orellfuessli.ch

Die Welt als Wille und Vorstellung (Vollständige Ausgabe: Band 1&2)

Schopenhauers Hauptwerk über die Erkenntnistheorie, die Metaphysik, die Ästhetik und die Ethik

Dieses eBook: "Die Welt als Wille und Vorstellung (Vollständige Ausgabe: Band 1&2)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Schopenhauers Hauptwerk "Die Welt als Wille und Vorstellung" lässt sich in vier Bereiche aufteilen, die jeweils Gegenstand der einzelnen Bücher des ersten Bandes der Welt als Wille und Vorstellung sind: Erkenntnistheorie, Metaphysik, Ästhetik und Ethik. Hauptgegenstand ist Schopenhauers Annahme, dass die Welt zum einen Wille ist, zum anderen nur als unsere Vorstellung gegeben ist, wie schon im Titel deutlich wird. Unter Vorstellung versteht Schopenhauer die mentalen Funktionen, die für die Modalität des Erkennens eines erkennenden Lebewesens verantwortlich sind. Unter Wille versteht Schopenhauer, von der östlichen Philosophie inspiriert, ein kosmisches Prinzip der Existenz, das für das individuelle Dasein in der Welt verantwortlich ist und lässt sich u.a. als "einen blinden ziellosen Drang zu Leben" beschreiben. Für Schopenhauer sind Menschen, Tiere, Pflanzen, so wie auch Steine bzw. alle Form von Materie, Teil dieses Prinzips. Schopenhauer sieht in dem Prinzip des Willens das Ding an sich. Nach Schopenhauer existiert nur in der Welt der Objekte eine Individualität, eine Vielfalt. Der Wille bildet die Einheit, die im Menschen so wie im Stein in gleichem Masse vorhanden ist.
Arthur Schopenhauer (1788-1860) war ein deutscher Philosoph, Autor und Hochschullehrer. Schopenhauer entwarf eine Lehre, die gleichermassen Erkenntnistheorie, Metaphysik, Ästhetik und Ethik umfasst. Er sah sich selbst als Schüler und Vollender Immanuel Kants, dessen Philosophie er als Vorbereitung seiner eigenen Lehre auffasste.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 200, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.11.2014
Sprache Deutsch
EAN 9788026826453
Verlag E-artnow
eBook (ePUB)
Fr. 1.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 1.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44513775
    Am Arsch vorbei geht auch ein Weg
    von Alexandra Reinwarth
    eBook
    Fr. 15.90
  • 39912314
    Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung
    eBook
    Fr. 26.90
  • 43011230
    Die Endzeit im Visier
    von Andreas Stöcklin
    eBook
    Fr. 17.00
  • 17414302
    Wer bin ich - und wenn ja wie viele?
    von Richard David Precht
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 45868591
    Das Café der Existenzialisten
    von Sarah Bakewell
    eBook
    Fr. 22.00
  • 38858072
    Die philosophische Hintertreppe
    von Wilhelm Weischedel
    eBook
    Fr. 7.90
  • 45303634
    Viel zu lernen du noch hast
    eBook
    Fr. 12.50
  • 45303529
    Verbindlichkeit
    von Maximilian Probst
    eBook
    Fr. 18.50
  • 41652265
    Gott denken
    von Holm Tetens
    eBook
    Fr. 5.00
  • 26767398
    Leibniz war kein Butterkeks
    von Lea Salomon
    eBook
    Fr. 13.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Welt als Wille und Vorstellung (Vollständige Ausgabe: Band 1&2)

Die Welt als Wille und Vorstellung (Vollständige Ausgabe: Band 1&2)

von Arthur Schopenhauer

eBook
Fr. 1.50
+
=
Heilige Mörderin

Heilige Mörderin

von Keigo Higashino

(1)
eBook
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 15.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen