orellfuessli.ch

Echte Männer küssen besser

Ein erotischer Zeitreise-Liebesroman

(4)
Durchtrainierter Oberkörper, strahlend blaue Augen und immer ein flotter Spruch auf den Lippen - das ist Detective Mick Buchanon vom NYPD. Und ausgerechnet er landet unvermittelt in einer fernen Zukunft, in der die Frauen das Sagen haben und die Männer sich um Haushalt und Kinder sorgen. Doch das reicht Regentin Tayra nicht. Sie sehnt sich nach einem starken Mann, wie sie sie nur aus alten Romanen kennt, und möchte Mick als ihren Gefährten haben - eine Rolle, mit der Mick sich so gar nicht anfreunden kann.
Als wäre das noch nicht genug, wird Tayra plötzlich entführt. Zusammen mit der taffen Sicherheitschefin Cara, die ihn ganz schön durcheinander bringt, nimmt Mick die Ermittlungen auf ...
Ein harter Kerl, ein unerwarteter Zeitsprung und zwei starke Frauen sorgen für jede Menge spritziger Dialoge und gefühlvolles Knistern!
Leserstimmen:
"eine gelungene Mischung von Fantasy, Romance und auch viel Humor!" - LesenLiebenTräumen"frisch, frech, humorvoll und prickelnd" - Süchtig nach Büchern
                       
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 290, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783736896956
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
eBook (ePUB)
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 3.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42781491
    I´M DREAMING of You (Erotischer Liebesroman)
    von Claire O'Donoghue
    (2)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 41078230
    Blinde Herzen
    von Liv Hoffmann
    (2)
    eBook
    Fr. 1.90
  • 43088314
    Prickelndes Verlangen. Erotischer Roman
    von Sita Torasi
    (2)
    eBook
    Fr. 6.00
  • 41854360
    Zwischen den Welten/ Stunde der Drachen Bd.1
    von Ewa Aukett
    (7)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 43017822
    Der Pfad des Blutes / Stunde der Drachen Bd.2
    von Ewa Aukett
    (5)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 43096437
    Blaubeer Küsse. Erotischer Roman
    von Bärbel Muschiol
    (1)
    eBook
    Fr. 3.00
  • 42051137
    Das letzte Artefakt
    von Carmen Capiti
    (4)
    eBook
    Fr. 6.50
  • 42698404
    450 neue heiße Seiten für alle Freunde draller und scharfer Erotik
    von Nick Perado
    eBook
    Fr. 4.40
  • 43128785
    Bittersüße Hingabe
    von Linda Mignani
    (2)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 42775769
    Unter die Haut
    von Izabelle Jardin
    (17)
    eBook
    Fr. 4.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39152621
    India Place - Wilde Träume
    von Samantha Young
    (21)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42100465
    Hero - Ein Mann zum Verlieben
    von Samantha Young
    (8)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 38777116
    Castle Hill - Stürmische Überraschung (deutsche Ausgabe)
    von Samantha Young
    (2)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 32430567
    Feenkind
    von Elvira Zeissler
    (8)
    eBook
    Fr. 4.90
  • 40335984
    After passion
    von Anna Todd
    (38)
    eBook
    Fr. 11.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

viel Gefühl mit unerwarteten Spannungsmomenten
von Anja am 13.06.2015

Eigentlich war es ein ganz normaler Arbeitstag für Detective Mick Buchanon. Bei der Observierung einer scheinbaren Terroristin kommt es zur Verfolgung. Doch als Mick die junge Frau schnappen will, wird er plötzlich selbst zum Opfer. Er findet sich in einer fernen Zukunft wieder, in der er der Gefährte der... Eigentlich war es ein ganz normaler Arbeitstag für Detective Mick Buchanon. Bei der Observierung einer scheinbaren Terroristin kommt es zur Verfolgung. Doch als Mick die junge Frau schnappen will, wird er plötzlich selbst zum Opfer. Er findet sich in einer fernen Zukunft wieder, in der er der Gefährte der Regentin Tayra werden soll. Micks Interesse in dieser verrückten Welt gilt allerdings eher der Sicherheitschefin Cara, seiner mutmaßlichen Terroristin… 2321 - nur noch 4 Milliarden Menschen leben auf der Erde. Der Hauptanteil davon sind Frauen, die auch diese Welt regieren; eine hochtechnisierte Gesellschaft, die die Möglichkeit der Zeitreise besitzt. Elvira Zeißler erschafft eine faszinierende Welt, in der es für den Leser, genau wie für Mick, einiges zu entdecken und zu bestaunen gibt. Dabei werden die Veränderungen, die zur Entstehung dieses Gesellschaftsbildes geführt haben, sehr einleuchtend erklärt - ein kleines Schmunzeln hier und da eingeschlossen. Bildhafte Beschreibungen führen durch die Geschichte, sodass es leicht ist, sich all die ungewöhnlichen Geräte und Begebenheiten gut vorzustellen. Mick ist ein sympathischer Charakter - und ein "typischer Mann", der es gar nicht haben kann, dass Frauen über seine Zukunft entscheiden wollen. Schon aus Prinzip widerspricht er daher bei jeder Gelegenheit, was zu manch amüsantem Konflikt führt. Aber das Buch ist nicht nur witzig, es gibt auch emotionale Passagen und sehr aufregende, dramatische Szenen. Lange konnte ich nicht einschätzen, in welche Richtung sich die Geschichte entwickeln wird. Nach der temporeichen Verfolgung, die Micks Leben so grundlegend ändert, ist die Handlung erstmal etwas ruhiger – dabei ist es aber trotzdem sehr interessant, Micks ersten Schritte in der Zukunft zu erleben und mit ihm all die Veränderungen zu entdecken. Das aufgewühlte Gefühlsleben verschiedener Figuren steht im Vordergrund, bis plötzlich mehrere unerwartete Ereignisse dazu führen, dass die Geschichte zum Ende hin unglaublich spannend und dramatisch wird. Dabei jagt eine überraschende Wendung die nächste und es bleibt kaum noch Zeit zum Luftholen. Gelungene Mischung aus Spannung, Dramatik und Gefühl in einem faszinierenden Setting. Ein flüssiger, bildhafter Schreibstil und sympathische, abwechslungsreiche Charaktere sorgen für witzige und emotionale Lesestunden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Elvira Zeißler auf Zeitreise
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Georgen am 12.06.2015

Aber hallo, was Neues von Elvira Zeißler? Gleich gekauft! Aber halt, was will mir der Titel sagen? Also schnell reingelesen... und in einem Rutsch bis zum Ende durchgehalten. Donnerwetter, die Autorin traut sich mit ihrem neuen Buch auf ein ungewohntes Terrain. Es handelt sich nämlich um einen Zeitreise-Liebesroman, der sich... Aber hallo, was Neues von Elvira Zeißler? Gleich gekauft! Aber halt, was will mir der Titel sagen? Also schnell reingelesen... und in einem Rutsch bis zum Ende durchgehalten. Donnerwetter, die Autorin traut sich mit ihrem neuen Buch auf ein ungewohntes Terrain. Es handelt sich nämlich um einen Zeitreise-Liebesroman, der sich bei genauerem Hingucken als Science Fiction herausstellt. Aber fangen wir vorne an. Mick ist Polizist und zu Beginn der Handlung gerade mit der Observation eines Gebäudes beschäftigt, in dem sich terroristische Aktivitäten abspielen sollen. Zunächst scheint die Lage ruhig zu sein, aber urplötzlich taucht eine Motorradfahrerin auf, die sich verdächtig verhält und bei Micks Anblick sofort das Weite sucht. Mick und sein Kollege beschließen, sie zu verfolgen. Eine actiongeladene Verfolgungsjagd spielt sich dann ab, bei der Mick immer wieder den Eindruck hat, dass die Fremde immer dann, wenn sie ihm schon zu weit voraus ist, den Abstand zwischen ihnen verringert, ihn also aufholen lässt. Ein vorsichtiges Unbehagen breitet sich in ihm aus, doch dann hat er sie schließlich eingeholt und überwältigt... denkt er jedenfalls, doch gleich darauf wird er ohnmächtig. Als er endlich wieder zu sich kommt, befindet er sich in einem merkwürdigen Raum. Als seine Sinne aufklaren, entdeckt er auch die vermeintliche Terroristin wieder, die ihn zusammen mit ein paar anderen Frauen beobachtet. Schließlich spricht sie ihn an und offenbart ihm nach und nach das Unfassbare: Sie hat ihn mit in die Zukunft genommen, da es dort ein kleines Problem gibt, das männliche Geschlecht betreffend. Es gibt hier, das heißt im 24. Jahrhundert, zwar schon Männer, aber einigen Frauen sind sie nicht ... "richtig" genug. So geht es vor allem der Regentin Tayra, die dafür verantwortlich zeichnet, dass Mick in die Zukunft entrückt worden ist. Sie will nämlich nicht weniger als ein Kind von ihm ... Oha oha oha! Das Szenario klingt irgendwie humvorvoll und so zeigt es sich dann auch beim Lesen. Dank der für Mick - und auch den Leser - ungewohnten Umgebung werden manche alltägliche Dinge zur Herausforderung, die dann meist mit einem Schuss Ironie begleitet wird. Geschrieben ist das Ganze in bekannten Elvira-Zeißler-Manier, das bedeutet geschliffene Ausdrucksweise, fehlerfreie Schreibung, ausführliche und flüssige Schilderung. Nicht umsonst ist die Autorin für ihre hohe Qualität bekannt. Hinzu kommt noch die Covergestaltung. Die violette Farbe erinnert an SF-Klassiker aus den 70ern und beim Motiv kann man sich schon denken, was genau sich die Regentin Tayra unter einem "echten Mann" vorstellt. Bleibt jedoch anzufügen, womit sie nicht gerechnet hat. Nämlich, dass sich der Auserwählte ständig unsensibel verhält. Aber war es nicht gerade das, was sie wollte? LEst also selbst, wie die Zeitreise für Mick endet und ob Tayra sich über den ersehnten Nachwuchs freuen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Frisch, frech, humorvoll und prickelnd
von Monika Schulze am 07.06.2015

Meine Meinung: Am Anfang des Buches findet man sich mit Mick in seinem Wagen wieder, der gerade eine verdächtige Terroristin verfolgt. Doch viel Zeit lässt uns die Autorin Elvira Zeißler nicht, um Mick kennenzulernen, schon wird man gemeinsam mit ihm in die Zukunft katapultiert. Eine Zukunft, die ich wirklich sehr... Meine Meinung: Am Anfang des Buches findet man sich mit Mick in seinem Wagen wieder, der gerade eine verdächtige Terroristin verfolgt. Doch viel Zeit lässt uns die Autorin Elvira Zeißler nicht, um Mick kennenzulernen, schon wird man gemeinsam mit ihm in die Zukunft katapultiert. Eine Zukunft, die ich wirklich sehr unterhaltsam fand. Eine Welt, die größtenteils von Frauen beherrscht wird und in der Männer eher eine untergeordnete Rolle spielen? Welche Frau hat nicht mal darüber nachgedacht, wie das wohl wäre? Eine wirklich witzige Vorstellung :) Aber auch den Rest des Weltentwurfs fand ich wirklich spannend. Da gibt es Synthetisierer, die einem Nahrung und Getränke auf Knopfdruck herstellen, Gleiter, die einen mit Autopilot durch die Gegend fliegen und selbstständig einparken … lauter praktische Dinge, die sich sicher jede Frau so manches Mal wünschen würde. Es machte also richtig Spaß, die von Elvira Zeißler erschaffene Zukunft zu erkunden und kennenzulernen. Aber auch die Protagonisten Mick und Cara haben es wirklich in sich. Schon bei ihrem ersten Treffen fliegen ordentlich die Fetzen und wann immer die beiden aufeinander treffen gibt es spannende und humorvolle Wortgefechte. Natürlich merkt man auch sofort, dass zwischen den beiden nicht nur die Fetzen, sondern auch ordentlich die Funken fliegen. Der Autorin gelingt es wirklich sehr gut, ein Wechselspiel aus Anziehungskraft und Kräftemessen zu erschaffen. Ich habe es wirklich genossen, mal zu lachen und dann wieder diese knisternde Erotik zwischen den beiden zu spüren. Respekt an Elvira Zeißler, denn ich muss ehrlich sagen, dass ich es schwierig finde, die richtige Balance zu finden, denn man ist allzu schnell genervt, wenn es zwischen den Protagonisten oft so ein Hin- und Her gibt. Doch in diesem Buch ist das wirklich genau die richtige Mischung, so dass man die Wortgefechte einfach nur genießen kann. Und obwohl natürlich die besondere Situation zwischen Mick und Cara den Hauptteil der Geschichte ausmacht, gibt es doch eine schöne Rahmengeschichte, in die diese Lovestory eingebettet ist. Denn natürlich nehmen die Männer der Zukunft ihre untergeordnete Stellung nicht einfach so hin (da wären es ja keine Männer :-p) und begehren auf. Das sorgt natürlich für Spannung in der Geschichte und Elvira Zeißler baut sogar noch eine wirklich unvorhersehbare Wendung ein, die mich absolut überrascht hat. Damit hat sie das Buch abgerundet und für mich zu einem absoluten Lesegenuss gemacht. Fazit: Dieses Buch ist genau das richtige, um es bei Sonnenschein auf dem Balkon zu lesen, denn es ist frisch, frech, humorvoll und prickelnd und hat mich aus meiner Leseflaute befreit. Ich habe die Wortgefechte und die knisternde Erotik zwischen den Protagonisten wirklich genossen und auch der Weltentwurf und die Story an sich, lassen keine Wünsche übrig. Leider hatte ich dieses tolle Buch viel zu schnell durchgelesen. Deshalb kann ich nur sagen: Lest es, es ist einfach nur genial! Von mir bekommt das Buch 5 Punkte von 5.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Echte Männer küssen besser

Echte Männer küssen besser

von Elvira Zeissler

(4)
eBook
Fr. 3.50
+
=
Liebe klopft nicht an

Liebe klopft nicht an

von Petra Röder

(8)
eBook
Fr. 2.90
+
=

für

Fr. 6.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen