orellfuessli.ch

Eine Art Familientreffen (Band 3)

Anna, die einstige Emigrantin aus Deutschland, ist nach dem Ende des Krieges in England geblieben. Verheiratet mit einem bekannten Autor führt sie nach all den schlimmen Erlebnissen ihrer Kindheit und Jugend ein ruhiges, zufriedenes Leben. Da wird sie überraschend nach Berlin gerufen.
Ihre Mutter liegt nach einem Selbstmordversuch im Koma. Die Begegnung mit ihr führt Anna noch einmal zurück in die Jahre nach ihrer Flucht aus Deutschland, die Zeit des Krieges, des Überlebens in einem fremden Land.
Portrait
Judith Kerr ist die Autorin der "Rosa Kaninchen"-Trilogie. Am 14. Juni 1923 kommt Judith Kerr als Tochter des berühmten Theaterkritikers Alfred Kerr in Berlin zur Welt. Sofort nach der Machtergreifung der Nazis muss die jüdische Familie aus Deutschland fliehen. Nach Stationen in der Schweiz und Frankreich emigriert sie 1935 schliesslich nach London. Nach dem Krieg arbeitet Judith Kerr als freiberufliche Malerin und Textildesignerin. Seit 1953 war sie für die BBC tätig, erst als Redakteurin und Lektorin, später dann als Drehbuchautorin. 1954 heiratet Judith Kerr den Schriftsteller Nigel Kneale. Nach der Geburt ihrer Kinder Tacy und Matthew gibt sie ihre Arbeit für einige Jahre auf. Von ihrem Mann ermutigt, beginnt Judith Kerr Ende der 60er Jahre die Geschichte des Mädchens Anna zu schreiben. Es ist ihre eigene Geschichte, aber die Bücher sind, wie sie betont, "Romane und keine Memoiren". Der erste Band der Trilogie "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" umspannt den Zeitraum von 1933 bis 1937 und spielt an den Schauplätzen Berlin, Zürich und Paris. Der zweite Band "Warten bis der Frieden kommt" schildert Anna während der Kriegszeit in London. In "Eine Art Familientreffen" kehrt Anna 1956 nach Berlin zurück und Erinnerungen an ihre eigene Kindheit werden wach. "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" ist nicht nur ein Standardwerk der Jugendliteratur, sondern ein anerkannter Klassiker in der Emigrantenliteratur. Es wurde 1974 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 705, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 01.05.2015
Serie Kerr-Hitler-Trilogie
Sprache Deutsch
EAN 9783473476862
Verlag Ravensburger Buchverlag
eBook (ePUB)
Fr. 8.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 8.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42092544
    Als Hitler das rosa Kaninchen stahl (Band 1)
    von Judith Kerr
    eBook
    Fr. 8.90
  • 42924453
    Fünf Freunde im Gruselschloss
    von Enid Blyton
    eBook
    Fr. 8.90
  • 42425447
    Zwischen Alpen und Eismeer
    von Wolf Spillner
    eBook
    Fr. 8.90
  • 40942260
    How to Be Gay. Alles über Coming-out, Sex, Gender und Liebe
    von Juno Dawson
    eBook
    Fr. 11.50
  • 38966538
    Emilys Reise
    von Liz Kessler
    eBook
    Fr. 10.50
  • 45258597
    Ein Seehund für Herrn Albert
    von Judith Kerr
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44187608
    Ein Fall für Me, Mum & Mystery, Band 01
    von Lucia Vaccarino
    (1)
    eBook
    Fr. 13.90
  • 44187601
    Mia and me, Band 23
    von Isabella Mohn
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42153970
    Hufspuren: Geschecktes Glück
    von Christa Ludwig
    eBook
    Fr. 11.00
  • 44097747
    Der magische Blumenladen 1: Ein Geheimnis kommt selten allein
    von Gina Mayer
    eBook
    Fr. 4.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Eine Art Familientreffen (Band 3)

Eine Art Familientreffen (Band 3)

von Judith Kerr

eBook
Fr. 8.90
+
=
Warten bis der Frieden kommt (Band 2)

Warten bis der Frieden kommt (Band 2)

von Judith Kerr

eBook
Fr. 8.90
+
=

für

Fr. 17.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen