orellfuessli.ch

Dunkellicht

der Mystery-Thriller aus dem Ruhrgebiet

(11)
Seit langer Zeit wahren die verfeindeten Bruderschaften des Lichtes und der Dunkelheit im Verborgenen das Gleichgewicht der Kräfte. Doch kurz vor der zweiten Jahrtausendwende droht beiden die Auslöschung, da Ordensbrüder ermordet werden oder spurlos verschwinden. Gejagt von den Söldnern des ominösen Büro 13 geraten Johannes Sturm, ein Krieger des Lichtes, und Antoine Chevallier, ein Gelehrter der Dunkelheit, gemeinsam zwischen die Fronten.
Hilfe erhalten sie von einem neugierigen Magiker und von der geheimnisvollen Ella, die sich den beiden auf ihrer Suche nach Antworten anschliessen.
Mitten im Ruhrgebiet, in der Stadt Dortmund, kommt es zum letzten Gefecht, als auch noch eines der letzten Dunkellichtwesen in das Geschehen eingreift …
Portrait
Martin Ulmer lebt in Dortmund, wo auch sein erster Roman spielt. Beruflich ist er als Produktmanager für ein Abrechnungszentrum tätig. Schreiben gehört seit jeher zu seinem Leben. Immer wieder von kreativen Pausen unterbrochen, schreibt er in seiner Freizeit Texte und Gedichte oder nimmt an Projekten mit anderen schaffenden Künstlern teil.
Seine langjährigen Erfahrungen bei Pen & Paper Rollenspielen wie Earthdawn, Conspiracy X, Vampire -The Masquerade, C'thullu oder Shadowrun und seine Vorliebe für Serien wie 24, Breaking Bad, Lost, Millennium oder Akte X haben seine Phantasie nachhaltig geprägt.
Dunkellicht heisst sein erster Mystery-Roman und damit der erste Teil einer Trilogie über das Wirken der Kräfte von Licht und Dunkelheit, inmitten einer Parallelwelt hinter den Kulissen, der sich verändernden Welt der Jahrtausendwende.
Wenn er gerade nicht schreibt oder dichtet entspannt er gerne an der Nordsee oder bei Kaffee mit Freunden in den Dortmunder Kaffeebars. Darüber hinaus hat man hat recht gute Chancen ihn bei einer seiner abendlichen Laufrunden um den Phönixsee in Dortmund anzutreffen oder am Wochenende in seiner Dortmunder Lieblingsbar.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 424, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783944544625
Verlag Papierverzierer Verlag
eBook
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 3.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47025904
    Barny Schäfer - Operation Nadelspiel
    von Patricia Rieger
    eBook
    Fr. 10.50
  • 39927589
    Die Ummauerte Stadt
    von Jan Reschke
    (14)
    eBook
    Fr. 6.50
  • 46078849
    Deadlands - Ghostwalkers
    von Jonathan Maberry
    (15)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 47911417
    Strafe
    von Klaus Seibel
    (1)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 45007402
    Das Volk der Fata Morgana #1: Königin im Schattenreich
    von Abraham Merritt
    eBook
    Fr. 3.50
  • 44635658
    Stumme Vergeltung
    von Marcus Hünnebeck
    (1)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 45810297
    Die Seele des Bösen - Stumme Schreie
    von Dania Dicken
    (6)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 46676401
    Rabenschwester - THRILLER
    von B.C. Schiller
    (8)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44907262
    Der Tod vergisst nie
    von Andreas Hultberg
    (8)
    eBook
    Fr. 6.90
  • 46528526
    Für immer sollst du schlafen
    von Dania Dicken
    (4)
    eBook
    Fr. 8.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
3
5
2
1
0

Ohne Licht kein Dunkel und ohne Dunkel kein Licht
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 23.02.2017

Es gibt noch mehr in unserer Welt. Es gibt Dinge, die uns Menschen verborgen bleiben. So auch die Bruderschaften des Lichts und der Dunkelheit. Diese beiden Bruderschaften führen seit einer sehr langen Zeit Krieg gegeneinander. Und auch ein ausgehandelter Waffenstillstand führt nicht zu einer Beruhigung der Lage. Immer mehr... Es gibt noch mehr in unserer Welt. Es gibt Dinge, die uns Menschen verborgen bleiben. So auch die Bruderschaften des Lichts und der Dunkelheit. Diese beiden Bruderschaften führen seit einer sehr langen Zeit Krieg gegeneinander. Und auch ein ausgehandelter Waffenstillstand führt nicht zu einer Beruhigung der Lage. Immer mehr Ordensbrüder aus beiden Lagern werden ermordet oder verschwinden auf seltsame Art und Weise. Doch es gibt 2 Männer, ein Ordensbruder aus jedem Lager, die der Sache auf den Grund gehen wollen. Johannes, Krieger des Lichts und Antoine, Bruder des Schattens. Frei nach dem Motto gemeinsame Feinde verbinden, merken die beiden Männer schnell, dass sie ohne den anderen nicht weit kommen werden. Sie brauchen einander. Und die beiden erhalten Unterstützung von Anna und Martus. Und alle haben einen Feind, das Büro 13. Wird es dem Team gelingen das Buch, welches die Antworten liefern soll, zu finden? Und wird die Zeit ausreichen? Oder ist der Gegner einfach zu stark? Nun zu meiner persönlichen Meinung zu dem Buch. Der Autor macht es dem Leser sehr einfach sich in die Dunkellichtwelt einzuleben. Vorteilhaft dabei ist mit Sicherheit auch, dass die Geschichte in unserer Welt spielt. Auch bei den Protagonisten kann ich den Autor nur loben. Diese werden so umschrieben, dass es ausreicht um sich ein Bild machen zu können, jedoch geht die Beschreibung nicht so weit, dass der Leser ein starres Bild vor Augen hat. Hier ist dann auch die Kreativität des Lesers erforderlich. Das Tempo und die Aktivitäten in diesem Buch sind auch einfach nur genial. Es passiert immer was, aber ohne dass der Leser von den Ereignissen erschlagen wird. Ich kann diesem Buch ohne Bedenken 5 Sterne geben und freue mich schon auf den nächsten Teil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein intressanter Teil 1 einer Trilogie die ich auf der Leipziger Buchmesse bewundern konnte
von einer Kundin/einem Kunden aus Ebelsbach am 14.06.2016

Hier war ich sehr gespannt denn das Cover ist klasse gemacht und es gibt etwas intressantes zu entdecken, bevor man das Buch aufschlägt. Aber was das ist, dass müsst ihr schon selbst raus finden indem ihr das Buch in der Buchhandlung eures Vertrauens anfragt. Ich hatte das Glück Band... Hier war ich sehr gespannt denn das Cover ist klasse gemacht und es gibt etwas intressantes zu entdecken, bevor man das Buch aufschlägt. Aber was das ist, dass müsst ihr schon selbst raus finden indem ihr das Buch in der Buchhandlung eures Vertrauens anfragt. Ich hatte das Glück Band 1 im Rahmen einer Blogtour lesen zu dürfen und war von der ersten Seite an gefesselt denn es ist spannend und intressant geschrieben. Man bekommt zwar gleich zu Beginn einen ganzen Schwung an verschiedensten Informationen, die aber nach und nach miteinander verwoben werden und somit einen Sinn ergeben. Wer gerne gut geschriebene Fantasy liest, und nicht vor ein paar etwas heftigeren Szenen zurück schreckt sollte es wenigstens mal anlesen. Mein Fazit: Ein rundum gelungener Band 1 einer Trilogie bei der ich schon auf den nächsten Band gespannt bin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannende Grundidee
von Caras Bookish Paradise am 10.06.2016

Cover Das Cover ist komplett in schwarz weiß gehalten. Im Vordergrund sieht man eine bewaffnete laufende Gestalt mit wehendem Mantel. Die eine Hälfte der Personen Abbildung ist weiß die andere schwarz. Im Hintergrund sieht man eine Stadt. Ich finde das Cover passt gut zum Buch und zeigt deutlich die beiden... Cover Das Cover ist komplett in schwarz weiß gehalten. Im Vordergrund sieht man eine bewaffnete laufende Gestalt mit wehendem Mantel. Die eine Hälfte der Personen Abbildung ist weiß die andere schwarz. Im Hintergrund sieht man eine Stadt. Ich finde das Cover passt gut zum Buch und zeigt deutlich die beiden Seiten Licht und Schatten. Was man beim eBook leider nicht sieht, sondern nur beim Printbuch: Das Cover des Buches leuchtet im Dunkeln. Meine Meinung Es hat mich eine Weile gekostet, dieses Buch zu lesen, auch wenn mir die Grundidee wirklich gut gefallen hat. Das Buch ist aus mehreren Perspektiven geschrieben, die nicht mit Namen sonddern nur mit Datum und Ortsbeschreibung gekennzeichnnet sind. Zwar erkennt man recht früh, aus welcher Sicht gerade erzählt wird, aber der ständige Wechsel und die vielen Sprünge und teilweise Wiederholungen, die mit den verschiedenen Sichtweisen einghergehen, haben mich mitunter ziemlich verwirrt. Eben jene Wechsel waren auf der Grund dafür, dass mich das Buch trotz seiner Spannung, nicht wirklich mitreißen und fesseln konnte. Die Geschichte war allerdings wirklich spannend, vor allem gegen Ende. Da hielt sie auch noch die ein oder andere Wendung parat, die ich so nicht erwartet hatte. Und obwohl mich Dunkellicht nicht ganz so in seinen Bann gerissen hat wie manch anderen, bin ich gespannt auf Band 2 der Trilogie. Denn auch wenn das Ende zunächst abgeschlossen schien, hat das letzte Kapitel noch einen ordentlichen Cliffhanger überlassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Dunkellicht

Dunkellicht

von Martin Ulmer

(11)
eBook
Fr. 3.50
+
=
Friesenklinik

Friesenklinik

von Stefan Wollschläger

(4)
eBook
Fr. 1.90
+
=

für

Fr. 5.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen