiel einer aussergewöhnlichen Frau. In ihrer dreifachen Verwandlung wird die Herzogin von Assy stets durch jene Urkräfte voran getrieben, die in der unsicheren Zeit die Oberhand gewinnen: Eros und Thanatos. Die vorliegende Arbeit untersucht den Symbolcharakter von Weiblichkeit innerhalb der Göttinnen-Trilogie, Weiblichkeit, die für das Neue und Ungewisse steht und einmal mehr zur Projektionsfläche der Ängste einer ganzen Generation erhoben wird. Revolutionen werden begangen und scheitern, künstliche Königreiche werden errichtet, ganze Städte ob eines Blickes aus den Augen der dämonischen Verführerin dem Untergang geweiht - und doch dreht sich am Ende die Welt weiter, der Mensch bleibt Mensch und "die Sonne ging als Riesenscheibe, mit grellem Glanze unter; die Welt verschwand unter einer Purpurdecke. Allmählich streiften Schatten darüber hin, graue Nebelfiguren, Rauchsäulen auf der Trümmerstätte eines verbrannten Tages".
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Herausgeber Gerhard Gamm, Matthias Luserke-Jaqui
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 159, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.11.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783828852365
Verlag Tectum Wissenschaftsverlag
eBook
Fr. 22.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 22.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20422629
    Désirée
    von Annemaire Selinko
    (7)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 45358120
    Töchter einer neuen Zeit / Jahrhundert-Trilogie Bd.1
    von Carmen Korn
    (14)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 30630366
    Schlimme Liebschaften
    von Pierre Ambroise François Choderlos de Laclos
    eBook
    Fr. 4.50
  • 30656472
    Festkultur in der russischen Literatur (18. bis 21. Jahrhundert)
    eBook
    Fr. 57.50
  • 45769161
    Liebe auf den ersten Schlag / Baseball-Love Reihe Bd. 1
    von Saskia Louis
    (43)
    eBook
    Fr. 5.90
  • 44904765
    Groß, blond, Rockstar! Traummann?
    von Sandra Helinski
    (24)
    eBook
    Fr. 5.90
  • 54331637
    Verzeih mir, Arlette
    von Cedric Balmore
    eBook
    Fr. 2.90
  • 44558377
    Stunde der Drachen 3 - Das Erbe der Zeit
    von Ewa Aukett
    (6)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 47059950
    Gestern und für immer
    von April Dawson
    eBook
    Fr. 4.90
  • 41854360
    Zwischen den Welten/ Stunde der Drachen Bd.1
    von Ewa Aukett
    (10)
    eBook
    Fr. 4.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die todbringende Frau in Literatur und Kunst der Jahrhundertwende - Medium des kreativen Verfalls

Die todbringende Frau in Literatur und Kunst der Jahrhundertwende - Medium des kreativen Verfalls

von Désirée Müller

eBook
Fr. 22.50
+
=
Österreich intim

Österreich intim

von Berta Zuckerkandl

eBook
Fr. 17.50
+
=

für

Fr. 40.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen