orellfuessli.ch

Die Vierte Industrielle Revolution

Die grösste Herausforderung unserer Zeit
Ob selbstfahrende Autos, 3-D-Drucker oder Künstliche Intelligenz: Aktuelle technische Entwicklungen werden unsere Art zu leben und zu arbeiten grundlegend verändern. Die Vierte Industrielle Revolution hat bereits begonnen. Ihr Merkmal ist die ungeheuer schnelle und systematische Verschmelzung von Technologien, die die Grenzen zwischen der physischen, der digitalen und der biologischen Welt immer stärker durchbrechen. Wie kein anderer ist Klaus Schwab, der Vorsitzende des Weltwirtschaftsforums, in der Lage aufzuzeigen, welche politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Herausforderungen diese Revolution für uns alle mit sich bringt.
Rezension
"Dem Autor ist ein wichtiges und hochverdichtetes Sachbuch gelungen, das einen in den Bann zieht." Spektrum der Wissenschaft
Portrait
Klaus Schwab, geboren 1938 in Ravensburg, ist Gründer und Präsident des Weltwirtschaftsforums. Die in Genf ansässige Stiftung ist eine gemeinnützige Organisation, die das alljährlich in Davos stattfindende „World Economic Forum“ (WEF) ausrichtet, ein Treffen international führender Wirtschaftsexperten, Politiker, Intellektueller und Journalisten.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 27.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-55345-9
Verlag Pantheon
Maße (L/B/H) 200/126/25 mm
Gewicht 290
Originaltitel The Fourth Industrial Revolution
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 921
Buch (Paperback)
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 22.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Vierte Industrielle Revolution

Die Vierte Industrielle Revolution

von Klaus Schwab

Buch (Paperback)
Fr. 22.90
+
=
Das Ende der Demokratie

Das Ende der Demokratie

von Yvonne Hofstetter

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 33.90
+
=

für

Fr. 56.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale