orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Dieses Leben ist vom Umtausch ausgeschlossen!

Roman. Originalausgabe

(2)
Es reicht! Steven hat seine Frau Teresa einmal zu oft betrogen. Sie schmeisst ihn aus der gemeinsamen Wohnung und erklärt ihre Ehe für beendet. Doch Steven wäre nicht Steven, wenn er das so auf sich sitzen liesse. Denn ja, er hat Fehler gemacht, aber gebührt nicht jedem eine zweite Chance? Er legt sich mächtig ins Zeug, fährt aber ein ums andere Mal vor die Wand. Und das, obwohl er tatkräftige Hilfe von seinem Freund und Kollegen Nick bekommt. Gleichzeitig steht Steven vor dem grössten Fall seiner Karriere als verdeckter Ermittler, und irgendwie scheint Teresa auch da eine Rolle zu spielen …



Portrait
Kerstin Klein machte zunächst eine Ausbildung zur Rechtsanwaltsgehilfin, bevor sie ein Jahr in Griechenland lebte. Danach kehrte sie nach Hamburg zurück und arbeitete bis zur Geburt ihres Sohnes in einem Fachverlag, dann als Journalistin für eine lokale Zeitungsgruppe in der Nordheide. Seit 2000 wohnt Kerstin Klein mit ihrem Mann in einem sehr kleinen Dorf zwischen Hamburg und Bremen, wo sie bis vor zwei Jahren Pferde und Hängebauchschweine gezüchtet hat – und jetzt ihrer grossen Leidenschaft, dem Schreiben, nachgeht.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 20.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0107-6
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 190/121/27 mm
Gewicht 269
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 13.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37358117
    Flitterwochen
    von Anne Hertz
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 33851346
    Morgen vielleicht
    von Jessica Soffer
    Buch
    Fr. 27.90
  • 42426365
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (3)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42218537
    Flitterwochen mit einem Unbekannten
    von Katie MacAlister
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44993749
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (31)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (4)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    Fr. 16.90
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

eine 2. Chance mit Hindernissen
von Kuhni77 am 16.07.2015

Steven hat Teresa einmal zu oft betrogen und sie schmeißt ihn aus der Wohnung heraus. Ihre Ehe ist beendet, aber Steven kämpft. Er mag es nicht einfach akzeptieren, dass er keine Chance mehr bekommen soll. Er will Teresa doch zeigen dass er sich ändern kann und dass es... Steven hat Teresa einmal zu oft betrogen und sie schmeißt ihn aus der Wohnung heraus. Ihre Ehe ist beendet, aber Steven kämpft. Er mag es nicht einfach akzeptieren, dass er keine Chance mehr bekommen soll. Er will Teresa doch zeigen dass er sich ändern kann und dass es bei seinen Affären nie um Liebe ging. Sein bester Freund und Kollege Nick hilft ihm dabei tatkräftig. Aber alle Bemühungen scheinen umsonst zu sein. Als Steven dann als verdeckter Ermittler, den größten Fall seiner Karriere bekommt, muss er feststellen das Teresa da irgendwie eine Rolle spielt. Der Roman bietet gleich mehrere Sachen auf einmal – Spannung, Humor und Liebe. Eine tolle Mischung die die Geschichte nur noch interessanter macht. Steven mochte ich am Anfang gar nicht, er kam mir sehr eingebildet und arrogant vor. Was ich will, das bekomme ich auch! So sah ich den lieben Steven. Aber je mehr man gelesen hat um so mehr mochte man Steven. Er hat gezeigt das er doch nicht so ist, wie er am Anfang rüber gekommen ist. Teressa mochte ich von Anfang an, aber oft habe ich mir gedacht „Mensch, in welchen Schlamassel hast du dich denn da eingelassen!“. Ein toller Roman, den man nicht gerne aus der Hand gelegt hat. Ich habe erst nach dem Lesen mitbekommen, dass es da noch Vorgeschichten zu gibt, aber das hat mich nicht wirklich gestört. Man konnte denn Band auch ohne Vorwissen lesen. ABER auf meiner Wunschliste stehen die Vorgänger aber auf jeden Fall.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Alltägliches Chaos mit ein wenig Krimi!
von by Lesesumm auf LB am 20.06.2015

meine Buch- und Leseeindrücke: Rein optisch hat das Cover nicht wirklich viel mit dem Inhalt zu tun. Einzig der Titel deutet schon ein ganz klein wenig auf den eventuellen Inhalt hin, denn ein Leben ist ja wirklich vom Umtausch ausgeschlossen und man muss mit den eigenen Entscheidungen leben. Genauso ist... meine Buch- und Leseeindrücke: Rein optisch hat das Cover nicht wirklich viel mit dem Inhalt zu tun. Einzig der Titel deutet schon ein ganz klein wenig auf den eventuellen Inhalt hin, denn ein Leben ist ja wirklich vom Umtausch ausgeschlossen und man muss mit den eigenen Entscheidungen leben. Genauso ist es meist bei reduzierter Ware. Diese ist ebenfalls vom Umtausch ausgeschlossen und so schließt sich der Kreis. Diesmal erzählt Autorin Kerstin Klein auf insgesamt 288 Seiten, unterteilt in 17 Kapitel und Epilog, die Geschichte von Steven und Teresa weiter. Wer vielleicht die Vorgängerbände kennt, weiß unter Umständen bereits, was passieren könnte. Ich werde nicht zu viel verraten, denn das wäre weniger schön für sie als Leser. Frau Kleins Schreibstil kam mir diesmal leichter vor als beim letzten mal. Woran dies gelegen haben könnte, kann ich nicht genau sagen aber ich bin bei diesem Buch viel schneller vorangekommen und wurde wirklich förmlich in die Handlung hineingezogen. Für mich persönlich waren die Charaktere ausreichend ausgearbeitet und man kann wirklich herauslesen wie wohl jeder tickt. Allerdings machen einige Personen auch Wandlungen durch, die man so nicht erwartet hätte. Schriftgröße und Taschenbuch-Format sind in einer gewohnten gängigen Größe und auch absolut für unterwegs zum mitnehmen geeignet. Ich sage nur, Buch auf, Welt aus. ein ganz kleiner Einblick in die Handlung: Steven hat es einfach übertrieben und das bereits mehr als randvolle Fass überlaufen lassen. Teresa setzt in vor die Tür und diese bleibt ab sofort für ihn geschlossen! Aus, vorbei, nie wieder sagt sich Teresa. Doch was passiert, wenn der Mann durch diese kalte Dusche endlich aufwacht und alles daran setzt seine Frau wieder für sich zu gewinnen? Was passiert durch alte Fehden, die für eine Seite noch offen sind? Wie kann es sein, dass Teresa plötzlich im Sumpf der Machenschaften mit droht zu versinken? Mit wem hat sie sich da nur eingelassen? Sie sind neugierig geworden? Das kann ich gut verstehen und deshalb sollten sie nun ganz schnell lesen, wie hier alles miteinander verknüpft ist. meine ganz persönliche Meinung: Dies ist der Nachfolgeband von den „KNALLTÜTEN“ und ich muss sagen, das Handlungsgeschehen knüpft nahtlos an und man ist sofort wieder in der Erzählung rund um Steven, Teresa, Nick und Alice. Im Vorgängerband ging es hauptsächlich um Nick und Alice. Teresa und Steven hatten in diesem eher die Nebenrollen, haben aber bereits die Vorgeschichte zu diesem Buch hier geliefert. Zumindest Steven. Diesmal wechseln die Akteure die Rollen und im Vordergrund steht die Ehe von Teresa bzw. was davon noch übrig geblieben ist nach den ständigen Fehltritten von Steven. Bei Nick muss ich sagen, dass auch er trotzdem wichtig ist für das Geschehen, denn er und Steven sind ja Arbeitskollegen und ermitteln wieder gemeinsam aber die Gewichtung liegt trotzdem beim noch Ehepaar. Was mir diesmal sehr positiv aufgefallen ist, ist der Handlungsverlauf. Man fühlt sich manchmal als Leser nicht mehr wie in einem locker leichten Roman sondern schon fast wie in einem Kriminalfall. Man fiebert regelrecht mit und versucht die Zusammenhänge herzustellen bzw. zu erkennen wie alles miteinander verbunden ist und in Verbindung steht. Das Wirrwarr ist groß und die Auflösung davon ist mehr als nicht vorhersehbar. Zumindest habe ich persönlich nicht so weit um die Ecke gedacht. Ich kann sagen, dass mich dieses Buch mehr unterhalten hat als die Vorgeschichte. Allerdings sollte man, meiner Meinung nach, diese lesen damit man auch wirklich alles zuordnen kann am Beginn. Wer ins kalte Wasser springen möchte, kann dies natürlich ebenfalls machen aber bitte wundern sie sich nicht, wenn sie dann doch ab und an mehr ins grübeln kommen weil ihnen ein Stück Geschichte fehlt. Machbar ist es aber trotzdem. Was vielleicht noch zu erwähnen wäre für potentielle Leser/Leserinnen ist ein Sachverhalt der die Geister scheiden wird. Wer wirklich starke negative Gefühle bei dem Thema Ehebruch empfindet, Ablenkung durch erneutes fremdgehen oder aber eventuellen neu vergebenen Chancen, der sollte vielleicht die Finger von diesem Buch lassen. Es könnte sonst passieren, dass sie beim lesen kurz vor einer innerlichen Explosion stehen. Ich habe sie hiermit gewarnt. Wer allerdings Wert auf viele Verstrickungen legt egal ob im Privatbereich als auch im Beruf, der sollte zu diesem Buch greifen. Ich denke, dass es vielleicht sogar eine leichte Lektüre für Krimi-Fans ist aber bitte erwarten sie hier nicht einen Krimi im herkömmlichen Sinn. Wer gern auch noch die anderen Bände lesen möchte, für den kommt hier der Überblick: 2014 „KNALLTÜTEN“ 2013 „DUMPFBACKEN“ 2012 „VOLLMEISEN“ Schauen wir mal, ob wir noch mehr von Teresa, Steven, Alice und Nick lesen dürfen. Potential gibt es meiner Meinung nach noch dafür. Warten wir es also einfach ab, wie das die Autorin Frau Klein sieht. Fazit: Für wen ist dieses Buch? Auf jeden Fall für Frauen die es "herzhaft" mögen aber es auch gut finden, wenn nicht gleich alles offensichtlich ist! Inwieweit sich Männer an diese Lektüre wagen, sollte bitte jeder im Selbstversuch testen oder aber sich das Buch von seiner Frau einfach ausleihen! Wer sagt schon, dass das ein reiner Frauen-Roman ist!? Niemand! Von mir gibt es für dieses Werk von Kerstin Klein diesmal 4 gute Sterne als Leseempfehlung! Original verfasst by Lesesumm auf LB

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Dieses Leben ist vom Umtausch ausgeschlossen!

Dieses Leben ist vom Umtausch ausgeschlossen!

von Kerstin Klein

(2)
Buch
Fr. 13.90
+
=
Lassen Sie mich durch, ich bin verliebt!

Lassen Sie mich durch, ich bin verliebt!

von Kerstin Klein

Buch
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale