orellfuessli.ch

Drachenmond

Roman

(4)
Nacht für Nacht wird Alessa Martin von viel zu realen Albträumen heimgesucht, in denen sie sich in einen furchteinflössenden Drachen verwandelt. Trotz dieser Träume kann sie nicht an Magie oder die Existenz mystischer Wesen glauben. Und erst recht nicht daran, dass ausgerechnet sie auserwählt ist, einen Jahrhunderte währenden Krieg zu beenden.
Als ihr bester Freund sie verrät, werden Alessas Albträume Wirklichkeit. Es verschlägt sie in eine ihr vollkommen fremde Welt voller Magie. Einzig ihre aufkeimenden Gefühle für den charismatischen Clansherren Cameron Warden machen den Gedanken erträglich, nicht in ihr altes Leben zurückkehren zu können. Ihre Liebe steht jedoch unter einem schlechten Stern. Denn dem Gesetz nach muss Alessa den Clansführer heiraten, der zuerst seinen Anspruch auf sie erhoben hat – Camerons Cousin Darius Darkmoore. Nur wenige Tage bleiben ihnen, ehe Cameron Alessa freigeben muss und sie mit seinem Rivalen vor den Traualtar tritt …
Portrait

Sky Landis, geboren im Januar 1976 und aufgewachsen in Calbe/Saale, ist Mutter zweier Kinder und gelernte Anlagenmechanikerin. Nach ihrem Fachabitur im Bereich Wirtschaft verbrachte sie 16 Monate in den USA. Sky mag es vor allem humorig, gern auch mal schräg und will mit ihren Büchern hauptsächlich eines erreichen: Die Leser sollen sich unterhalten fühlen und Spass dabei haben.
Unter dem Pseudonym Gillian Hunter schreibt sie fesselnde erotische Liebesromane.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 306
Erscheinungsdatum 15.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-943308-15-0
Verlag Latos Verlag
Maße (L/B/H) 200/136/32 mm
Gewicht 413
Auflage 1. Auflage
Illustratoren Sarah Richter
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 15.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33718421
    Winternacht / Das dunkle Volk Bd.3
    von Yasmine Galenorn
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35146985
    Vom Schicksal bestimmt / Soul Seeker Bd.1
    von Alyson Noel
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42605579
    Die Liebe der Kriegerin
    von Paige Anderson
    Buch
    Fr. 16.90
  • 32017671
    Jenseits / Abandon Bd. 1
    von Meg Cabot
    (4)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 26173756
    Sykes, S: Tore zur Unterwelt 1 - Das Buch des Dämons
    von Sam Sykes
    (3)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 44093138
    Ein Flirt mit dem Feuer / Black Dragons Bd.1
    von Katie MacAlister
    Buch
    Fr. 14.90
  • 28916492
    Im Bann des Drachen / Elder Races Bd.1
    von Thea Harrison
    (12)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 17517539
    Die Spur der Katze / Ghostwalker Bd.1
    von Michelle Raven
    (15)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43756167
    Nihals Vermächtnis / Die Drachenkämpferin Bd.4
    von Licia Troisi
    Buch
    Fr. 24.90
  • 42318015
    Der Drachenkrieger / Juwel von Atlantis Bd.1
    von Gena Showalter
    (1)
    Buch
    Fr. 15.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Sky Landis – Drachenmond
von einer Kundin/einem Kunden aus Moers am 21.11.2015

Sky Landis – Drachenmond Alessa lebt in Chicago als sie immer wieder von ihren Träumen heimgesucht wird, indem sie sich in einen rotgoldenen Drachen verwandelt und sie gleich zwei Männer dort kennen lernt. Doch schon bald stellt sich heraus, dass Alessa aus Hasyra kommt, und tatsächlich ein Nachkomme der bereits... Sky Landis – Drachenmond Alessa lebt in Chicago als sie immer wieder von ihren Träumen heimgesucht wird, indem sie sich in einen rotgoldenen Drachen verwandelt und sie gleich zwei Männer dort kennen lernt. Doch schon bald stellt sich heraus, dass Alessa aus Hasyra kommt, und tatsächlich ein Nachkomme der bereits ausgelöschten Drachengattungen der Imperial und Sway ist, was sie zu dem mächtigsten Drachen und der Königin über Hasyra erhebt. Die barbarischen Gesetze erlauben es den männlichen Drachen einfach Anspruch auf eine Drachin zu erheben, und der Magiae Darius will Alessa´s Macht dazu nutzen, selbst Herrscher über Hasyra zu werden. Mit einer List kann er das Vorrecht der Erstbeanspruchung, die dem Guardian Cameron zugestanden hätte, zu seinem Gunsten nutzen. Auch wenn Alessa nichts von den barbarischen Bräuchen hält, fühlt sie sich immer mehr zu Cameron hingezogen, mit dem Wissen, dass sie eines Tages an Darius übergeben werden muss. Die beiden haben Zeit bis zum nächsten Drachenmond eine Lösung zu finden und ganz nebenbei muss Alessa auch noch die Prophezeiung erfüllen, die ihr Königreich vereint. Der Roman ist durchweg flüssig, locker, humorvoll und spannend geschrieben. Das Tempo ist durchgängig packend, sodass man das Buch nicht aus der Hand legen möchte. Gekonnt sind düstere, humorvolle und spannende Elemente, sowie sinnliche Szenen in die Geschichte integriert, die dieses kleine fantasievolle Meisterwerk zu einem wahren Lesegenuss machen. Das Buch hat mich von Anfang an gefangen genommen. Ich konnte mich gut in die Geschichte einlesen und hatte das Gefühl direkt im Geschehen zu stehen. Der Spannungsbogen wurde im gesamten Buch aufrecht erhalten. Ich konnte mich sehr gut in die Gefühlswelt der Hauptperson Alessa rein versetzen, die mir sofort sympathisch, kampflustig und glaubhaft erschien. Ihre Figur ist sehr gut ausgearbeitet. Sie ist, wie die anderen Charaktere auch, ein Drachengestaltwandler, eine Kreuzung aus Imperial und Sway, beide Gattungen wurden im Verlaufe der Drachenkriege ausgerottet. Sie alleine hat die Macht die Gattungen wieder zu vereinen, als Königin zu herrschen und den Frieden zu bringen. Eine schwerwiegende Aufgabe, denn der böse und machthungrige Darius, der hier den Gegenspieler übernimmt, versucht mit allen Mitteln sie zur Gefährtin zu nehmen. Mit seiner schwarzen Magie gelingt es ihm nicht nur einmal Alessa zu beeinflussen. Der dominante Drache Cameron, das Oberhaupt der Guardian, kämpft verbissen um die Zukunft und Alessa, die er nicht an Darius übergeben will. Die lodernden Flammen der Leidenschaft verzehren ihn. Die weiteren Charaktere, wie zum Beispiel Alessas bester Freund Garwin, Camerons Bruder Caden und seine Gefährtin Ayryn waren mir sympathisch, gut ausgearbeitet und haben die Geschichte gut abgerundet. Die Örtlichkeiten und das Geschehen rundherum sind sehr gut beschrieben, was mich noch besser in die Geschichte hinein finden und nicht mehr los ließ. Dieses Fantasy-Buch hat mich berührt, war mitreißend und bereitete mir Freude beim Lesen. Der Roman ist aus keiner festen Perspektive geschrieben, was den Charakteren mehr Tiefe und Glaubwürdigkeit verleiht. Auch wenn der Roman in sich abgeschlossen ist, wäre eine Fortsetzung für den einen oder anderen Charakter noch möglich, da dort die Handlungsstränge nicht ganz zusammen laufen. Ein Fantasy/Drachen-Roman, der die Langeweile vertreibt und ein paar schöne Lesestunden garantiert. Das Cover ist in dunklen Farben gehalten, mit einem blutroten Drachenmond, detailreich und ein absoluter Blickfang.Das Cover und auch der Titel stehen im Einklang mit dem Buch. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn Dir Träume manches mal Deinen Weg zeigen....
von Solara300 aus Contwig am 30.10.2015

Kurzbeschreibung In Alessa Martin tobt ein innerer Zweikampf, denn im Traum verwandelt sich die junge Frau in einen Drachen, was sich nicht nur erschreckend anhört, sondern auch ganz und gar nicht in Alessas Weltbild passt, dass es so etwas einfach nicht gibt. Aber auch ihr Bruder in spe Garwin, bei dem... Kurzbeschreibung In Alessa Martin tobt ein innerer Zweikampf, denn im Traum verwandelt sich die junge Frau in einen Drachen, was sich nicht nur erschreckend anhört, sondern auch ganz und gar nicht in Alessas Weltbild passt, dass es so etwas einfach nicht gibt. Aber auch ihr Bruder in spe Garwin, bei dem sie aufgewachsen ist und der immer für sie da war, verhält sich seit einiger Zeit komisch und greift mittlerweile auch in ihr Privatleben ein, was bei einer Erwachsenen Frau so gar nicht geht. Aber noch ehe sie richtig verstehen kann was um sie herum passiert, findet sie sich ziemlich abrupt in einer Welt wieder, in der es Drachen, Mythen und Legenden gibt und Alessa merkt das sie die Augen vor der Wahrheit und vor ihrem Schicksal nicht länger verschließen kann... Cover Das Cover ist einfach toll gemacht mit der jungen Frau vorne drauf, die für mich Alessa sehr gut wiedergibt und auch der kämpferische Aspekt ihrer Natur. Gefällt mir sehr gut inmitten der rauen Landschaft. Ein absoluter Eyecatcher!!! Schreibstil Die Autorin Sky Landis hat nicht nur einen flüssigen und bildhaften Schreibstil, sondern auch noch eine Geschichte parat, die eindeutig nach mehr verlangt! Nicht nur die Charaktere sind Super dargestellt, sondern auch die Innere Zerrissenheit, die Hoffnung, das Unglauben und die Kämpferische Natur, die mich bei Alessa einfach begeistert. Ich finde es Klasse geschrieben, vom Aufbau, wo man erfährt wo die beiden herkommen, von den jüngsten Ereignissen, bis hin zu der Gegenwart und dann mitten in einer spannenden vibrierenden Handlung die die Luft nur so Knistern lässt. Also bitte mehr, denn ich freu mich schon sehr darauf! Meinung Wenn Dir Träume manches mal Deinen Weg zeigen.... Die 24 Jährige Alessa Martin weiß nicht viel von ihrer Vergangenheit außer das sie gemeinsam mit Garwin der wie ein Bruder für sie war im Heim aufgewachsen ist. Sie ist froh ihn zu haben und gemeinsam bewohnen sie ein altes umgebautes Haus mit viel Freiraum für den jeweilig anderen und gleichzeitig haben beide aber immer die Möglichkeit sich zu sehen und zu berichten was bei einem so passiert. In letzter Zeit allerdings ist Garwin sehr eigenbrötlerisch und ihr Verhältnis angespannt. Er tüffelt an irgendwas und Alessa versucht ihr Leben in den Griff zu bekommen, das im Moment von täglichen Träumen heimgesucht wird. In diesen Träumen verwandelt sie sich in einen Drachen und eine Stimme die in ihrem Traum auftaucht sagt ihr, dass sie ihm gehören wird. Diese Träume wirken sich auf sie aus und Alessa weiß nicht ob sie sich diese extreme Realität die sie bei diesen Träumen bemerkt nicht langsam ihren Verstand rauben. Um sich deshalb abzulenken geht sie mit ihrer Freundin Jules Abends weg und lernt Darren kennen und beide wollen mehr voneinander, aber bevor es zu weiterem kommt, als nur zum Küssen taucht Garwin auf und nimmt sie mit. Verletzt, irritiert und Sauer wartet Alessa auf eine Erklärung und was ihr Garwin dann erzählt, hört sich nicht nur unmöglich an, sondern total Irrsinnig und Alessa denkt er müsse in die Irrenanstalt. Denn laut seiner Aussage soll Alessa ein Sway sein und zwar ein Imperial Sway ein rotgoldener Drache. Noch am Verarbeiten öffnet sich ein Tor in eine andere Welt, die beide in sich zieht und Alessa erwacht auf einem Heuhaufen und findet sich mitten in einer Welt wieder die Wirklichkeit ist und in der Sie einfach ein Drache oder in dem Fall zwei Drachen beanspruchen wollen... Einerseits der Clans Herr Cameron Warden, von dem sie auch schon einmal träumte und zwischen ihnen die Funken fliegen und sein Cousin Darius Darkmoore, der vorhat mit Hilfe von Alessa an die Macht zu kommen. Geschockt muss Alessa feststellen das zuerst Darius bei ihr ist, denn er hat mit einem perfiden Plan Cameron weggelockt von Alessa und ist auch leider nach einem Kampf der erste der Anspruch erhebt. Allerdings ohne Regeln einzuhalten, denn Alessa ist auf dem Grund und Boden von Cameron und dieser ist nicht bereit sie seinem Cousin Darius zu überlassen. Man merkt schnell das es zwischen dem Außenseiter Darius und dem Clan Warden knistert und die Dynamik gefällt mir hier sehr gut, denn es kommt noch einiges ans Licht. Aber auch der Clan der Wardens finde ich mit Camerons Familie Klasse besetzt. Man merkt wie es zwischen seinem Bruder und seiner Frau manches Mal nicht nur knistert sondern auch mal die Fetzen fliegen und gleichzeitig das sie sich lieben und füreinander da sind. Alessa fühlt sich sehr wohl bei ihnen auch wenn Cameron der sehr dominant sein kann ihre Gefühle gehörig auf den Kopf stellt, denn Alessa hat einen Sturkopf wie Cameron feststellen muss. Für mich sehr gut gelungen und auch das man mehr von Garwin, der leider in der Gefangenschaft von Darius verweilt erfährt. Fazit Absolut Empfehlenswert und sehr gelungen! 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Drachen mit Suchtfaktor! Ich liebe es!
von einer Kundin/einem Kunden aus Meerbusch am 27.10.2015

" I believe in everything until it`s disproved. So I believe in fairies, the myths, dragons. It all exists, even if it`s in your mind. Who`s to say that dreams and nightmares aren`t as real as the here and now ?" ( John Lennon) Genau dieses Zitat kam mir beim... " I believe in everything until it`s disproved. So I believe in fairies, the myths, dragons. It all exists, even if it`s in your mind. Who`s to say that dreams and nightmares aren`t as real as the here and now ?" ( John Lennon) Genau dieses Zitat kam mir beim Lesen des Romans "Drachenmond" von Sky Landis in den Sinn, denn ich habe diese Geschichte beim Lesen gelebt. Nacht für Nacht wird Alessa Martin von viel zu realen Albträumen heimgesucht, in denen sie sich in einen furchteinflößenden Drachen verwandelt. Trotz dieser Träume kann sie nicht an Magie oder die Existenz mystischer Wesen glauben. Und erst recht nicht daran, dass ausgerechnet sie auserwählt ist, einen Jahrhunderte währenden Krieg zu beenden. Als ihr bester Freund sie verrät, werden Alessas Albträume Wirklichkeit. Es verschlägt sie in eine ihr vollkommen fremde Welt voller Magie. Einzig ihre aufkeimenden Gefühle für den charismatischen Clansherren Cameron Warden machen Ihr neues Leben erträglich. Meinung: Mit der Geschichte um Hasyra erschafft Sky Landis eine wirklich schöne und faszinierende Welt um die verschiedenen Drachenclans. Äußerst glaubwürdig wird eine neuartige Idee zu einer Handlung um den Krieg der einzelnen Clans und die Rolle der Hauptfigur Alessa, deren Bestimmung es ist dem Krieg ein Ende zu setzen, aufgebaut und zeitweilig geschickt mit unserer Welt verknüpft. Ich glaube ich habe noch nie so viele außergewöhnliche Fähigkeiten von den verschiedenen Drachenarten in einer Geschichte gelesen, die mich absolut überzeugt haben. Sehr schön werden die menschlichen Züge mit den tierischen Instinkten und Gebaren der Drachen ( vor allem der Machodrachen ;) ) miteinander verwoben und stimmig dargestellt. Eine Welt mit einer interessanten Idee, die mich absolut begeistert hat. Die Geschichte liest sich flüssig und leicht und trotzdem ist der Schreibstil sehr bildhaft und beschreibend. Ich hatte jederzeit das Geschehen direkt vor meinem inneren Auge. Was aber vor Allem auffällt ist, dass der Roman mit sehr viel Emotion geschrieben wurde. Mal düster und beklemmend, mal berührend und bewegend, dann wieder sinnlich und leidenschaftlich, wahnsinnig spannend und was außergewöhnlich ist, mit passendem Einsatz von wirklich spritzigem Humor, der mich nicht selten laut auflachen ließ und mir merkwürdige Seitenblicke meiner Tochter bescherte. Ich kann nur sagen die Kombination ist genial, umwerfend und ganz große Kunst. Sky Landis spielt hier sehr gekonnt mit Sprache. Egal ob es aggressives, teilweise brutales Verhalten der Drachen ist, die überzeugend dargestellten Emotionen wie Verzweiflung, Zorn, Trauer, Angst und Liebe. Oder ob es die wirklich überragenden Wortduelle der Protagonisten in ihren köstlichen Dialogen sind. Es war ein wahrer Lesegenuss! Durch den gewählten Perspektivenwechsel zwischen den Hauptfiguren Alessa, Cameron und Darius in der 3. Person, erhalten wir einen ausführlichen Einblick in die Gedankenwelt und Hintergründe der Charaktere. Sie gewinnen dadurch eine enorme Tiefe. Emotionen werden beim Lesen greifbar und die Charaktere glaubwürdig in ihrem Handeln. Alessa ist ein sehr frischer Charakter. Offen, direkt, wahnsinnig schlagfertig, weiß sie sich in der Welt der dominanten "Drachenmachos" durchaus zu behaupten. Sie zeigt eine wunderbare Palette an Gefühlen: Zorn, Verzweiflung, Trauer, Humor, Mitgefühl und vor allem Liebe und Treue zu denen, die ihr nahestehen. Vor allem aber ist sie ehrlich und das macht sie zu einer sehr sympathischen Figur, die man gerne begleitet und die man gerade auch wegen ihrer kleinen Schwächen sofort ins Herz schließt. Sie macht es dem Leser leicht sie zu mögen, bleibt sie sich doch trotz aller Erfahrungen und zur Schau gestellten Aufmüpfigkeit bis zum Ende treu. Alessa macht nach anfänglichen Zweifeln und Ängsten eine wahnsinnige Entwicklung zu einer verantwortungsvollen Frau, die sich ihrer Bestimmung stellt. Cameron, zunächst Heißsporn und dominanter Clananführer hat eine sehr emotionale, sensible Seite. Er kämpft nicht nur für den Frieden zwischen den Drachen, sondern auch mit aller Kraft für die Frau, die ihm alles bedeutet. In jeder Handlung wird die Liebe, die er empfindet und seine Aufrichtigkeit deutlich. Mir hat der Gegensatz zwischen dem wilden Machodrachen und seiner Sanftheit und Zärtlichkeit sehr gut gefallen. Grandios sind die kleinen und größeren Duelle, die er sich mit Alessa liefert und mich immer wieder auflachen ließen. Nicht selten haben mich seine offen gezeigten Gefühle tief berührt und bewegt. Hach, wer wünscht sich nicht genau so einen Man an seine Seite. Das besondere Prickeln zwischen Alessa und Cameron war stets gegenwärtig und es erwartet den Leser eine bezaubernde Liebesgeschichte. Darius, der Widersacher wurde für mich ein wenig zur tragischen Figur des Ganzen. Denn es fällt dem Leser schwer ihn zu mögen, gerade weil er kalt, gefühllos und brutal wirkt und nicht selten auch handelt, dazu noch ein großes Maß an Hinterhältigkeit besitzt. Bis wir seine andere Seite zu durchschauen beginnen, die Schmerz, grausame Kindheitserfahrungen und einen großen Verlust beinhaltet. Ich gestehe, ich hatte ein wenig Mitleid mit ihm und es machte ihn fast ein bißchen sympathisch. Eine Figur mit großem Potential, von der wir garantiert in einem weiteren Band lesen werden? Aber nicht nur diese drei Hauptcharaktere, sondern auch sämtliche Nebencharaktere sind sehr liebevoll gezeichnet und habe alle etwas Besonderes, Eigenes. Ich sage nur Berthe! Mein absolutes Highlight. Der Sprachstil war durchweg jugendlich, locker und sprüht nur so vor grandiosem Wortwitz, der es oft schaffte Situationen ihre Härte oder Beklemmung schneller zu nehmen. Ich habe es geliebt und es wirkte weder aufgesetzt noch konstruiert, sondern immer passend auf den Punkt. Die Handlung verläuft in einem permanent hohen Spannungsbogen, der mich nicht selten die Luft anhalten ließ. Ich kann gar nicht sagen, wie oft ich mitgefiebert habe mit den Figuren. Trotz der Spannung war die Handlung auch immer bewegend. Die Emotionen leben geradezu und haben mich durch die gesamte Gefühlspalette beim Lesen gejagt. Manchmal wollte ich dem ein oder anderen gerne etwas vor den Kopf werfen, oft habe ich geflucht, dann hatte ich echtes Herzklopfen, musste seufzen und habe auch gelitten. Alles gipfelt schließlich in einem gewaltigen Showdown und wird am Ende sehr schlüssig und äußerst befriedigend gelöst. Ein sehr logischer und stimmiger Aufbau, mit einem Finale, das mich seufzen ließ. Ich konnte das Buch beim Lesen kaum aus der Hand legen, so sehr hat es mich gefesselt und überrascht. Unbedingte Leseempfehlung !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fesselnde Geschichte einer wortgewandten Autorin
von Blonderschatten's Welt der Bücher am 19.10.2015

Cover: Umgeben von einer kalten Atmosphäre - begründet durch steinernen Boden und einem toten Baum - verkörpert diese zart gebaute Frau von der keine Gefahr auszugehen scheint, eine Präsenz, die von einem starken Willen überzeugt. Der bordeaux Ton unterstreicht einerseits die Einsamkeit der Atmosphäre und strahlt dennoch eine gewisse Wärme... Cover: Umgeben von einer kalten Atmosphäre - begründet durch steinernen Boden und einem toten Baum - verkörpert diese zart gebaute Frau von der keine Gefahr auszugehen scheint, eine Präsenz, die von einem starken Willen überzeugt. Der bordeaux Ton unterstreicht einerseits die Einsamkeit der Atmosphäre und strahlt dennoch eine gewisse Wärme aus. Besonders eindrucksvoll finde ich den Mond, der umgeben von wolkenähnlichen Schlieren einen Drachen erkennen lässt. Meinung: Alessa wird von Träumen geplagt, die näher an der Realität liegen, als sie zunächst glaubt. Neuerungen im Leben sind häufig etwas, dass uns abschreckt, doch gehen diese Wendungen über unsere Definition von „Normal“ hinaus, ergreifen wir gerne die Flucht. So auch Alessa, die an ihrer Eigenständigkeit klammert. Erst einmal in ihre „Anderwelt“ eingetaucht durchläuft die junge Frau eine stete Entwicklung. >> [...] Du kannst diese Sache nicht aussitzen, indem du sie ignorierst.>Versprich mir, dass du ihn nicht zu sehr reizt. Okay?>Warum nicht? Er hätte es verdient.>Weil du bisher wahrscheinlich nicht einmal ansatzweise seine wilde Seite zu sehen bekommen hast. Mach ihn wütend - und damit meine ich fuchsteufelswild - dann wirst du mehr von ihm bekommen, als du dir vorstellen kannst. Und wofür du eventuell bereit bist.<< Wird sie am Ende ihren Platz finden und Frieden in Hasyra einkehren lassen? Schreibstil: Sky Landis hat mit Hasyra nicht nur eine traumhafte Parallelwelt geschaffen, ebenso sehr hat es die Autorin geschafft mich mit ihrer Wortgewandtheit zu begeistern. Facettenreiche Charaktere haben mich auf eine beeindruckende Reise mitgenommen. Die Darstellung und der Stellenwert von Alessa war eine Wandlung der besonderen Art. Entgegen ihrer eigentlichen Verhaltensmuster, schafft es die junge Frau sich in der neuen Welt zurecht zu finden und dabei sind viele Augen auf sie gerichtet, die große Hoffnung in sie setzen. Eine wirklich toll ausgearbeitete Geschichte =)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Drachenmond

Drachenmond

von Sky Landis

(4)
Buch
Fr. 15.90
+
=
Prinz der Ewigkeit / Dark Hunter Bd.15

Prinz der Ewigkeit / Dark Hunter Bd.15

von Sherrilyn Kenyon

(2)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 30.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale