orellfuessli.ch

Die verschollene Rasse Mensch

(5)
Die Menschheit versucht, alles zu verstehen und zu analysieren, sich ständig weiterzuentwickeln und jegliche Geheimnisse des Lebens zu ergründen. Währenddessen sterben Pflanzen und Tiere aus, und sämtliche Versuche, sie zu retten, schlagen fehl.
Was, wenn ich Ihnen nun erzähle, dass es Rassen gibt, die noch unentdeckt sind? Und dies bereits seit Tausenden von Jahren? Doch ich muss Sie warnen, diese Rasse will sich nicht entdecken und analysieren lassen ... Wenn Sie dieses Buch lesen, werden auch Sie das todbringende Tabu gebrochen haben ... Sind Sie bereit dafür, diese Bürde zu tragen?
Als die 27-jährige Journalistin Linnéa von einer Ansammlung an Frauen auf einer bisher als einsam eingestuften Insel erfährt, ahnt sie noch nicht, dass dies die wahrscheinlich bahnbrechendste Entdeckung der gesamten Menschheitsgeschichte sein würde.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 410, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.11.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783736825918
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
eBook
Fr. 4.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 4.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40427854
    Stonehenge
    von Barbara Wegener
    eBook
    Fr. 5.50
  • 46676583
    Schattengleichnis - Vampire lieben düster
    von Melanie Huemer
    (3)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 44401951
    Geliebte der Dunkelheit
    von Christine Feehan
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40953361
    Bluttrilogie
    von Jennifer Schreiner
    eBook
    Fr. 17.50
  • 40390420
    Werde sichtbar
    von Celeste Ealain
    eBook
    Fr. 3.50
  • 40582435
    Heiße Ware
    von James Lear
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39088604
    Der Duft der Omega-Wölfe
    von Sigrid Lenz
    (3)
    eBook
    Fr. 6.50
  • 39641209
    Ich bin ... das Ende
    von Celeste Ealain
    (9)
    eBook
    Fr. 2.90
  • 38251276
    Zauber der Vergangenheit
    von Jana Goldbach
    (2)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44344060
    Für König und Vaterland - Der Wechselbalg
    von Susanne Gerdom
    (2)
    eBook
    Fr. 5.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
1
0

Sind wir sicher, dass es nicht noch andere Lebewesen auf unserer Erde gibt?
von eskimo81 am 14.08.2014

Die 27-jährige Journalistin Linnea ist eine gewiefte, interessierte junge Dame, die es sich nicht nehmen lässt, auch schwere Recherchen durchzuführen. Als sie von einer Insel erfährt, auf der angeblich “nur” Frauen leben, möchte sie erfahren, wie das möglich ist, immerhin werden auch diese Damen ihre Bedürfnisse haben, und wie... Die 27-jährige Journalistin Linnea ist eine gewiefte, interessierte junge Dame, die es sich nicht nehmen lässt, auch schwere Recherchen durchzuführen. Als sie von einer Insel erfährt, auf der angeblich “nur” Frauen leben, möchte sie erfahren, wie das möglich ist, immerhin werden auch diese Damen ihre Bedürfnisse haben, und wie können sie seit Ewigkeiten bestehen, wenn nicht Männer für die Nachfolge sorgen würden? Fasziniert reist sie an diesen Ort, ohne zu wissen, was sie erwartet… Ein wundervolles Buch, das einen an eine entlegene Ortschaft entführt, eine andere Art Mensch aufzeigt … Man liest das Buch am besten auf dem Sofa / in einem bequemen Sessel und taucht komplett ein in eine andere Welt. Wenn man nach Ende des Buches wieder auftaucht fragt man sich, gibt es sie wirklich? Ein faszinierendes, fesselndes Buch, welches mir sehr viele schöne Stunden beschert hat. Zum schwelgen, Träumen… Einfach fantastisch! Celeste Ealain hat einfach einen ... Schreibstil, ich kann den nicht beschreiben. Er ist so fantastisch, so speziell, so eigen, einfach - ja einfach wundervoll... Es ist bereits mein zweites Buch von der Autorin und sicherlich nicht mein letztes, ich liebe ihre Bücher, die mich in eine andere Welt entführen, mich aus dem Alltag holen und einfach etwas aussergewöhnliches zeigen. Man liest zwar ein Buch aber man ist direkt in der Geschichte mit drin. Man kommt sich vor, wie in einem Theater, man steht daneben, kann nicht einschreiten, aber man erlebt alles hautnah. Fazit: Ein Buch, das alle Leser, die Lust auf etwas neues haben, lesen sollten. Die Spannung erinnert an einen Thriller, Gänsehaut-Feeling ist garantiert, die Fantasie, die Liebe, einfach alles ist vorhanden. Man muss das Buch lesen um das spezielle Gefühl, die wundervolle Schrift einfach alles, was die Bücher von Celeste Ealain ausmachen, zu erleben. Um den wundervollen Schreibstil etwas zu untermauern, hier ein Zitat aus dem Prolog - genehmigt durch Celeste Ealain "Das Mondlicht lastete wie ein Fluch auf ihr. Das sonst so beruhigende und liebliche Geräusch des Meeres schien ihr diesmal keinen wolligen Mantel an Geborgenheit zu schenken. Sie fasste nochmals fester um den eisernen Griff des Baseballschlägers, der durch ihre schweißtriefenden Hände immer mehr der Schwerkraft entgegen glitt. Die Stütze und Sicherheit, die er ihr vermitteln sollte, wagten nicht über ihre Fingerkuppen den Weg zu ihrem Geist zu finden. Nervosität machte sich breit und eine Gänsehaut kletterte ihren Nacken entlang. Sie spürte, wie ihre Zehen sich immer mehr im Sand vergruben."

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungen!
von Schwanenfrau am 06.08.2014

Es passiert mir relativ selten, dass ich bei einem Buch denke: "Wow, das ist ja mal eine originelle Idee!" und es bei einer bloßen Idee nicht bleibt, die Story packt von der ersten bis zu letzten Seite. "Die verschollene Rasse Mensch ist so ein Buch. Linnéa ist Journalistin. Ihr großer... Es passiert mir relativ selten, dass ich bei einem Buch denke: "Wow, das ist ja mal eine originelle Idee!" und es bei einer bloßen Idee nicht bleibt, die Story packt von der ersten bis zu letzten Seite. "Die verschollene Rasse Mensch ist so ein Buch. Linnéa ist Journalistin. Ihr großer Traum ist es, dass in dem Top-Magazin, bei dem sie arbeitet, ein Artikel unter ihrem Namen erscheint. Doch sie ist persönlich wie beruflich am Ende. In der Redaktion reicht es nur für Hilfsarbeiten und seit sie ihre Schwester im Bett mit ihrem Verlobten erwischt hat, ist "Liebe" für sie vorbei. Da bekommt Linnéa die Chance auf eine Recherchereise. In einer Südseeidylle leben Frauen ohne Männer und bekommen doch Kinder, nur Mädchen. Des Rätsels Lösung ist anders als alles, was sie sich vorstellen konnte. Plötzlich geht es nicht mehr um einen Job. Linnéa muss um ihr Leben kämpfen. Und sehr schnell um den, den sie lieben lernt! Ein bisschen "Die Schöne und das Biest" meets "Avatar", bei aller Phantastik sehr glaubwürdig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bin begeistert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bürmoos am 04.08.2014

Als ich das Buch beendend habe, musste ich erst mal schlucken. Der Schreibstil von Celeste Ealain ist klar, abwechslungsreich und und doch sehr detailliert - was mir sehr gefällt. Ich konnte kaum aufhören zu lesen und habe das Buch regelrecht verschlungen. Am Anfang war ich skeptisch, als ich das... Als ich das Buch beendend habe, musste ich erst mal schlucken. Der Schreibstil von Celeste Ealain ist klar, abwechslungsreich und und doch sehr detailliert - was mir sehr gefällt. Ich konnte kaum aufhören zu lesen und habe das Buch regelrecht verschlungen. Am Anfang war ich skeptisch, als ich das Buch fand. Denn eine solch neue Welt zu erschaffen, kann sehr schwierig sein. Aber die Autorin hat die Hürde gemeistert und die Unterwasserwelt so unglaublich schön beschrieben. Vor allem konnte ich sie mir bildlich vorstellen und war sehr angetan von den Meeresbewohnern. Absolut fantastisch, aber auch umheimlich und befremdlich, waren die Sitten, die die Unterwasserbewohner vertraten. Erzählt wird aus den Perspektiven verschiedener Protagonisten, wodurch die Spannung nie ein Ende findet. Die Liebe zwischen Linnéa Idris ist toll erzählt und ich habe richtig mit gefiebert. Die anderen Figuren waren auch sehr interessant und habe sie allesamt ins Herz geschlossen. Erwähnenswert sind auch noch die wunderschönen Illustrationen, die ich erstmal ein paar Minuten anstarren musste. Bitte mehr, Celeste. :) Fazit: 5 Sterne - Ein fesselndes Buch. Kompliment an die Autorin

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die verschollene Rasse Mensch

Die verschollene Rasse Mensch

von Celeste Ealain

(5)
eBook
Fr. 4.90
+
=
Der Schicksalsträger - Verweigerung

Der Schicksalsträger - Verweigerung

von Celeste Ealain

(4)
eBook
Fr. 3.50
+
=

für

Fr. 8.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen