orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Eigentlich ...

(1)
Eigentlich … will Cameron in ein paar Tagen heiraten.
Eigentlich … will er mit seinen Kumpels nicht mehr in diesen Club.
Eigentlich … hat er sich auch noch nie für Männer interessiert.
Doch die Begegnung mit dem Edelcallboy Chris erschüttert seine Welt in ihren Grundfesten. Cameron ist gezwungen so einiges zu überdenken. Ein Glück, dass er treue Freunde hat, die ihm zur Seite stehen. Denn eigentlich … weiss er ganz genau, was er will! Aber kann er auch bekommen, was er sich wünscht?
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 456, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783945934265
Verlag Dead Soft Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 7.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 7.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43785593
    Libellenfeuer
    von Stefanie Herbst
    eBook
    Fr. 6.50
  • 43644716
    Kyle & Jason: The Beginning
    von Andy D. Thomas
    eBook
    Fr. 6.50
  • 43555024
    Restless: Marc und Leo
    von Susan Clarks
    eBook
    Fr. 2.50
  • 43142917
    Küss mich, Boss!
    von Margaret Mayo
    eBook
    Fr. 2.90
  • 43540447
    Trotzdem irgendwie verliebt
    von Nicole S. Valentin
    eBook
    Fr. 3.90
  • 43610815
    Untier hat das letzte Wort
    von Sandra Busch
    (1)
    eBook
    Fr. 6.50
  • 44034025
    Broken Symphonies
    von Abby W. Reed
    (1)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 43250887
    Küssen eigentlich verboten
    von Cara Connelly
    eBook
    Fr. 4.50
  • 43018972
    Julia Extra Band 400
    von Miranda Lee
    eBook
    Fr. 6.50
  • 46854219
    Crazy wie Rock'n'Roll
    von Virna DePaul
    eBook
    Fr. 4.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden aus Regenstauf am 01.12.2016

Ich fand das Buch toll. Gute Freunde, schlechte Freunde, Gefühlschaos, Wut, Unsicherheit, Hoffnung, Freude, Verständnis und Unverständnis, Sex und natürlich Liebe...... alles drin. Flüssig zu lesen, gerne mehr von diesem Autor.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gay "Romance" wäre zu viel gesagt...
von einer Kundin/einem Kunden am 31.10.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Nachdem ich im Gay Romance-Genre schon seit gut 15 Jahren lese und bereits Unmengen sowohl an Büchern als auch Veröffentlichungen in Online-Archiven verschlungen habe, denke ich, doch ein ganz gutes Gefühl dafür zu haben, was eine gut geschriebene Geschichte ausmacht. Leider erfüllt "Eigentlich" von Elisa Schwarz keine der Kriterien. Man merkt... Nachdem ich im Gay Romance-Genre schon seit gut 15 Jahren lese und bereits Unmengen sowohl an Büchern als auch Veröffentlichungen in Online-Archiven verschlungen habe, denke ich, doch ein ganz gutes Gefühl dafür zu haben, was eine gut geschriebene Geschichte ausmacht. Leider erfüllt "Eigentlich" von Elisa Schwarz keine der Kriterien. Man merkt leider, dass die Autorin recht wenig Erfahrung im Schreiben hat und anscheinend sich weder mit so Dingen wie Geschichtsaufbau, Charakterisierung und Schreibstil beschäftigt hat, noch jemals konstruktive Kritik erhalten hat. Die Geschichte plätschert vor sich hin mit viel Überflüssigem, das man hätte wegstreichen können und müssen, einem Schreibstil, der eher mittelprächtig ist und sich größtenteils sehr vulgär liest. Letzteres ist keineswegs ein Erfordernis für das Gay Romance-Genre. Insbesondere, wenn man es als "Gay Romance" anpreist. Die Protagonisten sind eher flach und unsympathisch charakterisiert und zum Teil auch Out of Character geschrieben, was in einer Nicht-Fanfiction schon eine erstaunliche Leistung ist. Es werden zudem viele dumme Klischees bedient (der Schwule, der sich an jeden ranmachen muss und die Gunst der Stunde nutzt, sobald "Mann" betrunken ist). Vieles ist schlecht oder gar nicht recherchiert, was mit einer einfachen Google-Suche hätte erreicht werden können. (Z.B. ist die Darstellung dieses Sex-Clubs derart unrealistisch, dass man beim Lesen eigentlich nur hysterisch lachen kann.) Man merkt leider auch, dass die Autorin die Geschichte in einem runtergeschrieben hat, ohne sie hinterher noch einmal auf Struktur und Logik hin zu überprüfen - oder generell zu überarbeiten. Es werden viel mehr Charaktere in die Geschichte eingeführt, als notwendig für die Handlung sind. Das verwirrt nicht nur die Leser, sondern scheinbar auch die Autorin, die bereits am Anfang der Geschichte ständig Charaktere "verliert". (Die sind dann plötzlich einfach verschwunden.) Mein Fazit: Schade, dass so etwas bei einem deutschsprachigen Schwulenbuchverlag verlegt wurde. Das Niveau der deutschen Gay-Verlage hinkt leider immer noch weit hinter dem der englischsprachigen Verlage hinterher. Ich werde wohl noch ein paar Jahre warten müssen, bis ich in meiner Muttersprache das gleiche Niveau geboten kriege, wie in der englischen Sprache.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Eigentlich ...

Eigentlich ...

von Elisa Schwarz

(1)
eBook
Fr. 7.50
+
=
Mr. Ironheart

Mr. Ironheart

von M.S. Kelts

(2)
eBook
Fr. 7.50
+
=

für

Fr. 15.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen