orellfuessli.ch

Du und ich und all die Jahre

(7)
Ein Jahr geht zu Ende. Ein neues Leben beginnt.
Seit sie dreizehn war, feierte Nicole Silvester mit ihrem besten Freund Julian. Jahr für Jahr erzählten sie sich ihre Vorsätze und geheimen Wünsche, sie waren der Mittelpunkt jeder Party und immer füreinander da. Bis zu jener schicksalhaften Neujahrsnacht …
Seitdem ist Nicoles Leben völlig aus den Fugen geraten: Beruflich steckt sie in einer Sackgasse, ihre Ehe mit Dom kriselt gewaltig, und dann taucht Aidan auf, der Mann, der ihr einst das Herz brach. Nicole beschliesst: Im neuen Jahr wird sie ihr Leben endlich wieder in die Hand nehmen. Doch wie soll sie das schaffen, wo Julian nicht mehr da ist, um ihr beizustehen?
«Ein berührender Roman über Wendepunkte im Leben und darüber, wie wichtig es ist, Verantwortung für das eigene Glück zu übernehmen.» (Daily Mail)
Rezension
Empfehlung: Unbeding lesen!
Portrait
Amy Silver hat viele Jahre als Journalistin gearbeitet, bevor sie sich ganz dem Romanschreiben widmete. Mit «Du und ich und all die Jahre» und "«Was bleibt, wenn du gehst» hat sie die Herzen tausender Leserinnen erobert. Unter ihrem Klarnamen Paula Hawkins veröffentlichte sie den Thriller «Girl on the Train», der international zum Bestseller wurde.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 368, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.07.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783644521315
Verlag Rowohlt E-Book
Verkaufsrang 15.359
eBook (ePUB)
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35048630
    Lieblingsmomente
    von Adriana Popescu
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 39959683
    Was bleibt, wenn du gehst
    von Amy Silver
    eBook
    Fr. 11.00
  • 36508715
    Wir in drei Worten
    von Mhairi McFarlane
    (8)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 39362836
    Das Beste, das mir nie passiert ist
    von Jimmy Rice
    (2)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 39300799
    Weit weg und ganz nah
    von Jojo Moyes
    (39)
    eBook
    Fr. 14.00
  • 44187669
    Ein einziges Geheimnis
    von Simona Ahrnstedt
    (1)
    eBook
    Fr. 16.00
  • 38684698
    Zeitenzauber - Das verborgene Tor
    von Eva Völler
    (6)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 40108230
    Die letzten Tage von Rabbit Hayes
    von Anna McPartlin
    (10)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 40976138
    Inselhochzeit
    von Sandra Lüpkes
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42423664
    Was aus Liebe geschieht
    von Anna McPartlin
    eBook
    Fr. 7.50

Buchhändler-Empfehlungen

„Das perfekte Buch zum Jahreswechsel ... (;“

Jasmin Bürki, Buchhandlung Schaffhausen

Obwohl im Juli (4. Auflage) erschienen, ist dieses Buch wohl gerade für kalte Winterabende genau das Richtige: Seit ihrer Jugend verbringt Nicole Silvester mit Julian, ihrem allerbesten Freund. Interessant gestaltet ist das Buch aufgrund der Jahreswechsel - der Hauptstrang der Geschichte spielt im Jahre 2011, man erlebt aber rückblickend Obwohl im Juli (4. Auflage) erschienen, ist dieses Buch wohl gerade für kalte Winterabende genau das Richtige: Seit ihrer Jugend verbringt Nicole Silvester mit Julian, ihrem allerbesten Freund. Interessant gestaltet ist das Buch aufgrund der Jahreswechsel - der Hauptstrang der Geschichte spielt im Jahre 2011, man erlebt aber rückblickend zig andere Silvesterabende, an denen immer Unerwartetes geschah und die heute die Gegenwart prägen.

Ein Buch voller Gefühle, Freundschaft und dem Mut, das zu tun, was einem glücklich macht ... (:

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 36508715
    Wir in drei Worten
    von Mhairi McFarlane
    (8)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 39959683
    Was bleibt, wenn du gehst
    von Amy Silver
    eBook
    Fr. 11.00
  • 20293018
    Wenn ich bleibe
    von Gayle Forman
    (4)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 22727625
    Für immer vielleicht
    von Cecelia Ahern
    (9)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 34796191
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (134)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 40942103
    Die Tage in Paris
    von Jojo Moyes
    (6)
    eBook
    Fr. 6.50
  • 36921039
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (22)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 35048630
    Lieblingsmomente
    von Adriana Popescu
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 39260368
    Die Achse meiner Welt
    von Dani Atkins
    (16)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 36410338
    Zwei an einem Tag
    von David Nicholls
    (5)
    eBook
    Fr. 16.90
  • 38966528
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (75)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 40324144
    Der Rosie-Effekt
    von Graeme Simsion
    (3)
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

besser als gedacht
von einer Kundin/einem Kunden am 14.08.2014

Anfangs musste ich mich etwas an dieses Buch gewöhnen, aber je mehr ich davon las, desto weniger konnte ich es weglegen. Es ist eine herzzerreissende Geschichte, die mich sehr berührt hat. Würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen, egal um welche Jahreszeit :) tolles Buch!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super!
von Lesemaus am 01.11.2013

Sehr schöne gefühlvolle Geschichte mit einer tollen Story. Unbedingt lesen! Zwei Menschen, die sich immer wieder begegnen aber sich nicht richtig finden können. Das Ende ist dann ...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für alle Leser(innen) von " Ein ganzes halbes Jahr"
von einer Kundin/einem Kunden am 20.10.2013

Ein toller Roman mit großen Gefühlen, Trauer, aber auch Humor, Liebe und...... Nicole lernt Julian als Heranwachsende kennen und lieben. Er wird ihr allerbester Freund, denn lieben wird er nur Männer. Jedes Jahr Silvester treffen sie sich, schmieden Pläne für´s neue Jahr, nehmen sich persönliche Vorsätze vor. Der zweite wichtige... Ein toller Roman mit großen Gefühlen, Trauer, aber auch Humor, Liebe und...... Nicole lernt Julian als Heranwachsende kennen und lieben. Er wird ihr allerbester Freund, denn lieben wird er nur Männer. Jedes Jahr Silvester treffen sie sich, schmieden Pläne für´s neue Jahr, nehmen sich persönliche Vorsätze vor. Der zweite wichtige Mann im Leben von Nicole wird Aidan , Julians Cousin. Er ist ein Draufgänger und Abenteurer. Er kann nicht sesshaft werden und daran scheitern auch ihre Beziehungen. Aber er bleibt in ihrem Herzen, sie kann ihn nicht vergessen. Dann lernt sie Dominic kennen und glaubt , daß diese Liebe für eine gemeinsame Zukunft reicht. Sie heiraten und fühlen sich miteinander gut. Aber immer wieder taucht Aidan auf und verunsichert Nicole. Dann gibt es noch ihre beste Freundin Alex, ein bischen verrückt und unkonventionell, ganz anders als Nicole. Und plötzlich läuft das Ganze anders, als alle dachten. Nicole trennt sich von Dominic und ein schlimmer Vorfall mit Alex passiert, der sie danach nicht mehr vertrauen kann. Wann und für wen wird sich Nicole entscheiden, um endlich glücklich zu werden? Ein sooo schönes Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wir bleiben immer zusammen
von einer Kundin/einem Kunden am 20.09.2013

Nicole und Julian kennen sich schon ewig,nämlich genau an dem Silvester als Niicole 13 war und die Ehe ihrer Eltern zerbrochen ist. Seit diesem Zeitpunkt steht Julian ihr sehr nahe, als bester Freund und Vertrauter. Und es ist auch immer wieder Silvester, an dem die beiden und nach einiger... Nicole und Julian kennen sich schon ewig,nämlich genau an dem Silvester als Niicole 13 war und die Ehe ihrer Eltern zerbrochen ist. Seit diesem Zeitpunkt steht Julian ihr sehr nahe, als bester Freund und Vertrauter. Und es ist auch immer wieder Silvester, an dem die beiden und nach einiger Zeit auch eine beste Freundin, Alex, sich treffen und guten Vorsätze für das nächste Jahr austauschen. Über die Jahre kommen auch ihre Partner hinzu, aber auch Aidan, Julians Cousin und immer wieder Nicoles große Liebe, die allerdings nicht funktioniert, spielt an den magischen Silvestern eine große Rolle. Bis letztendlich ein großer Schicksalsschlag passiert und Nicoles Leben und Feundschaften sich plötzlich verändern. Ein großartiger Roman über Freundschaften, Liebe und große Entscheidungen. Hat mich wirklich sehr gefesselt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
und immer wieder Wendepunkte
von einer Kundin/einem Kunden am 21.07.2013

Seit ihrem 13.Lebensjahr erzählen Nicole und Julian sich jedes Silvester ihre geheimen Vorsätze für das kommende Jahr...immer wieder ist es ein sehr spezielles nur für die beiden bestimmtes Ritual. Freunde , Lebenspartner und Familie akzeptieren diese besondere Nähe, doch dann wird Julian , der als Journalist und Filmemacher unterwegs... Seit ihrem 13.Lebensjahr erzählen Nicole und Julian sich jedes Silvester ihre geheimen Vorsätze für das kommende Jahr...immer wieder ist es ein sehr spezielles nur für die beiden bestimmtes Ritual. Freunde , Lebenspartner und Familie akzeptieren diese besondere Nähe, doch dann wird Julian , der als Journalist und Filmemacher unterwegs in Krisengebiete ist, getötet !Nicole wirft das völlig aus der Bahn ,ihre Ehe ist festgefahren, ihre beste Freundin betrügt sie ,beruflich steckt sie in einer Sackgasse und da ist noch Aidan , der ihr vor vielen Jahren das Herz brach: genug Stoff um zu scheitern, aber es geht dann doch anders ! Ein schöner Roman und gleichzeitig eine Aufforderung doch immer wieder sein eigenes Glück aufs Neue zu suchen , egal was passiert....ein schöner bewegender Roman !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Immer wieder Silvester
von einer Kundin/einem Kunden am 10.08.2013

Wenn man das Cover dieses Buchs sieht, weiß man gleich, welche Leserschaft der Rowohlt Verlag mit diesem Roman der britischen Autorin Amy Silver bedienen will. Denn Leser/innen werden sich sofort an David Nicholls „Zwei an einem Tag“ erinnert fühlen. Amy Silver erzählt die Geschichte von Nicole, Dominic, Alex, Aidan und... Wenn man das Cover dieses Buchs sieht, weiß man gleich, welche Leserschaft der Rowohlt Verlag mit diesem Roman der britischen Autorin Amy Silver bedienen will. Denn Leser/innen werden sich sofort an David Nicholls „Zwei an einem Tag“ erinnert fühlen. Amy Silver erzählt die Geschichte von Nicole, Dominic, Alex, Aidan und Julian. Als Nicole dreizehn ist, muss sie mit ihren Eltern und deren Freunden zusammen Silvester feiern. Dies wird ein sehr bemerkenswertes Silvester, denn als einziger weiterer Jugendlicher nimmt der fünfzehnjährige Julian teil, für den Nicole im Geheimen schwärmt. Die beiden Jugendlichen freunden sich an, werden unzertrennlich. Jedes folgende Jahr tauschen sie an Silvester ihre Guten Vorsätze für das kommende Jahr aus. Im Laufe der Zeit stößt noch die Südafrikanerin Alex als feste Größe zu den beiden. Sie werden ein Dreiergespann und teilen Freud und Leid miteinander. Nicole verliebt sich in den etwas älteren Cousin von Julian – Aidan, doch irgendwie steht diese Liebe unter keinem guten Stern. Stattdessen heiratet sie den ruhigen und zuverlässigen Anwalt Dominic. Doch dann passieren kurz hintereinander zwei schreckliche Dinge und Nicoles gesamtes Leben steht auf dem Kopf. Sie muss eine Entscheidung treffen, wie sie ihr weiteres Leben gestalten will. Die Autorin erzählt diese Geschichte sehr geschickt. Sie beginnt in der Gegenwart am Weihnachtsmorgen 2011. Nicole hat gerade mit ihrem Mann Dominic und dessen Eltern Weihnachten gefeiert und freut sich nun auf eine Reise nach New York, wo sie Silvester mit Freunden verbringen will. Das nächste Kapitel geht dann zurück ins Jahr 1990. Dort beschreibt sie die Silvesterfeier, an der Nicole Julian kennenlernt. Und so wechselt die Autorin mit jedem Kapitel immer wieder von der Gegenwart in die Vergangenheit und zurück. Nach und nach lernen wir die einzelnen Menschen, die in Nicoles Leben wichtig sind, kennen und erfahren, was so Schreckliches passiert ist. Das Cover hat uns Leser schon in die richtige Richtung gestupst. Mich hat dieses Buch gefesselt. Zwischendrin hat die Autorin mich allerdings plötzlich völlig geschockt. Mit der Entwicklung hatte ich nicht gerechnet. Aber dadurch habe ich dann auch kapiert, warum Nicole in der Gegenwart so ist, wie sie ist. Es ist ein wunderbarer Roman über Freundschaft und eine dramatische Liebesgeschichte. Es ist aber auch eine Geschichte, in der die Autorin zeigt, dass man sich vor seinem Leben nicht verstecken kann. Irgendwann holt einen die Vergangenheit wieder ein. Dies muss Nicole auf die harte Weise lernen. Wird sie es schaffen, wieder selbst die Verantwortung für ihr Leben und ihr Glück zu übernehmen?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Viele wichtige Lebensthemen auf engem Raum konzentriert
von Janine2610 am 13.09.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

»Du und ich und all die Jahre« ist ein Roman, der rund um die Silvesternächte aufgebaut ist. Mit der Protagonistin Nicole konnte ich, als ich sie zu Beginn in einem der Gegenwart-Kapitel kennengelernt habe, nicht wirklich viel anfangen. Sie erschien mir als erfolgreiche Fernsehreporterin nämlich erst sehr unglaubwürdig mit... »Du und ich und all die Jahre« ist ein Roman, der rund um die Silvesternächte aufgebaut ist. Mit der Protagonistin Nicole konnte ich, als ich sie zu Beginn in einem der Gegenwart-Kapitel kennengelernt habe, nicht wirklich viel anfangen. Sie erschien mir als erfolgreiche Fernsehreporterin nämlich erst sehr unglaubwürdig mit ihrer entscheidungsunfähigen Art und ihrer Unfähigkeit, sich in ihrem eigenen Haus gegen die Schwiegermutter zur Wehr zu setzen. Kapitelweise springen wir in ein anderes Jahr, die Handlungen finden aber immer um Neujahr herum statt. Schnell bekommt man also auch einen ersten Eindruck von Nicole in ihrer Jugendzeit, wir lernen Julian kennen und erleben mit, wie sich aus einer anfänglichen Liebelei eine ganz besonders starke Freundschaft entwickelt. Am Anfang von fast jedem neuen Kapitel findet man zusätzlich auch immer eine kleine Liste mit 5 Neujahrsvorsätzen von Nicole. - Diese Vorsatzliste ist seit dem Beginn der Freundschaft zu Julian ein fixes Ritual zwischen den beiden. ~ »Es ist immer später, als man denkt.« ~ (S. 295) Ich habe das Buch in einer Leserunde mit einer zweiten Bloggerin gelesen und uns beiden war durch die Gegenwart-Kapitel schnell klar, dass ein schlimmes Ereignis Nicoles Leben erschüttert haben muss und wir durch die Zeitsprünge in die Vergangenheit nur die wichtige Vorgeschichte erfahren. Freundschaft spielt in diesem Buch eine sehr große Rolle, aber dieses Thema ist bei weitem nicht alles, worum es hier geht. Eine Liebesgeschichte darf natürlich auch nicht fehlen: eine Dreiecksgeschichte, versteht sich. Und die macht ihrem Namen alle Ehre! Es ist nicht nur Julians Name, der ständig fällt ... Eine Protagonistin, die zwischen zwei weiteren Männern steht - diese Konstellation, gepaart mit dem Umstand, dass die Gute ein ernsthaftes Entscheidungsproblem hat, bietet jede Menge fesselnden Lesestoff. Versprochen! ;) ~ »Eines Tages wirst du nein sagen müssen, Nic. Sonst wird er immer wieder auftauchen, dein Leben auf den Kopf stellen und anschließend wieder auf die Suche nach neuen Abenteuern gehen. Männer wie er halten es nicht lange an einem Ort aus, weißt du.« ~ (S. 146) Neben den beiden großen Hauptthemen Freundschaft und Liebe, geht es aber auch noch um Betrug/Fremdgehen, also in weiterer Folge ums Verzeihen. Mehr kann ich dazu aber gar nicht mehr schreiben, denn damit würde ich ungewollt spoilern. Ebenso hat die Familie einen wichtigen Stellenwert in Nicoles Geschichte, allen voran ihr Vater, zu dem die Beziehung sehr kompliziert zu sein scheint. Und zu guter Letzt lässt sich auch noch der Tod blicken und die Akzeptanz desselben und die Trauerbewältigung, die damit automatisch einhergehen muss, bekommt auch seinen Platz. Manch einer würde jetzt wahrscheinlich anmerken, dass das aber ganz schön viele wichtige Lebensthemen für nur 367 Seiten sind. Dazu muss ich allerdings sagen, dass ich nie das Gefühl hatte, dass eines dieser Themen nur angeschnitten oder zu kurz gekommen wäre. Die Autorin hat es in meinen Augen hervorragend hinbekommen, Nicoles wichtige Lebensereignisse ausreichend und in die Tiefe gehend zu erzählen bzw. zu bearbeiten. Ein Buch, das mich mit ungeahnter Tiefgründigkeit überrascht hat und ich deswegen als sehr fesselnd und unterhaltend empfunden habe. Gerne eine Leseempfehlung dafür!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unglaublich bewegend!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Als ich mit diesem Roman begonnen habe, hätte ich nicht gedacht, wie sehr mich das Buch begeistern würde! Im Mittelpunkt der Handlung steht Nicole, die unterschiedlichen Kapitel sind jeweils in Gegenwart und Vergangenheit aufgeteilt. Nicole erzählt von ihren Silvesternächten und ihre großen Liebe Aiden, welche sie trotz Ehemann Dom... Als ich mit diesem Roman begonnen habe, hätte ich nicht gedacht, wie sehr mich das Buch begeistern würde! Im Mittelpunkt der Handlung steht Nicole, die unterschiedlichen Kapitel sind jeweils in Gegenwart und Vergangenheit aufgeteilt. Nicole erzählt von ihren Silvesternächten und ihre großen Liebe Aiden, welche sie trotz Ehemann Dom nie ganz vergessen konnte. Im Laufe des Romans fiebert man als Leser immer mehr mit Nicole mit und hat das Gefühl man würde alles hautnah miterleben. Das Ende hat mich so glücklich gestimmt und passt perfekt. Wirklich ein wunderschönes Buch, was ich jedem empfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

So traurig und so schön!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Den eigenen Weg finden
von einer Kundin/einem Kunden aus Kaufungen am 28.01.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Im Buch geht es um Nicole. Sie ist mit ihrem Leben so wie es ist eigentlich nicht so richtig zufrieden, weiß aber auch keinen Weg es zu ändern. Sie ist mit Dom verheiratet, der quasi der perfekte Mann ist, aber trotzdem krieselt ihre Ehe. Zudem steckt sie mit ihrem... Im Buch geht es um Nicole. Sie ist mit ihrem Leben so wie es ist eigentlich nicht so richtig zufrieden, weiß aber auch keinen Weg es zu ändern. Sie ist mit Dom verheiratet, der quasi der perfekte Mann ist, aber trotzdem krieselt ihre Ehe. Zudem steckt sie mit ihrem Beruf ziemlich fest und schafft es nicht ein nächstes Projekt zu finden, indem sie aufgehen kann. Als sie über Silvester zu einem alten Freund fährt trifft sie auf ihre große Liebe Aidan. Das macht ihre Probleme nicht besser und sorgt für immer mehr Unstimmigkeiten. Wie soll sie jetzt weiter machen ? Was ist der Weg für ihr perfektes Leben ? Hinten auf dem Buch steht ein Zitat aus der Rezension der Daily Mail : "Ein berührender Roman über Wendepunkte im Leben und darüber, wie wichtig es ist, Verantwortung für das eigene Glück zu übernehmen." Ich finde, dass dieses Zitat das Buch wirklich sehr gut wiederspiegelt. Man konnte mich fast nicht mehr von dem Buch wegkriegen, weil ich so gefesselt war. Ich konnte seit langer Zeit mal wieder so richtig in die Geschichte versinken und die Welt um mich herum vergessen. Sobald ich es schaffe werde ich mir auch die anderen Bücher der Autorin ansehen und lesen. Ich bin wirklich restlos begeistert und werde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen und jeden in meiner Umgebung quasi zwingen es zu lesen. Alles in allem also ein großartiges Buch, das einen selber dazu bringt über das eigene Leben und was für einen selber das persönliche Glück ist, nachzudenken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Du und ich und all die Jahre
von buchleserin am 09.01.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

„Du und ich und all die Jahre“ ist eine wirklich wundervolle und sehr berührende Geschichte. Amy Silvers Schreibstil gefällt mir sehr gut, flüssig und leicht zu lesen. Die Geschichte wird aus Nics Perspektive erzählt. Die Kapitel springen zwischen Gegenwart und Vergangenheit hin und her. Die Gegenwart beginnt am Weihnachtsmorgen 2011... „Du und ich und all die Jahre“ ist eine wirklich wundervolle und sehr berührende Geschichte. Amy Silvers Schreibstil gefällt mir sehr gut, flüssig und leicht zu lesen. Die Geschichte wird aus Nics Perspektive erzählt. Die Kapitel springen zwischen Gegenwart und Vergangenheit hin und her. Die Gegenwart beginnt am Weihnachtsmorgen 2011 und die Kapitel in der Vergangenheit beginnen ab Silvester 1990 und immer mit 5 Neujahrsvorsätzen und erzählen von verschieden Silvestertagen. Nicoles Ehe mit Dom kriselt, sie versucht ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Der Leser erfährt von Nics Vergangenheit und ihren Vorsätzen, von ihren Freunden und auch von Aidan, der immer mal wieder auftaucht, wann es ihm passt. Nic hat eine ganz besondere Beziehung zu Julian, mit dem sie alles besprechen kann. Diese Geschichte ist sehr emotional geschrieben, ein wundervolles und absolut fesselndes Buch. Sehr zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wahre Freundschaft
von einer Kundin/einem Kunden am 08.09.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Obwohl Nicole und Julian einen schwierigen Start hatten, sind die beiden, seit Nicole 13 ist, die besten Freunde. Jedes Jahr haben sie gutes und schlechtes erlebt, neue Menschen kennen oder auch lieben gelernt und ihr Leben miteinander geteilt. Doch was ist, wenn dieser eine Mensch, mit dem man alles... Obwohl Nicole und Julian einen schwierigen Start hatten, sind die beiden, seit Nicole 13 ist, die besten Freunde. Jedes Jahr haben sie gutes und schlechtes erlebt, neue Menschen kennen oder auch lieben gelernt und ihr Leben miteinander geteilt. Doch was ist, wenn dieser eine Mensch, mit dem man alles geteilt hat, der wichtiger war als jede Beziehung und die Familie, plötzlich nicht mehr da ist? Obwohl das Buch "Du und Ich und all die Jahre" auch eine sehr schöne Liebesgeschichte ist, handelt es vorallem von einer wunderschönen Freundschaft auf die man neidisch sein könnte. Es ist toll zu sehen wie sich die Personen entwickeln. Man freut sich, trauert aber auch mit den Protagonisten des Buches, wobei man von der spannenden Erzählweise mitgerissen wird und nicht mehr afhören kann zu lesen. Das Buch wird besonders durch die Erzählweise sehr spannend gemacht, da die Hauptgeschichte in der Gegenwart spielt, man aber viel durch die Silvesterrückblicke erfährt, die Nic und Julian miteinander erlebt haben. Einfach nur berührend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Herzschmerz pur!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Du und ich und all die Jahre
von einer Kundin/einem Kunden am 29.01.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Seit sie dreizehn war sind Nicole und Julian die besten Freunde und unzertrennlich – bis zu einer Neujahrsnacht, in der Nicoles Leben durch einen Schicksalsschlag aus den Fugen gerät. Ein Roman über Freundschaft, Liebe und das Leben – humorvoll, bewegend und voller Emotionen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schöne Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden am 27.08.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Eine wunderbare Geschichte über Freundschaft,die -fast- ewig hält. Der Roman ist berührend, witzig und so flüssig geschrieben, daß man ihn kaum aus der Hand legen möchte. Auch mich hat er an "Zwei an einem Tag" erinnert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wundervoll...
von Sandra Holdinghausen aus Augsburg am 22.08.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein Roman über Freundschaft und Liebe, aber auch über Vertrauensbruch, Trauer und Selbstverwirklichung, der unter die Haut geht. Die Vergangenheit lässt einen manchmal nicht so einfach los und jeder ist für sein eigenes Glück verantwortlich - auch Hauptperson Nicole merkt das schnell. Die Geschichte ist wunderbar erzählt, die Erzählform... Ein Roman über Freundschaft und Liebe, aber auch über Vertrauensbruch, Trauer und Selbstverwirklichung, der unter die Haut geht. Die Vergangenheit lässt einen manchmal nicht so einfach los und jeder ist für sein eigenes Glück verantwortlich - auch Hauptperson Nicole merkt das schnell. Die Geschichte ist wunderbar erzählt, die Erzählform großartig! Auch die Hauptrolle ist toll charakterisiert. Das Werk ist nicht kitschig aber mit viel Humor geschrieben. Die Handlung ist sehr abwechselungsreich und wird nie langweilig. Es hat mich ergriffen, berührt und zum nachdenken angeregt. Ich möchte jetzt auch gar nicht viel vorwegnehmen. Ich kann nur sagen: lesen, träumen und mitfühlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Berührende Geschichte, die mich leider nicht ganz überzeugen konnte
von jala68 am 22.11.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Die Geschichte von Nicole (Nic) und Julian erinnerte mich anfangs sehr an „Zwei an einem Tag“ von David Nicholls. Sogar das Cover der Bücher ist ähnlich. Die Haupthandlung findet von Weihnachten 2011 bis Neujahrsmorgen 2012 statt. Dazwischen wird in jedem zweite Kapitel in Rückblenden erzählt meistens auch die Tage rund um... Die Geschichte von Nicole (Nic) und Julian erinnerte mich anfangs sehr an „Zwei an einem Tag“ von David Nicholls. Sogar das Cover der Bücher ist ähnlich. Die Haupthandlung findet von Weihnachten 2011 bis Neujahrsmorgen 2012 statt. Dazwischen wird in jedem zweite Kapitel in Rückblenden erzählt meistens auch die Tage rund um Sylvester der verschiedenen Jahre. Nic und Julian, feiern zum ersten Mal Sylvester zusammen, als sie 13 bzw. 15 Jahre alt sind. Ab dann feiern sie fast jedes Sylvester zusammen, oder sie telefonieren miteinander und erzählen sich gegenseitig ihre Vorsätze für das neue Jahr. Bis zu einem Sylvester als etwas passiert und es mit dieser Tradition vorbei ist. Eine wichtige Rolle spielen Julians Cousin Aidan; Alex, die Kommilitonin von Nic und die Partner/ Lebensabschnittgefährten von Nic, Julian und Alex. Die ganze Geschichte war nicht schlecht, aber leider konnte ich mit keinem der Protagonisten richtig warm werden. Keiner war wirklich sympathisch, sondern jeder hatte einige Eigenschaften, die ich persönlich nicht nachvollziehen konnte. Die Handlung war insgesamt wirklich spannend, so das ich, besonders die 2. Hälfte an einem Stück gelesen habe, mir aber leider zu unrealistisch. Die Haupthandlung spielt innerhalb von nur einer Woche und soll dann so grundsätzliche Wandlungen hervorruft? Dass war für mich leider auch nicht nachvollziehbar. Insgesamt hatte das Buch leider einige Schwächen und deshalb vergebe ich 3 von 5 Sternen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Das Buch ist nett geschrieben, aber kein Reißer. Kann man lesen, muss man aber nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zweigespalten
von einer Kundin/einem Kunden aus Uster am 24.07.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Was diesen Roman angeht, bin ich etwas zweigespalten. Einerseits hat er mich so gefesselt, dass ich in binnen eines Tages gelesen habe. Andererseits bleibe ich nicht wie erwartet mit einem Hochgefühl zurück. Zuviel möchte ich nicht verraten, schliesslich möchte ich nicht spoilern. Nur so viel; Nicole erscheint mir als... Was diesen Roman angeht, bin ich etwas zweigespalten. Einerseits hat er mich so gefesselt, dass ich in binnen eines Tages gelesen habe. Andererseits bleibe ich nicht wie erwartet mit einem Hochgefühl zurück. Zuviel möchte ich nicht verraten, schliesslich möchte ich nicht spoilern. Nur so viel; Nicole erscheint mir als total ambivalente Person, was noch mehr durch die Gegenwart-/Vergangenheitsform hervorgehoben wird. Viele ihrer Entscheidungen sind für mich nicht nachvollziehbar und nervten mich teilweise auch. Auch das sie überhaupt kein Einfühlungsvermögen in die Nebencharaktere hat, nervte mich ausserordentlich! Aber alles in allem ein guter Roman für zwischendurch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Weder Aidan noch Nicole sind sympathische Charaktere und so hält sich das Mitgefühl für ihre schwierige Beziehung in Grenzen. Daran kann auch Nicoles Schicksalsschlag nichts ändern

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Du und ich und all die Jahre

Du und ich und all die Jahre

von Amy Silver

(7)
eBook
Fr. 11.00
+
=
Liebe reist wohin sie will

Liebe reist wohin sie will

von Roxann Hill

(5)
eBook
Fr. 3.50
+
=

für

Fr. 14.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen