orellfuessli.ch

Die Ungehörigkeit des Glücks

Roman

(48)
Aktuell und zeitlos zugleich, zutiefst menschlich und authentisch – einfach grosse Frauenunterhaltung.
Das Leben der 17-jährigen Katie nimmt eine dramatische Wendung, als ein Anruf ankündigt, dass ihre Grossmutter Mary bei ihr zu Hause einziehen wird. Ihre Mutter Caroline hat dem widerwillig zugestimmt, denn sie hatte seit vielen Jahren keinen Kontakt zu Mary und ist nicht gut auf sie zu sprechen. Katie muss mit der ihr fremden Grossmutter das Zimmer teilen. Und sie fängt an, sich für Marys Geschichte zu interessieren. Katie will dem Familiengeheimnis auf die Spur kommen. Das ist nicht einfach, weil Mary an Alzheimer leidet. Doch Katie erkennt verblüffende Ähnlichkeiten zwischen sich und Mary: beide haben eine ungehörige Vorstellung vom Glück …
Rezension
"Mit Mary hat die Autorin eine unvergessliche, zutiefst berührende Figur erschaffen, deren Abenteuerlust von jeder Seite sprüht."
Portrait
Jenny Downham hat als Schauspielerin in einer freien Theatergruppe gearbeitet, bevor sie anfing zu schreiben. Sie lebt mit ihren beiden Söhnen in London.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 480, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641174293
Verlag C. Bertelsmann Verlag
eBook
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 13.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44531986
    High Heels im Schnee
    von Karin Lindberg
    (13)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 42470043
    Helden des Olymp 5: Das Blut des Olymp
    von Rick Riordan
    eBook
    Fr. 20.50
  • 43992177
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (45)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42437651
    Ein Ticket nach Schottland
    von Alexandra Zöbeli
    (5)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 25419157
    Der Fluch der Hebamme
    von Sabine Ebert
    (27)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44493003
    Vom Glück geküsst (Tales of Chicago 2)
    von Mila Summers
    (21)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 44431983
    Die Fotografin - Psychothriller
    von B.C. Schiller
    (24)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 43927652
    Die Liebe der Wanderapothekerin
    von Iny Lorentz
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44788281
    Sylter Sterne
    von Sarah Mundt
    (12)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 18455252
    Bevor ich sterbe
    von Jenny Downham
    (97)
    eBook
    Fr. 8.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 18455252
    Bevor ich sterbe
    von Jenny Downham
    eBook
    Fr. 8.90
  • 44369591
    So wüst und schön sah ich noch keinen Tag
    von Elizabeth LaBan
    eBook
    Fr. 19.50
  • 44140396
    Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance
    von Estelle Laure
    eBook
    Fr. 14.50
  • 38966528
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44140305
    Für immer in deinem Herzen
    von Viola Shipman
    eBook
    Fr. 14.50
  • 44401695
    Mein bester letzter Sommer
    von Anne Freytag
    eBook
    Fr. 13.90
  • 44467524
    Als wir unendlich wurden
    von Carrie Firestone
    eBook
    Fr. 14.90
  • 34081701
    Solange am Himmel Sterne stehen
    von Kristin Harmel
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44401744
    Weil wir Flügel haben
    von Vanessa Diffenbaugh
    eBook
    Fr. 18.90
  • 44401472
    We All Looked Up
    von Tommy Wallach
    eBook
    Fr. 11.90
  • 34797832
    Wie ein einziger Tag
    von Nicholas Sparks
    eBook
    Fr. 10.90
  • 38236158
    Elizabeth wird vermisst
    von Emma Healey
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
48 Bewertungen
Übersicht
13
27
7
1
0

Die Ungehörigkeit des Glücks
von einer Kundin/einem Kunden aus Steyerberg am 01.06.2016

Wünderschöne,rührende Geschichte über 3 Generationen ihr Leben und ihre Vergangenheit! Caroline sieht ihre Mutter Mary nach Jahren wieder, aber sie können nichts miteinander anfangen.Mary zieht bei Caroline ein nachdem ihr Mann verstorben ist. Caroline lässt keine Gefühle zu und Mary lebt in der Vergangenheit ( sie hat Demenz). Nur eine Person... Wünderschöne,rührende Geschichte über 3 Generationen ihr Leben und ihre Vergangenheit! Caroline sieht ihre Mutter Mary nach Jahren wieder, aber sie können nichts miteinander anfangen.Mary zieht bei Caroline ein nachdem ihr Mann verstorben ist. Caroline lässt keine Gefühle zu und Mary lebt in der Vergangenheit ( sie hat Demenz). Nur eine Person kann Zugang zu Mary aufbauen das ist Katie die Tochter von Caroline. Sie kümmert sich rührend um sie und erfährt im Laufe der Geschichte sehr viel über das Schicksal und die Vergangenheit ihrer Oma Und Mutter. Katie ist ein junges Mädchen das mit ihren Gefühlen hadert ,das von ihren Mitschülern gehänselt wird und sich nicht eingestehen will das sie Lesbisch ist. Zu Mary ihrer Grandma kann sie denn Kontakt aufbauen und sie merkt schnell das die Grandma doch anders ist als ihre Mutter denkt und versucht zu vermitteln. Sie bringt die >Geduld auf die ihre Grandma jetzt braucht. Katie ist ein liebes junges Teenagermädchen das man sofort ins Herz schließt und mag als Leser. Mary wird von einer für sie fremden Frau abgeholt aus dem Krankenhaus. Da sie Demenz hat erkennt sie ihre Tochter nicht sondern sieht in Katie ihre Tochter und fast sofort vertrauen zu ihr. In dem Buch erfährt man viel von Mary ihrer Vergangenheit die Beweggründe der Abgabe von Caroline an ihre Schwester und wie es ihr ergangen ist die Jahre.Durch die Hintergründe und ihre Art versteht man Mary immer besser und lernt sie auch lieben. Caroline Mutter von 2 Kinder Chris und Katie geschieden und hat Angst vor ihrer Vergangenheit. Es tut weh alles wieder aufzuarbeiten also versucht sie erst keine Gefühle an sich ran zu lassen nicht an sich ihre Vergangenheit und Pat ( die Schwester von Mary denken). Sie versucht Mary loszuwerden das gelingt ihr aber nicht und durch Katie fasst sie denn Mut ihre Vergangenheit aufzuarbeiten und im hier und Jetzt zu leben. Der Autorin ist eine hinreisende sehr emotionale Geschichte gelungen. Die Charaktere sind sehr detailliert und einfühlsam dargestellt. Auch auf die Krankheit Demenz geht die Autorin sehr genau ein und bringt dieses ernste Thema dem Leser sehr nah. Das Buch ist ein Buch mit vielen einzelnen Geschichten , Vergangenheiten der einzelnen Personen aber dennoch gehören sie alle zusammen. Ich war fasziniert von dem Buch und werde es garantiert noch öfter lesen. Es hat mich zum nachdenken angeregt und mich auf eine Reise sehr vieler Gefühle mitgenommen. In diesem Buch geht es um Vergebung, Neuanfang und Neufindung bzw Selbstfindung.Es zeigt auf das es zu einer Versöhnung nie zu spät ist und es keine Schande ist auch mal wütend und sauer auf jemand zu sein. Wenn man drüber spricht ist es immer besser als drüber zu schweigen. Daher 5 von 5 Punkten

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Drei Generationen - drei Vorstellungen von Glück
von einer Kundin/einem Kunden am 12.03.2016

Jenny Downham hat es mit ihrem neuen Buch geschafft einen vielschichtigen aber zu keinem Zeitpunkt undurchsichtigen Roman zu schreiben. Es geht um Katie, die mit ihren 17 Jahren mitten im Erwachsen werden steckt und erst noch herausfinden muss, ob sie Jungen oder Mädchen interessanter findet. Es geht um ihre Mum,... Jenny Downham hat es mit ihrem neuen Buch geschafft einen vielschichtigen aber zu keinem Zeitpunkt undurchsichtigen Roman zu schreiben. Es geht um Katie, die mit ihren 17 Jahren mitten im Erwachsen werden steckt und erst noch herausfinden muss, ob sie Jungen oder Mädchen interessanter findet. Es geht um ihre Mum, die bei ihrer Tante aufgewachsen ist und nie ein richtiges Verhältnis zu ihrer Mutter aufbauen konnte und deshalb bei ihren eigenen Kindern immer alles unter Kontrolle haben möchte. Und es geht um Mary, Katies an Alzheimer erkannte Großmutter, die einen tiefen Schmerz in sich trägt, sich aber nicht mehr erinnern kann, woher er stammt. Mir war es eine Freude dieses Buch zu lesen, denn Jenny Downham hat es geschafft beim Leser Verständnis für jede einzelne der Frauen zu wecken. Es gibt keine, die Schuld ist, dass die Vergangenheit aus dem Ruder gelaufen ist und jede von ihnen leistet auf ihre Art einen Beitrag dazu, dass sie sich in der Gegenwart wieder annähern. Ein toller Generationenroman, der es schafft drei so unterschiedliche Frauen auf eine Ebene zu heben. Mit viel Einfühlungsvermögen geschrieben, ein großartiges Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Finden des eigenen Lebensweges
von einer Kundin/einem Kunden aus Lugau am 30.04.2016

Mary, Caroline und Katie - drei Generationen die sich auf die Suche nach ihrer Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft machen. Caroline wuchs bei ihrer Tante in traurigen Verhältnissen auf wohingegen ihr Mutter Mary ihr Leben in London "genoss". Diese Vorgeschichte steht zwischen den beiden Frauen als sie sich im... Mary, Caroline und Katie - drei Generationen die sich auf die Suche nach ihrer Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft machen. Caroline wuchs bei ihrer Tante in traurigen Verhältnissen auf wohingegen ihr Mutter Mary ihr Leben in London "genoss". Diese Vorgeschichte steht zwischen den beiden Frauen als sie sich im Krankenhaus wiedertreffen. In zwischen ist Caroline zweifache Alleinerziehende Mutter und soll nun auch noch ihre Demenz kranke Mutter, mit der sie sich nie ausgesöhnt hat, aufnehmen. Das Buch von Jenny Downham beschreibt aus Sicht der 17 jährigen Katie und der an Demenz erkrankten Mary den Weg auf der Suche nach Wahrheit und Glück. Besonders gut hat mir die Sprachliche Ausgestaltung des Buches gefallen. Zum einem gibt es Rückblenden in die Vergangenheit, welche meist den schwierigen Hintergrund von Caroline und Mary beleuchten. So konnte ich mich nach einiger Zeit mehr und mehr in Caroline seltsames Verhalten hineinversetzten. Zum anderen wird Mary so goldig dargestellt, dass man einfach nur lächeln muss. Ich finde es wunderbar, wie Katie sich um Mary kümmert, dabei entwickelt das Mädchen endlich Selbstvertrauen und fühlt sich wertgeschätzt, was aber am Ende des Buches dahin umschlägt, dass Katie nur das Gute in Mary erkennen will. Ihr Erwachsenes Verhalten in Bezug auf Mary´s Pflege steht für mich im Gegensatz zu Katie´s Liebesleben. In diesen Passagen wirkt die Protagonistin sehr unsicher und Verhält sich meiner Meinung nach auch nicht immer richtig. Ich finde das diese Abschnitte nicht so toll lesen lassen, wie das restliche Buch und hätte gern auf einiges Liebeswirrwarr verzichten können. Außerdem hatte ich den Eindruck, dass die Autorin krampfhaft versucht Mary, Caroline und Katie mit den gleichen Charakterzügen auszustatten. In gewisser Weise fehlt mir die Eigendynamik der einzelnen Personen. Schade finde ich, das die männlichen Rollen kaum Beachtung bekommen und somit meiner Meinung nach weitaus untergehen. Alles in Allem hat mir das Buch gut gefallen, es ist toll die drei Frauen auf ihren Weg begleiten zu dürfen und vor allem mit Mary und Katie in der Vergangenheit wühlen zu können. Die Geschichte welche Teilweise zum Vorschein kam, hat mich tief berührt und erschreckt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Ungehörigkeit des Glücks

Die Ungehörigkeit des Glücks

von Jenny Downham

(48)
eBook
Fr. 13.90
+
=
Über uns der Himmel, unter uns das Meer

Über uns der Himmel, unter uns das Meer

von Jojo Moyes

(45)
eBook
Fr. 14.00
+
=

für

Fr. 27.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen