orellfuessli.ch

Duft der Zeit

Ein philosophischer Essay zur Kunst des Verweilens. Nominiert für die Shortlist des Tractatus Essaypreises 2009

Vielfach sind die Pathologien des modernen Lebens als Pathologien der Zeiterfahrung beschrieben worden, zuletzt als Beschleunigung. Der Philosoph Byung-Chul Han zeigt in seinem Essay, dass diese Analysen das eigentliche Problem verfehlen. Das Gefühl, alles beschleunige sich, ist nur eines der Symptome einer tiefer liegenden Störung der Zeitwahrnehmung, die er »Dyschronie« nennt. Die viel diskutierte Beschleunigungstheorie sieht - so seine provokante These - die eigentliche Zeitkrise nicht. Sie verdeckt sie sogar.
Han beschreibt die pathologischen Erscheinungen der Dyschronie und schlägt eine Zeitpraxis vor, die zu einer möglichen Heilung führt. In einer spannenden historischen Zeitreise zeigt der Essay, dass die Verabsolutierung der vita activa zu einem Verlust von Zeit und Welt, von Sinn und Dauer führt, begonnen in der Neuzeit bis hin zur heutigen Aktivgesellschaft, dass sie den Menschen zu einem Arbeiter, zum animal laborans degradiert. Nicht Strategien der Entschleunigung, sondern nur eine zeitgemässe Revitalisierung einer vita contemplativa, einer Kunst des Verweilens, vermag die vita activa auszubalancieren und nach dem Ende der grossen Erzählungen Welt und Zeit wiederzugewinnen. Eine Zeit, die im Sinne Prousts einen Duft der erfüllten Zeit verströmt.
Portrait
Byung-Chul Han ist Professor für Kulturwissenschaft und Leiter von 'Diversität im Dialog - das Studium Generale der UdK Berlin' an der Universität der Künste Berlin.
Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen: Heideggers Herz. Zum Begriff der Stimmung bei Martin Heidegger (München 1996), Todesarten. Philosophische Untersuchungen zum Tod (München 1998); Martin Heidegger. Eine Einführung (München 1999); Philosophie des Zen-Buddhismus (Stuttgart 2002); Tod und Alterität (München 2002); Hyperkulturalität. Kultur und Globalisierung (Berlin 2005); Was ist Macht? (Stuttgart 2005); Hegel und die Macht. Ein Versuch über die Freundlichkeit (München 2005); Gute Unterhaltung. Eine Dekonstruktion der abendländischen Passionsgeschichte (Berlin 2006); Abwesen. Zur Kultur und Philosophie des Fernen Ostens (Berlin 2007, Merve).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 111
Erscheinungsdatum April 2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8376-1157-1
Reihe X-Texte zu Kultur und Gesellschaft
Verlag Transcript Verlag
Maße (L/B/H) 236/139/12 mm
Gewicht 201
Auflage unveränderter Nachdruck 2015.
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 23.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33776337
    Angst vor der Wahrheit
    von Paul Boghossian
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 10987716
    Heideggers Herz
    von Byung-Chul Han
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 46.90
  • 39305149
    "Sich selbst aufs Spiel setzen"
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 57.90
  • 41075280
    Ein Prozess-Modell
    von Eugene Gendlin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 52.00
  • 2909713
    Erziehung zur Mündigkeit
    von Theodor W. Adorno
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 18720317
    Kollektive Identitäten
    von Carolin Emcke
    Buch (Paperback)
    Fr. 52.90
  • 30704538
    Die Erkenntnis der Welt -
    von Markus Gabriel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 15543631
    Texte zur Tierethik
    von Ursula Wolf
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.50
  • 42613670
    Verkörperte Intersubjektivität und Empathie
    von Thiemo Breyer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 64.90
  • 26781033
    Topologie der Gewalt
    von Byung-Chul Han
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Duft der Zeit

Duft der Zeit

von Byung-Chul Han

Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
+
=
Die Errettung des Schönen

Die Errettung des Schönen

von Byung-Chul Han

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 52.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale