orellfuessli.ch

Die Tote vom Naschmarkt

Ein Wien-Krimi. Originalausgabe

(1)
Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht ...


Von ihren Freunden wird die Journalistin Sarah Pauli gerne wegen ihres Aberglaubens gehänselt. Doch dann gehen in der Redaktionspost drei abgetrennte Finger ein, die zur Schwurhand einer Frauenleiche gehören, die am Wiener Naschmarkt gefunden wurde. Die Tote war Entlastungszeugin in einem Vergewaltigungsprozess, den der prominente Anwalt Harald Koban gewonnen hat. In der Nacht nach dem Prozess überfährt Koban eine Katze – tags darauf erhält Sarah wieder Post: das Bild einer schwarzen Katze und eine unheilverkündende Nachricht ...



Rezension
"Spannend und mit einer gehörigen Portion Gesellschaftskritik versetzt - was braucht ein wirklich guter Krimi mehr?" Wiener Zeitung
Portrait
Die gebürtige Münchnerin Beate Maxian verbrachte ihre Jugend in Bayern und im arabischen Raum, bevor sie sich in Österreich niederliess und sich verschiedenen Projekten im Film-, Medien- und Event-Bereich widmete. Neben der Kinderliteratur gilt die Leidenschaft der zweifachen Mutter dem Kriminalroman und sie hat bereits erfolgreich mehrere in Österreich angesiedelte Krimis veröffentlicht. Beate Maxian war Jury-Mitglied beim Friedrich-Glauser-Preis 2008 und ist nun Organisatorin der Glauser-Jury in der Sparte Roman. Des Weiteren ist sie Initiatorin und Organisatorin des ersten österreichischen Krimifestivals: Krimi Literatur Festival.at
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 348
Erscheinungsdatum 19.12.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-47584-1
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 187/119/28 mm
Gewicht 280
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 13.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20940913
    Tödliches Rendezvous
    von Beate Maxian
    (1)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 42432770
    Der Henker von Wien
    von Gerhard Loibelsberger
    (6)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 21108072
    Angels / Detective Bentz und Montoya Bd.5
    von Lisa Jackson
    (4)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 40974446
    Tod in der Hofburg
    von Beate Maxian
    (4)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 17587220
    Die Naschmarkt-Morde
    von Gerhard Loibelsberger
    (4)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 33793902
    Kalt geht der Wind / Inka Luhmann ermittelt Bd. 1
    von Oliver Welter
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42595301
    41 Rue Loubert
    von Mara Ferr
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32166225
    Zauberflötenrache
    von Manfred Baumann
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42650082
    Schuldfrei
    von Gerlinde Friewald
    (1)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 32017540
    Todesfrist / Sabine Nemez und Maarten Sneijder Bd.1
    von Andreas Gruber
    (13)
    Buch
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20940913
    Tödliches Rendezvous
    von Beate Maxian
    (1)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 28852125
    Die Tote vom Naschmarkt
    von Beate Maxian
    (1)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 17587220
    Die Naschmarkt-Morde
    von Gerhard Loibelsberger
    (4)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 35201201
    Sissis Tod / Salzkammergut-Krimi Bd. 1
    von Bernhard Barta
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 18689127
    Die Totengräberin
    von Sabine Thiesler
    (17)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 26105291
    Auf der Strecke / Berlin & Wien Bd.1
    von Claus-Ulrich Bielefeld
    (14)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 37821739
    Der Tote vom Zentralfriedhof
    von Beate Maxian
    (4)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 37439522
    Bis zur Neige / Berlin & Wien Bd.2
    von Claus-Ulrich Bielefeld
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 28852125
    Die Tote vom Naschmarkt
    von Beate Maxian
    (1)
    Buch
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Schwarze Katze!
von einer Kundin/einem Kunden am 24.01.2012

Sarah Pauli, Journalistin beim Wiener Boten, „ermittelt“ wieder in Wien. Diesmal steckt sie ihre Spürnase in die Anwaltsszene. Als Wien Krimi Fan habe ich mich sehr gut unterhalten; spannend und flüssig geschrieben. Eine Verfilmung wäre toll!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sarah Paulis zweiter Fall - und wieder mal schlaflose Nächte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 09.11.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Nach dem "tödlichen Rendezvous" konnte ich es kaum erwarten, mich wieder in Sarah Paulis Welt zu begeben. Und ich wurde nicht enttäuscht! Die spannende Story zog mich wieder so in ihren Bann, dass ich am Abend nicht aufhören konnte zu lesen ... weniger Schlaf, aber dafür totale, literatische Spannung!... Nach dem "tödlichen Rendezvous" konnte ich es kaum erwarten, mich wieder in Sarah Paulis Welt zu begeben. Und ich wurde nicht enttäuscht! Die spannende Story zog mich wieder so in ihren Bann, dass ich am Abend nicht aufhören konnte zu lesen ... weniger Schlaf, aber dafür totale, literatische Spannung! Hab ich gern in Kauf genommen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Spannende Begleitung für den Wien-Urlaub.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr spannender Wien-Krimi !!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung pur
von Angelika Lausch am 04.08.2012
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Spannend vom Anfang bis zum Ende. Für dieses Buch sollte man mehrere Stunden einplanen, denn dann muß man nicht unterbrechen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Schlieren am 05.04.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Dieser Krimi ist sehr voraussehbar und somit langweilig und dazu noch schlecht geschrieben. Wenn sie den Stil der Bücher alleinlebender, trauriger Frauen die sehnsüchtig auf ihren Traummann hoffen und verzweifelt lustig und hip sein wollen kennen, dann wissen sie was ich meine. Wirklich nicht böse gemeint, aber nur... Dieser Krimi ist sehr voraussehbar und somit langweilig und dazu noch schlecht geschrieben. Wenn sie den Stil der Bücher alleinlebender, trauriger Frauen die sehnsüchtig auf ihren Traummann hoffen und verzweifelt lustig und hip sein wollen kennen, dann wissen sie was ich meine. Wirklich nicht böse gemeint, aber nur empfehlenswert für romantische Träumerinnen; für Krimifans leider ein nein danke.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Tote vom Naschmarkt

Die Tote vom Naschmarkt

von Beate Maxian

(1)
Buch
Fr. 13.90
+
=
Tod hinter dem Stephansdom

Tod hinter dem Stephansdom

von Beate Maxian

(3)
Buch
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale