orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Wundärztin

Roman

(1)
Deutschland im Dreissigjährigen Krieg: Die kluge Söldnertochter Magdalena arbeitet als Wundärztin im kaiserlichen Tross. Bald entbrennt sie in grosser Liebe zu dem Kaufmannssohn Eric, der seit dem Tod seiner Eltern allein lebt. Doch es ist eine verbotene Liebe, denn die Väter der beiden standen sich einst in Feindschaft gegenüber. Nach einer Schlacht verschwindet Eric spurlos – und Magdalena muss eine folgenschwere Entscheidung treffen …
»Perfekte Recherche und eine wunderbare Heldin, die in den Wirren des Dreissigjährigen Krieges ihrer grossen Liebe folgt und die Leiden der Kranken lindert. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.«
INY LORENTZ
Portrait
Heidi Rehn wurde 1966 in Koblenz/ Rhein geboren und wuchs in einer Kleinstadt am Mittelrhein auf. Zum Studium der Germanistik, Geschichte, BWL und Kommunikationswissenschaften kam sie nach München. Nach dem Magisterexamen war sie zunächst als Dozentin an der Ludwig-Maximilians-Universität München tätig, anschliessend war sie PR-Beraterin in einer Agentur. Seit mehr als zehn Jahren arbeitet sie als freie Journalistin und Autorin. Zusammen mit ihrer Familie lebt sie mitten in München. 2014 erhielt sie den "Goldenen Homer" für den besten historischen Beziehungs- und Gesellschaftsroman.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 688, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.01.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783426414620
Verlag Knaur eBook
eBook (ePUB)
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28744486
    Das silberne Zeichen
    von Petra Schier
    eBook
    Fr. 10.00
  • 29197300
    Hexengold
    von Heidi Rehn
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 24414177
    Die Pestärztin
    von Ricarda Jordan
    (7)
    eBook
    Fr. 9.00
  • 42850992
    Die Feinde der Tuchhändlerin
    von Caren Benedikt
    (1)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 33049831
    Das Geheimnis der Äbtissin
    von Johanna Marie Jakob
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 33037681
    Die Himmelsmalerin
    von Pia Rosenberger
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 34928224
    Die Butterfaßhexe
    von Michael Aulfinger
    eBook
    Fr. 1.50
  • 30656532
    Die Gewürzhändlerin
    von Petra Schier
    eBook
    Fr. 11.00
  • 32365914
    Das kastilische Erbe
    von Ulrike Schweikert
    eBook
    Fr. 10.90
  • 20423073
    Die Wanderhure
    von Iny Lorentz
    (5)
    eBook
    Fr. 11.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Für alle Fans von Iny Lorentz und Sabine Eberts
von einer Kundin/einem Kunden am 19.07.2013

Im Dreißigjährigen Krieg dient Magdalena als Wundärztin bei den deutschen Soldaten. Sie verliebt sich, wird schwanger, aber der Mann ihrer Träume verschwindet. Wird sie Eric wiederfinden? Historisch gut recherchiert, man legt dieses Buch so schnell nicht wieder weg.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Die Wundärztin
von Manuela T. aus Rheinhausen am 04.06.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

„Die Wundärztin“ ist der erste Roman, den ich von Heidi Rehn gelesen habe. Der Titel und das Cover haben mich sehr neugierig gemacht, da ich sehr gerne historische Romane lese. Im Vordergrund des Covers sieht man eine sitzende Frau, die den Kopf wegdreht zum Geschehen im Hintergrund, wo eine... „Die Wundärztin“ ist der erste Roman, den ich von Heidi Rehn gelesen habe. Der Titel und das Cover haben mich sehr neugierig gemacht, da ich sehr gerne historische Romane lese. Im Vordergrund des Covers sieht man eine sitzende Frau, die den Kopf wegdreht zum Geschehen im Hintergrund, wo eine Schlacht dargestellt wird. Die Geschichte handelt von Magdalena, der Wundärztin, und spielt zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Mit sechs Jahren flüchtet sie mit ihrer Familie aus der Heimatstadt Magdeburg, da diese in Flammen steht. Auf der Flucht rettet sie Eric und verliert ihn bald schon wieder aus den Augen. Jahre später begegnen die beiden sich wieder und es entfacht eine große Liebe. Als ich mit dem Buch angefangen habe, hatte ich etwas Probleme, in die Handlung hineinzufinden. Je mehr Seiten ich aber gelesen habe, desto besser wurde es und bald konnte ich das Buch schon nicht mehr aus der Hand legen. Manche Szenen verfolgte ich mit großer Spannung, jedoch waren andere Szenen meiner Meinung nach viel zu ausführlich beschrieben und in die Länge gezogen. Die Figuren waren detailliert beschrieben und ich konnte mich so gut in jede hineinversetzen. Für die Handlung hat die Autorin, so finde ich, sehr ausführlich recherchiert. So lief mir mehrere Male ein Schauer über den Rücken, wenn diverse Operationen sehr detailliert beschrieben wurden. Leider musste ich mich im Laufe der Handlung auch von einigen Charakteren verabschieden, die mir sehr ans Herz gewachsen waren. Fazit: Ein historischer Roman, der mir sehr gut gefallen hat und in dem Spannung und Romantik nicht zu kurz kamen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
Ein spannender, historischer Roman, der sich wunderbar lesen läßt.
von einer Kundin/einem Kunden am 19.04.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

In diesem Buch geht es um eine junge Frau (Wundärztin), welche sich in den Erzfeind ihres Vaters verliebt. Es sagt ihr aber niemand, warum. Von ihrem Geliebten bekommt sie ein Kind, verliert ihn 2 Jahre aus den Augen und muss ihn dann pflegen, damit er an dem Galgen sterben... In diesem Buch geht es um eine junge Frau (Wundärztin), welche sich in den Erzfeind ihres Vaters verliebt. Es sagt ihr aber niemand, warum. Von ihrem Geliebten bekommt sie ein Kind, verliert ihn 2 Jahre aus den Augen und muss ihn dann pflegen, damit er an dem Galgen sterben soll.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
kurzweilig und spannend
von Dagmar Spiegelhauer aus Dresden am 09.11.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Deutschland wird vom Dreißigjährigen Krieg gebeutelt. Es gibt viel zu tun für die Feldscher im Tross des kaiserlichen Heeres. Aber die rote Magdalena versteht es, die Leiden der Söldner zu lindern. Meister Johann schätzt sie sehr. Nur Eric Grohnert gehört ihre Liebe. Ihren Eltern ist er ein Dorn... Deutschland wird vom Dreißigjährigen Krieg gebeutelt. Es gibt viel zu tun für die Feldscher im Tross des kaiserlichen Heeres. Aber die rote Magdalena versteht es, die Leiden der Söldner zu lindern. Meister Johann schätzt sie sehr. Nur Eric Grohnert gehört ihre Liebe. Ihren Eltern ist er ein Dorn im Auge, aber Magdalena interessiert das nicht. Sie verbringt mit Eric eine wunderbare Zeit in Freiburg, nicht ohne Folgen. Es war sehr ergreifend, wie Magdalena versucht, Eric vor den Machenschaften Seumes zu retten. Ihre verlogene Cousine mußte doch endlich mal einen Denkzettel verpasst bekommen! Die Spannung wuchs von Seite zu Seite und ich habe hoffnungsvoll gewartet, ob Magdalena nun doch noch Eric und ihr kleines Mädchen im Arm halten kann. Toll diese Lektüre! Wäre auch eine prima Geschenkidee!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Richtig klasse
von einer Kundin/einem Kunden am 05.10.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Eine verbotene Liebe zur Zeit des 30 jährigen Krieges in Magdeburg. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, unbedingt lesen! Übrigens die Geschichte geht weiter...Deutschland nach dem 30jährigen Krieg-" Hexengold"

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toll
von einer Kundin/einem Kunden am 17.04.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Die Spannung, die gleich am Anfang den Leser gefangen hält, bleibt bis zum Schluss und man hofft immer wieder, dass Magdalena aus fast hoffnungslosen Situationen heil herauskommt und am Ende doch noch ihre große Liebe findet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Wundärztin
von Kati Wascher aus Bad Zwischenahn am 04.10.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ein spannender historischer Roman vor der Kulisse des 30-jährigen Krieges. Klasse recherchiert, packend geschrieben mit faszinierenden Charakteren. Genau der richtige Lesestoff für die jetzt immer länger werdenden Herbstabende.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Wundärztin
von V. Bokeloh aus Aurich am 05.07.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Wie groß muss die Liebe sein, wenn man sich gegen den Willen der Eltern für einen Mann entscheidet. Und das im Mittelalter. Die Wundärztin Magdalena begleitet mit ihrer kleinen Tochter den kaiserlichen Tross während des 30jährigen Krieges. Eric, ihre große Liebe, verschwand plötzlich spurlos, aber sie glaubt an ein Wiedersehen... Wie groß muss die Liebe sein, wenn man sich gegen den Willen der Eltern für einen Mann entscheidet. Und das im Mittelalter. Die Wundärztin Magdalena begleitet mit ihrer kleinen Tochter den kaiserlichen Tross während des 30jährigen Krieges. Eric, ihre große Liebe, verschwand plötzlich spurlos, aber sie glaubt an ein Wiedersehen mit ihm und hofft, dass er auch die gemeinsame Tochter kennen lernt. Heidi Rehn beschreibt in ihrem historischen Roman so präzise, dass man das Gefühl hat, dabei zu sein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannender Schmöker
von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

"Die Wundärztin" ist ein spannender Schmöker, der seine Leser mitnimmt in die Wirren des dreißigjährigen Krieges. Viele Wendungen und sympathische Figuren sorgen für gute Unterhaltung bis zum Schluss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine starke Frau im Dreißigjährigen Krieg
von einer Kundin/einem Kunden am 15.03.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Die 18 jährige Söldnertochter Magdalena arbeitet als Feldschergehilfin im kaiserlichen Tross, eine abenteuerliche, oft nicht einfache Arbeit für eine junge Frau unter Söldnern. Natürlich kommt in diesem spannenden Roman auch die Liebe nicht zu kurz. Leider ist diese verboten, denn Magdalenas und Erics Väter sind Todfeinde. Nach einer Schlacht... Die 18 jährige Söldnertochter Magdalena arbeitet als Feldschergehilfin im kaiserlichen Tross, eine abenteuerliche, oft nicht einfache Arbeit für eine junge Frau unter Söldnern. Natürlich kommt in diesem spannenden Roman auch die Liebe nicht zu kurz. Leider ist diese verboten, denn Magdalenas und Erics Väter sind Todfeinde. Nach einer Schlacht verschwindet Eric spurlos und Magdalena ist schwanger... Ein sehr spannendes Buch für alle Fans von Sabine Eberts Erfolgsromanen um die Hebamme Marthe. Die Personen um Magdalena schließt man sofort ins Herz und fiebert mit ihnen in den schweren Zeiten des Krieges.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nette, unspektakuläre Geschichte
von Alexia am 15.05.2012
Bewertetes Format: Hörbuch (CD)

Deutschland zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges: Magdalena zieht mit ihren Eltern schon als Kind im kaiserlichen Tross mit. Sie macht eine Ausbildung zur Wundärztin. Im Tross trifft sie Eric wieder, der sie als Kind aus einer Notsituation gerettet hat. Die beiden verlieben sich ineinander. Allerdings eine Liebe, die sie... Deutschland zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges: Magdalena zieht mit ihren Eltern schon als Kind im kaiserlichen Tross mit. Sie macht eine Ausbildung zur Wundärztin. Im Tross trifft sie Eric wieder, der sie als Kind aus einer Notsituation gerettet hat. Die beiden verlieben sich ineinander. Allerdings eine Liebe, die sie nicht öffentlich leben können, da ihr Vater Eric und seine Familie hasst. Ihr Vater spricht mit ihr nicht über diese Angelegenheit, untersagt ihr jedoch, als er im Sterben liegt, den weiteren Kontakt zu Eric. Doch Magdalena liebt Eric und widersetzt sich dem Wunsch ihres Vaters. Dann verschwindet Eric spurlos und Magdalena bleibt schwanger zurück… Die Geschichte von Magdalena und Eric kann sich nahtlos in die wie Pilze aus dem Boden sprühenden, simpel gehaltene historischen Romane einreihen. Eine Prise Krieg, eine verbotene, hoffnungslose Liebe, Intrigen und Gewalt, Freunde und Feinde, eine gehörige Portion Glück und ein ordentliches Ende. Das ganze wird angenehm von Dana Geissler vorgelesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Entspannung
von einer Kundin/einem Kunden am 19.12.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ich kann mich leider den durchweg positiven Kritiken nicht anschließen. Mich hat dieses Buch sehr interessiert, wurde aber doch enttäuscht. Eigentlich kommt immer der Punkt an dem es spannend wird und man ein Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. In diesem Fall habe ich bis zur letzten... Ich kann mich leider den durchweg positiven Kritiken nicht anschließen. Mich hat dieses Buch sehr interessiert, wurde aber doch enttäuscht. Eigentlich kommt immer der Punkt an dem es spannend wird und man ein Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. In diesem Fall habe ich bis zur letzten Seite darauf gewartet. Das Schicksal der Titelfigut war zu oft absehbar und es gab so gut wie keine Überraschungen. Auch etwaige Intrigen wurden von der Autorin nicht in den Spannungsbogen einbezogen sondern vielmehr im Keim erstickt oder nicht weiter ausgeführt. Und der Leser wird viel zu früh vermuten, wie es wirklich ausgeht. Schade, denn die Autorin hat sicher eine tolle Idee, gute Recherchen und einen flüssig lesbaren Schreibstil. Für ruhige Abende ohne viel Aufregung sicher ein prima Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Wundärztin

Die Wundärztin

von Heidi Rehn

(1)
eBook
Fr. 11.00
+
=
Bernsteinerbe

Bernsteinerbe

von Heidi Rehn

(1)
eBook
Fr. 11.00
+
=

für

Fr. 22.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen