orellfuessli.ch

Die Weimarer Republik

Deutschlands erste Demokratie

Eine Epoche der Extreme - Glanz und Elend der ersten deutschen Demokratie


Am 9. November 1918 rief SPD-Politiker Philipp Scheidemann vom Balkon des Berliner Reichstags den aufgewühlten Massen zu: »Die Hohenzollern haben abgedankt! Es lebe die deutsche Republik!« Eine neue Ära hatte begonnen: Zum ersten Mal in der Geschichte wurden die Deutschen demokratisch regiert, Frauen erhielten das Wahlrecht, Arbeiter den Acht-Stunden-Tag.


SPIEGEL-Autoren und Historiker schildern Erfolge, Krisen und Niederlagen der Weimarer Republik, einer Zeit, die von technischem Fortschritt und kultureller Blüte geprägt war, aber auch von sozialen und politischen Unruhen, von wachsender materieller Not und Gewalt. Sie suchen nach den Ursachen für den Untergang der jungen Demokratie und zeigen eindrücklich, warum die Weimarer Republik trotz ihres Scheiterns weit mehr war als der Auftakt zur Diktatur der Nationalsozialisten.


Portrait
Uwe Klussmann, geboren 1961, ist seit 1990 Redakteur des SPIEGEL. Von 1999 bis 2009 lebte er als Korrespondent in Moskau. Zu den Schwerpunkten des Historikers gehören die deutsche, russische und sowjetische Geschichte. Bei DVA hat er zuletzt die SPIEGEL-Bücher Die Hohenzollern (2011) und Die Herrschaft der Zaren (2012) herausgegeben.
Joachim Mohr, geboren 1962, hat Zeitgeschichte, Deutsche Literatur und Linguistik studiert und schrieb u.a. für die Frankfurter Rundschau, bevor er zum SPIEGEL wechselte. Dort arbeitete er zuerst zehn Jahre in der Innenpolitik, dann wechselte er in das Ressort Sonderthemen, wo er SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL GESCHICHTE Hefte erstellt. Er ist Autor der viel gelesenen SPIEGEL ONLINE-Kolumne "Mohrs Herzschlag" sowie Mitautor und Mitherausgeber mehrerer Bücher.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Uwe Klussmann, Joachim Mohr
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 08.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-421-04696-3
Verlag DVA
Maße (L/B/H) 221/144/30 mm
Gewicht 473
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17258966
    Die Weimarer Republik
    von Gunther Mai
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 41097740
    Weimarer Republik
    von Manfred Weissbecker
    Buch
    Fr. 14.90
  • 1909786
    Aufstieg und Untergang der Republik von Weimar 1918 - 1933
    von Hans Mommsen
    Buch
    Fr. 17.90 bisher Fr. 20.40
  • 4186062
    Möller, H: Weimarer Republik
    von Horst Möller
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42473569
    Zeit
    von Rüdiger Safranski
    (2)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 42436135
    »Mich hat Auschwitz nie verlassen«
    (2)
    Buch
    Fr. 36.90
  • 42555088
    Deutschland im Blaulicht
    von Tania Kambouri
    (7)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 42456934
    Die Weimarer Republik
    von Dieter Gessner
    Buch
    Fr. 27.90
  • 42462083
    Von Bismarck zu Hitler
    von Sebastian Haffner
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42469659
    Amerikas ungeschriebene Geschichte
    von Oliver Stone
    Buch
    Fr. 31.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Weimarer Republik

Die Weimarer Republik

Buch
Fr. 28.90
+
=
Das Joshua-Profil

Das Joshua-Profil

von Sebastian Fitzek

(24)
Buch
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 57.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale