orellfuessli.ch

Ein gefährliches Geschenk

Roman

(8)
Ein Porzellanhund und eine mysteriöse Botschaft heben das Leben der jungen Antiquitätenhändlerin Laine Tavish völlig aus den Angeln. Ihr Vater ist in einen spektakulären Diamantenraub verwickelt und hat sich mit Ganoven eingelassen, denen er nicht gewachsen ist. Als Laine von ihnen bedroht wird, kommt ihr der hinreissende Versicherungsdetektiv Max Gannon zu Hilfe … Selbst fünfzig Jahre später ist dieser Coup nicht vergessen. Nicht nur Max’ und Laines Enkelin Samantha Gannon weiss noch davon. Auch ein kaltblütiger Killer vernimmt den Lockruf der Diamanten, und spürt dem Rest der Beute nach. Schon bald kommt es zu zwei schrecklichen Morden, die Lieutenant Eve Dallas vor grosse Rätsel stellen ...


Von Nora Roberts begonnen und ihrem »Alter Ego« J. D. Robb zu Ende gebracht: Ein abenteuerlicher Diamantenraub und zwei grosse Liebesgeschichten in einem unvergleichlich fesselnden Roman!





Portrait
Durch einen Blizzard entdeckte Nora Roberts ihre Leidenschaft fürs Schreiben: Tagelang fesselte sie 1979 ein eisiger Schneesturm in ihrer Heimat Maryland ans Haus. Um sich zu beschäftigen, schrieb sie ihren ersten Roman. Zum Glück – denn inzwischen zählt sie zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Maryland.


Unter dem Namen J.D. Robb veröffentlicht Nora Roberts seit Jahren ebenso erfolgreich Kriminalromane.

J. D. Robb ist das Pseudonym der international höchst erfolgreichen Autorin Nora Roberts. Durch einen Blizzard entdeckte Nora Roberts ihre Leidenschaft fürs Schreiben: Tagelang fesselte sie 1979 ein eisiger Schneesturm in ihrer Heimat Maryland ans Haus. Um sich zu beschäftigen, schrieb sie ihren ersten Roman. Zum Glück, denn inzwischen zählt Nora Roberts zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt. Auch in Deutschland sind ihre Bücher von den Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 508
Erscheinungsdatum 16.01.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-36384-1
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 187/118/43 mm
Gewicht 386
Originaltitel Remember When
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 6374826
    Spiel mit dem Mörder / Eve Dallas Bd.10
    von J. D. Robb
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 18688683
    Im Tod vereint / Eve Dallas Bd.18
    von J. D. Robb
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 28852894
    Stich ins Herz / Eve Dallas Bd.21
    von J. D. Robb
    (4)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 2923370
    Eine mörderische Hochzeit
    von J. D. Robb
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30571663
    Stirb, Schätzchen, stirb / Eve Dallas Bd.22
    von J. D. Robb
    (4)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 40891063
    Federspiel / Christine Lenève Bd.1
    von Oliver Ménard
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 21005064
    Tanz mit dem Tod / Eve Dallas Bd.19
    von J. D. Robb
    (5)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 17447918
    Das Herz des Mörders
    von J. D. Robb
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 26175079
    In den Armen der Nacht / Eve Dallas Bd.20
    von J. D. Robb
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40952866
    Tödliche Verehrung / Eve Dallas Bd.28
    von J. D. Robb
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
3
2
1
1
1

einfach klasse
von Blacky am 13.04.2009

Kurzbeschreibung : Ein Porzellanhund und eine mysteriöse Botschaft heben das Leben der jungen Antiquitätenhändlerin Laine Tavish völlig aus den Angeln. Ihr Vater ist in einen spektakulären Diamantenraub verwickelt und hat sich mit Ganoven eingelassen, denen er nicht gewachsen ist. Als Laine von ihnen bedroht wird, kommt ihr der hinreißende Versicherungsdetektiv... Kurzbeschreibung : Ein Porzellanhund und eine mysteriöse Botschaft heben das Leben der jungen Antiquitätenhändlerin Laine Tavish völlig aus den Angeln. Ihr Vater ist in einen spektakulären Diamantenraub verwickelt und hat sich mit Ganoven eingelassen, denen er nicht gewachsen ist. Als Laine von ihnen bedroht wird, kommt ihr der hinreißende Versicherungsdetektiv Max Gannon zu Hilfe . Selbst fünfzig Jahre später ist dieser Coup nicht vergessen. Nicht nur Max' und Laines Enkelin Samantha Gannon weiß noch davon. Auch ein kaltblütiger Killer vernimmt den Lockruf der Diamanten, und spürt dem Rest der Beute nach. Schon bald kommt es zu zwei schrecklichen Morden, die Lieutenant Eve Dallas vor große Rätsel stellen Ein geniales Buch . Angefangen zu schreiben von Nora Roberts und beendet von ihrem Pseudonym J.D. Robb. Ein Kriminalfall, der sich über Jahzehnte hinzieht und zwei tolle Liebesgeschichten. Ein Roman voller Spannung und Erotik. Einfach klasse Die Eve Dallas-Romane sind eine gelungene Mischung aus Krimi, Liebesroman und Sience fiction. Eine atemberaubende Kombination Die Reihenfolge der "Eve Dallas"-Romane: 1 Rendezvous mit einem Mörder - 2 Tödliche Küsse 3 Eine mörderische Hochzeit 4 Bis in den Tod 5 Der Kuss des Killers 6 Mord ist Ihre Leidenschaft 7 Liebesnacht mit einem Mörder >> Mitternachtsmord - ( in Mörderspiele) 8 Der Tod ist mein 9 Ein feuriger Verehrer 10 Spiel mit dem Mörder 11 Sündige Rache 12 Symphonie des Todes >> Mörderspiele - ( in Mörderspiele) 13 Das Lächeln des Killers 14 Einladung zum Mord 15 Tödliche Unschuld 16 Der Hauch des Bösen 17 Das Herz des Mörders >> Ein gefährliches Geschenk 18 Im Tod vereint 19 Tanz mit dem Tod 20 In den Armen der Nacht 21 Stich ins Herz 22 Stirb, Schätzchen, Stirb >> Geisterstunde - ( in Möderspiele) 23 In Liebe und Tod 24 Sanft kommt der Tod 25 Mörderische Sehnsucht

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Leider nicht überzeugend
von einer Kundin/einem Kunden am 05.04.2006

Es war ein Expreriment, dass Nora Roberts hier gewagt hat, indem sie ihr Pseudonym J.D. Robb und ihre "normalen" Titel miteinander verbunden hat. Leider überzeugt die Geschichte nicht wirklich. Die Handlungsstränge passen zwar gut zusammen, doch die Charaktere bleiben flach. Besonders auffällig an dieser Ausgabe ist die mehr als schlechte Übersetzung... Es war ein Expreriment, dass Nora Roberts hier gewagt hat, indem sie ihr Pseudonym J.D. Robb und ihre "normalen" Titel miteinander verbunden hat. Leider überzeugt die Geschichte nicht wirklich. Die Handlungsstränge passen zwar gut zusammen, doch die Charaktere bleiben flach. Besonders auffällig an dieser Ausgabe ist die mehr als schlechte Übersetzung des Originals und die sich häufenden Druckfehler. Selbst Namen der Hauptdarsteller werden hier falsch geschrieben. Alles in Allem ist das Buch für Fans von Nora Roberts oder J.D. Robb ein Muss, wirklich überragend wie andere Werke ist es jedoch nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Gut!
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 31.12.2012

Also erst mal, fast ALLE die hier eine Rezension geschrieben haben... Sind ja Fans... Aber bitte.... Ihr könnt nicht ein mal die Namen richtig schreiben. So. Zweitens ich finde die Geschichte sehr schön, ok manchmal kommt mir etwas unlogisch vor, wie das Laine und Max sich Grade mal ein... Also erst mal, fast ALLE die hier eine Rezension geschrieben haben... Sind ja Fans... Aber bitte.... Ihr könnt nicht ein mal die Namen richtig schreiben. So. Zweitens ich finde die Geschichte sehr schön, ok manchmal kommt mir etwas unlogisch vor, wie das Laine und Max sich Grade mal ein paar Tage kennen und schon heiraten wollen. Ein wenig unrealistisch. Die Übersetzerin hat leider im zweiten Teil ein paar der Namen falsch geschrieben...Beispiel ist hier Summerset. (Im Buch als Somerset) Ich finde es gewagt von Nora Roberts ihre zwei Autoren Gesichter zu Vereinen, aber dafür hat es Wunderbar geklappt. Doch viel zu viele Fehler und andere Bezeichnungen als bei der Reihe. Vielleicht sollte man für alle Bücher die gleiche Übersetzerin Buchen...? Deshalb nur 4 Sterne von mir.!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zwischenband 17/18 der Eve-Dallas-Reihe
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 03.09.2012

Die 28-jährige Laine Tavish lebt in einer Kleinstadt und betreibt ein Antiquitäten-Geschäft. Sie führt ein ruhiges, zurückgezogenes Leben, hat nur wenige Freunde und ist mit ihrem Leben zufrieden, bis eines Tages ein Mann namens Jasper R. Peterson in ihren Laden kommt und mit ihr das Gespräch sucht. An diesem... Die 28-jährige Laine Tavish lebt in einer Kleinstadt und betreibt ein Antiquitäten-Geschäft. Sie führt ein ruhiges, zurückgezogenes Leben, hat nur wenige Freunde und ist mit ihrem Leben zufrieden, bis eines Tages ein Mann namens Jasper R. Peterson in ihren Laden kommt und mit ihr das Gespräch sucht. An diesem Tag ist viel los, sodass sie sich Peterson nicht widmen kann und dieser ihr eine Karte mit seiner Nummer hinterlässt, doch kaum tritt er aus dem Laden auf die Straße, wird er von einem Auto erfasst und tödlich verletzt. Laine eilt ihm zu Hilfe und in diesem Moment erkennt sie, wer er wirklich ist, Willy Young, ein alter Freund ihres Vaters. Laine ist geschockt, so fest war sie davon ausgegangen, ihre Vergangenheit und damit ihren Vater endgültig hinter sich gelassen zu haben, denn ihr Vater ist niemand anderes als Jack O´Hara, seines Zeichens ein Dieb und Betrüger. Kurze Zeit später taucht Max Gannon in der Stadt auf. Er ist den Spuren Willys gefolgt, denn vor seinem Tod haben er und Jack einen millionenschweren Diamantenraub über die Bühne gebracht. Im Auftrag der Versicherung soll Max die Diamanten wieder beschaffen. Leichter gesagt als getan. Schnell keimt in ihm der Verdacht, dass es sich bei Laine um Elaine O´Hara handelt, doch diese ist nicht so, wie er sie sich vorgestellt hat. Bereits vom ersten Moment an ist er hier verfallen und weiß nur eines: Diese Frau will er heiraten. 56 Jahre später findet die Schriftstellerin Samantha Gannon bei der Rückkehr von einer Lesereise ihre beste Freundin ermordet in ihrer Wohnung auf. Während Samanthas Abwesenheit wollte Andrea Jacobs auf ihre Wohnung aufpassen. Für Eve Dallas, die mit den Ermittlungen beauftragt wurde, steht schnell fest, dass der Täter irgendetwas gesucht haben muss. Sobald Eve erfährt, worum es bei dem Buch von Samantha geht (die Geschichte ihrer Großeltern und ein Diamantenraub) steht für Eve fest, dass der Täter genau diese Diamanten gesucht hat, denn vor über einem halben Jahrhundert wurden nicht alle wiedergefunden. Eve beginnt unmittelbar mit ihren Ermittlungen, doch niemand scheint zu wissen oder auch nur zu erahnen, wo die restlichen Diamanten sind. Dieser Zwischenband zwischen dem 17. und 18. Band der Eve-Dallas-Reihe spielt im Spätsommer des Jahres 2059. Was zeitlich noch halbwegs hinkommen mag, verpufft in der Geschichte, denn bestimmte bereits eingetretene Ereignisse der Buchreihe sind in diesem Band noch nicht geschehen. Den Plot fand ich nicht sonderlich gut dargestellt, zumal mich die ständigen Unstimmigkeiten zwischen diesem Buch und der "normalen" Buchreihe fast wahnsinnig gemacht haben. Auch fand ich, dass gerade im ersten Teil des Buches, der in der heutigen Gegenwart spielt, zu viel Nora Roberts vorhanden war, wie: sie sahen sich und sie liebten sich sofort bis an ihr Lebensende, trotz einiger bis dahin auftretender Schwierigkeiten. Auch konnte mich im 2. Teil des Buch, welcher im Jahr 2059, weder der Schreibstil noch der Plot an sich überzeugen, es gab einfach zu viele Unterschiede und auch die Sprechweise/Übersetzung unterschied sich erheblich von der Buchreihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Graz am 17.12.2005

Die Romane von J.D. Robb um Lieutenent Eve Dallas, in N.Y. im Jahre 2058 sind spannend, unterhaltsam und einfach nur weiter zu empfehlen! Dies ist das erste von bis dato 22 in dieser Serie und sie werden von mal zu mal sogar noch besser!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Zwei in einem!
von einer Kundin/einem Kunden am 21.09.2005

Hier ist alles was Nora Roberts und J. D. Robb ausmacht in eine Doppelpack-Buch zusammen geführt. Sie schafft es den Faden durch beide Geschichten laufen zu lassen ohne die Geschicht vorhersehbar zu machen. Eine schöne Möglichkeit in die andere Seite von Nara Roberts (J. D. Robb) eingefürt zu werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Eve Dallas einmal anders
von Regina P. am 07.07.2008

Nachdem alle Bände der Reihe in der Zukunft ( 2058 beginnend) spielen, fällt dieses Buch deutlich aus dem Rahmen. Der erste Teil, der die Hälfte des Buches ausmacht, ist im Stile von Nora Roberts gehalten und erklärt die Vorgeschichte. Der zweite Teil ist vom Schreibstil J.D.D. Robb (... Nachdem alle Bände der Reihe in der Zukunft ( 2058 beginnend) spielen, fällt dieses Buch deutlich aus dem Rahmen. Der erste Teil, der die Hälfte des Buches ausmacht, ist im Stile von Nora Roberts gehalten und erklärt die Vorgeschichte. Der zweite Teil ist vom Schreibstil J.D.D. Robb ( beide Autorinen sind eine Person) und handelt von Eve und Rourke, die den Fall aufklären. Allerdings vermisste ich diesmal viele liebenswerte Nebenspieler, wie Summerset und Eves leicht durchgeknallte Freundin. Irgendwie kam die Geschichte diesmal nicht so in Schwung. Mir kam vor, das die Autorin irgendwann Teil 1 geschrieben hat und dann später mal TEil 2 mit Eve dranhängte. Das erste Buch der REihe das von mir nicht fünf STerne bekommt. Ich würde allen Lesern raten mit dem ersten Band zu beginnen um von Anfang an mit den Protagonisten mitzuwachsen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
fällt aus der Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 11.01.2008

Ich bin ein absoluter Fan der Eve Dallas/Roake Serie und habe alle 21 deutsche Titel gelesen. Dieser Band fällt aus der Reihe. Der erste Teil spielt in der heutigen Zeit und erklärt den Raub der Diamanten. Eva und Roake leben in 2059 und finden diese Diamanten endlich wieder.... Ich bin ein absoluter Fan der Eve Dallas/Roake Serie und habe alle 21 deutsche Titel gelesen. Dieser Band fällt aus der Reihe. Der erste Teil spielt in der heutigen Zeit und erklärt den Raub der Diamanten. Eva und Roake leben in 2059 und finden diese Diamanten endlich wieder. Wer die Krimis um Eve Dallas nicht kennt, ist mit dem Buch auf verlorenen Posten und findet sich nicht in den 2 Teil hinein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Ein gefährliches Geschenk

Ein gefährliches Geschenk

von J. D. Robb , Nora Roberts

(8)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Mörderspiele

Mörderspiele

von J. D. Robb

(4)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale