orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Verlobungen

Roman

(2)
Wieso verlässt Teddy seine Frau und die beiden gemeinsamen Töchter – wegen einer Frau, die er an einer Hotelbar kennenlernt? James fragt sich, wieso Sheila ausgerechnet ihn, der doch nur ein Versager ist, geheiratet hat. Delphine verlässt ihren Mann und ihr Leben in Paris, um ihrem Geliebten nach New York zu folgen, und wird es bitterlich bereuen. Kate lehnt die Ehe ab, doch nun wollen ihre besten Freunde heiraten, und zwar so richtig prunkvoll: Jeff und Toby. J. Courtney Sullivan erzählt in diesem Roman meisterhaft die Geschichte von vier Paaren, die einander gefunden, geliebt, geheiratet, betrogen und verlassen haben. Geschickt verwebt sie die Fäden miteinander und zieht den Leser immer wieder in ihren Bann.
Portrait
J. Courtney Sullivan, Autorin und Journalistin, lebt in New York und schreibt u.a. für New York Times, Chicago Tribune, Elle und Men's Vogue. Ihr Roman Maine, der 2013 unter dem Titel Sommer in Maine bei Deuticke erscheint, war in den TOP 10 der besten Bücher 2011 des Time-Magazines.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Erscheinungsdatum 03.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783552062504
Verlag Paul Zsolnay Verlag
Verkaufsrang 2.841
eBook (ePUB)
Fr. 16.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 16.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39272481
    6 Uhr 41
    von Jean-Philippe Blondel
    (6)
    eBook
    Fr. 15.00
  • 40990811
    Honigtot
    von Hanni Münzer
    (10)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 34207933
    Sommer in Maine
    von J. Courtney Sullivan
    (3)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 35427687
    Das Leben, natürlich
    von Elizabeth Strout
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44140285
    Sommer für immer
    von Paige Toon
    (1)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 32403309
    Das stille Kind
    von Asta Scheib
    eBook
    Fr. 7.90
  • 43992177
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (11)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90
  • 44188914
    Über uns die Sterne
    von Kate Glanville
    eBook
    Fr. 11.00
  • 40942484
    Die Karte der Sehnsucht
    von Leah Fleming
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    Fr. 18.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 41198648
    Das geheime Leben der Violet Grant
    von Beatriz Williams
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 36858530
    Zeiten des Aufruhrs
    von Richard Yates
    eBook
    Fr. 11.90
  • 34207933
    Sommer in Maine
    von J. Courtney Sullivan
    (3)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 35750872
    Dreimal im Leben
    von Arturo Perez-Reverte
    (2)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 25768953
    Middlesex
    von Jeffrey Eugenides
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 37353835
    Lichtjahre
    von James Salter
    eBook
    Fr. 12.50
  • 30320144
    Die Liebeshandlung
    von Jeffrey Eugenides
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 36475519
    In diesem Sommer
    von Veronique Olmi
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 31400485
    Das Beste von allem
    von Rona Jaffe
    (3)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 28064691
    Die unsichtbare Brücke
    von Julie Orringer
    eBook
    Fr. 12.00
  • 39548051
    Zwei Herren am Strand
    von Michael Köhlmeier
    (1)
    eBook
    Fr. 16.00
  • 35427687
    Das Leben, natürlich
    von Elizabeth Strout
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Diamonds are forever....
von einer Kundin/einem Kunden am 07.02.2014

Anhand des erfolgreichsten Werbeslogans überhaupt: Diamonds are forever ..wird die Lebensgeschichte von Frances Gerety, der Texterin und die Kulturgeschichte von Verlobung, Heirat und Ehe miteinander verknüpft. Diese Kulturgeschichte gestaltet Courtney Sullivan handwerklich so geschickt und gekonnt, dass vor unseren Augen ein spannendes Sittengemälde der letzten 70 Jahre... Anhand des erfolgreichsten Werbeslogans überhaupt: Diamonds are forever ..wird die Lebensgeschichte von Frances Gerety, der Texterin und die Kulturgeschichte von Verlobung, Heirat und Ehe miteinander verknüpft. Diese Kulturgeschichte gestaltet Courtney Sullivan handwerklich so geschickt und gekonnt, dass vor unseren Augen ein spannendes Sittengemälde der letzten 70 Jahre entstanden ist ! Paare verlieben sich ,stürzen sich in unvermeidliche Leidenschaften, trennen sich , verlieben sich neu und lassen manchmal einen Trümmerhaufen an Sehnsüchten und Träumen zurück. Es gibt Paare, da gelingt das Miteinander, aber andere zahlen den Preis dafür...der Diamantring bleibt jedenfalls als ein Sinnbild für unverbrüchliche Liebe und als ein Versprechen für die Ewigkeit...auch wenn er manchmal eine lange Reise hinter sich bringt ! Das Buch gehört jetzt schon zu meinen Lieblingsbüchern - ich mag die lebendigen Figuren, ihr kleines und großes Glück und Unglück , die leisen subtilen und manchmal auch kritischen Töne , die Courtney Sullivan manchmal anschlägt und natürlich ist da Frances Gerety , deren Leben und ihre ausgesprochen spannende Persönlichkeit der rote Faden der Geschichte ist ! Also auf keinen Fall entgehen lassen und unbedingt lesen....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Soviel Leben auf 592 Seiten !
von einer Kundin/einem Kunden am 05.02.2014

Die Verlobungen ist ein genialer unglaublich starker Unterhaltungsroman. Wir treffen sehr unterschiedliche Charaktere aus unterschiedlichen Schichten der Gesellschaft mit ganz unterschiedlichen Lebensmodellen. Unglaublich fasziniert hat mich das Sullivan es schafft diesen ganzen unterschiedlichen Figuren Leben einzuhauchen und sie wirklich real erscheinen zu lassen. Es sind keine Stereotypen die... Die Verlobungen ist ein genialer unglaublich starker Unterhaltungsroman. Wir treffen sehr unterschiedliche Charaktere aus unterschiedlichen Schichten der Gesellschaft mit ganz unterschiedlichen Lebensmodellen. Unglaublich fasziniert hat mich das Sullivan es schafft diesen ganzen unterschiedlichen Figuren Leben einzuhauchen und sie wirklich real erscheinen zu lassen. Es sind keine Stereotypen die Sie erschafft, wir treffen Menschen. Menschen mit Humor, Überlebenswillen, miesen und guten Charaktereigenschaften. Wir bekommen Einblicke in Lebensmodelle die uns nah oder fern sind. Nie hebt Sie den moralischen Zeigefinger, sie berichtet, leidet, schmunzelt mit ihren Figuren. Allein über ihre Charaktere könnte ich eine ellenlange Rezension schreiben, aber warum? Ich habe eine bessere Idee , während ich mit James ( meinem persönlichen Liebling ) in das nächste Diner gehe, lesen Sie dieses wunderbare Buch und entscheiden ob Sie uns folgen oder mit einem anderen Charakter etwas besseres vorhaben…..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

J. Courtney Sullivan versteht es meisterhaft, die individuellen Typen von Beziehungen darzustellen. Anhand eines Schmuckstückes werden die Geschichten verwoben. Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ganz groߟes Kino , man wird von diesem tollen Buch bestens unterhalten - lesen Sie selbst!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Verlobungen in allen Facetten, von traurig bis witzig und alle werden zusammen gehalten vom Verlobungsring mit möglichst großem Diamanten. Ein absolutes Lesevergnügen !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Diamonds are a girls best friend!
von einer Kundin/einem Kunden am 31.01.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Francis ist um die dreißig und arbeitet für die Werbeagentur Ayers, die den großen Diamantenlieferer De Beers vertritt, als ihr der berühmte Satz' A Diamond is Forever ' einfällt und sie dadurch Karriere macht. Evelyn erhielt zu ihrer Verlobung einen wunderschönen Doppeldiamantring, den sie gerne an ihre Schwiegertochter... Francis ist um die dreißig und arbeitet für die Werbeagentur Ayers, die den großen Diamantenlieferer De Beers vertritt, als ihr der berühmte Satz' A Diamond is Forever ' einfällt und sie dadurch Karriere macht. Evelyn erhielt zu ihrer Verlobung einen wunderschönen Doppeldiamantring, den sie gerne an ihre Schwiegertochter Julie vererben würde, doch ihr Sohn Teddy trennt sich und kommt mit einer neuen Partnerin an, die Evelyn nicht an seiner Seite sehen möchte. James liebt seine Frau Sheila über alles und kann gar nicht verstehen, dass sie bei ihm, dem Versager auf ganzer beruflicher Linie, bleibt. Daher will er Sheila zu Weihnachten gerne einen wunderschönen Diamantring schenken, der jedoch ihr Konto noch mehr überziehen würde, als es schon ist. Die Versuchung ist groß, als er mit seinem Rettungswagen eine Frau in einem reichen Viertel abholt und feststellt, dass sie bereits gestorben ist: An ihrem Finger steckt der schönste Diamantring, den James je gesehen hat. Delphine lebt mit ihrem Mann Henry in Paris, zusammen haben sie einen kleinen Musikalienladen, als plötzlich ein junger, amerikanischer Stargeiger auftaucht, der gerne Henry's Stradivari kaufen würde. Nicht nur die Stradivari, sondern auch die verliebte Delphine begleitet ihn zusammen mit einem wunderschönen Diamantring als Verlobungsgeschenk zurück nach Amerika. Doch dort muss sie erkennen, dass der junge Geiger nicht so bezaubernd ist wie in Paris. Kate ist gegen die Ehe, da sie in ihrer Kindheit die schlechte Ehe ihrer Eltern mitbekam und darunter gellitten hat. Ausgerechnet ihr bester Freund und Cousin will jetzt ganz pompös seinen Verlobten heiraten und sie soll Trauzeugin sein! Dafür muß sie auch die Trauringe abholen und verwahren: extravagante Zwillingsdiamantringe. Der Schreck ist groß als plötzlich ein Ring verschwunden ist. J.Courtney Sullivan beschreibt diese wundervolle Geschichte mit viel Gefühl und großem Unterhaltungswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
A diamond is forever
von einer Kundin/einem Kunden am 12.02.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Mit diesem Spruch schafft die junge Werbetexterin Frances für die Diamantenfirma de Beers einen wahrhaft unvergänglichen Werbespruch. Doch ist dem tatsächlich so? Sind die Reinheit oder die Anzahl der Karat eines Steines tatsächlich ein Symbol für die Liebe, die Ehe und die Unvergänglichkeit der Beziehung? Facettenartig beleuchtet der... Mit diesem Spruch schafft die junge Werbetexterin Frances für die Diamantenfirma de Beers einen wahrhaft unvergänglichen Werbespruch. Doch ist dem tatsächlich so? Sind die Reinheit oder die Anzahl der Karat eines Steines tatsächlich ein Symbol für die Liebe, die Ehe und die Unvergänglichkeit der Beziehung? Facettenartig beleuchtet der Autor mehrere Beziehungen verteilt über ein halbes Jahrhundert. Und ehrlich gesagt sind diese häufig eher melancholisch oder depressiv. Doch manchmal, wenn dann doch nicht alles wie gewünscht läuft, gibt es den einen oder anderen ganz unverhofften Funken, der wahre Liebe ausdrückt. Absolut lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Einzigartige Episoden, die kunstvoll zu einem unterhaltsamen Roman verwoben werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Frauen, Männer, Diamanten
von einer Kundin/einem Kunden am 04.02.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Frauen, Diamanten, Verlobungen drei Themen, die anscheinend untrennbar miteinander verbunden sind?! In diesem Roman in jedem Fall, denn alle ausser Kate sehen in Verlobung und Heirat das einzig Wahre. Die Schicksale von James, Delphine, Evelyn, Kate ernthüllen sich im Lauf der Geschichte und spiegeln die Zeitläufe .... Frauen, Diamanten, Verlobungen drei Themen, die anscheinend untrennbar miteinander verbunden sind?! In diesem Roman in jedem Fall, denn alle ausser Kate sehen in Verlobung und Heirat das einzig Wahre. Die Schicksale von James, Delphine, Evelyn, Kate ernthüllen sich im Lauf der Geschichte und spiegeln die Zeitläufe . Enfach ein toller Roman voller unterschiedlicher Gefühlslagen. Francis wiederum lässt sich von all dem nicht beeindrucken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Verlobungen
von einer Kundin/einem Kunden am 06.02.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ist doch das Cover recht kitschig gestalltet, so zieht einen das Geschriebene doch magisch an. Vier Geschichten und Schicksale in verschiedenen Zeiten sind lediglich durch Diamanten verbunden. Sullivans Schreibstil ist so gekonnt, dass man gebannt mitfiebert und wissen will, wie es enden wird. Es ist ein durch und durch... Ist doch das Cover recht kitschig gestalltet, so zieht einen das Geschriebene doch magisch an. Vier Geschichten und Schicksale in verschiedenen Zeiten sind lediglich durch Diamanten verbunden. Sullivans Schreibstil ist so gekonnt, dass man gebannt mitfiebert und wissen will, wie es enden wird. Es ist ein durch und durch mitreissendes Buch und ich kann es nur empfehlen. Aufgrund des Covers hätte ich es vermutlich gar nicht gekauft, aber die Geschichten sind wirklich toll geschrieben und lassen einen alles drum herum vergessen. Sehr empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
A Diamond is forever
von einer Kundin/einem Kunden aus Steyerberg am 15.08.2015
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

In diesem Buch geht es um vier Paare und ihre Liebesgeschichten. Der Leser darf in jede einzelne Liebesgeschichte eintauchen. Eines haben alle Liebesgeschichten gemeinsam: einen Diamantring. Die einzelnen Geschichten spielen in unterschiedlichen Zeiten. Delphine ist mit Henri verheiratet und lebt in Paris, sie lernt zufällig P.J. kennen, die beiden verlieben... In diesem Buch geht es um vier Paare und ihre Liebesgeschichten. Der Leser darf in jede einzelne Liebesgeschichte eintauchen. Eines haben alle Liebesgeschichten gemeinsam: einen Diamantring. Die einzelnen Geschichten spielen in unterschiedlichen Zeiten. Delphine ist mit Henri verheiratet und lebt in Paris, sie lernt zufällig P.J. kennen, die beiden verlieben sich ineinander. Hals über Kopf entscheidet sich Delphine für P.J.. Sie verlässt ihren Mann und geht mit ihm nach New York. Dort ist sie oft alleine während P.J. seinem Beruf als Konzertviolinist nachgeht. Fast zu spät merkt sie, dass sie einen großen Fehler gemacht hat. Die Geschichte von James und Sheila ist von Geldsorgen geprägt. Irgendwie hat James kein glückliches Händchen in Sachen Geld. Die beiden wohnen mit ihren beiden Söhnen in einem heruntergekommenen Haus, Renovierungen wären dort dringend notwendig. Dafür ist allerdings kein Geld da, nur ein Schuldenberg. James liebt seine Sheila über alles und kann es teilweise nicht verstehen, dass sie immer noch bei ihm ist. Evelyn und Gerald müssen erfahren, dass sich ihr einziger Sohn Teddy von seiner Frau Julie trennt. Das ist für Evelyn ein schwerer Schicksalsschlag, sie mag Julie sehr gerne. Eine Schwiegertochter, wie sie sich gewünscht hat, ebenso die beiden Enkelkinder, zwei liebenswerte Mädchen. Evelyn kann es nicht begreifen, dass ihr Sohn seine Familie für eine Frau, die er an einer Hotelbar kennengelernt hat, verlässt. Wir lesen hier auch die Geschichte, wie Evelyn und Gerald zueinander gefunden haben. Kate und Dan mit der gemeinsamen Tochter Ava sind auch ohne Trauschein glücklich. Die besten Freunde von Kate Toby und Jeff stecken in den Vorbereitungen ihrer Hochzeit - eine gleichgeschlechtliche Ehe. Zum Ende gibt es dann noch Verbindungen zwischen den einzelnen Geschichten, ach wie schön! So viele Liebesgeschichten auf fast 600 Seiten - dieses Buch hat mir schöne Stunden bereitet!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
A Diamond is forever
von einer Kundin/einem Kunden aus Steyerberg am 15.08.2015
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

In diesem Buch geht es um vier Paare und ihre Liebesgeschichten. Der Leser darf in jede einzelne Liebesgeschichte eintauchen. Eines haben alle Liebesgeschichten gemeinsam: einen Diamantring. Die einzelnen Geschichten spielen in unterschiedlichen Zeiten. Delphine ist mit Henri verheiratet und lebt in Paris, sie lernt zufällig P.J. kennen, die beiden verlieben... In diesem Buch geht es um vier Paare und ihre Liebesgeschichten. Der Leser darf in jede einzelne Liebesgeschichte eintauchen. Eines haben alle Liebesgeschichten gemeinsam: einen Diamantring. Die einzelnen Geschichten spielen in unterschiedlichen Zeiten. Delphine ist mit Henri verheiratet und lebt in Paris, sie lernt zufällig P.J. kennen, die beiden verlieben sich ineinander. Hals über Kopf entscheidet sich Delphine für P.J.. Sie verlässt ihren Mann und geht mit ihm nach New York. Dort ist sie oft alleine während P.J. seinem Beruf als Konzertviolinist nachgeht. Fast zu spät merkt sie, dass sie einen großen Fehler gemacht hat. Die Geschichte von James und Sheila ist von Geldsorgen geprägt. Irgendwie hat James kein glückliches Händchen in Sachen Geld. Die beiden wohnen mit ihren beiden Söhnen in einem heruntergekommenen Haus, Renovierungen wären dort dringend notwendig. Dafür ist allerdings kein Geld da, nur ein Schuldenberg. James liebt seine Sheila über alles und kann es teilweise nicht verstehen, dass sie immer noch bei ihm ist. Evelyn und Gerald müssen erfahren, dass sich ihr einziger Sohn Teddy von seiner Frau Julie trennt. Das ist für Evelyn ein schwerer Schicksalsschlag, sie mag Julie sehr gerne. Eine Schwiegertochter, wie sie sich gewünscht hat, ebenso die beiden Enkelkinder, zwei liebenswerte Mädchen. Evelyn kann es nicht begreifen, dass ihr Sohn seine Familie für eine Frau, die er an einer Hotelbar kennengelernt hat, verlässt. Wir lesen hier auch die Geschichte, wie Evelyn und Gerald zueinander gefunden haben. Kate und Dan mit der gemeinsamen Tochter Ava sind auch ohne Trauschein glücklich. Die besten Freunde von Kate Toby und Jeff stecken in den Vorbereitungen ihrer Hochzeit - eine gleichgeschlechtliche Ehe. Zum Ende gibt es dann noch Verbindungen zwischen den einzelnen Geschichten, ach wie schön! So viele Liebesgeschichten auf fast 600 Seiten - dieses Buch hat mir schöne Stunden bereitet!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bittersüß
von einer Kundin/einem Kunden aus Eichwalde am 03.07.2015
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Selten hat ein Cover so gut zu einem Roman gepasst. Ein Paar küsst sich zärtlich, selbstvergessen und voller Hingabe. In diesem Moment gibt es nur die beiden- ein kostbarer Augenblick- ein Versprechen an die Zukunft? Wer weiß. Genau darum geht es in diesem Buch. J. Courtney Sullivan erzählt Liebes- und... Selten hat ein Cover so gut zu einem Roman gepasst. Ein Paar küsst sich zärtlich, selbstvergessen und voller Hingabe. In diesem Moment gibt es nur die beiden- ein kostbarer Augenblick- ein Versprechen an die Zukunft? Wer weiß. Genau darum geht es in diesem Buch. J. Courtney Sullivan erzählt Liebes- und Lebensgeschichten verschiedener Paare. Hauptfigur ist Frances Gerety,eine junge Werbetexterin mit dem Auftrag, dem Diamantring Bedeutung einzuhauchen. Sie ist Single, verkauft den Traum der einen großen Liebe, die mit einem kostbaren Ring besiegelt werden soll, wie keine andere. Dieser Traum eines gemeinsamen Lebens -bis dass der Tod uns scheidet- wird in den verschiedensten Stadien der Liebe illustriert. Am Anfang steht das Versprechen und dann entfaltet sich langsam die Realität. Es geht um Wandlungen,Enttäuschungen, Betrug, gebrochene Herzen, alternative Lebensentwürfe und letztlich um den eigenen Platz im Leben. Die interessante Geschichte des Aufstiegs des Diamantrings wird gekonnt in den Roman eingeflochten. Am Ende verweben sich die Realitäten auf ganz natürliche Weise. Die klare, distanzierte Sprache passt wunderbar zur unaufgeregten Erzählweise. Ein wirklich lesenswertes Buch über die vielen Gesichter der Liebe- bittersüß und gleichzeitig voller Hoffnung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Diamonds
von POR am 21.02.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Die vier Paare, die in diesem Roman vorgestellt werden, haben auf dem ersten Blick nichts miteinander gemeinsam. Erst langsam legt die Autorin J. Courtney Sullivan die Verbindungen offen. Im Mittelpunkt steht aber die Geschichte von Frances Gerety, die in den 40igern den Slogan „A diamond is forever“ erfand und... Die vier Paare, die in diesem Roman vorgestellt werden, haben auf dem ersten Blick nichts miteinander gemeinsam. Erst langsam legt die Autorin J. Courtney Sullivan die Verbindungen offen. Im Mittelpunkt steht aber die Geschichte von Frances Gerety, die in den 40igern den Slogan „A diamond is forever“ erfand und damit bis heute in der Werbeindustrie Kultstatus innehält. Der Satz, der ohne nachzudenken erfunden wurde, hält sich bis heute in diversen Variationen im Gedächtnis. Während Frances jedoch ihr Leben lang allein bleiben wird, handeln die weiteren Erzählstränge von Beziehungen unterschiedlichster Art in unterschiedlichen Epochen. Die raffiniert gebauten Geschichten erlauben mir als Leser immer mehr Puzzlestücke miteinander zu verbinden und die Zusammenhänge zwischen den Personen herauszufinden. Diese detektivische Arbeit macht sicherlich den größten Anreiz die mehr als 580 Seiten durchzulesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kreuz und quer
von einer Kundin/einem Kunden am 13.02.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Kreuz und quer geht es in diesem Roman zu. Es ist die Geschichte von vier Paaren, welche all das erleben, was das Leben so bietet: gefunden, geliebt, geheiratet, betrogen und verlassen. Wie sagen die Franzosen? C´est lá wie. Gekonnt werden die Schicksale gemischt, geschickt die Fäden miteinander verbunden und... Kreuz und quer geht es in diesem Roman zu. Es ist die Geschichte von vier Paaren, welche all das erleben, was das Leben so bietet: gefunden, geliebt, geheiratet, betrogen und verlassen. Wie sagen die Franzosen? C´est lá wie. Gekonnt werden die Schicksale gemischt, geschickt die Fäden miteinander verbunden und die Neugier nach dem "wie geht´s denn aus mit den Beiden" geweckt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Diamant für die Ewigkeit
von melange aus Bonn am 08.02.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Zum Inhalt: Fünf einzelne Geschichten - um eine Werbetexterin, ein älteres Paar, dessen Sohn sich scheiden lassen will, einen Violinvirtuosen und seine französische Freundin, eine sozial engagierte Frau mit schwulen Freunden und einen desillusionierten Krankenwagenfahrer, welcher um das wirtschaftliche Überleben seiner Familie kämpft - werden über einen Zeitraum von... Zum Inhalt: Fünf einzelne Geschichten - um eine Werbetexterin, ein älteres Paar, dessen Sohn sich scheiden lassen will, einen Violinvirtuosen und seine französische Freundin, eine sozial engagierte Frau mit schwulen Freunden und einen desillusionierten Krankenwagenfahrer, welcher um das wirtschaftliche Überleben seiner Familie kämpft - werden über einen Zeitraum von 65 Jahren für sich erzählt, um zum Schluss ineinander verwoben zu sein. Grundthemen sind dabei Diamanten (abstrakt als Slogan und konkret als Ringbestandteil) und Beziehungen, die starten, zerbrechen, gelebt und erkämpft werden. Zur Aufmachung: Titel und Cover passen zwar zusammen, sind aber für die Geschichten falsch gewählt. Eigentlich dreht sich alles um den Jahrhundert-Werbeslogan "A diamond is forever" und kaum um Verlobungen. Gut gefallen jedoch das Lesebändchen und der hochwertige Druck. Mein Eindruck: Mit großer Lässigkeit entwirft die Autorin ihre Geschichte um Beziehungen vieler Amerikaner und dreier Franzosen. Bewundernswert dabei die Art und Weise, wie sie sich den höchst unterschiedlichen Zeiten anpasst, in denen ihre Personen agieren: Egal ob ledige Frauen 1955 in Golfclubs unerwünscht sind, Scheidungen für die Eltern im Jahr 1972 undenkbar erscheinen oder 2012 Homoehen erlaubt sind, - J. Courtney Sullivan findet die richtigen Worte. Und obwohl sie die Leser lange im Unklaren über die Konstellationen der Figuren zueinander lässt, fügt sich zum Schluss alles ineinander wie ein gut berechnetes Uhrwerk. Das Schönste dabei ist zu merken, dass man bei sehr aufmerksamen Lesen schon früher auf einige Zusammenhänge hätte kommen könne, wenn man auf Vornamen, Eigenarten und Orte der Teilgeschichten geachtet hätte. Das Einzige, was man der Geschichte zum Vorwurf machen kann, ist ihr Dahinplätschern ohne große Dramatik... ... aber so ist das Leben ja größtenteils: Ein langer, ruhiger Fluss mit ein paar Stromschnellen. Fazit: Bitter, süß und strahlend, wie die Liebe und ein Diamant 4 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Beziehungen
von leseratte1310 am 13.02.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Frances arbeitet in einer Werbeagentur und betreut ein besonderes Projekt zum Thema Diamanten. Ihr Werbeslogan "A Diamond is Forever" schlägt ein, symbolisiert ein Diamant doch Beständigkeit, genau das was sich Frauen von ihrer Ehe erhoffen. Um diese Geschichte herum gibt es weitere Geschichten aus der Zeit von 2012 bis... Frances arbeitet in einer Werbeagentur und betreut ein besonderes Projekt zum Thema Diamanten. Ihr Werbeslogan "A Diamond is Forever" schlägt ein, symbolisiert ein Diamant doch Beständigkeit, genau das was sich Frauen von ihrer Ehe erhoffen. Um diese Geschichte herum gibt es weitere Geschichten aus der Zeit von 2012 bis zurück nach dem Krieg. Bindeglied zwischen diesen Geschichten, die abwechselnd beschrieben werden, ist der Verlobungsring mit Diamanten. Evelyn und Gerald erwarten ihren Sohn, der sich wegen einer neuen Liebe von seiner Familie getrennt hat. James und Sheila sind lange miteinander verheiratet und haben zwei Söhne. James ist pleite und Sheila wurde beraubt Obwohl Delphine mit Henri verheiratet ist, beginnt sie eine Affäre mit dem Konzertviolinisten P.J. Sie geht mit ihrem Liebhabe nach New York, was sich als Fehler herausstellt Jeffrey und Toby wollen heiraten. Jeffreys Cousine wird in die Hochzeitsvorbereitungen eingespannt. Sie selbst hält nichts vom Heiraten. Die Handlungsstränge, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben, schildern uns das Liebesleben von verschiedenen Personen zu verschiedenen Zeiten mit den unterschiedlichsten Problemen, die sich auch aus dem Geist der jeweiligen Zeit ergeben. Aber ganz gleich zu welcher Zeit, Liebe und Beziehungen sind oft schwierig und man muss ständig daran arbeiten. Alle Personen sind interessant geschildert, ich konnte mich aber nicht wirklich mit ihnen identifizieren. Dieses Nebeneinander der einzelnen Geschichten macht das Lesen nicht einfach, hinzu kommen noch die Rückblenden in den Lebensgeschichten. Manches ist doch etwas langatmig geschildert. Das Buch ist ganz nett zu lesen, ist aber nicht das, was mich begeistert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Verlobungen

Die Verlobungen

von J. Courtney Sullivan

(2)
eBook
Fr. 16.00
+
=
The Playlist. Erotischer Roman

The Playlist. Erotischer Roman

von Lea Petersen

(12)
eBook
Fr. 6.00
+
=

für

Fr. 22.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen