orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

Roman. Nachw. v. Marcel Beyer

Der beste Einstieg in die Welt des James Joyce
Mit dieser in Dublin spielenden, autobiografisch gefärbten Coming-of-Age-Geschichte schrieb sich James Joyce in die Weltliteratur ein. Thematisch steckt in diesem aufsehenerregenden Roman schon ein Grossteil dessen, was den berühmten Iren ausmacht: Kunst, Sex, Religion, Rebellion und all die damit einhergehenden Verwicklungen.
Ein Junge macht sich auf die Suche nach sich selbst. Anfangs noch ganz im Bannkreis von Konventionen und Autoritäten, entdeckt er nach und nach seine geistigen Fähigkeiten, seine zwiespältige Gefühlswelt und seine Sexualität. Die Hürden seiner Selbstfindung sind vielfältig, muss er sich doch als angehender Künstler von Übervätern emanzipieren. Auch mit der puritanischen Rolle der katholischen Kirche setzt er sich auseinander. Zwischen Moral und Amoral, Anpassung und Auflehnung entwickelt er schliesslich den Mut, eigene Wege zu beschreiten.
Joyce’ Roman ist ein Spiegelbild der politischen Situation seiner Epoche und ein grandioses Bekenntnis zum freiheitsstiftenden Potenzial der Kunst.
Rezension
"James Joyce ist und bleibt einer der spannendsten und sprachmächtigsten Autoren der Weltliteratur." Ö1/ORF - Büchersendung Ex libris, 17.06.2012
Portrait
James Joyce wurde am 2. Februar 1882 in Dublin geboren, wo er in schwierigen und ärmlichen Familienverhältnissen aufwuchs. Joyce studierte am University College von Dublin moderne Sprachen, u.a. Englisch, Französisch und Italienisch. 1902 ging er nach Paris, um ein Medizinstudium zu beginnen. Er wandte sich dort aber dem Schreiben zu und führte einen ausschweifenden Lebensstil. 1903 kehrte er nach Dublin zurück, konnte dort jedoch nicht Fuss fassen. Mit seiner Geliebten und späteren Ehefrau Nora Barnacle siedelte er 1904 auf den Kontinent über und lebte hauptsächlich in Triest. 1914 erschien Joyces erste Kurzgeschichtensammlung. Nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges zog er mit seiner Familie nach Zürich. 1920 zog Joyce auf Einladung seines Freundes Ezra Pound nach Paris, wo er bis zu Frankreichs Besetzung im Zweiten Weltkrieg lebte. James Joyce starb am 13. Januar 1941 in Zürich.
Friedhelm Rathjen, geb. 1958, ist ein deutscher Übersetzer, Literaturwissenschaftler und Schriftsteller sowie Herausgeber der Zeitschrift "Bargfelder Bote". Studium der Publizistik, Germanistik und Anglistik. Seit 1983 Literaturkritiker. Seit 1989 literarischer Übersetzer (u. a. James Joyce, Herman Melville, Gertrude Stein, Robert Louis Stevenson, Mark Twain). 2007 ist der Band "Vom Glück" erschienen, der Rathjens Prosa aus den Jahren 1983 bis 1989 versammelt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 345
Erscheinungsdatum 08.06.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7175-2222-5
Verlag Manesse Verlag
Maße (L/B/H) 221/145/36 mm
Gewicht 578
Originaltitel A Portrait of the Artist as a Young Man
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 35.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 35.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26146261
    Der Mann, der zu viel wusste
    von Gilbert K. Chesterton
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 40952968
    Septimus Harding, Spitalvorsteher
    von Trollope Anthony Trollope
    Buch
    Fr. 31.90
  • 30583857
    Buddenbrooks
    von Thomas Mann
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39303962
    Finn's Hotel
    von James Joyce
    Buch
    Fr. 26.90
  • 40934783
    Dubliner (Edition Anaconda)
    von James Joyce
    Buch
    Fr. 8.40
  • 30595642
    Der Prozess (Edition Anaconda)
    von Franz Kafka
    Buch
    Fr. 6.40
  • 17437912
    Arztgeschichten
    von Michail Bulgakow
    Buch
    Fr. 13.90
  • 40681483
    Ein Skandal in Schottland / Ladies Unlaced Bd. 2
    von Maggie Robinson
    Buch
    Fr. 14.90
  • 2982024
    Gesammelte Werke 08. Lolita
    von Vladimir Nabokov
    (1)
    Buch
    Fr. 42.90
  • 3034827
    Das Haus Tellier und andere Erzählungen
    von Guy de Maupassant
    Buch
    Fr. 15.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

von James Joyce

Buch
Fr. 35.90
+
=
Der ganz große Traum

Der ganz große Traum

(4)
Film
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 50.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale