orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

El último judío

El ultimo judio toma como punto de partida la expulsion de los judios en la Espana del siglo xv y como protagonista al joven Yonah Toledano. Cuando Yonah es separado de los unicos miembros de su familia que quedan con vida, se ve forzado a abandonar su hogar en busqueda de un nuevo lugar donde poder establecerse sin tener que renunciar a sus creencias. Contrario a la conversion a involucrado ademas en la investigacion del robo de reliquias, inicia un largo periplo por la Espana de la Inquisicion, durante el cual debera recurrir a su ingenio para salvaguardar su secreto. Los cambios continuos de identidad y de oficio seran duros de encajar, pero las dificultades no haran sino forjar su personalidad y reafirmar sus origenes. Desde sus dias de pobreza y soledad hasta sus ultimos anos como reputado medico, seguimos la vida de este extraordinario personaje y de un no menos interesante periodo historico, en el que las traiciones a intrigas estan a la orden del dia. El viaje iniciatico de Yonah le sirve a Noah Gordon, autor de El medico, como eje central de una novela que, a modo de tapiz, abarca desde la descripcion minuciosa de los acontecimientos historicos y el analisis de la compleja convivencia entre judios y cristianos, hasta la diseccion de la vida interior de un hombre sometido a unas circunstancias excepcionales.
Portrait
Am 11.November des Jahres 1926 kam Noah Gordon, als zweites Kind von Robert und Rose, in einer kleinen Wohnung in Worcester, Massachusetts, als Hausgeburt zur Welt. Sein Name ist zum Gedenken an seinen Großvater Noah Melnikoff, der kurz vor seiner Geburt verstarb. Seine Witwe, Noahs Großmutter, lebte fortan für die nächsten 35 Jahre bei der jungen Familie. Für Noah Gordon selbst war sie wie eine zweite Mutter. Als er 1945 die High School abschloss, herrschte noch Krieg. Obgleich er eine Brille trug und Farbenblind war, wollte er der Armee dienen, um später der Navy beitreten zu können. Doch als der Krieg dann für ihn plötzlich vorüber war, leistete er seinen restlichen Dienst auf einem Posten in San Francisco ab. Danach gab Noah Gordon dem Druck seiner Familie nach und studierte Medizin. Seine Familie sah darin eine finanzielle Absicherung und eine Chance auf hohen Lebensstandart, den sie selbst nie erreichen konnten. Doch schnell entschied sich Noah Gordon um und wählte für sich den Schritt Journalismus zu studieren, vorerst ohne das Wissen seiner Eltern. 1950 erhielt er seinen Bachelor in Journalismus und machte dann auch seinen Master in Englisch und Creative Writing an der Boston Universität. Wenig später heiratete Noah Gordon Lorraine Seay, die er während seiner Ausbildung kennenlernte. Für ein paar Jahre wohnten sie in New York, wo Noah Gordon einige Jobs als Journalist bekam. Als sie jedoch ihr erstes Kind bekamen verschlug es sie zurück nach Massachusetts. Dort arbeitete er lange Jahre für den Boston Herald, bis er anfing als freier Schriftsteller zu arbeiten. An seiner Seite unterstützte Noah Gordon stets seine Frau, mit der er drei Kinder bekam. Zusammen besaßen sie den Glauben an Erfolg und der stellte sich mit seinem Roman "Der Rabbi" ein. Der Durchbruch als Schriftsteller war gemacht und der weltweite Erfolg kam mit "Der Medicus".
Nachdem Noah Gordon als Bestsellerautor schon bekannt war zog es ihn mit seiner Frau zurück in die ländliche Idylle Massachusetts. Dort bewohnten sie einige Jahre eine Farm, verkauften sie jedoch wieder, weil es ein zu großer Zeitaufwand war, dem sie nicht gerecht werden konnten. Sie bevorzugten wieder die Stadt und wohnen seitdem in Boston. Noah Gordon sagt von sich, es sei eine Herausforderung in seinem hohen Alter das Gleichgewicht zwischen harter Arbeit, Familie genießen und an Rosen riechen, zu finden. Noah Gordon gewann sowohl in Amerika, wie auch in Europa mehrere Awards für seine Bücher.

Meinung der Redaktion
Noah Gordon vermag es, einer Story Saft und Kraft zu geben.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 496
Erscheinungsdatum 01.03.2006
Sprache Spanisch
ISBN 978-84-96581-14-2
Verlag B de Bolsillo
Maße (L/B/H) 200/130/37 mm
Gewicht 389
Buch (Taschenbuch, Spanisch)
Fr. 20.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
wird besorgt, Lieferzeit unbekannt
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich
Premium Card
Fr. 20.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 23767445
    El diamante de Jerusalén
    von Noah Gordon
    Buch
    Fr. 18.40
  • 23703564
    El rabino
    von Noah Gordon
    Buch
    Fr. 22.90
  • 16893650
    El médico
    von Noah Gordon
    Buch
    Fr. 22.90
  • 37401564
    ¡Adiós, enemigo!
    von Elena Martínez Muñoz
    (1)
    Schulbuch
    Fr. 11.90
  • 46428019
    El laberinto de los espíritus
    von Carlos Ruiz Zafón
    Buch
    Fr. 47.90
  • 23252351
    Harry Potter 1 y la piedra filosofal
    von Joanne K. Rowling
    (2)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 16538611
    ¡Apúntate! - Ausgabe 2008 - Band 2 - Cuaderno de ejercicios inkl. CD
    von Heike Kolacki
    Schulbuch
    Fr. 12.90
  • 23773165
    El mundo amarillo
    von Albert Espinosa
    Buch
    Fr. 11.90 bisher Fr. 17.90
  • 40906603
    Im Supermarkt. Kinderbuch Deutsch-Spanisch
    von Susanne Böse
    Buch
    Fr. 8.90
  • 32900451
    ¡Apúntate! - Ausgabe 2008 - Band 1 - Klassenarbeitstrainer mit Musterlösungen und Audio-CD
    Schulbuch
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

El último judío

El último judío

von Noah Gordon

Buch
Fr. 20.40
+
=
Déjame que te cuente...

Déjame que te cuente...

von Jorge Bucay

(1)
Buch
Fr. 7.40
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen