orellfuessli.ch

Ein Kuss unter dem Mistelzweig

Roman

(1)
Merry Kissmas! Wunderbar romantische Weihnachtslektüre, die das Herz erwärmt


Laurie und Rachel kennen sich seit Kindertagen. Mittlerweile lebt Laurie jedoch in London, wo sie in der Modebranche Karriere macht, und Rachel hat mit Mann und Kindern das Glück auf dem Land gefunden. Als Rachels Schwiegermutter kurz vor Weihnachten ins Krankenhaus nach London muss, beschliessen die beiden Freundinnen kurzerhand, Wohnungen zu tauschen – mit turbulenten Folgen. Laurie versucht, sich in das Dorfleben einzufinden und den Mann zu vergessen, der ihr das Herz gebrochen hat. Rachel wiederum fühlt sich in London bald wie zu Hause. Und vielleicht gibt es ja an Weihnachten für alle ein Happy End ...


Rezension
„Dieser Debütroman zählt zu den glücklichsten (Lese-)Erlebnissen, die man bzw. frau haben kann.“
Portrait
Abby Clements arbeitete in einem Verlag, bevor sie sich selbst dem Schreiben widmete. Sie lebt mit ihrem Verlobten im Norden von London und liebt gemütliche Sonntage, Achtzigerjahre-Filme und Dackel.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.11.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641118235
Verlag Goldmann
Verkaufsrang 1.184
eBook (ePUB)
Fr. 4.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 4.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45395358
    Winterglücksmomente
    von Karen Swan
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40058012
    Winterzauber wider Willen
    von Sarah Morgan
    (3)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40005459
    Ein Traum am Kaminfeuer
    von Abby Clements
    eBook
    Fr. 8.90
  • 37281674
    Leidenschaft und Pfefferkuchen
    von Susan Mallery
    (1)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 40059711
    Winterfunkeln
    von Mary Kay Andrews
    eBook
    Fr. 5.50
  • 37281664
    Mistelzweig und Weihnachtsküsse
    von Susan Mallery
    (1)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 40211526
    Fighting for Love - Heiße Liebe
    von Gina L. Maxwell
    (3)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 33727438
    Liebe gut, alles gut
    von Susan Mallery
    (7)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    Fr. 18.90
  • 45069808
    Der Klang deines Lächelns
    von Dani Atkins
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Kurzweilige Unterhaltung - Bitte mehr davon!
von Kobold aus Dortmund am 03.01.2015

Rachel ist verheiratet, Hausfrau und Mutter von zwei Kindern, Laurie erfolgreiche Geschäftsfrau. Nachdem Laurie beruflich ein Fehler unterlaufen ist, wird sie für zwei Monate in Urlaub geschickt. Rachels Schwiegermutter Bea muss zu Untersuchungen nach London ins Krankenhaus. So kommt es, dass die beiden Freundinnen aus der Schulzeit ihre Wohnungen... Rachel ist verheiratet, Hausfrau und Mutter von zwei Kindern, Laurie erfolgreiche Geschäftsfrau. Nachdem Laurie beruflich ein Fehler unterlaufen ist, wird sie für zwei Monate in Urlaub geschickt. Rachels Schwiegermutter Bea muss zu Untersuchungen nach London ins Krankenhaus. So kommt es, dass die beiden Freundinnen aus der Schulzeit ihre Wohnungen tauschen. Die Stadtfrau Laurie trifft auf das vermeintlich einfache Dorfleben und Rachel mit ihren Kinder Milly und Zak können die Großstadt Londons kennenlernen und genießen. Jede Freundin hat ihre eigenen Erlebnisse, die immer wieder zum Lachen oder Kopfschütteln verleiten. Abby Clements hat einen angenehmen und flüssigen Schreibstil. In die Geschichte war ich sofort eingetaucht, so dass ich die ersten 150 Seiten schnell hinter mir hatte. Das Buch lässt sich gut zu Hause oder unterwegs lesen und ist mit fast 280 Seiten nicht zu lang. Die Kapitel sind abwechselnd aus der Sicht von Laurie und Rachel geschrieben, aber keine Ich-Erzählversion. Die Geschichte beginnt am 20. November und geht bis zum 25. Dezember, so dass sie in diese Jahreszeit passt. Ich fühlte mich gut unterhalten. Am Ende des Buches gibt es noch eine Bastelanleitung und ein Rezept. Ein gelungener Debütroman. - Bitte mehr davon!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine schöne Geschichte nicht nur zur Weihnachtszeit
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 26.11.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Zwei Freundinnen, die sich mit der Zeit auseinandergelebt haben, da ihre Leben jeweils verschieden verliefen, haben sich trotz allem nie ganz aus den Augen verloren.Nun tauschen sie ihre Wohnungen und nehmen so Einblick in das Leben der anderen. Ein wenig erinnerte mich das Buch an den Roman von Maeve Binchy... Zwei Freundinnen, die sich mit der Zeit auseinandergelebt haben, da ihre Leben jeweils verschieden verliefen, haben sich trotz allem nie ganz aus den Augen verloren.Nun tauschen sie ihre Wohnungen und nehmen so Einblick in das Leben der anderen. Ein wenig erinnerte mich das Buch an den Roman von Maeve Binchy "Ein Haus in Irland". Auch dort fand ein Wohnungstausch statt und die beiden Frauen lebten kurzzeitig das Leben der anderen. Keine war nach der Zeit mehr die wie vor dem Tausch. Da ich dieses Buch geliebt habe, war ich natürlich neugierig, wie Abby Clements dieses Thema angeht und ich kann sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Aus der Not heraus fand dieser Tausch statt. Die Schwiegermutter von Rachel ist krank und da sie diese nicht allein und ohne Unterstützung nach London gehen lassen wollen, nimmt sie die Kinder Milly, 15 Jahre, und Zak, 6 Jahre, aus der Schule und zieht mit ihnen solange nach London. Laurie, die 2 Monate von der Arbeit freigestellt wurde, versteht die Welt nicht mehr. Sie kann nicht fassen, welches Missgeschick ihr passiert und nimmt nur zu gern den Tausch vor, um sich völlig von London abzukehren und zur Ruhe zu kommen. Aber wird ihr das gut tun? Sie, die es gewöhnt ist, nicht zu ruhen, sondern den Kick der Arbeit braucht? Rachel und Laurie haben beide Freunde, auf die sie sich verlassen können. Diese Freunde gehen auch auf die jeweils andere zu, die jetzt den Platz getauscht haben. Sie werden integriert in das Leben der anderen und nehmen teil an ihren Nöte und Freuden. Aus den ursprünglich geplanten 2 Wochen werden mehr, da die Ergebnisse der Untersuchungen an Bea eine Operation für nötig erachten.Laurie intergriert sich in die Dorfgemeinschaft und freundet sich mit Rachels Freundinnen an. Rachel hat Sorgen, die Bea gelten und dem Verhältnis zu ihrer Tochter Milly, die sich im besten Teenageralter befindet und ihr scheinbar entgleitet. Aber auch sie freundet sich mit den Bezugspersonen aus dem Haus an, die Laurie nahestehen bzw. -standen. In diesem Buch werden viele Aspekte angesprochen. Es geht um Freundschaft, Vertrauen, Hoffnung, Liebe und der Loyalität der Familie gegenüber. Aber auch Themen wie Existenzängste, Lügen, der ersten Liebe und deren diverse Konsequenzen finden Beachtung in diesem Buch. Die Geschichte spielt in der Adventszeit bis kurz vor Weihnachten. Die Stimmung dazu wird von der Autorin sehr gut rübergebracht. Es ist ein wunderschönes Buch mit sympathischen Protagonisten, die über sich selbst hinauswachsen und die nicht nur an sich selbst neue Seiten entdecken. Ein Buch, das man nicht nur zur Weihnachtszeit lesen kann. Mir hat es sehr gut gefallen und aus diesem Grund empfehle ich es sehr gern weiter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Häusertausch
von einer Kundin/einem Kunden am 15.11.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich liebe ja diese glitzernden Weihnachtscover! Aber die Geschichte war gar nicht soo kitschig wie erwartet! Ein bisschen Tragik, ganz viel Romantik und eine Prise Weihnachtszauber erwarten Einem in diesem Buch. Was ich super finde ist, dass nicht alles so vorhersehbar war. Ich war nicht sicher ob sich Aiden... Ich liebe ja diese glitzernden Weihnachtscover! Aber die Geschichte war gar nicht soo kitschig wie erwartet! Ein bisschen Tragik, ganz viel Romantik und eine Prise Weihnachtszauber erwarten Einem in diesem Buch. Was ich super finde ist, dass nicht alles so vorhersehbar war. Ich war nicht sicher ob sich Aiden und Rachel zum Beispiel trennen würden. Oder Laurie doch noch ihren Traumprinzen findet. Und falls ja, welchen? Im Großen und Ganzen fand ich das Buch recht nett. Irgendwas hat mir aber gefehlt. Es hätte mich noch mehr fesseln können denke ich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
weihanchtliche angehauchte Unterhaltung mit Klischees & anfänglichen Längen
von Favola am 15.12.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Erfolgreiche und überarbeitete Geschäftsfrau muss eine Auszeit nehmen, tauscht mit jemand anderem das Haus, lernt, dass Arbeiten nicht alles ist und findet ihre grosse Liebe .... so kennt man einige Storys - Bücher und Filme - ob jedoch "Ein Kuss unter dem Mistelzwei" all diesen Klischees entspricht, wird an... Erfolgreiche und überarbeitete Geschäftsfrau muss eine Auszeit nehmen, tauscht mit jemand anderem das Haus, lernt, dass Arbeiten nicht alles ist und findet ihre grosse Liebe .... so kennt man einige Storys - Bücher und Filme - ob jedoch "Ein Kuss unter dem Mistelzwei" all diesen Klischees entspricht, wird an dieser Stelle selbstverständlich nicht verraten. Fest steht, dass Laurie bei einem Modeunternehmen in London die Karriereleiter steil nach oben steigt, als ihr bei DEM Auftrag, der ihr den Durchbruch verschaffen soll, ein verheerender Fehler unterläuft. Aus diesem Grund wird sie zwei Monate frei gestellt um sich zu erholen. Ihre beste Freundin aus der Schulzeit Rachel wohnt auf dem Land,ist mit ihrer Jugendliebe verheiratet und hat zwei Kinder. Als sich ihre Schwiegermutter in London einigen ärztlichen Spezialuntersuchungen unterziehen muss, fragt sie Laurie an, ob sie mit ihren beiden Kindern bei ihr unterkommen könnte. Da Laurie nicht zuhause sitzen und so Gefahr laufen möchte, ständig ihrem Nachbar über den Weg zu laufen, willigt sie in einen Häusertausch ein. Die Geschichte wird abwechselnd aus den Perspektiven der beiden Freundinnen erzählt. Dies ermöglicht einen guten Einblick in die Vor- und Nachteile beider Lebensweisen, aber auch in die Gedanken- und Gefühlswelten der zwei Frauen. Neben diesen beiden Perspektiven gibt es noch einen dritten 'Handlungsstrang' der nur aus dem E-Mail-Verkehr zwischen Milly, Rachels Tochter, und deren Verehrer Carter beseht. Dieser Dialog bringt Abwechslung und verbindet hin und wieder die beiden Perspektiven. Doch mit dem Einstieg in die Geschichte habe ich mich etwas schwer getan. Mit Rachel erleben wir den einen oder anderen Rückblick in die Vergangenheit, der mich erst etwas verwirrt hat und die Abschnitte von Laurie waren mir zeitweise zu detailliert und zogen sich etwas in die Länge. Nach und nach erleben wir jedoch, wie in London Rachels neue Lebensgeister erwachen und Laurie versucht, ihren Platz im Dorf zu finden. Zweiteres bietet einige Schmunzelmomente und die Geschichte gewinnt immer mehr an Fahrt. Sehr gut hat mir die Rolle von Beas Weihnachtscountdown, dem Buch, mit dem sich Rachels Schwiegermutter Jahr für Jahr aufs Weihnachtsfest vorbereitet, gefallen. Das Cover passt meiner Meinung nach perfekt in die Adventszeit: etwas kitschig und schön glitzernd .... so wie Weihnachten sein darf/soll. Fazit: Der Einstieg in "Ein Kuss unter dem Mistelzweig" entpuppte sich als etwas zäh, doch dann entwickelt sich eine unterhaltsame, weihnachtlich angehauchte Geschichte, die sich locker lesen lässt. Abby Clements greift zwar ab und zu tief in die Klischeekiste, doch zu Tee und Spekulatius bereitet sie uns einige gemütliche Adventsstunden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Chic-Lit mit einem Hauch Weihnachten
von Christiane L. am 13.12.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung: Bevor ich zum Inhalt komme, muss ich ganz kurz etwas zum Cover sagen. Das mache ich ja eigentlich nicht. Aber es ist Dezember. Und das Buch glitzert und funkelt sooo schön. Ein echtes Erlebnis, dieses Schmuckstück in den Händen zu halten. In den ersten Kapiteln war ich hauptsächlich... Meine Meinung: Bevor ich zum Inhalt komme, muss ich ganz kurz etwas zum Cover sagen. Das mache ich ja eigentlich nicht. Aber es ist Dezember. Und das Buch glitzert und funkelt sooo schön. Ein echtes Erlebnis, dieses Schmuckstück in den Händen zu halten. In den ersten Kapiteln war ich hauptsächlich damit beschäftigt, die Personen auseinander zu halten. Rachels Familie war mir am Anfang ein echter Dorn im Auge. Wer ist hier wessen Tochter, Schwiegertochter, Nachbarin etc. Irgendwann hat man das dann aber raus, und die Rasselbande wird einem schnell sympathischer. Besonders während Lauries Kapitel zieht sich der Anfang bis ins gefühlte Unendliche. Das Drama, welches sie dazu bewegt, den Haus- bzw. Wohnungstausch vorzuschlagen, wird für meinen Geschmack zu sehr zerredet. Die Konsistenz lässt sich als "gut durchgekaut" bezeichnen. Auch die Beschreibungen der Umgebung sind zum Teil so detailreich, dass es einfach nicht mehr schön zu lesen ist. Da sich die Kapitel abwechselnd mit Laurie und Rachel beschäftigen, wird das ganze zum Glück ein bisschen lockerer. Irgendwann, nach ca. der Hälfte, ist der Knoten dann aber auch bei mir geplatzt. Das Buch konnte von da an genossen werden ;-) Im letzten Drittel gibt es dann tatsächlich all das, was am Anfang und im Mittelteil gefehlt hat. Mit den ersten Spannungspunkten kommt dann so langsam aber sicher auch die richtige Stimmung auf. Was vorher noch extrem schwammig wirkte, nimmt feste Formen an. Die letzten 150 Seiten sind ein absoluter Lesegenuss. Einfach herrlich - Mit vielen Stellen zum Schmunzeln. Zum Schluss teilt Autorin Abby Clements dann noch ihre ganz persönlichen Weihnachts-Highlights mit ihren Lesern. Rezepte und Bastelideen, die jeder leicht umsetzen kann. Fazit/Wertung: Eine tolle Grundidee, die leider nicht von Anfang an gut umgesetzt wurde. Wer am Anfang über einige Längen hinweg sehen kann, bekommt mit "Ein Kuss unter dem Mistelzweig" eine schöne Geschichte, die toll in die Weihnachtszeit passt. Chic-Lit mit einem Hauch Weihnachten. 3 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ein Kuss unter dem Mistelzweig

Ein Kuss unter dem Mistelzweig

von Abby Clements

(1)
eBook
Fr. 4.50
+
=
Weihnachtsglitzern

Weihnachtsglitzern

von Mary Kay Andrews

(2)
eBook
Fr. 4.50
+
=

für

Fr. 9.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen