orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Ein letzter Tanz

Roman

(2)
Anlässlich ihres 75. Geburtstags lädt Esme ihre Kinder und Enkel in das leer stehende Herrenhaus Rosindell an der Küste von Devon ein. Alles hier erinnert sie an glamouröse Zeiten mit rauschenden Sommerfesten, an den Beginn der einen grossen Liebe ihres Lebens – aber auch an jene unheilvolle Affäre, die hier einst begann und in eine Tragödie mündete, die noch zwei Generationen später nachklingt. Erst jetzt hat Esme den Mut, das Geheimnis ihrer Familie aufzuklären und dem Fluch ein Ende zu setzen.
Rezension
"Buch für Romantiker", Frau von Heute, 18.03.2016
Portrait
Judith Lennox, geboren 1953 in Salisbury, wuchs in Hampshire auf. Sie ist eine der erfolgreichsten Autorinnen des modernen englischen Gesellschaftsromans und gelangt mit jedem neuen Buch auf die deutschen Bestsellerlisten. Judith Lennox liebt Gärtnern, ausgedehnte Wanderungen, alte Häuser und historische Stätten. Sie lebt mit ihrem Mann in Cambridge. Die beiden sind Eltern dreier erwachsener Söhne.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 01.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30767-3
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 187/121/40 mm
Gewicht 420
Originaltitel One Last Dance
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15124923
    Alle meine Schwestern
    von Judith Lennox
    (8)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42435897
    Das Mädchen mit den Smaragdaugen
    von Carla Montero
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45165645
    Der einzige Brief
    von Judith Lennox
    Buch
    Fr. 16.90
  • 39180949
    Wenn ich bleibe / If I stay Bd. 1
    von Gayle Forman
    (5)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 39271271
    Ein letzter Tanz
    von Judith Lennox
    (2)
    Buch
    Fr. 29.90
  • 39188554
    Das fremde Mädchen
    von Katherine Webb
    (9)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 32018118
    Das Haus der vergessenen Träume
    von Katherine Webb
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40779327
    Das Haus an der Mündung
    von Victoria Jones
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45164978
    Die Frau des Juweliers
    von Judith Lennox
    Buch
    Fr. 28.90
  • 43961932
    Hannes
    von Rita Falk
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 26175922
    Das Orchideenhaus
    von Lucinda Riley
    (118)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39188537
    Die geheimen Worte
    von Rebecca Martin
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32018118
    Das Haus der vergessenen Träume
    von Katherine Webb
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39188554
    Das fremde Mädchen
    von Katherine Webb
    (9)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 37821852
    Die verlorenen Spuren
    von Kate Morton
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 36734803
    Die Mitternachtsrose
    von Lucinda Riley
    (25)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 14591859
    Das geheime Spiel
    von Kate Morton
    (25)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 18688766
    Die Rosenzüchterin
    von Charlotte Link
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33790414
    Solange am Himmel Sterne stehen
    von Kristin Harmel
    (43)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39180930
    Die vergessenen Worte
    von Liz Trenow
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39192555
    Der Engelsbaum
    von Lucinda Riley
    (16)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 4573770
    Die geheimen Jahre
    von Judith Lennox
    Buch
    Fr. 16.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Unterhaltsamer Schmöker.
von einer Kundin/einem Kunden am 11.04.2016

Für alle, die englische Familiengeschichten und Geheimnisse alter Häuser mögen, ist "Ein letzter Tanz" die perfekte Lektüre. Esme hält Rückschau auf ein bewegtes Leben, als sie ihren Geburtstag in Rosindell im Kreis ihrer Familien feiern will. Hier in Cornwall begegnete sie ihrer großen Liebe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nette Geschichte über eine Familie!
von EvaMaria aus Bregenz am 19.03.2016

Ich muss ehrlich sagen, ich dachte die ersten 100 Seiten, ich muss das Buch weglegen, weil es für mich sehr schwer war in diese Geschichte reinzukommen. Auf den ersten Seiten erfährt man vor allem die Geschichte von Devlin und Camilla und wie er in den Krieg geht. Leider funktioniert... Ich muss ehrlich sagen, ich dachte die ersten 100 Seiten, ich muss das Buch weglegen, weil es für mich sehr schwer war in diese Geschichte reinzukommen. Auf den ersten Seiten erfährt man vor allem die Geschichte von Devlin und Camilla und wie er in den Krieg geht. Leider funktioniert es nicht, da Devlin in den Krieg muss und Camilla sich anders entscheidet. Er findet aber Esme. Allerdings braucht es aber bis zum 75. Geburtstag von Esme bis dise, die Tragödie beendet, die das Leben aller Familienmitglieder deutlich beeinträchtigt hat…. Wie bereits gesagt, waren die ersten 100 Seiten sehr zäh zu lesen, kann aber nicht erklären an was das gelegen hat. Danach fand ich die Geschichte sehr interessant. Ich fand die Beschreibungen der Autorin über das gesellschaftliche Leben und dass sich trotzdem einige der Damen für eine Scheidung entschieden haben sehr interessant. Weil zu dieser Zeit hatte man ja einen schlechten Ruf, wenn man geschieden ist. Aber ich fand dennoch das die Lebensweise gut dem Leser näher gebracht wurde. Auch die Erzählungen über Rosindall und auch die anderen Häuser waren schön und man hatte das Gefühl dabei zu sein. Die Beschreibungen der Schwestern ist gut gelungen, vor allem Camilla, wurde richtig gut beschrieben, obwohl sie jemand ist, mit dem ich keinen Kontakt wünschen würde, auch das sie gegen Ende alleine war, hat gezeigt, dass sie nicht sehr nett war. Die Autorin hat auch die Interaktionen der Menschen, die in der Geschichte vorkommen, faszinierend beschrieben, weil wie kann jeder so neidisch und intrigant sein. Auch Devlin und Esme waren sich bei ihrer Hochzeit nicht unbedingt gut gesinnt. Die Geschichte war aber dennoch, teilweise sehr langatmig, weil wirklich alles sehr detailreich beschrieben wurde und für mich auch sehr viele Menschen vorgekommen sind. Die Zeitsprünge haben mich jetzt nicht gestört. Das Buch war jetzt das erste der Autorin, welches ich gelesen habe, aber mir hat der Schreibstil gut gefallen. Das Ende hat mir gut gefallen, dass man diese Art Fluch, doch noch von dem Haus nehmen hatte können. Zur Covergestaltung kann ich nur sagen, es hat mir gefallen. Ich finde es hat etwas spannendes.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mitreißende Familiensaga
von einer Kundin/einem Kunden am 26.10.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Die Schwestern Camilla und Esme könnten unterschiedlicher nicht sein:die eine betörend schön und berechnend,die andere zurückhaltend und sanftmütig.Als der junge Devlin,Erbe des imposanten Anwesens Rosindell,aus dem 1.Weltkrieg heimkehrt,wird er von Camilla verschmäht.Aus verletztem Stolz heiratet er die jüngere Schwester Esme und erkennt erst viel zu spät,daß diese die eigentliche... Die Schwestern Camilla und Esme könnten unterschiedlicher nicht sein:die eine betörend schön und berechnend,die andere zurückhaltend und sanftmütig.Als der junge Devlin,Erbe des imposanten Anwesens Rosindell,aus dem 1.Weltkrieg heimkehrt,wird er von Camilla verschmäht.Aus verletztem Stolz heiratet er die jüngere Schwester Esme und erkennt erst viel zu spät,daß diese die eigentliche Liebe seines Lebens ist. Erneut wieder ein packender und berührender Gesellschaftsroman der fantastisch schreibenden Judith Lennox!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden aus Hilden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine wahnsinnig gute Liebesgeschiche mit Irrungen und Wirrungen in Fülle. Lennox schreibt auch sehr gut, super!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Familienfeiern dienen nicht nur zum Feiern, leider tauchen dort auch die Gespenster der Vergangenheit auf. Dem unheilvollen Verlauf kann nur durch die Wahrheit geholfen werden..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ich freue mich immer wieder, wenn es einen neuen Roman von Judith Lennox gibt! LESEN!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 24.08.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine Familien-, Lebes- und Liebesgeschichte voller Geheimnisse und Lügen, Glück und Unglück, Freude und Leid. Bewegend, mitreißend und sehr lebensnah.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Judith Lennox verzaubert den Leser mit ihrem Schreibstil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wunderbarer Roman über die Vergangenheit einer Familie, die aber immer noch in der Gegenwart nachklingt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein neuer Pageturner der Königin des britischen Gesellschaftsromans. Große Gefühle, verbotene Leidenschaften- vor der Kulisse großer historischer Ereignisse.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein letzter Tanz
von tigerbaer/heinz60 aus Karlsruhe am 19.04.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Inhalt: "Zu ihrem 75. Geburtstag lädt Esme die ganze Familie in das einstige Herrenhaus "Rosindell" ein. Trotz der traumhaften Kulisse kommt keine feierliche Stimmung auf, zu viele traurige Erinnerungen stecken in den Wänden des alten Gemäuers. Alles begann mit einem Tanz, für Esme der schönste Tanz ihres Lebens: Ausgerechnet Devlin,... Inhalt: "Zu ihrem 75. Geburtstag lädt Esme die ganze Familie in das einstige Herrenhaus "Rosindell" ein. Trotz der traumhaften Kulisse kommt keine feierliche Stimmung auf, zu viele traurige Erinnerungen stecken in den Wänden des alten Gemäuers. Alles begann mit einem Tanz, für Esme der schönste Tanz ihres Lebens: Ausgerechnet Devlin, für den sie schon seit Kindertagen schwärmte, forderte sie auf der Verlobungsfeier ihrer Schwester Camilla auf. Wie glücklich sie damals war! Doch mit dem Tanz nahm eine unheilvolle Liebesgeschichte ihren Lauf, die noch immer in ihrer Familie nachklingt. Bis Esme sich entschließt, dem Fluch ein Ende zu setzen." Dank einer Leserunde durfte ich "Ein letzter Tanz" von Judith Lennox lesen. Im Jahr 1974 feiert Esme ihren 75. Geburtstag und anlässlich dieses besonderen Tages nimmt sie den Leser mit zu einer Rückschau in ihre Vergangenheit und die ihrer Familie. Im Jahr 1917 begegnet Devlin während eines Fronturlaubs der charismatischen Camille und verfällt ihr sofort. In dem Glauben mit der jungen Frau verlobt zu sein schleppt er sich durch die restlichen Wirren des 1. Weltkriegs und kehrt desillusioniert, aber hoffnungsvoll nach Südengland zurück. Seine "große Liebe" hat ihn inzwischen vergessen und sich einem anderen zugewandt. Eine höfliche Geste und ein Tanz führen ihn an Esmes Seite, Camilles kleiner und unscheinbarer Schwester. Wirrungen und Zufälle machen aus Esme und Devlin ein Ehe- und Elternpaar, doch dauerhaftes Glück ist ihnen nicht beschieden. Und auch die nächste Generation scheint unter einem Unglücksstern geboren zu sein... Die Autorin entführt in ihrem Roman ins frühe 20. Jahrhundert und schildert vor Zeiten gesellschaftlicher Umbrüche die Geschichte einer Familie. Mich lässt "Ein letzter Tanz" zwiespältig zurück. Einerseits gelingt es der Autorin das gesellschaftliche Setting und die Atmosphäre der Zeit, in der ihre Geschichte spielt gut einzufangen und mich damit wirklich gut zu unterhalten. Auf der anderen Seite bin ich mit den Charakteren der Geschichte einfach nicht warm geworden. Da war eine beständige Distanz, die mir ebenso wie manche erzählerischen Längen in der Geschichte das Lesen wirklich erschwert haben. So bleibt für mich nur das Fazit, dass das Buch und ich wohl nicht so wirklich zueinander gepasst haben. Und ich hoffe, dass die Geschichte andere Leser findet, die sie mehr begeistert als mich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Viele Charaktere
von Cora Lein aus Berlin am 26.03.2015
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch-Download

Inhalt: Eine Familiengeschichte über drei Generationen und das sagenumwobene England. Esme muss erst 75 Jahre alt werden um alles zu verstehen und dann kann sie sowie ihre Familie endlich Frieden schließen … Stil: Ich habe ein Buch von Judith Lennox im Schrank und kann mich erinnern, dass ich es damals ganz gut... Inhalt: Eine Familiengeschichte über drei Generationen und das sagenumwobene England. Esme muss erst 75 Jahre alt werden um alles zu verstehen und dann kann sie sowie ihre Familie endlich Frieden schließen … Stil: Ich habe ein Buch von Judith Lennox im Schrank und kann mich erinnern, dass ich es damals ganz gut gefunden habe – sonst hätte ich es nicht aufgehoben – also freute ich mich über neuen Stoff dieser Autorin. Leider bin ich mit “Ein letzter Tanz” nicht warm geworden. Ich weiß nicht ob es an den gefühlten 300 Personen lag oder daran, dass dieses Hörbuch gekürzt war und ich immer dachte: “oh mist, nun habe ich was verpasst! / bin ich eingeschlafen oder haben die den Teil einfach nicht erwähnt? / was ist da gerade passiert?” Ich konnte der Geschichte zwar irgendwie folgen, aber es war immer so ein fader Beigeschmack und mehr ein zusammen reimen als ein gemütliches zuhören und das fand ich schade. Cathlen Gawlich hat, wie immer, richtig gut gelesen und die Betonung war wieder einmalig! Charaktere: Oh man, das waren echt so viele und das hat mir den Einstieg und das gemütliche folgen echt erschwert. Kurz vor Ende des Hörbuches hatte ich die Namen dann aber alle intus ;) Nur schade, dass mir dann auf den letzten Minuten nicht mehr viel blieb um meine Sympathie an die Figuren zu geben :( Cover: Das Cover ist so wunderschön und es passt so schön zur Geschichte – die kleine Esme, die vor dem Herrenhaus steht. Fazit: Als Buch mag sich “Ein letzter Tanz” sehr gut lesen, aber als gekürztes Hörbuch ist es einfach nicht zu empfehle. Es gibt zu viele Charaktere und die Handlung scheint zu hüpfen, ein folgen während einer langen Autofahrt oder nur so nebenbei erscheint fast unmöglich, daher gibt es von mir auch nur 2 Sterne. Eine Leseempfehlung bekommt aber das Buch, denn die Geschichte war schon recht interessant, gerade wer auf Intrigen, Missgunst und Neid innerhalb von Familien steht – bzw. sowas gerne liest – kommt hier voll auf seine Kosten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ein letzter Tanz

Ein letzter Tanz

von Judith Lennox

(2)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Helenas Geheimnis

Helenas Geheimnis

von Lucinda Riley

(22)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale