orellfuessli.ch

Du

Roman

(6)

Nimm einen Mann, der durch ganz Deutschland reist und keine Gnade kennt. Wo er hinkommt, bleibt niemand am Leben. Nenn ihn Der Reisende, mach ihn zum Mythos und fürchte ihn. Nimm fünf Freundinnen, die erst dem Chaos die Tür öffnen und dann die Flucht ergreifen. Nenn sie Die süssen Schlampen und meide sie. Nimm einen Vater, der verfolgt wird von seiner Vergangenheit und über Leichen geht, um sein Ziel zu erreichen. Und jetzt stell dir vor, er will die fünf Freundinnen aufhalten. Um jeden Preis. Nenn ihn Der Logist und meide ihn. Sie alle bewegen sich aufeinander zu, sie sind voller Rache und haben keine Ahnung, dass du sie beobachtest.

Portrait
Zoran Drvenkar, geb. wurde 1967 in Kroatien, zog als Dreijähriger mit seinen Eltern nach Berlin. Seit über 20 Jahren arbeitet er als freier Schriftsteller. Zoran schreibt Romane, Gedichte, Theaterstücke und Kurzgeschichten über Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Er wurde für seine Bücher mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis. Zoran Drvenkar lebt heute in der Nähe von Berlin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 13.01.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28397-5
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 190/120/35 mm
Gewicht 413
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30567220
    Verwesung / David Hunter Bd.4
    von Simon Beckett
    (25)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 18748491
    Sorry
    von Zoran Drvenkar
    (29)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30504383
    Die Farben von Florenz / Pater Angelico Bd.1
    von Rainer M. Schröder
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40931342
    Heimweh
    von Marc Raabe
    (34)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 21266176
    Die Spur der Kinder
    von Hanna Winter
    (44)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 34461159
    Böser Wolf / Oliver von Bodenstein Bd.6
    von Nele Neuhaus
    (13)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 34013371
    Black Bottom
    von Martin Keune
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30570200
    Zeugin der Toten
    von Elisabeth Herrmann
    (14)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42680693
    Gonzo-Krimireihe Gesamtausgabe
    von Hanns-Peter Karr
    Buch
    Fr. 21.40
  • 20961119
    Bunker
    von Andrea Maria Schenkel
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
0
2
0
0

DU.....
von Patricia Gotsmy aus Tulln am 14.01.2012

Du wirst Dich zunächst ein wenig wundern, wenn Du dieses Buch liest und Dich persönlich angesprochen fühlst und Du wirst überrascht sein, wie viele Personen Du sein kannst! Aber Du wirst Dich sehr schnell mit dem Stil Deines neuen Lieblings-Autoren angefreundet haben und Du wirst langsam aber sicher die... Du wirst Dich zunächst ein wenig wundern, wenn Du dieses Buch liest und Dich persönlich angesprochen fühlst und Du wirst überrascht sein, wie viele Personen Du sein kannst! Aber Du wirst Dich sehr schnell mit dem Stil Deines neuen Lieblings-Autoren angefreundet haben und Du wirst langsam aber sicher die Teile Deiner Geschichte zusammensetzen können. Du wirst Dich nicht nur wundern, sondern auch Freunde finden, Dich mit Ihnen streiten und lachen. Du wirst auch auf Feinde treffen und Dich mit Ihnen streiten und über sie lachen. Du wirst ein Abenteuer eingehen, einen Road-Trip der besonderen Art unternehmen, gefährliche Situationen erleben und überleben. Deine Reise durch dieses Buch ist eine Reise in das Dunkele und Schwarze und gleichzeitig in die Sonne und das Licht... Du wirst dieses Buch lieben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Grandios!
von Daniela P. am 23.11.2014

Drvenkars Thriller "Du" ist grob in 3 Handlungsstränge unterteilt: 1) Die Person, genannt "Der Reisende", reist quer durch Deutschland und hinterlässt alle paar Jahre dutzende Tote. 2) Der einflussreiche Berliner namens Ragnar. Zusammen mit seinem Bruder, seinem Sohn und einigen weiteren Helfern gehört er zu den erfolgreichsten Dealern der Stadt. Als... Drvenkars Thriller "Du" ist grob in 3 Handlungsstränge unterteilt: 1) Die Person, genannt "Der Reisende", reist quer durch Deutschland und hinterlässt alle paar Jahre dutzende Tote. 2) Der einflussreiche Berliner namens Ragnar. Zusammen mit seinem Bruder, seinem Sohn und einigen weiteren Helfern gehört er zu den erfolgreichsten Dealern der Stadt. Als ihm jedoch einige Kilo seines reinsten Heroins abhanden kommen, versteht er keinen Spaß. 3) Fünf Freundinnen, die plötzlich eine Tasche voller Heroin in ihrem Besitz haben und damit das Geschäft ihres Lebens machen wollen. All diese Personen steuern unwissentlich aufeinander zu. Einige Szenen sind aus verschiedenen Perspektiven beschrieben. Drvenkar gelingt es von der ersten Seite an eine unglaubliche Spannung aufzubauen. Gleich mit dem 1. Kapitel hat er mich gepackt, v.a. die Kapitel über den Reisenden jagten mir quasi Gänsehaut-Schauer über den ganzen Körper. Dadurch, dass er die Personen mit "Du" anspricht, wird man als Leser sofort in die Handlung hineingezogen und man glaubt die Figuren genau zu kennen. Doch das tut man wahrlich nicht. Definitiv mehr als 5 Sterne wert. Grandios!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
schonungslos böse mit tollem Schreibstil
von Ivonne Wiese aus Berlin am 03.03.2012

Die Story wartet mit einer unheimlichen Dichte an Figuren auf, deren Schicksale sich am Ende alle vereinen. Ein Unbekannter, der seit Jahrzehnten ab und an in unterschiedlichen Zeitintervallen ganze Menschentrauben ungesehen auslöscht ohne einen übrig zu lassen, sei es auf der Autobahn, im Hotel oder im Dorf. Fünf Mädchen, die alle... Die Story wartet mit einer unheimlichen Dichte an Figuren auf, deren Schicksale sich am Ende alle vereinen. Ein Unbekannter, der seit Jahrzehnten ab und an in unterschiedlichen Zeitintervallen ganze Menschentrauben ungesehen auslöscht ohne einen übrig zu lassen, sei es auf der Autobahn, im Hotel oder im Dorf. Fünf Mädchen, die alle ihre eigene Bürde tragen und plötzlich vor einem Drogenboss fliehen müssen. Der Drogenboss, diverse Männer und Jungs, deren Weg die Mädchen kreuzen und die mit in den Strudel der Ereignisse hineingerissen werden…. Ein rasanter Thriller, der in einem Showdown endet. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Es wird jeweils aus der Du-Perspektive geschrieben. Es gibt an die 10 Figuren, deren Wegbegleiter man ist, bzw, die man ja selber ist, eben weil die Du-Perspektive verwendet wird. Das ist sehr ungewöhnlich und habe ich noch nie gelesen. Aber es führte zu einer besonders intensiven Wahrnehmung der einzelnen Gefühle und antreibenden Kräfte der Personen. Anfangs hat es noch etwas verwirrt sich erstmal in die vielen Individuen einzufinden und nicht miteinander zu verwechseln, aber dann war es das, was das Buch ausmacht. Neben der abgrundtiefen bösen und schonungslosen Story. Lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sperrig
von einer Kundin/einem Kunden aus Unterhaching am 10.11.2014

Also mir hat sich das Buch leider nur teilweise erschlossen. Es waren mir einfach zu viele "Du's". Da die Einsichten in die einzelnen Akteure sehr intim und bis ins kleinste beschrieben waren, viel es mir zunehmend schwerer, zwischen den einzelnen Personen hin- und herzuswitchen. Dies lag nicht nur an... Also mir hat sich das Buch leider nur teilweise erschlossen. Es waren mir einfach zu viele "Du's". Da die Einsichten in die einzelnen Akteure sehr intim und bis ins kleinste beschrieben waren, viel es mir zunehmend schwerer, zwischen den einzelnen Personen hin- und herzuswitchen. Dies lag nicht nur an den vielen Characteren sondern auch an dem sperrigen Stil in der zweiten Person zu schreiben. Ich war überfordert von all den Einblicken und die Zusammenhänge gingen unter in den einzelnen Sichtweisen und Handlungssträngen. Dadurch kam für mich nicht genug Spannung auf und ich musste mich zwingen weiterzulesen. Der Autor versteht sein Handwerk ohne Zweifel. Und seine Sprache und Ausdruckskraft sind eindringlich und abwechslungsreich. Die Geschichte hat einen ansprechenden Plot und das Ende wurde gut herausgearbeitet. Dennoch fand ich es einfach nur sperrig und nicht so ansprechend wie seine Vorgänger-Romane. Dieses Buch spaltet die Leser. Entweder man findet es super oder man kann nicht viel damit anfangen. Leider gehöre ich eher zur zweiten Fraktion.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
konnte mich nicht überzeugen
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 05.11.2014

Ja, Drvenkar kann zweifelsohne schreiben. Und er spielt nicht nur mit seinen Protagonisten sondern er spielt auch mal wieder mit dem Leser. Er gibt ihm ganz viele Schnippsel vieler Personen und lässt sich Zeit damit, sie vor unseren Augen zusammenzusetzen. Allerdings ist es mir diesmal besonders schwergefallen, da ich... Ja, Drvenkar kann zweifelsohne schreiben. Und er spielt nicht nur mit seinen Protagonisten sondern er spielt auch mal wieder mit dem Leser. Er gibt ihm ganz viele Schnippsel vieler Personen und lässt sich Zeit damit, sie vor unseren Augen zusammenzusetzen. Allerdings ist es mir diesmal besonders schwergefallen, da ich das Gefühl hatte, ständig überlegen zu müssen, wer "Du" jetzt eigentlich ist. Ich gebe zu, ich mag es nicht besonders, wenn ich als Person von einem Buch angesprochen werde. Auch wenn ich in diesem Fall ja nicht als Leser, sondern ständig als anderer Beteiligter fungiere. Als das personifizerierte "Du" sozusagen. Dementsprechend konnte ich mich natürlich auch nicht mit allen Hauptdarstelleren identifizieren und fand so manche ihrer Handlungen und Überlegungen daneben. Der ausgefeilte Erzählstil konnte mich leider nicht über meine Verwirrung hinwegtrösten und die Spannung wollte sich einfach nicht einstellen. Wer hier wen warum verfolgt und tötet oder töten will interessierte mich gar nicht, da ich ständig damit beschäftigt war, mich wieder auf ein anderes "Du" einzustellen. So gut mir die Vorgängerromane gefallen haben, so sehr hat mich dieser hier enttäuscht. Ich habe für mich erkannt, dass ich nicht für jedes Autoren-Experiment zugänglich bin und dass mir die herkömmlichen Erzählstile einfach mehr liegen. "Sorry" aber "Du" konnte mich nicht überzeugen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
schonungslos böse mit tollem Schreibstil
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 03.03.2012

Die Story wartet mit einer unheimlichen Dichte an Figuren auf, deren Schicksale sich am Ende alle vereinen. Ein Unbekannter, der seit Jahrzehnten ab und an in unterschiedlichen Zeitintervallen ganze Menschentrauben ungesehen auslöscht ohne einen übrig zu lassen, sei es auf der Autobahn, im Hotel oder im Dorf. Fünf Mädchen, die alle... Die Story wartet mit einer unheimlichen Dichte an Figuren auf, deren Schicksale sich am Ende alle vereinen. Ein Unbekannter, der seit Jahrzehnten ab und an in unterschiedlichen Zeitintervallen ganze Menschentrauben ungesehen auslöscht ohne einen übrig zu lassen, sei es auf der Autobahn, im Hotel oder im Dorf. Fünf Mädchen, die alle ihre eigene Bürde tragen und plötzlich vor einem Drogenboss fliehen müssen. Der Drogenboss, diverse Männer und Jungs, deren Weg die Mädchen kreuzen und die mit in den Strudel der Ereignisse hineingerissen werden…. Ein rasanter Thriller, der in einem Showdown endet. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Es wird jeweils aus der Du-Perspektive geschrieben. Es gibt an die 10 Figuren, deren Wegbegleiter man ist, bzw, die man ja selber ist, eben weil die Du-Perspektive verwendet wird. Das ist sehr ungewöhnlich und habe ich noch nie gelesen. Aber es führte zu einer besonders intensiven Wahrnehmung der einzelnen Gefühle und antreibenden Kräfte der Personen. Anfangs hat es noch etwas verwirrt sich erstmal in die vielen Individuen einzufinden und nicht miteinander zu verwechseln, aber dann war es das, was das Buch ausmacht. Neben der abgrundtiefen bösen und schonungslosen Story. Lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Ein Thriller der ganz anderen Art
von Anke Kremmling aus Weiterstadt am 05.12.2010
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Das Wichtigste gleich vorweg - dieser Thriller wird Sie nicht mehr loslassen! Das Besondere dabei: Die einzelnen Episoden werden aus Sicht des Lesers erzählt (daher auch der Titel "DU"), der immer wieder in die Rolle der handelnden Person schlüpft. Erst nach und nach entwickelt sich so das gesamte Bild... Das Wichtigste gleich vorweg - dieser Thriller wird Sie nicht mehr loslassen! Das Besondere dabei: Die einzelnen Episoden werden aus Sicht des Lesers erzählt (daher auch der Titel "DU"), der immer wieder in die Rolle der handelnden Person schlüpft. Erst nach und nach entwickelt sich so das gesamte Bild bishin zum finalen Showdown und einer überraschenden Wendung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Du

Du

von Zoran Drvenkar

(6)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Still

Still

von Zoran Drvenkar

Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale