orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Das Flüstern der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.1

(7)
Platzregen und Sturmwinde gehören für die englische Kleinstadt Lansbury und damit für die 17-jährige Meredith zum Alltag. Doch diese Gewitternacht ist anders. Unheimliche Kornkreise tauchen am Ortsrand auf, unerwartete Gestalten suchen Lansburys Steinkreis heim und dann ist da noch Merediths bester Freund Colin, der sie genau in dieser Nacht küsst, und mit dem nun nichts mehr so ist, wie es war. Irgendetwas ist in jener Nacht passiert, irgendetwas, das Zeit und Raum kurzfristig aufgehoben hat. Und ausgerechnet Meredith ist der Schlüssel zum Ganzen…
Portrait

Sandra Regnier ist in der Vulkaneifel geboren und aufgewachsen. Nach der Schule und einer Ausbildung zur Beamtin wollte sie lange nach Frankreich auswandern. Stattdessen heiratete sie einen Mann mit französischem Nachnamen und blieb zu Hause. Heute ist Sandra Regnier selbstständig und versteht es, den schönen Dingen des Lebens den richtigen Rahmen zu geben. Das umfasst sowohl alles, was man an die Wand hängen kann, als auch die Geschichten, die ihrer Fantasie entspringen.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 13.03.2015
Serie Zeitlos-Trilogie 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-31422-2
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 199/134/38 mm
Gewicht 479
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33790891
    Unsterblich 01 - Tor der Dämmerung
    von Julie Kagawa
    (15)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 43812565
    Spiegelsplitter (Die Spiegel-Saga 1)
    von Ava Reed
    (14)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 33787933
    Godspeed - Die Reise beginnt (Band 1)
    von Beth Revis
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35194152
    Clockwork Princess / Chroniken der Schattenjäger Trilogie Bd.3
    von Cassandra Clare
    (11)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 43076757
    Die 100 Bd.1
    von Kass Morgan
    (21)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 42415496
    Everflame 02 - Tränenpfad
    von Josephine Angelini
    (12)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 42436438
    Drachenzeit / Talon Bd. 1
    von Julie Kagawa
    (19)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 42415488
    Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
    von Nicola Yoon
    (29)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 37326726
    Die magische Gondel / Zeitenzauber Bd. 1
    von Eva Völler
    (9)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 40989881
    Bis aufs Haar
    von K. A. Harrington
    (2)
    Buch
    Fr. 23.90

Buchhändler-Empfehlungen

„mega toll!“

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Ich hätte das Buch anhand des Covers leider nicht in die Hand genommen, aber eine Kollegin tat es und sagte mir dass es da um Kornkreise gehen würde. Da MUSSTE ich es natürlich mal nehmen. Aliens! Wueh! Dachte ich…

Leider wurde ich dann etwas enttäuscht den die Aliens.. nun ja, ich will da niemanden Spoilern.

Nichtsdestotrotz
Ich hätte das Buch anhand des Covers leider nicht in die Hand genommen, aber eine Kollegin tat es und sagte mir dass es da um Kornkreise gehen würde. Da MUSSTE ich es natürlich mal nehmen. Aliens! Wueh! Dachte ich…

Leider wurde ich dann etwas enttäuscht den die Aliens.. nun ja, ich will da niemanden Spoilern.

Nichtsdestotrotz fand ich das Buch super!

Kurz zum Inhalt.
Die siebzehnjährige Meredith lebt mit ihrer Familie in dem kleinen englischen Dorf Lansbury wo immer mal wieder kornkreise auftauchen und es auch Druidensekten gibt die die steinkreise und Hügelgräbern anbeten und Zeremonien durchführen. Als sie in einer stürmischen Nacht von ihrem besten freund Colin geküsst wird und am morgen darauf wieder unheimliche kornkreise aufgetaucht sind, ist nichts mehr so wie es bisher war. Und Colin selbst hat auch ein Geheimnis, eines das nur sie kennt.

In diesem Buch haben mir die Charaktere irgendwie besonders gefallen. Das liegt zum Teil aber auch an den Namen, Meredith und Colin. Beide sind 16 und schon seit ewig beste Freunde, bis zu jenem Kuss in der verhängnisvollen, stürmischen Nacht. Aber Meredith weiss nicht was sie für ihn empfindet und schwärmt eigentlich für den Barkeeper und Frauenschwarm Brandon. Dieser wiederum hat auf einmal eine neue Aushilfe, Elisabeth, die so gar nicht von hier zu sein scheint und die ein Auge auf Colin geworfen hat, den beide verbindet das gleiche Geheimnis.

Ich fand es gut geschrieben, es fesselte mich von der ersten Seite. Obwohl es schlussendlich um ein ganz anderes Thema ging als ich zuerst gedacht habe, freue ich mich schon riesig auf den zweiten Teil!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37356578
    Das geheime Vermächtnis des Pan / Pan-Trilogie Bd.1
    von Sandra Regnier
    (9)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 38326815
    Die Pan-Trilogie: Band 1-3
    von Sandra Regnier
    (53)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 39501142
    Die verborgenen Insignien des Pan / Pan-Trilogie Bd.3
    von Sandra Regnier
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 44068483
    Selection 03. Der Erwählte
    von Kiera Cass
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32017877
    Elfenliebe / Elfen Tetralogie Bd.2
    von Aprilynne Pike
    Buch
    Fr. 13.90
  • 36734866
    Das Erbe der Feen / Plötzlich Prinz Bd.1
    von Julie Kagawa
    (8)
    Buch
    Fr. 25.90
  • 37326726
    Die magische Gondel / Zeitenzauber Bd. 1
    von Eva Völler
    (9)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 39260239
    Selection Bd.1
    von Kiera Cass
    (17)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42354549
    Schattendunkel / Obsidian Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (6)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 39188722
    Plötzlich Fee 01 Sommernacht
    von Julie Kagawa
    (5)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 17438322
    Engel der Nacht Bd.1
    von Becca Fitzpatrick
    (10)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39262433
    Geboren um Mitternacht / Shadow Falls Camp Bd.1
    von C. C. Hunter
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
2
4
0
1
0

Gelungener Auftakt einer spannenden Jugend-Fantasy-Triologie!
von einer Kundin/einem Kunden am 08.09.2016

Genau wie in der Pan-Triologie kann man durch den spannenden Schreibstil der Autorin das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen! Die eher unscheinbare Meredith führt ein ganz normales Leben. Mit allen Problemen die das "Teenie"-sein so mit sich bringt. Bis zu dem Tag, an dem ein verheerendes Gewitter... Genau wie in der Pan-Triologie kann man durch den spannenden Schreibstil der Autorin das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen! Die eher unscheinbare Meredith führt ein ganz normales Leben. Mit allen Problemen die das "Teenie"-sein so mit sich bringt. Bis zu dem Tag, an dem ein verheerendes Gewitter aufzieht und mit diesem sich ihr Leben ganz schön verändern wird. Dann gibt es da auch noch den gutaussehenden Mädchen-Schwarm Brandon, der ihr Herz höher schlagen lässt... Toller Mix aus Fantasy, Liebe und Spannung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mysteriöser Auftakt....
von Marakkaram aus dem Emsland am 28.05.2015

"Bei jedem anderen Mädchen würde ich ja behaupten, sie denke an einen Jungen. Aber da du es bist, bleibt höchstens noch die Mathematik. Ehrlich, du entsprichst dem Prototyp des zerstreuten Professors. Ich möchte einmal einen Tag erleben, an dem du nichts umschmeißt oder stolperst." Ja, das ist Meredith, hyperintelligent, aber... "Bei jedem anderen Mädchen würde ich ja behaupten, sie denke an einen Jungen. Aber da du es bist, bleibt höchstens noch die Mathematik. Ehrlich, du entsprichst dem Prototyp des zerstreuten Professors. Ich möchte einmal einen Tag erleben, an dem du nichts umschmeißt oder stolperst." Ja, das ist Meredith, hyperintelligent, aber ansonsten eine eher unspektakuläre 17-jährige und mehr als verwirrt. Colin, ihr allerbester Freund seit Kindertagen hat sie geküsst und ihr gestanden, dass er mehr für sie empfindet. Naja, eigentlich war er ja immer wie ein Bruder für sie. Zudem kennt sie als Einzige sein mysteriöses Geheimnis und weiß, warum er es vermeidet Menschen anzufassen. Doch bei ihr scheint er da plötzlich kein Problem mehr mit zu haben. So ganz glauben kann Mere das allerdings noch nicht. Und dann ist da ja auch noch Brandon aus dem Cafe. Der Frauenschwarm schlechthin, den sie deswegen lieber nur unauffällig aus der Ferne anschmachtet. Doch heute ist auch hier alles anders. Ihr Tisch wird von einer neuen, bildhübschen ~ aber irgendwie nicht ganz so hellen Kellnerin namens Elizabeth bedient und Brandon schenkt ihr plötzlich mehr Aufmerksamkeit als ihr lieb ist... * * * Sandra Regnier schafft es immer wieder mich mit ihren Geschichten zu begeistern. Und da ist es ganz egal, ob es sich um Schauspieler handelt, es ins Elfenreich geht oder mit Zeitsprüngen ins alte Frankreich. Es sind einfach ihre frischen, unkonventionellen Ideen, die Portion Humor und ihr absolutes Händchen für Charaktere. Auch hier haben wir mit Meredith und Colin nicht etwa die Schulschönheit und den Sunnyboy, sondern die etwas verschrobenen, liebenswerten Außenseiter, mit einer tollen Clique und wirklich guten Freunden. Darum fällt es einem wohl auch so leicht, sich mit ihnen zu identifizieren - wenn auch nicht in allen Bereichen - aber man hat irgendwie sofort einen Draht zu ihnen und das gefällt mir. Die Charaktere sind (trotz des Genres) einfach sehr liebenswert, lebensecht, greifbar und überzeugend in ihren Handlungen. Sowohl Mere als auch Elizabeth sind ziemlich starke, sympathische Personen. Meres Schlagfertigkeit und Elizabeths Zickigkeit, gepaart mit der jeweils eigenen Tollpatschigkeit, bietet so manches Mal Raum für großartige Situationskomik. Dazu kommt ein lebendiger, flüssiger und sehr bildhafter Schreibstil, der einfach Spaß macht und einen ohne Längen durchs Buch zaubert. Denn auch, wenn der Auftakt der Zeit-Trilogie anfangs noch relativ ruhig daherkommt, gibt es immer wieder interessante und unerwartete Wendungen. Mysteriös ist es in Landsbury mit all seinen Phänomenen und Druiden gleich von der ersten Seite an. Deswegen war ich zuerst auch ein wenig überrascht, dass hier erst einmal die kleine Liebesgeschichte Vorrang hat; die mir aber so gut gefiel, dass ich es im Nachhinein gar nicht anders hätte haben wollen. Denn nichtsdestotrotz baut sich im Hintergrund ganz schleichend eine Spannung auf und die steuert kontinuierlich und gnadenlos auf den Höhepunkt zu. Und obwohl man meint Vieles zu wissen oder zumindest zu ahnen, wird einem doch zum Schluss erst so richtig bewusst, worum es hier eigentlich wirklich geht. ...und man möchte einfach nur weiterlesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
klassische Fantasy mit Zeitreisen, magischen Fähigkeiten und ein bisschen Liebe
von Tina Bauer aus Essingen am 25.05.2015

Meredith bereitet sich gerade auf die A-Levels für die High-School vor, als sie ausgerechnet von ihrem besten Freund Colin geküsst wird. Der offenbart ihr ein schon lange gehütetes Geheimnis, dass wenn er Menschen anfasst, einen Blick in deren Zukunft werfen kann. Während die Beiden beschließen, es nur bei Freundschaft zu... Meredith bereitet sich gerade auf die A-Levels für die High-School vor, als sie ausgerechnet von ihrem besten Freund Colin geküsst wird. Der offenbart ihr ein schon lange gehütetes Geheimnis, dass wenn er Menschen anfasst, einen Blick in deren Zukunft werfen kann. Während die Beiden beschließen, es nur bei Freundschaft zu belassen gerät die Welt, die Meredith und Colin bisher kannten, aus den Fugen. Eine Cousine von Merediths Schwarm Brandon taucht urplötzlich auf und verhält sich so seltsam, das man meinen mag, sie scheint aus dem Mittelalter zu kommen…. Ein klassischer Fantasyroman mit Steinkreisen, brennenden Kornfeldern und einer starken Macht, die gegen die Freundschaft, die Liebe und den Tod kämpft. Ich hoffe für Meredith, dass im nächsten Teil sich selbst findet!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich freu mich schon so auf die Fortsetzung
von Monika Schulze am 28.03.2015

Inhalt: „Platzregen und Sturmwinde gehören für die englische Kleinstadt Lansbury und damit für die 17-jährige Meredith zum Alltag. Doch diese Gewitternacht ist anders. Unheimliche Kornkreise tauchen am Ortsrand auf, unerwartete Gestalten suchen Lansburys Steinkreis heim und dann ist da noch Merediths bester Freund Colin, der sie genau in dieser Nacht... Inhalt: „Platzregen und Sturmwinde gehören für die englische Kleinstadt Lansbury und damit für die 17-jährige Meredith zum Alltag. Doch diese Gewitternacht ist anders. Unheimliche Kornkreise tauchen am Ortsrand auf, unerwartete Gestalten suchen Lansburys Steinkreis heim und dann ist da noch Merediths bester Freund Colin, der sie genau in dieser Nacht küsst, und mit dem nun nichts mehr so ist, wie es war. Irgendetwas ist in jener Nacht passiert, irgendetwas, das Zeit und Raum kurzfristig aufgehoben hat. Und ausgerechnet Meredith ist der Schlüssel zum Ganzen…“ Meredith liebt Physik und Mathematik, Formeln, mit denen man die Welt erklären kann. Doch in einer stürmischen Gewitternacht tauchen plötzlich mystische Kornkreise auf und ihr bester Freund Colin küsst sie völlig unvorbereitet. Es ist eine Nacht, die alles verändert. Und mit dem Gewitter kommt auch die geheimnisvolle Elisabeth nach Landsbury. Nichts scheint mehr so zu sein, wie es war und Mere macht sich gemeinsam mit Colin auf die Suche nach Antworten. Woher kommen die Kornkreise? Was ist Elisabeths Geheimnis und wieso kümmert sich ausgerechnet Brandon, Merediths heimlicher Schwarm so liebevoll um die schöne junge Frau? Kann Colin mit seiner besonderen Gabe vielleicht Licht ins Dunkel bringen? Und was hat Meredith mit all dem wirklich zu tun? Meine Meinung: Das Buch beginnt mit einem spannenden Prolog, bei dem man nicht weiß, aus wessen Sicht er erzählt wird. Sicher ist nur, dass dieser jemand besondere Fähigkeiten hat und die Protagonistin Meredith in jener Gewitternacht beobachtet, als Colin sie plötzlich so unerwartet küsst. Danach springt das Buch zu Meredith in die Gegenwart und man lernt sie und ihre Clique kennen. Ich fand die Protagonistin sofort sympathisch. Obwohl sie ein typischer Nerd zu sein scheint und sich gerne mit Mathematik und Physik beschäftigt, ist sie doch keine unbeliebte graue Maus. Ihre Clique besteht sowohl aus dem Fußballstar, als auch einer Zicke, einem schnell verliebten Hippie-Mädchen und natürlich ihrem besten, mit einer besonderen Gabe ausgestatteten Freund Colin. Ich muss sagen, ich hab mich sofort in Meredith Clique verliebt. Die einzelnen Personen sind so einzigartig und jeder auf seine Weise total liebenswert. Deshalb hat es mich auch überhaupt nicht gestört, dass sich das Buch überwiegend mit der Clique und dem College-Leben beschäftigt. Es gab immer wieder Neues zu entdecken und ich las total gerne von Chris, Rebecca und Shakti. Natürlich erfährt man auch relativ schnell, welches Geheimnis Colin birgt und wie er und Meredith damit umgehen. Ich fand es total faszinierend und wollte unbedingt wissen, was es damit auf sich hat. Während die Autorin Sandra Regnier sehr offen mit Colins Geheimnis umgeht, hält sie sich bei Elisabeth dafür umso bedeckter. Lange Zeit ahnte ich nur, was hinter all dem stecken könnte und folgte jedem noch so kleinen Hinweis. Doch um ehrlich zu sein, weiß ich auch am Ende des Buches noch nicht so recht, wohin die Geschichte führen wird. Zwar bekommt man einen kleinen Einblick in die besonderen Fähigkeiten der einzelnen Charaktere, aber trotz allem erkennt man noch nicht die ganzen Zusammenhänge und während eine Frage geklärt wird, tauchen zwei neue auf. Teilweise hatte ich leider das Gefühl, als würde die Geschichte auf der Stelle treten und nicht vorwärtskommen. Meredith nimmt manche Dinge in meinen Augen viel zu leichtfertig hin ohne weiter nachzubohren und darauf zu bestehen Antworten zu bekommen. Und ein paar Antworten mehr hätte ich wirklich gerne gehabt, denn die ganzen Fähigkeiten und Rätsel haben mich sehr neugierig gemacht. Das Ende des Buches war dann ein richtig fieser Cliffhanger, der noch einmal alles hinterfragt hat, was ich bis dahin zu wissen geglaubt habe. Spätestens jetzt hat mich die Autorin Sandra Regnier total gefangen mit dem Auftakt ihrer neuen Trilogie. Und während man anfangs denkt, dass man in diesem Buch sicher wieder eine dieser typischen Dreiecksgeschichten finden wird, sind die Rollen doch sehr klar verteilt, denn auch wenn Colin mehr für Meredith empfindet, lässt sie doch keinen Zweifel daran, was sie für ihn und für Brandon empfindet. Das fand ich wirklich herrlich erfrischend und ich hoffe, dass Sandra Regnier das auch in den Folgebänden beibehalten wird. Der Schreibstil ist während des gesamten Buches sehr flüssig, locker, leicht und jugendlich und passt somit super zur Geschichte. Außerdem gelingt es der Autorin sehr gut, alle wichtigen Elemente in ihr Buch zu packen: Gefühle, Spannung, Humor, Rätsel und unvorhersehbare Wendungen. Ich bin auf jeden Fall schon total gespannt, wie es mit Meredith, Colin und Brandon weitergeht. Fazit: Der Auftakt zu Sandra Regniers neuer Zeitlos-Trilogie macht auf jeden Fall total neugierig. Gemeinsam mit Meredith und ihrer liebenswerten Clique erleben wir den College-Alltag mit und versuchen den vielen Rätseln auf die Spur zu kommen. Und obwohl die Geschichte teilweise etwas auf der Stelle tritt, will man doch unbedingt wissen, was hinter all dem steckt und wie sich am Ende alles zusammenfügt. Dabei überzeugten mich vor allem der locker-leichte Schreibstil, als auch die vielschichtigen Charaktere und die Tatsache, dass dieses Buch alles hat, was ein gutes Buch braucht. Ich will unbedingt mehr davon und am besten ganz schnell ;) Von mir bekommt das Buch 4 Punkte von 5.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Gelungener Reihenauftakt mit einem Ende, das Schnappatmung verursacht!
von Lielan am 24.03.2015

Story + Schreibstil: Sandra Regniers "Das Flüstern der Zeit" ist der erste Band ihrer fantastischen "Zeitlos"-Trilogie. Auf diesen Reihenauftakt habe ich mich dieses Jahr ganz besonders gefreut. Nachdem ich Sandra Regniers Pan-Trilogie letztes Jahr förmlich inhaliert habe, musste ich auch diese Neuerscheinung der deutschen Autorin aus... Story + Schreibstil: Sandra Regniers "Das Flüstern der Zeit" ist der erste Band ihrer fantastischen "Zeitlos"-Trilogie. Auf diesen Reihenauftakt habe ich mich dieses Jahr ganz besonders gefreut. Nachdem ich Sandra Regniers Pan-Trilogie letztes Jahr förmlich inhaliert habe, musste ich auch diese Neuerscheinung der deutschen Autorin aus der Eifel lesen. Die Autorin ist wahnsinnig gut darin zu verschleiern, warauf die Handlung eigentlich genau zielen soll. Welche Fantasywesen, welche magische Welt, was für magische Fähigkeiten und Kräfte den Leser zu erwarten haben, bleibt erst einmal geheim. Stückchenweise füttert Sandra Regnier ihre Leser und baut somit Spannung auf. Mir haben die Geschichte um Meredith und ihre Freunde, die Fantasy in diesem Reihenauftakt und der Schreibstil der Autorin im Großen und Ganzen sehr gut gefallen, leider habe ich dennoch einen kleinen Kritikpunkt. Mir persönlich war die Handlung zu nah an der Handlung der Pan-Trilogie. Für mich hat es zu viele Überschneidungspunkte gegeben, die mich dann doch ein bisschen gestört haben. Ein Beispiel wäre Meredith als Person, ihre Charakterzüge ähneln der Protagonistin aus der Pan-Trilogie sehr. Aber nun komme ich zu der Szene in "Das Flüstern der Zeit", die mir jeglichen Atem geraubt hat: OH MEIN GOTT - DIESES ENDE!!! Liebe Sandra Regnier, willst du etwa deine lieben Leser mit diesem furchtbaren Cliffhanger bestrafen? Nun bleibt uns nur noch die Möglichkeit, ein Stoßgebet Richtung Himmel zu schicken, dass der zweite Band keine Ewigkeiten auf sich warten lässt. Charaktere: Die Protagonistin Meredith (Mere) Sybill Wisdom ist nicht nur aufgrund ihres abgefahrenen Namens sehr interessant. Auf der einen Seite ist Meredith der absolute Nerd mit Streberbrille und unscheinbarer Optik, eine Physik- und Mathe-Überfliegerin und die Tollpatschigkeit in Person, aber auf der anderen Seite macht ihr was Schlagfertigkeit angeht niemand so leicht etwas vor. Sie verteidigt sogar liebend gerne immer wieder ihre Freunde vor furchtbar eitlen Zicken. Diese beiden Seiten von Mere passen eigentlich so gar nicht zusammen, aber im Grunde deutet ihre Extrovertiertheit schon darauf hin, dass sie sich zu einer ganz anderen Mere entwickeln könnte, wenn sie das wollen würde. Ich bin wahnsinnig gespannt auf ihre Charakterentwicklung im Laufe der Trilogie. Und dann gibt es da natürlich auch noch die Männer in "Das Flüstern der Zeit": Colin und Brandon. Die beiden Protagonisten sind wohl so verschieden wie der Tag und die Nacht. Colin wird als typischer Nerd dargestellt, der es aufgrund der Strenge seines Vaters nicht immer leicht hat. Er ist allerdings über beide Ohren in seine Kindheitsfreundin Mere verliebt und würde ihr wohl die komplette Welt zu füßen legen. Er kennt sie in und auswendig, da sie seit ihrer Kindheit fast jeden Tag zusammen verbracht haben. Mere beschreibt ihn als ihren Seelengefährten, mit dem sie zusammen den Wald erobert, Geschichten gelesen und nachgespielt, Filme geschaut, Experimente durchtgeführt und Bibliotheken durchstöbert hat. Allerdings ist Colin nicht ihr Schwarm, diesen Platz füllt der gutaussehende Brandon aus. Obwohl Mere über seine Beziehungen zu Frauen Bescheid weiß, himmelt sie ihn heimlich an. Und da wo andere Mädchen in ihrem Alter Teeniestars anhimmeln, schaut sie sich heimlich Brandons Fotos an. Optisch gesehen ist Brandon ein absoluter Hollywood Star. Allerdings fällt es schwierig hinter seine Kulisse zu blicken. Diese Option hält sich Sandra Regnier noch offen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leider ziemlich enttäuschend!
von Marysol Fuega am 06.12.2015

Was war das denn? Nachdem ich diesen Monat bereits einen Carlsen- Flop hatte, habe ich mich so auf dieses Buch gefreut, da ich mir sicher war, es würde mir gefallen! Doch leider war dem überhaupt nicht so... So spannend die Geschichte zu Beginn noch scheint, so schnell flaut die Spannung... Was war das denn? Nachdem ich diesen Monat bereits einen Carlsen- Flop hatte, habe ich mich so auf dieses Buch gefreut, da ich mir sicher war, es würde mir gefallen! Doch leider war dem überhaupt nicht so... So spannend die Geschichte zu Beginn noch scheint, so schnell flaut die Spannung dann auch ab, weil einfach nichts passiert. Immer mal wieder ein paar Andeutungen von Magie und Zeitsprüngen, Visionen oder magischer Kräfte, aber ansonsten nur langweiliges College- Leben voller Zickereien, Hausaufgaben, Klausuren und Schulgetratsche. Hier hätte ich mir viel mehr erhofft! Intensives Magietraining, Vorbereitung auf einen "Kampf gegen das Böse" (und nicht nur ein kleines Handgemenge am Ende!) und vor allem Klarheit warum, wie und wer durch die Zeit springen kann... dass Elizabeth und Brandon nicht aus unserer Zeit stammen, war ja schnell klar, nur ihr Daseinsgrund wurde nicht mal angekratzt! Leider wurde ich auch mit keinem der Charaktere warm, waren sie doch sehr oberflächig und ohne viel Tiefgang, wirkten gar wie die typischen, langweiligen Amerikanerjugendliche ^^ Ich meine die Clique bestand aus einer Streberin, einem Playboy, einer Tussi, einer Verrückten und einem "besten Freund"... *gähn* Und dann noch unsere Zeitreisenden! Brandon mag zwar gutaussehend sein, aber er ist sich dessen einfach zu bewusst und wirkt einfach nur arrogant -.- Dem setzt die unausstehliche Elizabeth aber die Krone auf: hochnäsig, eingebildet, zickig und überheblich. Ich kann sie überhaupt nicht leiden und sie versaut mir jede Szene, in der sie auftritt! *grrrh* Positiv aufgefallen ist mir Sandra Regniers Schreibstil, der, bis auf ein paar Ausnahmen, an denen die Sätze konstruiert und extrem gewollt wirkten (Was soll eigentlich "Die Ruine wirkte wie die Rückspultaste eines DVD- Players mit Bild" heißen???!), flüssig und angenehm zu lesen war. So kam ich trotz inhaltlicher Probleme verhältnismäßig schnell durch das Buch ^^ Gegen Ende nimmt die Geschichte Fahrt auf und endet in einem Cliffhanger, doch diese "Action" wirkte an den Haaren herbeigezogen und änderte nichts an der bis dahin unspektakulären Handlung ohne Handlung :/ Würde der zweite Band nicht bereits als Rezensionsexemplar hier liegen, hätte ich das Buch wahrscheinlich abgebrochen und wenn nicht, dann hätte ich zumindest nicht weitergelesen... so bekommt die Geschichte noch eine zweite Chance! Fazit: Hat mich leider gar nicht überzeugen können - langatmig, unspektakulär und mit äußerst flachen, gar oberflächlichen, Charakteren :/

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 25.08.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sandra Regnier verzaubert uns mal wieder mit einem gelungenen Mix aus Fantasy, Spannung und erster Liebe. Toller Start der Reihe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine geheimnisvolle Geschichte, die spannend und fesselnd ist. Die Autorin schafft es wieder mal, vielschichtige und liebenswerte Charaktere zu erschaffen. Für Fans von "Pan".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Dieser Trilogie-Auftakt hat es wahrlich in sich. Die Spannung baut sich schnell auf und packt den Leser bis zur letzten Seite. Die Charaktere der Story sind einfach Klasse

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 10.08.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der erste band dieser Trilogie startet mysteriös und bleibt bis zur letzten Seite spannend. Die Autorin erschafft liebenswerte Charaktere, die den Leser sofort gefangen nehmen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Dystopischer Jugendroman mit interessanter Welt, die Lust auf mehr macht... Ich bin gespannt, wohin uns Regnier noch führt und wie sich das Schicksal von Meredith gestalten wird!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wunderschön und fantasiereich! Lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der Auftakt einer neuen Trilogie. Wer eine Schwäche für Geheimnisse und Übersinnliches hat, ist dieses Buch ein Muss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine gute Story mit einer intelligenten, sympathischen Hauptfigur. Ein guter Auftakt zu einer Trilogie, der den Leser mit einem gemeinen Cliffhanger zurücklässt...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Dieser herrlich humorvolle Schreibstil macht wieder so süchtig! Die Charaktere erinnern zu Beginn noch ein bisschen an die "Pan"-Trilogie, aber dann erkennt man die Eigenheiten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 05.11.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Es geht um Zeitreise, Steinkreise und mysteriöse Kornfelder. Und mittendrin die tollpatschige Meredith mit ihrer tollen Clique. Der erste Band der Zeittrilogie ist noch recht ruhig

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Schöne Sprache, mit genau der richtigen Mischung aus Fantasy, Romantik und Spannung. Ein Schmöker zum darin versinken und eine Reihe, die den Leser so schnell nicht loslässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Flüstern der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.1

Das Flüstern der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.1

von Sandra Regnier

(7)
Buch
Fr. 17.90
+
=
Die Wellen der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.2

Die Wellen der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.2

von Sandra Regnier

(7)
Buch
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 35.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Zeitlos-Trilogie

  • Band 1

    40915191
    Das Flüstern der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.1
    von Sandra Regnier
    (7)
    Buch
    Fr. 17.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    42423482
    Die Wellen der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.2
    von Sandra Regnier
    (7)
    Buch
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale