orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Die wahre Geschichte von Regen und Sturm

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2016, Kategorie Kinderbuch

(1)
Ruth mag Wörter, vor allem Homophone, so wie "Ruth" und "ruht". Ihr alleinerziehender Vater kann damit nichts anfangen. Warum kann Ruth sich nicht benehmen wie andere Kinder? Die beste Idee, die er je hatte, ist, Ruth einen Hund mitzubringen. Sie nennt ihn Regen, denn er wurde im Regen gefunden – und das Wort ist ein Homophon.
Als ein Hurrikan die kleine Stadt heimsucht, geht Regen im Unwetter verloren. Ihr Vater hätte den Hund nie rauslassen dürfen. Bei Sturm! Ohne Halsband! Verzweifelt macht sich Ruth auf die Suche. Ein Glück, dass sie noch Onkel Weldon hat, der sie so viel besser versteht.
Rezension
"Ein sehr berührendes, ruhiges und doch ausserordentlich spannendes Buch über ein ungewöhnliches Mädchen.", lizzynet.de, 22.06.2015 "Eine berührende Geschichte über Familie, Freundschaft und über die aussergewöhnliche Stärke eines kleinen Mädchens", lizzynet.de, 22.06.2015 20151104
Portrait
Ann M. Martin wurde in Princeton, New Jersey (USA), geboren. Sie war Lehrerin und arbeitete als Lektorin in einem New Yorker Kinderbuchverlag. Mittlerweile lebt sie vom Schreiben und hat bereits viele Romane veröffentlicht, die vielfach ausgezeichnet wurden.
Dr. Gabriele Haefs studierte in Bonn und Hamburg Sprachwissenschaft. Seit 25 Jahren übersetzt sie u.a. aus dem Dänischen, Englischen, Niederländischen und Walisischen. Sie wurde dafür u.a. mit dem Gustav- Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, 2008 mit dem Sonderpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. 2011 wurde Gabriele Haefs als Königlich Norwegische Ritterin des St.Olavs Ordens in der Norwegischen Botschaft in Berlin ausgezeichnet u.a. für ihre Übersetzungen, für die Vermittlung von norwegischen Büchern nach Deutschland sowie für das Knüpfen von Kontakten im Kulturbereich ganz allgemein.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 24.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-56013-1
Reihe Königskinder
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 193/136/27 mm
Gewicht 366
Originaltitel Rain reign
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42240048
    Goodbye Bellmont
    von Matthew Quick
    (2)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 39182327
    Wörter auf Papier
    von Vince Vawter
    (3)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 39182336
    Die Anarchie der Buchstaben
    von Kate DeGoldi
    (3)
    Buch
    Fr. 19.90
  • 44187084
    Die Magie der Namen
    von Nicole Gozdek
    (31)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 44160092
    Das Spiel beginnt / Pala Bd. 1
    von Marcel van Driel
    (21)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 42430676
    Jeden Tag ein bisschen mehr
    von Louisa Reid
    (5)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 16365365
    Simpel
    von Marie-Aude Murail
    (17)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 43784423
    Wer die Nachtigall stört ...
    von Harper Lee
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 21439102
    Drei für immer
    von Marie-Aude Murail
    (8)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (53)
    Buch
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32174335
    Simpel
    von Marie-Aude Murail
    (2)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 39182327
    Wörter auf Papier
    von Vince Vawter
    (3)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 39145587
    Wunder Sieh mich nicht an
    von Raquel J. Palacio
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15186394
    Rico, Oskar 01 und die Tieferschatten
    von Andreas Steinhöfel
    (11)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 16434061
    Rico, Oskar und das Herzgebreche / Rico & Oskar Bd.2
    von Andreas Steinhöfel
    (11)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 41008459
    Die Anatomie der Nacht
    von Jenn Bennett
    (3)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 35058924
    Der beste Tag meines Lebens
    von Ashley Miller
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 41056664
    Am Ende des Alphabets
    von Fleur Beale
    (1)
    Buch
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Viel zu viele Wiederholungen verderben hier eindeutig den Brei
von Skyline Of Books am 31.07.2016

Inhalt Ruth ist eine Autistin. Gemeinsam mit ihrem alleinerziehenden Vater und ihrer Hündin Regen lebt sie in einem kleinen amerikanischen Ort. Während eines starken Unwetters, welches die komplette Stadt lahm legt, läuft Regen davon, da Ruth’s Vater sie kurz vor die Tür gelassen hat. Natürlich macht sich Ruth, gemeinsam mit... Inhalt Ruth ist eine Autistin. Gemeinsam mit ihrem alleinerziehenden Vater und ihrer Hündin Regen lebt sie in einem kleinen amerikanischen Ort. Während eines starken Unwetters, welches die komplette Stadt lahm legt, läuft Regen davon, da Ruth’s Vater sie kurz vor die Tür gelassen hat. Natürlich macht sich Ruth, gemeinsam mit ihrem Onkel Weldon, auf die Suche nach ihrer Regen und gibt alles dafür ihre geliebte Hündin zu finden. Doch wird sie es schaffen? Werden Regen und Ruth wieder vereint sein? Oder ist die Hündin für immer verschwunden? Gestaltung Die Gestaltung finde ich sehr außergewöhnlich, aber das war bisher bei allen Titeln des Königskinder Verlages der Fall. In den kleinen Punkten ist mal ein junges Mädchen zu sehen, mal ein Hund. Dass das Mädchen so aussieht wie eine Puppe gefällt mir persönlich nicht so gut, aber ich denke, dass es beabsichtigt ist, da die beiden Bilder wirkten sollten, als seien sie im Vintagestil gehalten. Ansonsten ist das Cover schlicht hellblau. Blau, passend zum im Titel erwähnten Regen. Manche Punkte sind mit Spotlack versehen und glänzen daher mehr. Das Format des gebundenen Buches finde ich sehr praktisch, da es handlich klein ist und sehr wenig wiegt. Meine Meinung Als ich im Klappentext gelesen habe, dass es um Homophone geht, habe ich dieses Buch sofort auf meine Wunschliste gesetzt. Mein innerer Forscherdrang wurde geweckt, da ich schon öfters mit der Thematik der Homophone in Kontakt gekommen bin. Zudem klang „Die wahre Geschichte von Regen und Sturm“ wie eine süße und vor allem berührende Geschichte eines kleinen, niedlichen Mädchens und ihres Hundes (ich liebe Hunde). Ich muss jedoch sagen, dass ich enttäuscht worden bin, da ich vor allem mit dem Schreibstil Schwierigkeiten hatte. Ich fand es sehr schön aufbereitet, da die komplette Geschichte wirkte, als sei sie von Protagonistin Ruth selber geschrieben worden. Stilistisch war es wirklich gut gemacht. Vor allem, da an manchen Stellen Einschübe wie „In einer guten Geschichte schreibt man über die Figurenbeschreibung.“ enthalten waren und anschließend auch eine solche folgte. Es wirkte also so, als würde Ruth einer Anleitung zum Schreiben einer guten Geschichte folgen. Auch die Länge der Sätze und die Art zu Schreiben bzw. Reden war an das junge Alter der Protagonistin und an ihren Charakter und ihre Besonderheit angepasst. Ruth ist nämlich Autistin. Jedoch war ich irgendwann durchaus sehr genervt von Ruth’s Art zu erzählen. Sie neigt dazu, ständig alles zu wiederholen und Wiederholungen mag ich leider gar nicht. Sei es immer wieder dieselbe Frage oder immer wieder irgendwelche Abschweifungen über Homomorphe. Ich habe mir diese Wiederholungen zwar damit erklärt, dass sie zur Verdeutlichung und Darstellung von Ruth’s Autismus dienen, aber ich fand es irgendwann einfach nur noch anstrengend. Da war ich froh um jeden Satz von Ruths Vater, der alles andere als nett zu seiner Tochter und ihrem Hund Regen ist, oder von Ruths Onkel, da diese nicht alles wiederholten. Was ich einerseits als durch aus spannend, andererseits aber auch als unangenehm beim Lesen empfunden habe, war Ruth’s Aufzählen von Homophonen. Sie (sieh!) hat hinter Wörtern, zu denen ihr Homophone einfielen in Klammern das jeweilige Homophon geschrieben (wie ich gerade in diesem Satz). Das verdeutlicht für den Leser natürlich auf eine greifbare Weise, was unter Homophonen verstanden werden kann. Aber manchmal kam ich mir beim Lesen vor, als hätte ich einen Sprung in meiner Platte (bzw. meinem Gehirn), da ich das Gefühl hatte die Wörter doppelt zu lesen. Das ist als wenn man immer doppelt doppelt liest liest. Sehr anstrengend mit der Zeit, selbst wenn es nur alle 2-3 Seiten passiert. Ebeso mochte ich das Ende mit ihrem Hund Regen nicht so gerne. Ich habe zwar Ruth’s Mut und Ehrlichkeit bewundert und auch dass sie auf sich allein gestellt eine Suchaktion auf die Beine gestellt hat. Aber das Ende war wirklich traurig. Vor allem hat mich gestört, dass Ruth nicht einmal ein ordentliches Dankeschön bekommt. Klar, es wird Danke zu ihr gesagt, aber meiner Meinung nach hätte da durchaus mehr fließen können (von Tränen über jeglichen Emotionsregungen bis hin zu anderen möglichen Arten Danke zu sagen). Aber anscheinend ist nicht jeder im Stande seiner Dankbarkeit ordentlich Ausdruck zu verleihen. Fazit Ich fand die Idee hinter „Die wahre Geschichte von Regen und Sturm“ wirklich sehr süß, aber leider wurde ich nicht umgehauen. Protagonistin Ruth ist wirklich tapfer und ein besonderes Kind, aber die vielen Wiederholungen in der Geschichte werden irgendwann ein wenig anstrengend bis geradezu nervig. Dass Ruths charakterliche Besonderheiten in den Erzählstil eingebaut wurden, fand ich zwar wirklich toll und gut gemacht, da es tatsächlich so wirkte, als würde ich Ruths Innenwelt direkt miterleben (wodurch man sich auch besser in sie hineinversetzen konnte und sie verstehen konnte), aber all die Bezüge zu Primzahlen und Homophonen waren irgendwann zu viel des Guten. Aufgrund der ständigen Wiederholungen: Knappe 3 von 5 Sternen. Reihen-Infos Einzelband

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein ganz besonderes Kind
von einer Kundin/einem Kunden am 12.11.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Die autistisch veranlagte Ruth liebt ihren Hund Regen über alles, er gibt ihr Halt, ist Seelentröster und bester Freund. Im größten Sturm lässt Ruths Vater den Hund aus dem Haus & Regen verschwindet spurlos... Die Beweggründe des Vaters, Ruths Maßnahmen, ihre Suche nach Regen erfolgreich zu gestalten & der unermüdlich... Die autistisch veranlagte Ruth liebt ihren Hund Regen über alles, er gibt ihr Halt, ist Seelentröster und bester Freund. Im größten Sturm lässt Ruths Vater den Hund aus dem Haus & Regen verschwindet spurlos... Die Beweggründe des Vaters, Ruths Maßnahmen, ihre Suche nach Regen erfolgreich zu gestalten & der unermüdlich freundliche Onkel Weldon bilden ein Trio - das der Geschichte eine ganz eigene Dynamik verleiht. Ein kleine Geschichte um den Mut, das Richtige zu tun, entgegen aller Einwände und Befindlichkeiten. Und ganz nebenbei erfährt man noch so einiges über die Eigensinnigkeiten von Wörtern & Primzahlen. Etwas speziell, aber richtig gut.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ruth liebt Wörter und ihren Hund Regen, ist jedoch auch bereit sich von davon zu trennen, wenn es das richtige ist. Die Story ist liebenswert, auch wenn sie etwas gewollt klingt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die wahre Geschichte von Regen und Sturm

Die wahre Geschichte von Regen und Sturm

von Ann M. Martin

(1)
Buch
Fr. 21.90
+
=
Der kupferne Handschuh / Magisterium Bd. 2

Der kupferne Handschuh / Magisterium Bd. 2

von Cassandra Clare

(6)
Buch
Fr. 23.90
+
=

für

Fr. 45.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale