orellfuessli.ch

Die vierte Braut

(10)
In Wahrheit war die Sache mit Cinderella ganz anders …
Auf Wondringham Castle findet eine riesige Brautschau mit vielen Prüfungen statt. Unzählige junge Damen aus allen Teilen des Landes kommen zum Schloss, um die Gunst eines der vier Prinzen zu erlangen. Aber die junge Gouvernante Mayrin Barnaby, die durch unglückliche Umstände ebenfalls dorthin gerät, will gar keinen Königssohn heiraten, sondern nur schnellstmöglich zurück nach Hause. Dort warten ihre beiden jüngeren Geschwister auf sie, für die sie verantwortlich ist.
Als jedoch der charismatische Hauptmann dafür sorgt, dass Mayrin bleiben kann, beginnt ein aufregendes Abenteuer voll Leidenschaft und Intrigen.
Portrait
Ich bin 1974 geboren und lebe mit meinem Mann und meinen beiden (fast immer) zauberhaften Töchtern in einem winzigen Dorf im… hohen Norden Deutschlands, in der Nähe von Lübeck. Aussen an unserem Haus sieht man roten Backstein, innen in (mindestens) zwei Zimmern rosa Barbie-Höllen. Ausserdem gehört zu meiner Familie (als männliche Verstärkung), ein leicht übergewichtiger graugetigerter Kater, der regelmässig gegen vier Uhr nachts unser stoffbezogenes Bett zum Kratzbaum umfunktioniert. Schon als Kind ging die Fantasie häufig mit mir durch, nicht immer zur Freude meiner Umwelt … Als Jugendliche schrieb ich meine erste richtige Geschichte, es war ein Pferdeabenteuer. Vor einiger Zeit fand ich dann eines Morgens in der Zeitung einen guten Ratschlag: „Frönen Sie einer Leidenschaft. Diesen Monat schreiben Sie einen Roman.“ Obwohl sich das als nicht ganz so einfach wie gedacht entpuppte, war das Ergebnis der Liebesroman „Sang- & klanglos“, gefolgt von der „vierten Braut“
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 360
Erscheinungsdatum 18.12.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95991-121-4
Verlag Drachenmond-Verlag
Maße (L/B/H) 211/149/27 mm
Gewicht 522
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45008483
    Die Braut des Meeres / Captain Grant Sutherland Bd. 2
    von Kresley Cole
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45243827
    Novemberschokolade
    von Ulrike Sosnitza
    (9)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 34626116
    Die Jungfrau aus den Highlands
    von Lynsay Sands
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 47722962
    Perfect Touch 04 - Untrennbar
    von Jessica Clare
    Buch
    Fr. 13.90
  • 40981264
    Wer nicht wagt der liebt nicht / Dare to Love Bd. 1
    von Carly Phillips
    (1)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 29466710
    Die Braut aus den Highlands
    von Lynsay Sands
    (1)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 42218553
    Der Teufel trägt Kilt
    von Suzanne Enoch
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44336416
    Letzte Chance für das Glück
    von Linda Lael Miller
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33790527
    Das Labyrinth der Träumenden Bücher
    von Walter Moers
    (7)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 34706560
    Rush of Love - Verführt
    von Abbi Glines
    (33)
    Buch
    Fr. 12.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39260239
    Selection Bd.1
    von Kiera Cass
    (17)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 41663030
    Märchenhaft erwählt
    von Maya Shepherd
    (6)
    Buch
    Fr. 16.40
  • 43254294
    Royal, Band 1: Ein Leben aus Glas
    von Valentina Fast
    (22)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44068483
    Selection 03. Der Erwählte
    von Kiera Cass
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 41827885
    Die Kronprinzessin / Selection Bd.4
    von Kiera Cass
    (18)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 40365783
    Die Elite / Selection Bd.2
    von Kiera Cass
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44290500
    Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten (1. Buch)
    von Jennifer Wolf
    (4)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 45255408
    Selection 05 - Die Krone
    von Kiera Cass
    (8)
    Buch
    Fr. 23.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
9
1
0
0
0

Eine tolle Geschichte, die mich von Anfang bis Ende gefesselt hat!
von Büchersüchtiges Herz³ am 24.07.2016

INHALT: Mayrin hatte eigentlich gar nicht vor bei der Brautschau im Schloss mitzumachen. Sie ist nur durch ein Versehen dahin gelangt, stellt sich ungeschickt an und möchte lieber wieder nach Hause, vorallem, um sich um ihre jüngeren Geschwister zu kümmern. Doch seltsamerweise kommt sie bei den Entscheidungen weiter, obwohl es... INHALT: Mayrin hatte eigentlich gar nicht vor bei der Brautschau im Schloss mitzumachen. Sie ist nur durch ein Versehen dahin gelangt, stellt sich ungeschickt an und möchte lieber wieder nach Hause, vorallem, um sich um ihre jüngeren Geschwister zu kümmern. Doch seltsamerweise kommt sie bei den Entscheidungen weiter, obwohl es ihr doch gar kein Prinz, sondern der hilfsbereite Hauptmann angetan hat... MEINUNG: Das Cover hat ein wenig was von Cinderella, was allerdings nichts mit der Geschichte zu tun hat. Es gibt hier keine Parallelen. Schon länger stand dieses Buch auf meiner Wunschliste, da ich ein großer Fan der Selection Reihe bin. Ich vergleiche ja eigentlich nicht gern Bücher miteinander, da jedes Buch einfach eine eigene Geschichte hat, aber ich muss zugeben es hatte ja doch ein wenig von der Idee von Selection von Kiera Cass und auch von der Royal Reihe von Valentina Fast, die ich auch gern gelesen habe. Der Einstieg gelang mir ganz leicht. Die Autorin schreibt sehr flüssig und es entstand schnell ein Film in meinem Kopf. Zu Beginn lernte man sofort Mayrin kennen, die ungewollt mit ins Schloss zur Brautschau getrieben wird. Mayrin als Protagonistin war mir von Anfang an sympathisch, sie hatte eigentlich gar keine Lust auf dieses ganze Getue, Gezicke und die Aufgaben. Sie ist nicht perfekt und versucht trotzdem immer das Richtige zu tun und auch für sich selbst einzustehen. Die anderen Figuren blieben für mich etwas zu blass, selbst die Prinzen konnte ich kaum auseinander halten. Man hatte nicht wirklich die Chance sie besser kennenzulernen, da es hauptsächlich um Mayrins Gedanken und den Hauptmann geht. Das tat der Geschichte aber nichts ab, im Gegenteil. Der Hauptmann ist etwas schwer einzuschätzen gewesen, geheimnisvoll, hilfsbereit und seltsamerweise immer da, wo Mayrin gerade ist. Dieses Verhalten und der Lauf der Geschichte liessen mich schnell einige Dinge voraus ahnen, mit denen ich auch Recht behielt. Trotzdem gab es zum Ende hin auch noch überraschende Momente, die Spannung aufbrachten und Abwechslung gaben. Das ganze Buch hat mich bestens unterhalten, ich hatte es viel zu schnell durch und wollte jederzeit weiterlesen. Sympathische Charaktere, schöne Geschichte und eine Prise Spannung und Geheimnis. Schade, dass es keine Reihe wurde! FAZIT: Fans von Selection von Kiera Cass oder Royal von Valentina Fast müssen hier definitv zugreifen. Eine tolle Geschichte, die mich von Anfang bis Ende gefesselt hat! Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
[4.5/5] Na geht doch!
von Marysol Fuega am 07.06.2016

An Geschichten wie dieser nervt mich ja grundsätzlich die ewige Unentschlossenheit der Hauptprotagonistin. Was will ich? Wen liebe ich? Positiv überrascht hat mich also Mays Entschlossenheit zu bleiben. Nicht, weil sie Prinzessin werden will. Nein, May hat ein weiches Herz und ist ein sehr fürsorglicher Mensch. Sie vergisst sich... An Geschichten wie dieser nervt mich ja grundsätzlich die ewige Unentschlossenheit der Hauptprotagonistin. Was will ich? Wen liebe ich? Positiv überrascht hat mich also Mays Entschlossenheit zu bleiben. Nicht, weil sie Prinzessin werden will. Nein, May hat ein weiches Herz und ist ein sehr fürsorglicher Mensch. Sie vergisst sich manchmal fast schon selber, weiß aber während der gesamten Brautschau, warum sie das alles tut. Für wen. Ihr Herz freiwillig ist etwas unentschlossen, ob es denn wirklich lieben soll. Denn, was mir an diesem Buch auch so gut gefällt ist, dass die sich entwickelnde Liebesgeschichte subtil aufgebaut wird, ohne einen damit zu erschlagen. Natürlich weiß man, für wen ihr Herz wirklich schlägt, aber die Autorin baut die Liebe langsam, sacht und wunderschön auf. Besagter männlicher Gegenpart, Hauptmann Kane, ist zudem ein bestimmender, teilweise recht dominanter und manchmal sogar ruppiger Mann, der zugleich zart einfühlend und liebevoll sein kann. Mal kein Badboy "harte Schale- weicher Kern", sondern ein sehr eigener, männlicher Prota! Während der Brautschau kommt es zwar zu den üblichen Zickereien, aber in Maßen und bei weitem nicht so anstrengend wie in Royal oder Selection! Stattdessen liegt der Fokus auf dem Erlernen des höfischen Benehmens... essen, laufen, sprechen und tanzen wie eine Prinzessin. Leider erfüllt May das Stereotyp des ungeschickten Mädchens, das nicht gerne tanzt und mit dem höflich- unverbindlichen Reden nicht viel anfangen kann... ich wünsche mir ja mal eine Protagonistin, die gerne ein Mädchen ist, mit Leidenschaft tanzt, mit offenem Mund über die wunderschönen Kleider staunt, aber nicht die Oberzicke, sondern ein sympathischer Mensch ist ^^ Der Schreibstil war wirklich sehr angenehm und leicht zu lesen, sodass ich innerhalb weniger Stunden durch das Buch geflogen bin. Gleichzeitig war er nicht simpel oder einfach, sondern wunderschön und sehr passend zur Atmosphäre. Gerade das formvollendete und höfliche Siezen war eine Erholung für mein von Schimpfwörtern geschundenes Herz :) Die angekündigte Verbindung zu Cinderella hat mir dann leider vollkommen gefehlt, was im Umkehrschluss aber auch bedeutete, dass ich von der Wendung am Ende sehr überrascht wurde. Weder hatte ich die Intrigantin auf dem Schirm, noch was Hauptmann Kane für ein Rätsel verbirgt. Klar, dass da mehr ist, als es scheint, wurde spätestens dadurch deutlich, dass er gefühlt nichts tut als Quatschen, aber das... Das Ende lässt mich befriedigt unbefriedigt zurück. Es ist das erwünschte Happy End und doch hat es einen bitteren Beigeschmack. Aber das passt irgendwie zur höfischen Welt, wie man sie sich vorstellt - Intrigen, Manipulation und Kalkülhochzeiten. Fazit: Wow, endlich eine Königshofgeschichte, die mich so richtig begeistern konnte. Romantisches Knistern, Intrigen und Spannung *-*

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 26.11.2016

Schöne Liebesgeschichte. Die ursprüngliche Idee kennt man schon, ist aber neu erzählt und wird zum Schluss richtig spannend! Sehr sehr lesenswert!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
In Wahrheit war die Sache mit Cinderella ganz anders...
von die_tanja_ am 13.09.2016

Das Buch „Die vierte Braut“ erschien im Jahre 2015 im Drachenmondverlag. Klappentext: „In Wahrheit war die Sache mit Cinderella ganz anders … Auf Wondringham Castle findet eine riesige Brautschau mit vielen Prüfungen statt. Unzählige junge Damen aus allen Teilen des Landes kommen zum Schloss, um die Gunst eines der vier Prinzen zu... Das Buch „Die vierte Braut“ erschien im Jahre 2015 im Drachenmondverlag. Klappentext: „In Wahrheit war die Sache mit Cinderella ganz anders … Auf Wondringham Castle findet eine riesige Brautschau mit vielen Prüfungen statt. Unzählige junge Damen aus allen Teilen des Landes kommen zum Schloss, um die Gunst eines der vier Prinzen zu erlangen. Aber die junge Gouvernante Mayrin Barnaby, die durch unglückliche Umstände ebenfalls dorthin gerät, will gar keinen Königssohn heiraten, sondern nur schnellstmöglich zurück nach Hause. Dort warten ihre beiden jüngeren Geschwister auf sie, für die sie verantwortlich ist. Als jedoch der charismatische Hauptmann dafür sorgt, dass Mayrin bleiben kann, beginnt ein aufregendes Abenteuer voll Leidenschaft und Intrigen.“ Inhalt und Cover haben mich zu Beginn sehr an „Selection“ erinnert. Als ich jedoch das Buch las, wurde ich eines besseren belehrt. Natürlich gibt es viele Parallelen, dennoch überwiegen meiner Meinung nach die Unterschiede. Mayrin ist eine starke Protagonistin, die genau weiß, was sie will. Eigentlich will sie gar nicht an dem Casting teilnehmen, bleibt aber dennoch im Schloss, da sie für jede Runde, die sie weiter kommt Geld erhält. Dieses benötigt sie, um sich und ihre Geschwister durch zu bringen. Sie hegt für keinen der Prinzen Interesse, sondern verliebt sich in den hilfsbereiten Hauptmann, der ihre Geschwister bei seinem ehemaligen Kindermädchen untergebracht hat. Natürlich gibt es dort, wo viele Frauen um das Herz eines Mannes kämpfen auch ordentlich Zickereien. Diese gehen im Laufe des Buches sogar so weit, dass sie als Attentate bezeichnet werden. Der Autorin ist es mit diesem Buch gelungen mich mehrfach durch unvorhersehbare Wendungen zu überraschen. Die Spannung bleibt wirklich bis zum Ende erhalten. Eigentlich ist es Schade, dass es keine Fortsetzung geben wird. Ich würde dieses Buch allen Selection-Fans ans Herz legen, aber auch all denen, die diese ewigen Dreiecksbeziehungsromane satt haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Märchenhaft
von Weinlachgummi aus Schwarzwald am 05.06.2016

Aufmerksam auf das Buch wurde ich durch das wunderschön gestaltete Cover. Es schaut nicht nur toll aus, sondern passt auch gut zur Geschichte. Wie vom Drachenmond Verlag gewöhnt, sind auch die einzelnen Seiten verziert. Auf der unteren Ecke finde man ein Ornament, welches schön anzusehen ist. Mayrin Barnaby ist die... Aufmerksam auf das Buch wurde ich durch das wunderschön gestaltete Cover. Es schaut nicht nur toll aus, sondern passt auch gut zur Geschichte. Wie vom Drachenmond Verlag gewöhnt, sind auch die einzelnen Seiten verziert. Auf der unteren Ecke finde man ein Ornament, welches schön anzusehen ist. Mayrin Barnaby ist die Hauptperson. Unfreiwillig gelangt sie zur Brautschau für die 4 unverheiratet Prinzen. Deren Vater ist schwer krank und wünscht sich vor seinem Ableben, dass all seine Söhne eine Frau finden um die Nachfolge zu sichern. Doch Mayrin hat ganz anderes im Sinn als sich einen Prinzen zu angeln, denn sie hat nach dem Tod ihrer Eltern die Verantwortung über ihre jüngeren Geschwister. Leider hört ihr kein Mensch zu und so findet sie sich auf Wondering Castle wieder. Dies war mein erstes Buch mit so einer Geschichte ( Brautschau) die Selectionbücher habe ich noch nicht gelesen. So fand ich das Thema erfrischend und die Umsetzung gefiel mir. Ich habe befürchtet, die Geschichte würde zu sehr ins Zickige und Kitschige abrutschen, dem war aber nicht so. Es gibt zwar selbstverständlich ein paar Dispute, doch nichts übertrieben Nerviges. Auch rutsch die Story für mich nicht zu sehr in die Liebesgeschichte ab. Sodass der Leser nicht mit endlosen Liebesbekundungen und schmacht Szenen konfrontiert wird. Die Brautschau hat mir sehr gut gefallen und ich fand es interessant ihr beizuwohnen. Mayrin war mir gleich sympathisch. Ihre Schicksalsschläge haben sie Reifen lassen. Sie ist nicht dieses naive kleine Mädchen, was man bei so einer Geschichte vielleicht erwarten würde. Nein, sie kann so richtig auf den Tisch hauen und macht, was sie für richtig hält. Ihren Charakter mochte ich sehr gerne. Man darf hier keine zu tiefgründigen Charaktere erwarten. Dafür ist es einfach eine lockerleichte Geschichte. Julianna Grohe schreibt sehr flüssig, sodass ich beim Lesen in einen schönen Lesefluss kam. Da man sich dadurch nicht stark konzentrieren muss, ist es schön für nebenbei geeignet. Viele schreiben, das Buch sei vorhersehbar. Ich stand dann wohl auf dem Schlauch. Denn lange zeit habe ich gerätselt. Ich wusste zwar, dass da etwas faul ist und konnte mir denken wie es Enden wird. Aber wie es genau dazu kommen wird bzw. wie die Autorin es logisch auflösen möchte, dies war mir lange nicht klar. Somit wollte ich auch immer weiter lesen, um dieses Geheimnis zu lüften. Den ich hatte mir schon so manche Theorien zusammen gesponnen. Letztendlich bin ich mit dem Ende mehr als zufrieden. Fazit: Eine traumhafte Märchengeschichte. Etwas fürs Herz, aber auch mit Spannung. Konnte mich fesseln und überraschen. Wer lockere märchenhafte Bücher mag, ist hier richtig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Herzklopfen, Liebe, Romantik und Spannung - mein bisheriges Lese-Highlight 2016!
von Selection Books am 19.04.2016

„Die vierte Braut“ war eines meiner absoluten Wunschlistenbücher. Ich liebe die ersten drei Bände von Selection und habe mich riesig gefreut, als ich ein neues Buch über eine Prinzessinnen-Brautschau entdeckt habe. Tatsächlich steht dieses Buch Selection in nichts nach. Anstatt eines Prinzen gibt es hier gleich vier Prinzen, deren... „Die vierte Braut“ war eines meiner absoluten Wunschlistenbücher. Ich liebe die ersten drei Bände von Selection und habe mich riesig gefreut, als ich ein neues Buch über eine Prinzessinnen-Brautschau entdeckt habe. Tatsächlich steht dieses Buch Selection in nichts nach. Anstatt eines Prinzen gibt es hier gleich vier Prinzen, deren Herzen erobert werden möchten. Julianna Grohe hat mit „Die vierte Braut“ ein absolut märchenhaftes Jugendbuch erschaffen, das mich von der ersten bis zur letzten Seite verzaubert hat. Das ganze Land steht auf dem Kopf, denn auf Wondringham Castle findet eine Brautschau statt. Die vier Prinzen des Landes veranstalten ein großes Casting mit vielen Prüfungen, für das sich Mädchen aus allen Teilen des Landes bewerben. Die junge Gouvernante Mayrin möchte mit dem ganzen Trubel nichts zu tun haben. Sie hatte es in ihrem bisherigen Leben nicht leicht und muss sich ganz alleine um ihre zwei kleinen Geschwister kümmern. Trotzdem verspricht sie ihrer besten Freundin Tionne, sie als seelische Unterstützung zum Casting zu begleiten. Doch es kommt anders als geplant und mit einem Mal befindet sich Mayrin auf dem Weg zum Schloss und muss die erste Prüfung bestehen. Verzweifelt versucht sie, das Missverständnis aufzuklären, doch niemand hört ihr zu. Nach einem misslungenen Fluchtversuch trifft sie schließlich auf den charismatischen Hauptmann Mr. Kane. Er schafft es, Mayrin zum Bleiben zu überreden. Eine spannende Zeit voller Emotionen, Spannung und Intrigen beginnt. Der Einstieg in das Buch ist mir durch den angenehm lockeren und flüssigen Schreibstil sehr leicht gefallen. Man fliegt nur so durch die Seiten, verzaubert von der märchenhaft angehauchten Geschichte. Die Ähnlichkeit mit Selection ist auf jeden Fall gegeben, aber der Autorin Julianna Grohe ist es trotzdem gelungen, etwas ganz Eigenes zu erschaffen. Mitreißend und fesselnd geschrieben versinkt der Leser förmlich in der Story und erliegt dem Reiz dieser wunderschönen Liebesgeschichte. Ich konnte das Buch keine Sekunde lang aus der Hand legen. Herzklopfen, Liebe, Romantik und Spannung, dieses Buch bietet einfach alles und man merkt, wie viel Herzblut in dieser Geschichte steckt. Es macht einfach unglaublich Spaß, „Die vierte Braut“ zu lesen. Die Charaktere wurden mit viel Liebe ausgearbeitet und wirken sehr authentisch und lebendig. Jeder für sich ist einzigartig und facettenreich. Mayrin und ihre Geschwister muss man einfach in das Herz schließen, denn die Kleinen sind zuckersüß und Mayrin ist ein mutiges junges Mädchen mit viel Temperament, das sie nicht immer zügeln kann. Durch ihr impulsives Handeln hat sie mich mehr als einmal zum Lachen gebracht. Man kann einfach nicht anders, als mit ihr mitzufiebern. Hervorzuheben ist auch, dass es sich um einen Einzelband handelt, was mir in der Flut von Reihen mehr als willkommen ist. „Die Vierte Braut“ ist eine wunderbar märchenhafte Liebesgeschichte, die mich von Anfang an verzaubert hat. Das Buch ist mein bisheriges Lese-Highlight 2016 und bekommt einen Ehrenplatz in meinem Regal. Ich liebe es und werde es mit Sicherheit noch ein zweites Mal lesen. Fazit: Herzklopfen, Liebe, Romantik und Spannung - mein bisheriges Lese-Highlight 2016! „Die vierte Braut“ ist ein weiteres Highlight-Buch aus dem Drachenmond Verlag. Das Cover ist einfach nur wunderschön und die Story macht absolut süchtig. Die Geschichte ist zum Träumen schön und richtig was für das Herz. Eine klare Leseempfehlung von mir!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn Geheimnisse ans Licht kommen....
von Solara300 aus Contwig am 15.04.2016

Kurzbeschreibung In dieser Geschichte geht es um die junge 19-Jährige Mayrin Barnaby die eigentlich nur ihrer Freundin Tionne eine Freude machen wollte, indem sie mit ihr auf eine Veranstaltung geht im Rathaus in der kleinen Stadt Tafelbridge wo die offizielle Brautschau in diesem Ort stattfindet. Ungewöhnlich findet ihr??? Da stimme... Kurzbeschreibung In dieser Geschichte geht es um die junge 19-Jährige Mayrin Barnaby die eigentlich nur ihrer Freundin Tionne eine Freude machen wollte, indem sie mit ihr auf eine Veranstaltung geht im Rathaus in der kleinen Stadt Tafelbridge wo die offizielle Brautschau in diesem Ort stattfindet. Ungewöhnlich findet ihr??? Da stimme ich euch zu, das hat aber einen ganz besonderen Hintergrund. Der König ist Krank und will seine vier Söhne verheiratet wissen und das sie glücklich sind. Deshalb war der Plan aus dem ganzen Land Frauen die aus adligen Familien kommen zur Brautschau zu bestellen die Willens sind, sich eventuell einen Prinzen zum Gemahl zu nehmen. Was allerdings Mayrin mit dieser Sache zu tun hat? Nun ja, sie ist mit einer adligen befreundet, denn sie selbst ist mittlerweile eine Gouvernante und Waise und kümmert sich um ihre beiden Geschwister. Was sie allerdings dort nie erwartet hätte ist, dass ihr Schicksal ein anderes zu sein scheint, als das was ihr Brot Job ist... Cover Das Cover ist wie ich finde sehr passend und so kann ich mir Mayrin vorstellen, die zwar auf der einen Seite gern bleiben würde und auf der anderen Seite um ihre Verantwortung in jungen Jahren weiß. Aber auch die Farbgebung ist wie ich finde Träumerisch und verspielt. Schreibstil Die Autorin Julianna Grohe hat einen sehr gut umgesetzten Schreibstil, der mich sehr schnell mitnahm in die Welt von Mayrin. Ich finde die Hauptprotagonistin einfach sehr gut gelungen. Sei es jetzt ihre Kämpferische Art oder ihr liebevolles Wesen und ja auch ab und zu wo sie einfach auf dem Schlauch steht. Das gefällt mir sehr gut und rundet das Gesamtbild ab. Denn wer kann schon ahnen was oder wer einem alles begegnet und das hat die Autorin sehr gut geschrieben. Aber auch die Gefühle zu ihren Geschwistern und wie es dazu kam, das sie eine Gouvernante ist und auch die Freundschaft mit Tionne gefallen mir hier. Ich freu mich auf alle Fälle schon auf mehr von der Autorin. Meinung Wenn Geheimnisse ans Licht kommen.... Dann sind wir bei der 19- Jährigen Mayrin, die eigentlich nur ihre beste Freundin seit Kindertagen zum örtlichen Rathaus begleiten wollte denn dort soll die Brautschau von dem kleinen Ort Talebride stattfinden. Mayrin ist nicht gerade begeistert sich ins Gedränge zu stürzen und findet das ganze um es milde auszudrücken eher komplette Idiotie. Aber sie weiß dass ihre beste Freundin Tionne gerne träumt und auch die vier Prinzen die es gibt, kennenlernen möchte. Was Mayrin bei all dem aber nicht erwartet hätte, ist das sie vor lauter Ansturm der Heiratswilligen Adligen ein Tumult entsteht, wo sie gnadenlos mit in den Raum geschoben wird und ihr trotz wiederholten Protestes niemand zuhören will. Mayrin ist davon absolut genervt und als sie gerade die nächste Fluchtmöglichkeit auslotet oder zu mindestens hofft das sie gleich gehen kann wird sie auch schon geschnappt und in eine Art Gefängnis Transport mit den anderen gebracht und das nicht gerade sanft. Schockiert mit alle den anderen Teilnehmern sitzt sie da und fragt sich ersten was das Ganze soll bei einer offiziellen Brautschau und ist ängstlich nicht mehr ihre Geschwister zu sehen. Denn genau für die beiden ist Mayrin verantwortlich seit dem Tod ihrer Eltern. Da ist zum Beispiel die 11- Jährige Neela und der 6 - Jährige Leopold auch Leo genannt die in der Zwischenzeit bei der Köchin verweilen wo Mayrin mittlerweile als Gouvernante arbeitet. Aber die Wachen des Königs scheint das nicht zu interessieren und nachdem so einige Prüfungen dran kommen die gelinde gesagt eine echte Herausforderung sind. Hat Mayrin wie ich finde einen sehr scharfen Verstand der die ein oder andere Situation durchschaut und so kommt sie auch weiter und trifft nicht nur auf die vier Königssöhne sondern auch noch auf den Hauptmann Kane der nicht nur sehr gut aussieht, sondern ihre Gefühlswelt gehörig durcheinanderbringt und ihr einen seltsamen Vorschlag unterbreitet. So aber mehr verrate ich euch nicht, denn ich muss sagen ich finde die Geschichte einfach Klasse und kann nur sagen, nicht nur das sich die Protagonisten entwickeln und hier die Gefühlswelt des ein oder anderen gehörig durcheinandergewirbelt wird, warten hier noch Intrigen und ein Kampf auf Leben und Tod. Denn um einer der begehrten Königssöhne zu bekommen schrecken mache vor nichts zurück. Fazit Absolut empfehlenswert und sehr gelungen umgesetzt. Denn hier ist nicht der Schein das sein ;) 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bezaubernd
von Franziska H. aus Berlin am 10.04.2016

Ich habe dieses Buch in 2 Tagen durchgelesen (was für mich wirklich schnell ist). Mich hat dieses Buch verzaubert. Das Cover sieht wunderschön aus, und spiegelt die Geschichte sehr schön wieder. Beim lesen fühlte ich mich, als sei ich ein Teil deser Geschichte, habe gefühlt was Mayrin gefühlt hat,... Ich habe dieses Buch in 2 Tagen durchgelesen (was für mich wirklich schnell ist). Mich hat dieses Buch verzaubert. Das Cover sieht wunderschön aus, und spiegelt die Geschichte sehr schön wieder. Beim lesen fühlte ich mich, als sei ich ein Teil deser Geschichte, habe gefühlt was Mayrin gefühlt hat, Ihre Ängste, ihre Trauer und ihre Freude. Das Buch lässt sich sehr gut lesen und ist Amüsant und zugleich Spannt es einem auf die Volter. Ich kann es nur jedem weiter empfehlen. Es ist eines der schönsten Bücher die ich je gelesen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lesehighlight 2016
von Ich liebe signierte Bücher und Ebooks aus Troisdorf am 25.03.2016

Alle Mädchen aus Adligen Familien des Landes hatten eine Einladung nach Wondringham Castle bekommen. Dort findet eine Brautschau statt wo Heiratsinteressiert Damen um die Gunst eines der vier Prinzen bohlen können. Die junge Gouvernante Mayrin Barnaby, wollte eigentlich nur ihre Freundin als Unterstützung begleiten, doch nun befindet ... Alle Mädchen aus Adligen Familien des Landes hatten eine Einladung nach Wondringham Castle bekommen. Dort findet eine Brautschau statt wo Heiratsinteressiert Damen um die Gunst eines der vier Prinzen bohlen können. Die junge Gouvernante Mayrin Barnaby, wollte eigentlich nur ihre Freundin als Unterstützung begleiten, doch nun befindet sie sich unglücklicherweise mitten in der Brautauswahl. Es gibt für sie kein rauskommen mehr, den niemand erhört ihr Wort. Mayrin möchte gar keinen Königssohn heiraten, sondern nur nach Hause zu ihren beiden Geschwistern und ihrer Arbeitsstelle. Im Schloss trifft sie auf den sympathischen und hilfsbereiten Hauptmann Mr. Kane der ihre Sorge versteht und alles dafür tut das sie bleiben kann. Ein Leben voller Abenteuer, Intrigen, und Romantik nimmt seinen Lauf. Was soll ich sagen?! Ich bin immer noch geflasht. Das Buch, diese Geschichte war einfach das beste was ich dieses Jahr gelesen habe. Das Cover ist erstmal unglaublich schön und märchenhaft. Wie eigentlich alle Bücher vom Drachenmondverlag :) Der Schreibstil super flüssig und absolut angenehm zum Lesen. Ich wollte das Buch keine Minute beiseite legen, den es hat mich förmig in sich aufgesaugt. Ich war als stiller unsichtbare Gast die ganze Zeit mit Mayrin und ihren Konkurrentinnen im Schloss unterwegs. Habe mit ihnen mitgefiebert, gelacht, getrauert und vor lauter Anspannung oft schon mal den Atem angehalten. Der Autorin ist es gelungen mir ziemlich oft ein Lächeln zu entlocken und eine Gänsehaut zu verschaffen. Mayrin ist eine starke Persönlichkeit die mich einfach nur beeindruckt hat mit all ihrer unerschöpflichen Energie. Die Beschreibung/Klappentext sagt nicht mal annähernd aus welche Geschehnisse und Wendungen die Story bereithält. Lasst auch überraschen ;) Eine 1000% prozentigen Leseempfehlung kann ich hier ganz klar aussprechen. Danke für diese wundervolle Story. Die vierte Braut ist mein Lesehighlight 2016.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
tolle geschichte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 28.07.2016

Als ich auf die Verlagsseite gestoßen bin, war ich überwältigt von all den wunderschönen Covern! Das Team hat es sich zum Ziel gesetzt, für jedes Buch ein atemberaubendes Cover zu designen und das haben sie wirklich geschafft! Hut ab! Das Cover zu "Die vierte Braut" bildet da definitiv keine... Als ich auf die Verlagsseite gestoßen bin, war ich überwältigt von all den wunderschönen Covern! Das Team hat es sich zum Ziel gesetzt, für jedes Buch ein atemberaubendes Cover zu designen und das haben sie wirklich geschafft! Hut ab! Das Cover zu "Die vierte Braut" bildet da definitiv keine Ausnahme, es ist wundervoll! man kann sich diese steinernde Treppe richtig gut in dem Schloss vorstellen, in das Mayrin kommt, was ich ja immer ganz toll finde :) Wenn man sich so den Klappentext durchliest, dann denkt man wahrscheinlich als erstes, dass das Buch ein billiger Abklatsch von der "Selection"-Reihe ist - und ich muss zugeben, einige Ideen überschneiden sich. Dennoch ist die Geschichte richtig toll und definitiv KEINE Nacherzählung über America & Co! Es gibt in sich einen anderen Ablauf und die Autorin will auch auf etwas anderes hinaus als Kiera Cass. Am Anfang gibt es einen Ausschnitt zu lesen, der einige Stunden in der Zukunft spielt. Die Situation ist gut gewählt und ich wollte unbedingt wissen, was da genau los ist; allerdings wird der Leser schnell in die "Erzählgegenwart" katapultiert und erlebt Mayrins Tag durch ihre Augen. Die ich-Perspektive finde ich hier sehr angemessen, da man immer weiß, wie es in ihr vorgeht und was sie denkt und fühlt. Das ist bei einer solchen Geschichte sehr wichtig, schließlich geht es um eine Brautschau, wie der Klappentext schon verrät. Als Leser bekommt man das Wirrwarr von Mayrins Gefühlen mit, und ich habe sie fast immer sehr gut verstehen können und habe mit ihr gefühlt. Die Handlung ist am Anfang gut angelaufen und ich war schnell drin in der Geschichte. Allerdings ging es mir dann doch etwas ZU schnell, vor allem waren die Umstände, unter denen Mayrin ins Schloss gekommen ist, doch recht rasant. Wenn das alles ein, zwei Kapitel später gekommen wäre, wäre das besser gewesen. Im hinteren Mittelteil, also bevor der Schluss beginnt, hat sich die Geschichte meiner Meinung nach etwas gezogen, da immer der Alltag im Schloss beschrieben wird. Dies ist allerdings mein einziger schwerwiegender Kritikpunkt, denn sonst hat mir das Buch sehr gut gefallen. Das Leben im Schloss wurde gut beschrieben, ich konnte mir alles gut vorstellen und habe auch Mayrins Gefühle verstanden und mitgefühlt auch. Mr. Kane fand ich von Anfang an einfach toll *Herzchenaugen* Er macht wirklich Maxon Konkurrenz!! Nur ist mir nach einiger Zeit doch ein Verdacht gekommen, was den Hauptmann betrifft, und ja... der hat sich bewahrheitet, somit war ich vom Ende nicht so überrascht. Die andere Wendung am Schluss allerdings habe ich nicht kommen sehen. Ich war sehr überrascht, als rausgekommen ist, wer die "Böse" war (ich hoffe das versteht man jetzt). Insgesamt hat mir "Die vierte Braut" sehr gut gefallen und ich kann das Buch jedem empfehlen!! Ich vergebe vier Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dieses Buch hat für mich sogar Selection übertroffen
von Corinna Z. am 03.01.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Inhalt : In Wahrheit war die Sache mit Cinderella ganz anders … Auf Wondringham Castle findet eine riesige Brautschau mit vielen Prüfungen statt. Unzählige junge Damen aus allen Teilen des Landes kommen zum Schloss, um die Gunst eines der vier Prinzen zu erlangen. Aber die junge Gouvernante Mayrin Barnaby,... Inhalt : In Wahrheit war die Sache mit Cinderella ganz anders … Auf Wondringham Castle findet eine riesige Brautschau mit vielen Prüfungen statt. Unzählige junge Damen aus allen Teilen des Landes kommen zum Schloss, um die Gunst eines der vier Prinzen zu erlangen. Aber die junge Gouvernante Mayrin Barnaby, die durch unglückliche Umstände ebenfalls dorthin gerät, will gar keinen Königssohn heiraten, sondern nur schnellstmöglich zurück nach Hause. Dort warten ihre beiden jüngeren Geschwister auf sie, für die sie verantwortlich ist. Als jedoch der charismatische Hauptmann dafür sorgt, dass Mayrin bleiben kann, beginnt ein aufregendes Abenteuer voller Leidenschaft und Intrigen. Meine Meinung : In " Die vierte Braut" geht es um die junge Gouvernante Mayrin Barnaby, die durch einen unglücklichen Umstand nun auch an der riesigen Brautschau auf Wondercastle teilnimmt. Dort erwarten die Teilnehmerinnen Prüfungen um die Gunst eines der vier Prinzen zu bekommen. Aber sie will schnellstmöglich zurück um sich um ihre Geschwister zu kümmern. Ein Hauptmann hilft ihr und sie gerät in ein Spiel aus Leidenschaft und Intrigen.. Mayrin Barnaby ist hat sehr viel Verantwortungsbewusstsein und kann Dinge schnell auffassen. Sie sagt immer was ihr gerade im Kopf steht und ich fand sie sehr sympathisch und angenehm. Auch die Nebencharaktere wie Tionne die immer für Sie da ist, obwohl Mayrin nicht mehr den Adelstitel hat. Zusammen mit ihr erlebt sie spannende Dinge. Besonders am Hofe des Königs ist es der Hauptmann der ihr immer hilft und der sie unterstützt. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm flüssig und hat mich mit jedem Kapitel mehr ins Buch gezogen. Das Buch wird aus Mayrins Sicht erzählt und man kann so noch mehr über sie und ihre Gefühle und Gedanken erfahren während der Brautschau mit den Prinzen. Dann kann man auch die verschiedenen Hintergründe sehen und das schöne Schloss und alles drum herum fand ich sehr gut beschrieben. Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte gezogen. Mayrin ist eine sympathische Figur, die ich nach nur ein paar Seiten in mein Herz geschlossen habe. Sie gerät durch einen Zufall mit in diese Brautschau und will aber für ihre Geschwister und ihre Versorgung immer weiter kämpfen. Dabei machen auch ihre Gefühle nicht hält und natürlich gehören Intrigen, Abenteuer und Leidenschaft mit dazu und lassen den Leser nicht so leicht aus diesem Buch. Ob Mayrin einen Prinzen am Ende für sich gewinne kann verrate ich nicht *Zwinker* den ihr müsst es selbst lesen und in diese Geschichte eintauchen. Da ich Selection, Die Royal Reihe von Valentina Fast verschlungen habe, hat sich dieses Buch seinen Weg zu mir gefunden. Das Cover hatte mich zuerst angelockt und ich musste mich einfach darauf stürzen. Ich kann das Buch jedem empfehlen der diese Bücher ebenso wie ich geliebt hat. Das Cover ist wunderschön und das Mädchen in dem weißen Kleid passt wie die Faust aufs Auge. Die schönen Farben und in jeder Seite die schönen Muster haben es zu etwas Besonderem gemacht. Das Ende hat mich bis zu den letzten Seiten mitgenommen und die Autorin hat noch einmal alles gegeben und mich mit Mayrin zittern lassen und ich wurde nicht enttäuscht. Ich war traurig am Ende angelangt zu sein, doch ich hoffe auf neues von der Autorin. Fazit : Mit " Die vierte Braut" hat Julianna Grohe ein wunderschönes Buch geschrieben, das mich durch seine tollen Charaktere und der schönen Kulisse mitgerissen hat und ich es kaum aus der Hand legen wollte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 0
Wie der Zufall so will
von einer Kundin/einem Kunden aus Greifswald am 19.12.2015
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Die vierte Braut von Julianna Grohe ist ein wunderbares Buch, das uns in ein Königreich führt, in dem kurz vor dem Ableben des Königs seine vier Söhne ihre Bräute suchen. Was ist also die Folge? - Eine riesige Brautschau über das ganze Königreich! Mayrin Barnaby ist mittendrin - und... Die vierte Braut von Julianna Grohe ist ein wunderbares Buch, das uns in ein Königreich führt, in dem kurz vor dem Ableben des Königs seine vier Söhne ihre Bräute suchen. Was ist also die Folge? - Eine riesige Brautschau über das ganze Königreich! Mayrin Barnaby ist mittendrin - und das nicht einmal ganz freiwiliig! Ich habe das Buch innerhalb von zwei Tagen gelesen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen! Eine schöne Liebesgeschichte mit ein wenig Krimi und Spannung. Tatsächlich hatte ich mehrere Theorien und lag am Ende doch noch falsch! Auch das Ende war super! Meine absolute Kaufempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
von einer Kundin/einem Kunden am 29.08.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine wirklich schöne Geschichte, die auf jeden Fall mit "Selection" mithalten kann. Schade, dass es nur einen Band gibt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 22.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine tolle märchenhafte Geschichte über Prinzen und ihre Suche nach Prinzessinnen. Mit viel Humor, spannenden Konflikten und Elementen, die jedes Mädchenherz höher schlagen lassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 22.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine schöne Liebesgeschichte mit vielen spannenden und emotionalen Momenten. Ein Muss für alle "Selection"-Fans!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine megatolle Geschichte...
von Ruby-Celtic aus Elfershausen am 28.02.2016
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Ich habe noch nicht soooo viele Geschichten über Königinns-Wahlen gelesen, aber diese hat mich unter anderem unglaublich neugierig gemacht. Ich weiß auch nicht warum, aber das Cover, die bisherigen Rezensionen und die Leseprobe haben mich dazu überreden können mir das Buch zu kaufen und es zu verschlingen. Die Schreibweise von... Ich habe noch nicht soooo viele Geschichten über Königinns-Wahlen gelesen, aber diese hat mich unter anderem unglaublich neugierig gemacht. Ich weiß auch nicht warum, aber das Cover, die bisherigen Rezensionen und die Leseprobe haben mich dazu überreden können mir das Buch zu kaufen und es zu verschlingen. Die Schreibweise von Julianna Grohe ist einfach unglaublich liebevoll, bildhaft und dem Thema angepasst. Es gibt die „königliche“, also gehobenere Sprache aber gleichzeitig in den richtigen Situationen und den passenden Konstellationen auch die ungezwungenen und leichten Kommunikationen. Diese Zusammensetzung empfand ich schon mal mehr als angenehm und habe mich damit super wohlgefühlt. Ich konnte mir von allen Charakteren, sofern sie wichtig für die Geschichte waren ein schönes Bild machen. Es ist schon interessant, wie einem die einzelnen Protagonisten in den Kopf gesetzt werden und wie man eine Verbindung aufbaut ganz egal ob sie nun unglaublich wichtig für die Geschichte sind oder eben nicht. ;) Mayrin ist eine ganz besondere Prinzessinanwärterin und das nicht weil sie eigentlich gar nicht da sein wollte, sondern weil sie eine starke Persönlichkeit ist. Sie ist liebevoll, hilfsbereit, aufopfersungswürdig wenn es um ihre Geschwister geht und einfach herzensgut. Ich mochte ihr Wesen total gerne und auch wenn sie ab und an unbeholfen oder aufbrausend war, konnte ich ihr stets nachfühlen und sie ins Herz schließen. Sie hatte eine schwere Kindheit und ich finde dafür ist sie trotz allem ein ganz besonderer Mensch geworden. Der Hauptmann ist ein klasse Kerl, der eine Menge Überraschungen mit sich herumträgt. Er ist liebevoll, unglaublich geheimnisvoll und ein Typ mit dem man Pferde stehlen könnte. Auch wenn Mayrin eigentlich um das Herz der Prinzen kämpft ist gerade er ihr eine große Hilfe um für sich selber einen Platz zu finden und nicht aufzugeben. Die Geschichte ist für meine Verhältnisse einfach unglaublich gut gelöst. Man wird von der ersten Seite mitgerissen. Es wird spannend, aufregend, informativ, gruselig, hoffnungsvoll und unglaublich freundschaftlich. Man erlebt in dieser Geschichte so viele Facetten, welche mit ziemlicher Sicherheit auftreten würden. Da wird nichts beschönigt, nichts unter- oder übertrieben sondern ein für mich passendes Mittelmaß gefunden. Auch von der Ausbreitung der ganzen Ideen finde ich es perfekt umgesetzt, denn ich wurde mit allem wichtigen aufgeklärt ohne dass ich mich mal verloren fühlte. Hier wurden so viele Wendungen eingebaut, dass ich die letztliche Entscheidungen nicht vorausahnen konnte. Natürlich hat man Ideen, entwickeln sich Vorahnungen doch wie diese eintreffen und ob erfährt man eigentlich erst ziemlich zum Schluss. Man wird immer wieder auf eine verlockende fährte gelockt, die sich letzten Endes als Finte herausstellt. Julianna Grohe versteht es zu verzaubern, faszinieren und begeistern. :) Mein Gesamtfazit: Ich habe nicht viele Vergleiche zu anderen royalen Geschichten, aber ich finde diese hier einfach fantastisch. Sie hat genau die richtige Länge, ganz wundervolle Charaktere, eine prickelnde und spannende Umsetzung und viele Überraschungen die das Leserherz höher schlagen lassen. Ich habe mein Prinzessenteam gefunden und kann nur hoffen, da auch ihr bald Mayrin auf ihrer Reise in die Welt der Adeligen und Könige begleiten werdet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine wunderbare Geschichte über die Liebe der etwas anderen Art
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 07.02.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Als erstes an diesem Buch ist mir das unheimlich schöne Cover aufgefallen. Es macht neugierig und ich war gespannt darauf, was es mit der flüchtenden Frau auf sich hat. Der Einstieg gelang mir recht gut. Mayrin war mir sofort sympathisch. Ihre unbekümmerte Art und das sie eigentlich gar keinen Prinzen wollte,... Als erstes an diesem Buch ist mir das unheimlich schöne Cover aufgefallen. Es macht neugierig und ich war gespannt darauf, was es mit der flüchtenden Frau auf sich hat. Der Einstieg gelang mir recht gut. Mayrin war mir sofort sympathisch. Ihre unbekümmerte Art und das sie eigentlich gar keinen Prinzen wollte, machte sie ungeheuer sympathisch. Aber auch ihre Loyalität, ihre Herzenswärme und ihre Leidenschaft habe ich sehr an ihr geschätzt. Als sie unvermittelt doch in diese Brautschau geriet, habe ich jede Sekunde mit ihr mitgefiebert und einfach genossen. Es gab so viele Momente an ihrer Seite wo ich herrlich schmunzeln konnte, aber ich konnte auch Glücksmomente und dieses ganz besondere prickeln vernehmen. Sie muss hier jedoch auch die Erfahrung machen, das einige der Kanidatinnen alles tun würden, um einen Prinzen zu bekommen. Die Brautschau an sich war interessant gestaltet. Die Kandidatinnen waren facettenreich und unterschiedlich. Die Rivalitäten und Freundschaften die sich daraus ergaben fand ich erfrischend und habe sie mit Spannung verfolgt. Im Prinzip war mir vornherein klar, worauf es hinauszielt. Aber das hat der Spannung keinen Abbruch getan. Ganz im Gegenteil. Mayrin und auch Hauptmann Kane haben dieses Buch zu etwas ganz besonderem gemacht. Sie erwachten immer mehr an Leben und haben es toll verstanden für sich einzunehmen. Gerade Mayrin hat mich unheimlich berührt. Sie hat immer Stimmung mit ihrer Art reingebracht, aber auch viel Ehrlichkeit und Herzenswärme. Interessant fand ich, wie sie sich selbst gesehen hat. Die Autorin hat es geschickt verstanden , mir alles vor Augen zu führen. Auch die tollen Beschreibungen trugen dazu bei und natürlich die ganz besonderen Momente, wo man alles hautnah erleben konnte. Obwohl ich doch der Meinung war, mich könnte nichts mehr überraschen. Hat es die Autorin verstanden, noch einige Wendungen einzuweben die mich sprachslos und entsetzt dasitzen ließen. Damit hätte ich nicht gerechnet, aber es hat der Geschichte auch den nötigen Biss gegeben. Man durchläuft hier einen Strudel aus Liebe, Freundschaft, Missgunst und einigen Prüfungen, die es in sich haben. Man fühlt sich den Personen ungeheuer verbunden und fiebert einfach total mit ihnen mit. Mitunter habe ich jedoch auch Wut und Schmerz empfunden, der mich doch mitnahm. Dieses Buch hat einen ungeheuren Sog auf mich ausgeübt, so das ich es einfach nicht zur Seite legen konnte. Der Abschluss der Geschichte hat mir wunderbar gefallen. Hierbei erfahren wir die Perspektive von Mayrin, was ihr mehr Raum und Tiefe verschafft. Aber auch die Nebencharaktere verstehen für sich einzunehmen. Sie wirken dabei authentisch und bezaubern jede auf ihre ganz eigene Art und Weise. Ihre Handlungen und Gedankengänge sind stets gut nachvollziehbar gestaltet. Es gab zwar kleinere Ungereimtheiten, diese haben mich jedoch nicht gestört. Die Story ist gut durchstrukturiert und versteht mit seinen liebevoll gestalteten Charakteren, sowie einigen Wendungen zu begeistern. Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten. Die Gestaltung der Seiten sowie das Personenverzeichnis haben mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar fließend und stark einnehmend, aber auch ziemlich bildgewaltig und mitreißend gehalten. Das Cover und der Titel passen gut zum Inhalt des Buches. Fazit: Eine wunderbare Geschichte über die Liebe der etwas anderen Art. Die liebevoll gestalteten Charaktere verstehen zu bezaubern und die Geschichte ist sehr abwechslungsreich und spannend gehalten. Hier werden sämtliche Emotionen entfesselt. Spannend, dramatisch und sehr emotional. Für mich ein echtes Highlight. Eine mehr als klare Leseempfehlung. Ich vergebe 5 von 5 Punkten für eine wahrhaft traumhafte Story.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die vierte Braut

Die vierte Braut

von Julianna Grohe

(10)
Buch
Fr. 21.90
+
=
Divinitas

Divinitas

von Asuka Lionera

(17)
Buch
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 43.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale