orellfuessli.ch

Die Werwölfe

Roman

(1)
Das Mystery-Ereignis des Jahres!


Europa Anfang des 19. Jahrhunderts: Während sich die Alte Welt von zahllosen Kriegen erholt, kündigen sich tiefgreifende Veränderungen an – die Menschheit steht an der Grenze zur Moderne. Aber noch sind die Traditionen stark und die starren Strukturen brechen nur langsam auf. In dieser Zeit des Wandels schickt sich eine uralte Bedrohung an, die Menschen in den Abgrund zu reissen. Denn in den Schatten der Welt hat etwas überlebt: die Werwölfe …


• Christoph Hardebusch legt einen einzigartigen Roman vor, der den Mythos Werwölfe auf ganz neue Weise erzählt
• Die Werwölfe ist nach Die Vampire die kongeniale Weiterführung der Bestseller Die Elfen, Die Zwerge und Die Trolle


Portrait
Christoph Hardebusch, geboren 1974 in Lüdenscheid, studierte Anglistik und Medienwissenschaft in Marburg und arbeitete anschliessend als Texter bei einer Werbeagentur. Sein grosses Interesse an Fantasy und Geschichte führte ihn schliesslich zum Schreiben. Seit dem grossen Erfolg seiner Troll-Romane – »Die Trolle« wurden 2007 mit dem Deutschen Phantastik Preis für das beste deutschsprachige Debüt ausgezeichnet - und der Sturmwelten-Saga ist er als freischaffender Autor tätig. Er lebt und arbeitet in Speyer.
Zitat
"Christoph Hardebusch schreibt Fantasy-Spektakel!"
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 512, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.03.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783641029784
Verlag Heyne
eBook (ePUB)
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 13.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37868763
    Fighting Lory
    von Cathy McAllister
    eBook
    Fr. 3.50
  • 18455533
    Der Zorn der Trolle
    von Christoph Hardebusch
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 22595627
    Die Mondjägerin
    von Keri Arthur
    (2)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 17209796
    Die Trolle
    von Christoph Hardebusch
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 29226682
    Hexenlicht
    von Sharon Ashwood
    (1)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 17201658
    Sturmwelten
    von Christoph Hardebusch
    (1)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 40669571
    Scherben der Hoffnung
    von Nalini Singh
    eBook
    Fr. 11.00
  • 25412465
    Kalix. Fluch der Werwölfe
    von Martin Millar
    eBook
    Fr. 16.50
  • 18176338
    Sturmwelten - Unter schwarzen Segeln
    von Christoph Hardebusch
    eBook
    Fr. 11.90
  • 46475303
    The Chemist - Die Spezialistin
    von Stephenie Meyer
    eBook
    Fr. 21.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17201658
    Sturmwelten
    von Christoph Hardebusch
    (1)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 20422720
    Ritus
    von Markus Heitz
    (5)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 33815005
    Die Götterkriege 04. Die Festung der Titanen
    von Richard Schwartz
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 26767373
    Die Rose von Illian
    von Richard Schwartz
    (3)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 42555246
    Askir
    von Richard Schwartz
    Buch
    Fr. 28.90
  • 30612177
    Das blutige Land
    von Richard Schwartz
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 22485678
    Das Schicksal der Zwerge
    von Markus Heitz
    (2)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 37281725
    Die dunkle Horde
    von Christoph Hardebusch
    eBook
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Super umgesetzt!
von Hendrik Berling aus Dorsten am 04.11.2010

Nachdem ich bereits begeistert die Troll-Reihe von Herrn Hardebusch verschlungen habe, war ich sehr gespannt auf dieses Buch. Dem Autor ist es gelungen aus einer ganz eigenen Sicht das Wesen eines Werwolfs zu schildern. Eine Geschichte ohne Durchhänger die man gut in einem Rutsch durchlesen kann. Wer hier Grusel... Nachdem ich bereits begeistert die Troll-Reihe von Herrn Hardebusch verschlungen habe, war ich sehr gespannt auf dieses Buch. Dem Autor ist es gelungen aus einer ganz eigenen Sicht das Wesen eines Werwolfs zu schildern. Eine Geschichte ohne Durchhänger die man gut in einem Rutsch durchlesen kann. Wer hier Grusel oder gnadenlose Action erwartet könnte ein wenig enttäuscht sein, allerdings ist dies auch ein Roman für einen Action-Süchtigen wie mich. :-D

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine ganz andere Sicht auf die Welt der Werwölfe, auf das Mittelalter und die Geschehnisse währenddessen. Tiefgründiger, als man bei einem Werwolfroman erwarten würde! Toll!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
einfach supi ^^
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlenbach am 28.04.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

es liest sich einfach wunderbar, man kommt leicht in die story rein. gibt einfach nix dran auszusetzen. selbst als hörbuch einfach gut.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Große Namen, große Geschichte, großartig
von Christine Barnowski aus Lemgo am 17.07.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Werwölfen, den Schrecken der Nacht, haben sich schon unzählige Autoren mehr oder minder erfolgreich gewidmet. Hardebusch schafft seine ganz eigene überzeugende Interpretation, die besonders durch ihre gut ausgearbeiteten Charaktere besticht. Einige der Darsteller tragen große Namen aus der Geschichte, die passend gewählt sind, ohne aufgesetzt zu wirken. Die Geschichte... Werwölfen, den Schrecken der Nacht, haben sich schon unzählige Autoren mehr oder minder erfolgreich gewidmet. Hardebusch schafft seine ganz eigene überzeugende Interpretation, die besonders durch ihre gut ausgearbeiteten Charaktere besticht. Einige der Darsteller tragen große Namen aus der Geschichte, die passend gewählt sind, ohne aufgesetzt zu wirken. Die Geschichte riss mich bis zum Ende mit. Nur wehmütig schlug ich den Buchdeckel zu. Zu gern hätte ich noch mehr über Niccolo und die Werwölfe erfahren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein echt klasse Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 22.07.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich muss sagen, dass der Schriftsteller bei diesem Buch selbst übertroffen hat. Spannung, Liebe alles ist drin was das herz begehrt. Es ist auch schön, dass der Schriftsteller sich an historische Fakten gehalten hat. Ein Buch, das begeistert. Da schlägt das Werwolfsherz höher ^^.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gänsehaut pur...
von einer Kundin/einem Kunden aus Luzern am 09.12.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Für alle Christoph-Hardebusch-Fans ein absolutes Muss!!!!! Ich habe bis jetzt noch kein Werwölfe oder Vampir Buch gelesen aber ich fand es toll!!!! Ich denke ich weiss ziemlich viel über Fantasy-Wesen. Und ich bestreite diese Behauptung, dass er die Werwölfe mit den Vampiren gleichsetzt. Denn es steht nirgens im Buch,... Für alle Christoph-Hardebusch-Fans ein absolutes Muss!!!!! Ich habe bis jetzt noch kein Werwölfe oder Vampir Buch gelesen aber ich fand es toll!!!! Ich denke ich weiss ziemlich viel über Fantasy-Wesen. Und ich bestreite diese Behauptung, dass er die Werwölfe mit den Vampiren gleichsetzt. Denn es steht nirgens im Buch, dass sie sich von Menschenblut ernähren müssten... Die Spannung war während des ganzen Buches erhalten. Und für alle die den Schreibstil von Christoph Hardebusch mögen, ist das Buch nur zu empfehlen. Denn neben den Werwölfen geht es gleichzeitig um eine seltsame Dreiecksbeziehung... Also ich kann alle nur ermuntern dieses Buch zu erwerben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Werwölfe in Europa
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 05.02.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Niccolo Viviani ist ein wohlbehüteter Sohn einer wohlhabenden Familie aus der Toskana. Neben seinen Eltern macht seine jüngere Schwester die Familie komplett. Bisher hat er nur die Sonnenseite des Lebens kennengelernt und führte ein unbeschwertes Leben in seiner Heimat. Sein Vater drängt den jungen Mann aber nunmehr immer mehr,... Niccolo Viviani ist ein wohlbehüteter Sohn einer wohlhabenden Familie aus der Toskana. Neben seinen Eltern macht seine jüngere Schwester die Familie komplett. Bisher hat er nur die Sonnenseite des Lebens kennengelernt und führte ein unbeschwertes Leben in seiner Heimat. Sein Vater drängt den jungen Mann aber nunmehr immer mehr, sich in das Familiengeschäft mit einzubringen, etwas, wonach Niccolos Sinn nicht wirklich steht. Ihm ist eher nach der Gesellschafterin seiner Schwester, in die er sich verliebt hat, doch er ist so schüchtern, dass er ihre sich einfach nicht offenbaren kann. Um den gesellschaftlichen Pflichten noch etwas zu entkommen, entschließt er sich zu einer Grand Tour durch Teile Europas, um seine Freiheit noch etwas zu genießen, bevor er sich schlussendlich seinem Schicksal fügen wird. Während dieser Tour begegnet er niemand anderem als Lord Byron und seiner illustren Dichtergesellschaft. Trotz aller Warnungen zieht es den jungen Mann in diese Kreise, erhofft er sich doch von den Herren Hilfe, um seine Liebste endlich zu erobern. Eines Nachts beobachtet er jedoch ein Ritual, welches von Lord Byron durchgeführt wird und das ihn fast zu Tode erschreckt. Tatsächlich handelt es sich um eine Erweckungszeremonie eines Werwolfes, denn genau das ist Lord Byron: ein Werwolf. Obwohl zu Tode erschrocken, ist Niccolo fasziniert und entschließt sich, eben jenes Ritual ebenfalls zu durchlaufen, doch es kann nicht vollendet werden, denn sie werden gestört. Schlussendlich gelingt ihm die Flucht, doch was ist er nun - Mensch oder doch Werwolf? In einer Nacht, in der er Opfer eines Angriffs wird, offenbart sich ihm sein wahres Wesen und er weiß: es wird nichts mehr so schein, wie es bisher war ... Werwölfe in Europa! Der Plot wurde spannend und abwechslungsreich erarbeitet. Besonders gut hat mir gefallen, wie hier historische Persönlichkeiten in Kombination mit mystischen Wesen eingearbeitet wurden, sodass es sich mit nichten um einen "normalen" historischen Roman handelt. Die Figuren wurden authentisch erarbeitet, wobei ich mir nicht ganz sicher bin, was ich von der Figur des Niccolo halten soll. Sicherlich, er ist behütet aufgewachsen, aber dass er nicht mal in der Lage ist, wirklich mit Frauen zu kommunizieren empfinde ich doch als etwas verstörend, gehörte das doch zu den Tugenden einen Gentleman, die Damen der Gesellschaft zu bezirzen. Schlussendlich muss ich sagen, dass ich die Entwicklung, die er in der in dem Buch durchlaufen hat, ausgesprochen positiv fand, sodass der Leser regelrecht miterleben konnte, wie er zu einem Mann heranreift. Den Schreibstil empfand ich als sehr bildhaft erarbeitet, sodass ich mir die jeweiligen Szenen jederzeit bildlich vorstellen konnte, was gerade in den Passagen, in denen Werwölfe und Vampire vorkamen, schön schauderhaft war.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Werwölfe
von Buchwurm aus Ober-Ramstadt am 30.05.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

So, nun mit etwas Verspätung noch mein Kommentar zum Buch. Europa, Anfang des 19. Jahrhunderts: Als der junge Adlige Niccolo Viviani in die Schweiz fährt, ahnt er nicht, dass diese Reise sein Leben für immer verändern wird. Am Genfer See lernt er den berühmten Dichter Lordy Byron kennen, der ein... So, nun mit etwas Verspätung noch mein Kommentar zum Buch. Europa, Anfang des 19. Jahrhunderts: Als der junge Adlige Niccolo Viviani in die Schweiz fährt, ahnt er nicht, dass diese Reise sein Leben für immer verändern wird. Am Genfer See lernt er den berühmten Dichter Lordy Byron kennen, der ein uraltes Geheimnis hütet: das Erbe der Werwölfe. Doch als er Niccolo ebenfalls zu einem Werwolf machen will, werden sie von der Inquisition überrascht. Eine wilde Hetzjagd beginnt, und Niccolo muss nicht nur aus Genf fliehen, sondern auch Valentine, die Frau die er liebt, zurücklassen. Fortan versucht er verzweifelt, auf seiner Flucht durch ganz Europa mehr über das Rätsel der Wolfsmenschen und deren Widersacher zu erfahren, einem mysteriösen Orden von Werwolfjägern unter dem Befehl eines gewissen Kardinal della Genga. Schließlich gerät Niccolo in die Hände seiner Feinde und wird vor eine folgenschwere Entscheidung gestellt: Um sich selbst und seine geliebte Valentine zu retten, muss er sich mit einer noch älteren, noch dunkleren Macht verbünden... Dass ich an diesem Buch so lange gelesen habe, lag nicht an selbigem. Ich war abends nach der Arbeit einfach zu müde und außerdem musste ich für Lara Adrian unterbrechen. Dieses Buch hätte mehr Aufmerksamkeit verdient gehabt. Die Geschichte ist angenehm und interessant geschrieben und man begegnet faszinierenden Personen wie Lord Byron, Dr. Polidori, Percy Bysshe Shelley und seiner Frau Mary in der Villa Diodati am Genfer See. Und die tragische Liebesgeschichte zwischen Niccolo und Valentine hält einen auch in seinem Bann. Verrate nur soviel, es gibt kein Happy End... (Rezension vom 10.10.2009)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Buch.
von einer Kundin/einem Kunden am 12.01.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Sehr schönes und spannend erzähltes Buch. Die Geschichte wird nie langweilig. Einziges Minus ist der Ausgang der Geschichte... Auf jeden Fall Empfehlenswert!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Werwölfe

Die Werwölfe

von Christoph Hardebusch

(1)
eBook
Fr. 13.90
+
=
Sturmwelten - Jenseits der Drachenküste

Sturmwelten - Jenseits der Drachenküste

von Christoph Hardebusch

eBook
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen