orellfuessli.ch

Drogen, Krieg, Mexiko

Der gefährlichste Ort der Welt

(1)
Der mexikanische Drogenkrieg ist das brutalste Gemetzel der Gegenwart. 60'000 Menschen wurden ermordet, 25'000 sind spurlos verschwunden. In Sandro Beninis erschütterndem Buch treten in Erscheinung: Der Killer, der nachts von seinen Opfern heimgesucht wird. Ein hilfloser Staatspräsident mit seinen Soldaten. Frauen, die sich in Drogenbosse verlieben und morden. Musiker, die Balladen auf Drogenhändler anstimmen und sterben müssen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum April 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-905800-68-5
Verlag Echtzeit Verlag
Maße (L/B/H) 216/141/20 mm
Gewicht 437
Abbildungen mit 24 Farbabbildungen
Auflage 1
Verkaufsrang 33.206
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 35.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 35.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 4501252
    Killing Pablo
    von Mark Bowden
    (2)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42541525
    Ohler, N: Der totale Rausch
    von Norman Ohler
    (2)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 40402010
    ZeroZeroZero
    von Roberto Saviano
    Buch
    Fr. 17.90
  • 40418645
    GEO Epoche Südamerika
    von Jens-Rainer Berg
    Buch
    Fr. 18.60
  • 35291000
    »Ich musste sie kaputt machen«
    von Stephan Harbort
    Buch
    Fr. 14.90
  • 17642085
    Zürcher «Needle-Park»
    von Peter Grob
    Buch
    Fr. 35.90
  • 17594900
    Eine kleine Geschichte Argentiniens
    von Barbara Potthast
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42462627
    Digitaler Burnout
    von Alexander Markowetz
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 37947595
    Zero Zero Zero
    von Roberto Saviano
    (1)
    Buch
    Fr. 37.90
  • 38264034
    Die Kubakrise 1962
    von Rolf Steininger
    Buch
    Fr. 35.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Wenn Sie wissen wollen wie es in der gefährlichsten Stadt der Welt zugeht? Dann lesen Sie dieses Buch!“

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Ciudad Juàrez gilt als die gefährlichtse Stadt der Welt da ihre Mordrate 2010
fast zehnmal höher als jene Bagdads ist!

Sandro Benini ist Lateinamerika Korrespondent und lebt seit zehn Jahren in Mexiko.
Als ich das Buch las, hatte ich Gänsehaut über die Brutalität der mexikanischen Mafia und Drogenbosse. Doch liess mich das Buch
Ciudad Juàrez gilt als die gefährlichtse Stadt der Welt da ihre Mordrate 2010
fast zehnmal höher als jene Bagdads ist!

Sandro Benini ist Lateinamerika Korrespondent und lebt seit zehn Jahren in Mexiko.
Als ich das Buch las, hatte ich Gänsehaut über die Brutalität der mexikanischen Mafia und Drogenbosse. Doch liess mich das Buch nicht los. Ich war fasziniert und geschockt zugleich.

Es geht aber auch um die Frauen, die sich in die Drogenbosse verlieben, Musiker welche diese besingen und loben und natürlich auch um die Polizei welche sich ebenfalls von den Mafais "kaufen" lassen. Einer der grössten Bosse der Welt erzählt auch, dass er mit 14 Jahren bereits einen Mord beging, das Opfer köpfte und er schildertr noch einige andere Foltermethoden.

Dieses Buch wird lange in ihren Gedanken bleiben. Aber es lohnt sich zu lesen.....



Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Wird oft zusammen gekauft

Drogen, Krieg, Mexiko

Drogen, Krieg, Mexiko

von Sandro Benini

(1)
Buch
Fr. 35.90
+
=
¡Es reicht!

¡Es reicht!

von Carmen Boullosa

Buch
Fr. 27.90
+
=

für

Fr. 63.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale