orellfuessli.ch

Die Unsterbliche - Die Alchimistin II

Roman

(6)
Director's Cut - vom Autor vollständig überarbeitete Neuausgabe


Aura Institoris hat das Geheimnis der Unsterblichkeit enthüllt, aber ihre grosse Liebe zum Hermaphroditen Gillian ist daran zerbrochen. Ein okkultes Symbol, der blutige Abdruck einer sechsfingrigen Hand, führt sie auf eine gefährliche Odyssee quer durch Europa. Abermals wird Gillian ihre Wege kreuzen, denn ihre Feinde haben einen neuen Verbündeten: Gian, Auras und Gillians Sohn.


Portrait
Kai Meyer, geboren 1969, ist einer der erfolgreichsten Schriftsteller Deutschlands. Er studierte Film und Theater, arbeitete einige Jahre als Journalist und widmet sich seit 1995 ganz dem Schreiben von Büchern. Viele seiner Romane wie "Die Alchimistin", "Die Unsterbliche" und die Trilogien "Merle und die Fliessende Königin" und "Die Wellenläufer" wurden zu Bestsellern. Seine Bücher erscheinen in mehr als 40 Ländern, u.a. in den USA, in England, Japan, Italien, Frankreich und Russland. Für "Frostfeuer" erhielt Kai Meyer 2005 den "CORINE-Literaturpreis". Mehrere Verfilmungen sind in Planung.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 464, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.04.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641090036
Verlag Heyne
eBook
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32016518
    Die Alchimistin
    von Kai Meyer
    (13)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 25419188
    Arkadien-Reihe 2: Arkadien brennt
    von Kai Meyer
    (51)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 44409752
    Einmal hin und für immer
    von Sarah Morgan
    (6)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 43878806
    Arrion: Fantasyroman
    von Tanja Rast
    eBook
    Fr. 5.50
  • 23167338
    Arkadien-Reihe 1: Arkadien erwacht
    von Kai Meyer
    (67)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 41583562
    Die Musik der Stille
    von Patrick Rothfuss
    (30)
    eBook
    Fr. 19.90
  • 34397475
    Breathe - Gefangen unter Glas
    von Sarah Crossan
    (42)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 32551864
    Schweigenetz
    von Kai Meyer
    (1)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 42423847
    Nachtland
    von Kai Meyer
    (65)
    eBook
    Fr. 19.50
  • 30934136
    Die Sturmkönige - Glutsand
    von Kai Meyer
    (5)
    eBook
    Fr. 11.50

Buchhändler-Empfehlungen

„Woah ...“

Jasmin Bürki, Buchhandlung St. Gallen

Unglaublich - noch packender als der erste Teil ... die Schauplätze sind wiederum neu (und hier noch eine Korrektur zu meiner Rezension von "Die Alchimistin" - das Schloss der Institoris steht nicht an der Nordsee, sondern an der Ostsee), man lernt neue, sehr intressante Figuren kennen und verschlingt das Buch einfach geradezu!

Kai
Unglaublich - noch packender als der erste Teil ... die Schauplätze sind wiederum neu (und hier noch eine Korrektur zu meiner Rezension von "Die Alchimistin" - das Schloss der Institoris steht nicht an der Nordsee, sondern an der Ostsee), man lernt neue, sehr intressante Figuren kennen und verschlingt das Buch einfach geradezu!

Kai Meyer schreibt genial - und dieses Buch ist nicht nur für Jugendliche!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
0
2
0
0

Lasst uns erneut eintauchen, in die faszinierende Welt von Aura Institoris :)
von Book-addicted am 26.02.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

-> Wieso wollte ich dieses Buch lesen? Ich bin großer Kai Meyer - Fan, schon seit ich damals den ersten Band der "Fließenden Königin" gelesen habe und widme mich seitdem immer mal wieder seinen Büchern. "Die Unsterbliche" habe ich vor vielen vielen Jahren bereits einmal gelesen, allerdings muss ich... -> Wieso wollte ich dieses Buch lesen? Ich bin großer Kai Meyer - Fan, schon seit ich damals den ersten Band der "Fließenden Königin" gelesen habe und widme mich seitdem immer mal wieder seinen Büchern. "Die Unsterbliche" habe ich vor vielen vielen Jahren bereits einmal gelesen, allerdings muss ich zugeben, dass ich mich kaum noch daran erinnern konnte, weswegen ich es unbedingt noch einmal lesen wollte... -> Cover: Das Cover ist in schwarz gehalten, mit einem roten Schloss/einer Burg in der Mitte. Darüber sind Wolken zu sehen, darunter Wasser. Drumherum ein geschwungener Torbogen mit Ornamenten, der Autor, sowie der Titel sind ebenfalls in rot gehalten. Mir persönlich gefällt das Cover unglaublich gut, da man immer mehr entdeckt, je länger man es sich betrachtet und da es sich bei dem Schloss vermutlich um Schloss Institoris handelt, passt es umso besser. -> Story: Aura Institoris befindet sich derzeit in Paris, wo sie auf der Suche nach dem "Verbum Dimissum" ist, dem ersten Wort der Schöpfung. Als sie einen blutigen Handabdruck auf ihrem Bettlaken findet, der auch noch 6 Finger aufweist, weiß Aura, dass es sich hierbei um jemanden handeln muss, der sehr viel über sie weiß - sie weiß jedoch nicht, um wen es sich handelt, oder was er von ihr will. So beginnt eine spannende, aber auch blutige Suche nach der Wahrheit... "Die Unsterbliche" knüpft nicht unmittelbar an den Vorgängerband "Die Alchimistin" an, es liegen einige Jahre dazwischen, deren Ereignisse nach und nach im Buch erklärt werden. Wir begegnen vielen alten und liebgewonnenen Charakteren aus dem ersten Band, lernen jedoch auch einige neue Charaktere kennen, die einem ebenso ans Herz wachsen. Auch die Salome Zwillinge (bekannt aus "Die Göttin der Wüste") spielen hier eine größere Rolle und ich freute mich sehr, den beiden wieder zu begegnen. Die Story an sich ist spannend, manchmal blutrünstig und vermischt historische mit fantastischen Elementen, was mir persönlich sehr gut gefallen hat. So lernen wir nicht nur etwas über die Tempelritter, sondern auch über den berühmt-berüchtigten Graf von Saint-Germain, sowie Gilgamesch, der das Kraut der Unsterblichkeit erhält. Innerhalb des Buches gibt es sehr viele Perspektiven, die von Aura, von Gillian, aber auch von Tess und Gian, die am Ende jedoch alle in einen Handlungsstrang einfließen und das Ganze wieder verständlicher machen. Nach dem Epilog findet sich noch ein informativer Anhang, mit jeder Menge Infos zum Buch - unbedingt mal reinschauen! -> Schreibstil: Der Schreibstil von Kai Meyer ist, wie gewohnt, ausschmückend und so detailliert, dass man sich wunderbar in die Situationen und Orte hineinversetzen kann. Auch wenn ich persönlich die Kapitel etwas zu lang fand, finde ich den Schreibstil wirklich toll. -> Charaktere: Aura Institoris ist ein unglaublich faszinierender und vielschichtiger Charakter, der über den Verlauf des Buches hinweg noch viel faszinierender wird und sich weiterhin verändert, was es zu einem wahren vergnügen machte, sie zu begleiten. Während Gillian, meiner Ansicht nach, in diesem Roman zwar immer noch als Hauptfigur auftritt, ist seine Rolle vergleichsweise kleiner geworden, was ich - trotz Sympathie - aber nicht sonderlich schlimm finde. Dafür heben sich neue und interessante Charaktere aus dem Boden, deren Wert für die Geschichte jedoch so manches Mal erst sehr viel später deutlich wird, als man es erwarten würde. -> Gesamt: Insgesamt empfand ich "Die Unsterbliche" als sehr lesenswertes Buch, welches nicht nur Spaß macht, sondern auch unglaublich zu fesseln weiß. Die Charaktere sind vielschichtig und durch die Bank weg interessant gestaltet und ich würde fast behaupten, dass mir die Story im allgemeinen sogar noch ein wenig besser gefallen hat, als "Die Alchimistin". Ich bin auf alle Fälle sehr gespannt, was mich in Band 3 "Die Gebannte" erwarten wird! Wertung: 5 von 5 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Unsterbliche
von Nicole Witt aus Koblenz am 26.01.2012
Bewertet: Taschenbuch

Die Geschichte von Aura und Gillian geht endlich weiter. Spannender als im ersten Teil versucht Aura nun ihrer Unsterblichkeit auf den Grund zu gehen und ist deshalb auf der Suche nach dem "Verbum Dimissum", dem ersten Wort der Schöpfung. Neben vielen neuen Charakteren darf natürlich Gillian nicht fehlen, der nun... Die Geschichte von Aura und Gillian geht endlich weiter. Spannender als im ersten Teil versucht Aura nun ihrer Unsterblichkeit auf den Grund zu gehen und ist deshalb auf der Suche nach dem "Verbum Dimissum", dem ersten Wort der Schöpfung. Neben vielen neuen Charakteren darf natürlich Gillian nicht fehlen, der nun getrennt von Aura auf Reisen geht. Ein Muss für jeden der die Alchimistin von Kai Meyer gelesen hat. Ich würde mich sehr über einen dritten Teil freuen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Unsterbliche
von einer Kundin/einem Kunden am 21.02.2013
Bewertet: Taschenbuch

Kaum hat Aura Institoris ein Rätsel gelöst, nämlich das der Unsterblichkeit, entdeckt sie ein neues und begibt sich erneut auf Reisen. Diesmal landet sie in Paris, wo ein geheimnisvoller Mann und zwei magische Schwestern sie eine Zeit auf dem Weg zur Lösung des Rätsels geleiten. Das sie dabei genau... Kaum hat Aura Institoris ein Rätsel gelöst, nämlich das der Unsterblichkeit, entdeckt sie ein neues und begibt sich erneut auf Reisen. Diesmal landet sie in Paris, wo ein geheimnisvoller Mann und zwei magische Schwestern sie eine Zeit auf dem Weg zur Lösung des Rätsels geleiten. Das sie dabei genau ihrem verlorenen Geliebten über den Weg läuft, kann doch kein Zufall sein-oder etwa doch? Gemeinsam müssen sie sich erneut einer schwierigen Situation stellen, ihren gemeinsamen Sohn wieder auf ihre Seite zu bringen. Begeistert vom ersten Teil der Trilogie waren meine Erwartunge an den zweiten recht hoch. Doch auch dieses Buch ist mit solchem Geschick verfasst worden, dass man unbedingt wissen will, wie die Geschichte von Aura I. und ihrer Familie weitergeht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Unsterbliche - Die Alchimistin II

Die Unsterbliche - Die Alchimistin II

von Kai Meyer

(6)
eBook
Fr. 10.90
+
=
Die Gebannte

Die Gebannte

von Kai Meyer

eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 21.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen