orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

EisTau

Roman

(1)

»Die Hölle ist die Summe unserer Versäumnisse.«
Zeno hat sein Leben als Glaziologe einem Alpengletscher gewidmet. Als das Sterben seines Gletschers nicht mehr aufzuhalten ist, heuert er auf einem Kreuzfahrtschiff an, um Touristen das Wunder der Antarktis zu erklären. Doch auf seiner Reise verzweifelt er an der Ignoranz der Urlauber, der mangelnden Achtung vor der fremden Welt und der fortschreitenden Schmelze. Als dann ein populärer Künstler hinzustösst und ein grosses Spektakel auf dem Eis plant, ist für Zeno endgültig der Augenblick gekommen, etwas zu unternehmen.

Portrait
Ilija Trojanow, geb. 1965 in Bulgarien, aufgewachsen in Kenia, studierte und arbeitete viele Jahre in Deutschland. Seit 1998 lebt er in Bombay. Trojanow ist Autor, Herausgeber und Verleger. Er beschäftigt sich schwerpunktmässig mit afrikanischer Geschichte, Kultur und Literatur. Der Autor erhielt zahlreiche Preise: 1995 den Bertelsmann-Literaturpreis beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt, ein Aufenthaltsstipendium im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf sowie ein Arbeitsstipendium des Deutschen Literaturfonds e.V., 1996 den Marburger Literaturpreis, 1997 den Viktor-von-Scheffel-Preis und Thomas-Valentin-Preis der Stadt Lippstadt und 2000 den Adelbert-von-Chamisso-Preis. 2009 wurde ihm der Preis der Literaturhäuser verliehen und 2010 wurde er als 'poetischer Chronist der grossen Exil- und Migrationsphänomene der Moderne' mit dem Würth-Preis geehrt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 01.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-14288-5
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 190/121/17 mm
Gewicht 192
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 12.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14236976
    Der Weltensammler
    von Ilija Trojanow
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 28846608
    EisTau
    von Ilija Trojanow
    (9)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 11122451
    Die Welt ist groß und Rettung lauert überall
    von Ilija Trojanow
    Buch
    Fr. 28.90
  • 14020896
    Koriandergrün und Safranrot
    von Preethi Nair
    (10)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 18679368
    Hotel Savoy
    von Joseph Roth
    Buch
    Fr. 9.40
  • 2868987
    Bahnwärter Thiel
    von Gerhart Hauptmann
    (9)
    Buch
    Fr. 2.80
  • 42419294
    Macht und Widerstand
    von Ilija Trojanow
    (2)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 3016379
    Die Entdeckung der Langsamkeit
    von Sten Nadolny
    (11)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 44993749
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (31)
    Buch
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

großartig - unbedingt lesen
von einer Kundin/einem Kunden am 22.01.2014

Zeno ist Gletscherforscher. Sein ganzes Leben hat er der Erforschung seines Gletschers gewidmet und muss erkennen, dass das Sterben des Gletschers nicht aufzuhalten ist. Aus Verzweiflung und Frustration (über unser aller Gedankenlosigkeit und Ignoranz) verläßt er seinen Universitätsposten. Seine neue Arbeitsstelle tritt er auf einem Kreuzfahrtschiff, das die Antarktis... Zeno ist Gletscherforscher. Sein ganzes Leben hat er der Erforschung seines Gletschers gewidmet und muss erkennen, dass das Sterben des Gletschers nicht aufzuhalten ist. Aus Verzweiflung und Frustration (über unser aller Gedankenlosigkeit und Ignoranz) verläßt er seinen Universitätsposten. Seine neue Arbeitsstelle tritt er auf einem Kreuzfahrtschiff, das die Antarktis bereist, an. Er versucht den Touristen Achtung für die Schönheit einer der letzten, unberührten Gegenden abzuringen. Er bemüht sich ihnen beizubringen, wie wichtig es ist , dass sich der Mensch zurücknimmt und versteht.... "Es überfordert den Menschen, im Sinne einer Zukunft zu handeln, die er nicht mehr erleben wird." "Eistau" von Ilija Trojanow trifft den Verstand, das Herz und die Seele.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wortgewaltig und aufrührerisch
von einer Kundin/einem Kunden am 29.03.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Der Glaziloge Zeno muß das Zurückweichen der geliebten Gletscher mit Schmerz miterleben. Und so bricht er mit seinem bisherigen Leben und heuert auf einem Kreuzfahrschiff Richtung Antarktis an. Doch der südliche Kontinent ist schon lange nicht mehr unberührt und Zeno zerbricht an der Ignoranz der Touristen dieser Naturschönheit gegenüber.... Der Glaziloge Zeno muß das Zurückweichen der geliebten Gletscher mit Schmerz miterleben. Und so bricht er mit seinem bisherigen Leben und heuert auf einem Kreuzfahrschiff Richtung Antarktis an. Doch der südliche Kontinent ist schon lange nicht mehr unberührt und Zeno zerbricht an der Ignoranz der Touristen dieser Naturschönheit gegenüber. Respektlos organisiert ein Künstler ein Spektakel mit Fackeln, bei dem alle Passagiere ein SOS bilden sollen. Zeno reagiert und sorgt dafür, dass das SOS auch Wahrheit wird. Der Autor füht uns die Machtlosigkeit vor Augen oder kann Zeno den Lauf der Dinge Verändern? Ein Plädoye für mehr Bewusstsein unserer Umwelt gegenüber, aber ganz besonders so sensiblen Gegenden wie dem Südpol. Der Roman ist sichtbar eine Liebeserklärung an die Antarktis.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
S.O.S. - wenn es taut
von einer Kundin/einem Kunden am 29.02.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Der Gletscherforscher Zeno Hintemeier hält das unweigerliche Sterben "seines" Gletschers in den Alpen nicht mehr aus, verlässt sein Institut und versucht vier Jahre lang als Expeditionsleiter auf einem exklusiven Kreuzfahrtschiff den reichen Gästen dort die stille, unberührte Schönheit der Antarktis zu erklären. "Mr. Iceberger", so nennt die Crew den... Der Gletscherforscher Zeno Hintemeier hält das unweigerliche Sterben "seines" Gletschers in den Alpen nicht mehr aus, verlässt sein Institut und versucht vier Jahre lang als Expeditionsleiter auf einem exklusiven Kreuzfahrtschiff den reichen Gästen dort die stille, unberührte Schönheit der Antarktis zu erklären. "Mr. Iceberger", so nennt die Crew den verzweifelt und mitunter cholerisch agierenden Forscher, der dem geplanten Kunstspektakel auf dem ewigen Eis ein vorzeitiges, dramatisches Ende bereitet. Der Autor, Ilija Trojanow, zeigt sich als hervorragender Beobachter und inszeniert "EisTau" meisterlich in Dramaturgie und Sprache. Hier verschmelzen Realität und Fiktion zu einem einmaligen und aufgrund seiner Aktualität nachdenklich machenden Werk.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Sie wandern HIER?"
von Luise Schitteck aus Osnabrück am 05.11.2011
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Ein zutiefst verstörter Glaziologe versucht die Trauer um "seinen" Gletscher und den Rest der Welt, der von ihm repräsentiert wird, zu bekämpfen indem er seinen gut dotierten Institutsjob hinter sich lässt und als wütender, ungestümer Belehrer die Touristen auf einer Antarktis Kreuzfahrtsroute zur inneren Umkehr zu bewegen versucht. Doch... Ein zutiefst verstörter Glaziologe versucht die Trauer um "seinen" Gletscher und den Rest der Welt, der von ihm repräsentiert wird, zu bekämpfen indem er seinen gut dotierten Institutsjob hinter sich lässt und als wütender, ungestümer Belehrer die Touristen auf einer Antarktis Kreuzfahrtsroute zur inneren Umkehr zu bewegen versucht. Doch selbst seine Kollegen an Bord halten ihn für einen hoffnungslosen Idealisten mit überhöhten Ansprüchen an die Gesellschaft. Trojanow hat eine ungewöhnliche Methode gewählt, um die sukzessive Eskalation seiner Hauptfigur Zeno zu verdeutlichen. Spannend, nachdenklich, sparsam und trotzdem so... inhaltsstark. Unbedingt lesen! Dauert auch nicht lange.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eistau!
von Katharina Pfeiffer aus Wuppertal am 18.10.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

In Anbetracht dessen, was sich derzeit klimatechnisch auf unserem Planeten abspielt, sollte uns die Verzweiflung von Trojanows Hauptfigur als Beispiel gelten. Die Leidenschaft, die er für das ewige Eis empfindet und die Trauer, die ihn befällt angesichts seiner schleichenden Zerstörung sollten uns anstecken und beeinflussen in allem was wir... In Anbetracht dessen, was sich derzeit klimatechnisch auf unserem Planeten abspielt, sollte uns die Verzweiflung von Trojanows Hauptfigur als Beispiel gelten. Die Leidenschaft, die er für das ewige Eis empfindet und die Trauer, die ihn befällt angesichts seiner schleichenden Zerstörung sollten uns anstecken und beeinflussen in allem was wir tun. Neben den aktuellen Dringlichkeiten, die dieses Buch so notwendig machen, besticht der Roman aber auch durch seine spannende Konstruktion und jede Menge wirklich gelungener Sätze. Von vorne bis hinten lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ilija Trojanow "EisTau"
von Caren Tiedemann aus Bremen am 17.10.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Der Glaziologe Zeno verzweifelt am klimabedingten Verschwinden der Gletscher, denen er sein Leben und seine Forschung gewidmet hat. Er verlässt sein Institut und seine Frau ihn, und einzig eine Anstellung auf einem Kreuzfahrtschiff, das Touristen durch die scheinbar unberührte Natur der Antarktis schippert, bringt ihm ein wenig Ablenkung. Zeno... Der Glaziologe Zeno verzweifelt am klimabedingten Verschwinden der Gletscher, denen er sein Leben und seine Forschung gewidmet hat. Er verlässt sein Institut und seine Frau ihn, und einzig eine Anstellung auf einem Kreuzfahrtschiff, das Touristen durch die scheinbar unberührte Natur der Antarktis schippert, bringt ihm ein wenig Ablenkung. Zeno erklärt den Passagieren das ewige Eis und dessen Bedeutung für die gesamte Menschheit, bis ein Aktionskünstler per Helikopter eingeflogen werden soll, um ein groß angelegtes Happening auf dem Eis zu veranstalten. Ilija Trojanow findet eine ganz eigenwillige Sprache, um uns Zenos bisheriges Leben und seine wachsende Verzweiflung angesichts der Ignoranz der Menschen zu schildern. Dieser wird selbst von seinen nicht weniger leidenschaftlich agieren Kollegen an Bord noch als Sonderling wahrgenommen, als zynisch-wütender `Mr. Iceberger´. Der Autor erklärt uns durch die Augen seines Protagonisten die fragile, schützenswerte Welt der Antarktis und deren ökologische Bedeutung - und er tut dies mitnichten mit ständig erhobenem Zeigefinger, was mir gut gefallen hat. Ein wirklich interessanter Roman, der den Leser mitnimmt in eine fremde, andersartige Welt. Aufmerksam geworden bin ich auf den Roman eigentlich durch eine Hörbuchprobe des Hanser-Verlages, auf der Ilija Trojanow seinen Text liest und zwar derart faszinierend, dass ich das Hörbuch genauso wärmstens empfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
keine "Verharmlosungssoftware"
von Bianca Dobler aus Wien am 10.10.2011
Bewertetes Format: Hörbuch (CD)

Vieles hat man in den letzten Jahren über die Gefahren und Auswirkungen einer Polkappenschmelze gehört und gelesen, doch nichts ist mit dem vergleichbar, was uns TRojanow in seinem neuen Roman vorspielt. Der Glaziologe Zeno erfährt während eines heißen Sommers, dass sein Gletscher sterben wird und zieht sich deshalb von... Vieles hat man in den letzten Jahren über die Gefahren und Auswirkungen einer Polkappenschmelze gehört und gelesen, doch nichts ist mit dem vergleichbar, was uns TRojanow in seinem neuen Roman vorspielt. Der Glaziologe Zeno erfährt während eines heißen Sommers, dass sein Gletscher sterben wird und zieht sich deshalb von der Universität zurück, um auf einem Kreuzfahrschiff anzuheuern. ER möchte dort den Touristen die Schönheiten der Antarktis näherbringen. Obwohl er eine leidenschaftliche Affäre mit einem Cremitglied hat, lässt ihn der destruktive und ignorante Umgang der Besucher mit der fragilen Eiswelt nicht zur Ruhe kommen. Machtlos muss er die ZEichen der Zerstörung beobachten,solange bis ein Künstler ein großartiges Spektakel in der kalten WEite plant. BEi dieser Gelegenheit sieht auch Zeno seine Chance gekommen sich und die Terra nullius zu rächen. Der Autor entführt auch Unkundige in eine Welt der Schönheit und Stille mit solcher Eindringlichkeit, dass in jedem Leser der Wunsch aufkeimen muss diese so Verletzliche zu schützen und folgenden Generationen zu erhalten. Zusammen mit dem Autor unterlegt Hans Hyssen die Wunder und SCHönheit der Eiswelten mit erstaunlicher Kraft und Intensität. Man holt sich kein simples Hörbuch nachhause, sondern ein Hörerlebnis... Man hofft nur, dass dieses ebenso erhalten bleiben wird wie Zenos Notizbuch

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unbedingt lesen!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 31.08.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Endlich ein neuer Trojanow - und was für ein Buch! Der Autor zeigt, daß ein "Ich bin dann mal weg!" auch eine literarische Konsequenz und ein literarisches Engagement haben kann. Dieser großartige Roman ist keine beliebige Reisedokumentation, sondern ein sprachliches Manifest für den Erhalt unserer Natur im besten romantischen... Endlich ein neuer Trojanow - und was für ein Buch! Der Autor zeigt, daß ein "Ich bin dann mal weg!" auch eine literarische Konsequenz und ein literarisches Engagement haben kann. Dieser großartige Roman ist keine beliebige Reisedokumentation, sondern ein sprachliches Manifest für den Erhalt unserer Natur im besten romantischen Sinne. Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Alles über Gletscher
von Dorothee Jaschke aus Reutlingen am 06.04.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

erfahren Sie in diesem Buch. Ilija Trojanow nimmt uns mit auf ein Schiff und wir erleben, wie Zeno verzweifelt kämpft, redet und doch bei den Touristen auf taube Ohren trifft.Ganz nebenbei erfahren wir viel über Gletscher und die Wunder der Natur. Lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kühl !
von einer Kundin/einem Kunden am 10.02.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

"Es überfordert den Menschen, im Sinne einer Zukunft zu handeln, die er nicht mehr erleben wird." Das muß man leider immer wieder feststellen. Aber niemand kann dafür so schöne Momente aus der deutschen Sprache herausholen, wie Ilija Trojanow!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

EisTau

EisTau

von Ilija Trojanow

(1)
Buch
Fr. 12.90
+
=
Die Schrecken des Eises und der Finsternis

Die Schrecken des Eises und der Finsternis

von Christoph Ransmayr

(3)
Buch
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 25.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale