orellfuessli.ch

Ein Buchladen zum Verlieben

Roman

(57)
Wie eine Buchhandlung einen verschlafenen Ort wieder zum Leben erweckt.
Es beginnt mit einer ungewöhnlichen Brieffreundschaft. Die 65-jährige Amy aus Iowa und die 28-jährige Sara aus Schweden verbindet eines: Sie lieben Bücher – mehr noch als Menschen. Begeistert beschliesst die arbeitslose Sara, ihre Seelenverwandte zu besuchen. Als sie jedoch in Broken Wheel ankommt, ist Amy tot. Und Sara plötzlich mutterseelenallein. Mitten in der Einöde. Irgendwo in Iowa. Doch Sara lässt sich nicht unterkriegen und eröffnet mit Amys Büchersammlung einen Laden. Und sie erfindet neue Kategorien, um den verschlafenen Ort für Bücher zu begeistern: »Die verlässlichsten Autoren«, »Keine unnötigen Wörter«, »Für Freitagabende«, »Gemütliche Sonntage im Bett«. Ihre Empfehlungen sind so skurril und liebenswert wie die Einwohner selbst. Und allmählich beginnen die Menschen aus Broken Wheel tatsächlich zu lesen – während Sara erkennt, dass es noch etwas anderes im Leben gibt ausser Büchern. Zum Beispiel einen ziemlich leibhaftigen Mr. Darcy …
Rezension
"Eine fantastische Liebeserklärung ans Lesen!" emotion
Portrait
Dr. Gabriele Haefs studierte in Bonn und Hamburg Sprachwissenschaft. Seit 25 Jahren übersetzt sie u.a. aus dem Dänischen, Englischen, Niederländischen und Walisischen. Sie wurde dafür u.a. mit dem Gustav- Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, 2008 mit dem Sonderpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. 2011 wurde Gabriele Haefs als Königlich Norwegische Ritterin des St.Olavs Ordens in der Norwegischen Botschaft in Berlin ausgezeichnet u.a. für ihre Übersetzungen, für die Vermittlung von norwegischen Büchern nach Deutschland sowie für das Knüpfen von Kontakten im Kulturbereich ganz allgemein.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 11.08.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-75456-4
Verlag btb
Maße (L/B/H) 223/145/43 mm
Gewicht 710
Originaltitel Läsarna i Broken Wheel rekommenderar
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 29.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44253323
    Ein Buchladen zum Verlieben
    von Katarina Bivald
    (57)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40895904
    Funny girl
    von Anthony McCarten
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 40437393
    Strandperlen
    von Tanja Janz
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45300180
    Die vier Jahreszeiten des Sommers
    von Grégoire Delacourt
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 47602443
    Der Mann, der zu träumen wagte
    von Graeme Simsion
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 42492529
    Das Fundbüro der Wünsche
    von Caroline Wallace
    (6)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 37699317
    84, Charing Cross Road
    von Helene Hanff
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 25.90
  • 39950603
    Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek
    von David Whitehouse
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 40891118
    Das Institut der letzten Wünsche
    von Antonia Michaelis
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 40981178
    Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra
    von Robin Sloan
    (58)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39162551
    Meine wundervolle Buchhandlung
    von Petra Hartlieb
    (44)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 40981178
    Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra
    von Robin Sloan
    (57)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47662280
    Das Lavendelzimmer
    von Nina George
    (72)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 32363833
    Paris ist immer eine gute Idee
    von Nicolas Barreau
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 40974135
    Die Widerspenstigkeit des Glücks
    von Gabrielle Zevin
    (29)
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90
  • 40952660
    Die Magie der kleinen Dinge
    von Jessie Burton
    (31)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 41007792
    Das Labyrinth der Wörter
    von Marie-Sabine Roger
    (73)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 22.90
  • 44194358
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (62)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37699317
    84, Charing Cross Road
    von Helene Hanff
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 25.90
  • 39950603
    Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek
    von David Whitehouse
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 39188129
    Das Glück der Worte
    von Sonia Laredo
    (5)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 22.90
  • 39229943
    Ein Laden, der Glück verkauft
    von Beth Hoffman
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
57 Bewertungen
Übersicht
28
18
6
5
0

Ein geheimnisvoller Buchladen...
von Brixia am 16.01.2017

"Für was entscheidest du Dich? Für die Bücher oder die Menschen?" (Klappentext) Darum geht es... Es beginnt mit einer ungewöhnlichen Brieffreundschaft. Die 65-jährige Amy aus Iowa und die 28-jährige Sara aus Schweden verbindet eines: Sie lieben Bücher – mehr noch als Menschen. Begeistert beschließt Sara, ihre Seelenverwandte zu besuchen. Als sie... "Für was entscheidest du Dich? Für die Bücher oder die Menschen?" (Klappentext) Darum geht es... Es beginnt mit einer ungewöhnlichen Brieffreundschaft. Die 65-jährige Amy aus Iowa und die 28-jährige Sara aus Schweden verbindet eines: Sie lieben Bücher – mehr noch als Menschen. Begeistert beschließt Sara, ihre Seelenverwandte zu besuchen. Als sie jedoch in Broken Wheel ankommt, ist Amy tot. Und Sara mutterseelenallein. Mitten in der Einöde. Irgendwo in Iowa. Doch Sara lässt sich nicht unterkriegen und eröffnet mit Amys Sammlung eine Buchhandlung. Und sie erfindet neue Kategorien, um den verschlafenen Ort für Bücher zu begeistern: »Keine unnötigen Wörter«, »Für Freitagabende«, »Gemütliche Sonntage im Bett«. Ihre Empfehlungen sind so skurril und liebenswert wie die Einwohner selbst. Und allmählich beginnen die Menschen aus Broken Wheel zu lesen – während Sara erkennt, dass es noch etwas anderes im Leben gibt außer Büchern. Meine Meinung Dieses Buch lag schon etwas länger auf meinem SUB und hat dort ein ziemlich langes dasein gefristet. Grundsätzlich bin ich bei Romanen die gerade Bücher oder eine verschlafene Kleinstadt beinhalten, ein wenig skeptisch. Oft wurde ich enttäuscht da ich beim Lesen entweder fast einschlief oder der Autor mir die Geschichte nicht rüber bringen konnte. Doch die Autorin Katarina Bivald konnte mich mit ihrem Werk nicht nur überraschen sondern auch begeistern. Von Anfang an war ich fasziniert von der Geschichte rund um Sara und das kleine Städtchen Broken Weil mitten in Amerika. Katarina Bivald hat einen allgemein gut verständlichen Schreibstil dieser bewirkt dass man sich beim Lesen wohlfühlt und gut in die Geschichte hineinversetzen kann. Darüber hinaus war ich fasziniert von der Detailverliebtheit mit der die Autorin die Landschaften und die Charaktere gestaltet und zu Papier bringt. Man merkt genau wie die Autorin alles aufeinander abgestimmt und passend in Szene gesetzt hat. Sie gibt dem Leser genügend Zeit die Bewohner des kleines Städtchens Broken Weel kennen- und lieben zu lernen. Die Dialoge sind Interessant und gut formuliert worden, jede für sich Einzigartig - die Autorin vermeidet unnötige Wiederholungen. Die Geschichte soll den Leser die liebe zu den Büchern und zum Lesen selber näher bringen, dabei darf allerdings die Liebe nicht auf der Strecke bleiben. Sara kommt aus Schweden und will ihre Brief- und Bücherfreundin Amy in Amerika besuchen. Vor ihrer Reise ahnt sie allerdings nicht dass das kleine Städtchen Broken Weel längst nicht mehr in dem alten Glanz erstrahlt wie es aus den Briefen von Amy hervorgeht. Doch als sie dort endlich ankommt, ist Amy bereits verstorben. Doch die Bürger von Broken Weel erfüllen den Wunsch von Amy und sorgen nach und nach dafür das Sara sich als ein Teil der Gemeinschaft fühlt. Um allen ein wenig zurückzugeben beschließt sie einen Buchladen aufzumachen um der Stadt das Lesen zu schenken - denn für jeden gibt es das passende Buch. Und so versucht Sara alles um der kleinen Stadt wieder zum gewohnten Glanz zu verhelfen und den Menschen die liebe zurückzugeben die sie als "Touristin" und vollkommen Fremde erfahren dufte. Dabei spielt Tom, der ihr von Anfang an sympathisch ist keine kleine Rolle. Er hat Amy beim Briefe schreiben geholfen und hilft grundsätzlich überall im Dorf aus, er zeigt Sara das man die Menschen durchaus den Büchern vorziehen kann. Sara war mir von Anfang an sympathisch, sie liebt Bücher und das Lesen somit konnte ich mich sofort mit ihr identifizieren. Sie ist charismatisch, allerdings etwas Schüchtern und kann stundenlang ihre Nase in ein Buch stecken. Allerdings wurden mir durch das Lesen alle Charaktere sehr sympathisch, es gab keinen der mehr negativ aufgefallen wäre. Fazit Katarina Bivald verknüpft in ihrem Buch die Liebe zum Lesen und die liebe zu den Menschen, denn ein kleines bisschen Romantik darf hier auch nicht fehlen. Die Geschichte konnte mich begeistern und gut unterhalten und ist eine absolute Empfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sweden Goes USA
von einer Kundin/einem Kunden am 20.03.2015

Von Anfang an war ich verzaubert und möchte seitdem unbedingt ins fiktive Broken Wheel nach Iowa reisen. Sara möchte ihre Brieffreundin besuchen, die leider kurz vor Saras Ankunft verstirbt. Doch keine Sorge, das ganze Dorf nimmt sich ihrer an. Nachdem sie aus Langeweile einen Buchladen eröffnet, widerfahren ihr immer neue... Von Anfang an war ich verzaubert und möchte seitdem unbedingt ins fiktive Broken Wheel nach Iowa reisen. Sara möchte ihre Brieffreundin besuchen, die leider kurz vor Saras Ankunft verstirbt. Doch keine Sorge, das ganze Dorf nimmt sich ihrer an. Nachdem sie aus Langeweile einen Buchladen eröffnet, widerfahren ihr immer neue Abenteuer und bald fühlt sie sich wie Zuhause. Ich liebe es, wie Bivald schreibt. Die ganze Geschichte ist so liebevoll erzählt, und ganz besonders merkt man die Liebe zu den Büchern. Was gibt es besseres als ein Buch über noch mehr Bücher? 5 Sterne für die Schwedin Katarina Bivald

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bücher und Menschen
von einer Kundin/einem Kunden am 05.02.2015

Sara denkt sich, dass es langsam Zeit wird, ihre Brieffreundin Amy aus Iowa kennenzulernen. Weil Sara zurzeit arbeitslos ist, beschließt sie Schweden hinter sich zu lassen und Amy zu besuchen. Leider ist der Schock groß, als sie feststellen muss, dass Amy verstorben ist und sie somit völlig allein in... Sara denkt sich, dass es langsam Zeit wird, ihre Brieffreundin Amy aus Iowa kennenzulernen. Weil Sara zurzeit arbeitslos ist, beschließt sie Schweden hinter sich zu lassen und Amy zu besuchen. Leider ist der Schock groß, als sie feststellen muss, dass Amy verstorben ist und sie somit völlig allein in Iowa. Aber Sara lässt sich davon nicht abschrecken und eröffnet mit Amys Büchersammlung einen kleinen Bücherladen. Nach und nach lernt sie die einzelnen und etwas eigenen Bewohner von Iowa kennen. Sehr gut hat mir die Liebe der Protagonisten zu Büchern gefallen. Auch wenn diese etwas zu kurz kam und teilweise die einzelnen Charaktere etwas farblos blieben, war das Buch doch eine unterhaltsame Lektüre für zwischendurch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ein Buchladen zum Verlieben

Ein Buchladen zum Verlieben

von Katarina Bivald

(57)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
+
=
Die kleine Bäckerei am Strandweg

Die kleine Bäckerei am Strandweg

von Jenny Colgan

(62)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 44.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale