orellfuessli.ch

Digitale Herrschaft

Über das Zeitalter der globalen Kontrolle und wie Transhumanismus und Synthetische Biologie das Leben neu definieren

Das hochaktuelle Buch zeigt die gesellschaftliche Bedrohung durch umfassende Digitalisierung auf und geht dabei über breit diskutierte Fragen, wie etwa den NSA-Skandal, hinaus. So werden nicht nur die Macht von Suchmaschinen und Datenbanken, die Funktion von sozialen Netzwerken sowie neuartige Formen der Kontrolle und Überwachung im vernetzten Alltag 2.0 unter die Lupe genommen, sondern auch die tiefenwirksame Digitalisierung des Lebens in Biologie und Medizin.
Pioniere der Synthetischen Biologie, die eine der führenden Wissenschaften des 21. Jahrhunderts sein wird, definieren „Leben“ im digitalen Code von Eins und Null – Organismen sollen nichts anderes sein als „Informationsmaschinen“. Die längerfristigen Pläne: eine grundlegende Manipulation der Natur im Rahmen technologischer und computergestützter Eingriffe in die Evolution.
Was bis vor ein paar Jahren noch wie Science-Fiction geklungen hat, wird im Transhumanismus mehr und mehr zum alltäglichen Lifestyle: Künstliche Intelligenz, Roboter und Cyborgs. Anvisiertes Endziel des Transhumanismus ist die Abschaffung des Homo sapiens durch Technologie, sei es in Gestalt von Robotern oder einer digital-unsterblichen Spezies, die mit der Computer-Technik verschmolzen ist. Globaler Vorreiter dieser politischen Entwicklung ist Google.
Der Autor Markus Jansen bezieht historische Hintergründe in Technik, Wissenschaft und Kultur ebenso mit ein wie ökologische Aspekte der gegenwärtigen Digitalisierung, in der sich eine lange Tradition der technokratischen Herrschaft über die Natur, nicht zuletzt im zerstörerischen Wachstumsdenken, fortsetzt. Jansen wendet sich gegen die materialistische Banalisierung des Lebens und spricht sich für eine grundlegende Korrektur des Verhältnisses zur Technik und zur Natur aus, die in neuen Gemeinschaften, autarken Inseln der Vielfalt und Freiheit, einen Ausdruck finden könnte.
Portrait
Markus Jansen studierte Philosophie, Germanistik und Musikwissenschaft in Köln und Wien.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 382
Erscheinungsdatum 28.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89657-076-5
Verlag Schmetterling
Maße (L/B/H) 211/131/28 mm
Gewicht 371
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 24.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28916324
    Darum Feminismus!
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90
  • 38695196
    Reader zum Transhumanismus
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 42507323
    Die Grenze 'Mensch'
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 43.90
  • 41120260
    Utopie
    von Alexander Neupert-Doppler
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 47543295
    Heilen mit der Kraft der Natur
    von Andreas Michalsen
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 46388828
    Darm mit Charme
    von Giulia Enders
    (129)
    Buch (Paperback)
    Fr. 24.90
  • 40981527
    Das geheime Leben der Bäume
    von Peter Wohlleben
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45230323
    Haut nah
    von Yael Adler
    (12)
    Buch (Paperback)
    Fr. 24.90
  • 46303614
    Innere Medizin 2017
    von Gerd Herold
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 56.90
  • 47877697
    Plötzlich Gänsevater
    von Michael Quetting
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Digitale Herrschaft

Digitale Herrschaft

von Markus Jansen

Buch (Taschenbuch)
Fr. 24.90
+
=
Das kleine Übungsheft - Achtsamkeit

Das kleine Übungsheft - Achtsamkeit

von Ilios Kotsou

Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 36.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale