orellfuessli.ch

Elbenthal-Saga: Die Hüterin Midgards

Band 1

(1)

Magisch, düster, fesselnd: Der Auftakt zu einer atemberaubenden Fantasy-Saga.
In der Nacht vor ihrem 17. Geburtstag gerät Svenyas Welt aus den Fugen. Sie wird von einem Wolf durch Dresden gejagt und schliesslich von drei unheimlichen, seltsam anmutenden Gestalten in den Untergrund entführt. Was Svenya dort entdeckt, sprengt jede Vorstellungskraft: Mitten in Dresden, unter dem Fundament des Residenzschlosses, liegt die letzte Bastion der Lichtelben und das Tor zur Menschenwelt – Burg Elbenthal. Ihre Bewohner leben in tödlicher Bedrohung, denn der Schwarze Prinz der Dunkelelben rückt unaufhaltsam näher. Svenya ist die letzte Hoffnung – denn sie ist die Auserwählte, die Hüterin Midgards …

Portrait
Ivo Pala, 1966 in Oestrich-Winkel im Rheingau geboren, lebt heute in Berlin, arbeitet als Drehbuchautor für Film und Fernsehen und hat bereits mehrere Romane veröffentlicht.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 25.07.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783733600006
Verlag FISCHER Kinder- und Jugend-E-Books
eBook (ePUB)
Fr. 11.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38966529
    Elbenthal-Saga: Die Eisige Göttin
    von Ivo Pala
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39638553
    Das Mädchen mit den Engelshänden
    von Anne Lück
    (15)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 42885534
    Dark Elements 1 - Steinerne Schwingen
    von Jennifer L. Armentrout
    eBook
    Fr. 16.50
  • 44106434
    Wulferan
    von Kilian Braun
    eBook
    Fr. 8.90
  • 40936252
    Der Drache hinter dem Spiegel
    von Ivo Pala
    eBook
    Fr. 12.50
  • 31774815
    Die Legende von Shannara 01
    von Terry Brooks
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 41563014
    Das Vermächtnis der Zauberer
    von Cinda Williams Chima
    eBook
    Fr. 10.90
  • 30377823
    Delirium
    von Lauren Oliver
    (4)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 43860786
    Für immer Hollyhill
    von Alexandra Pilz
    eBook
    Fr. 16.90
  • 33752359
    Maddie - Der Widerstand geht weiter
    von Katie Kacvinsky
    (3)
    eBook
    Fr. 9.00

Buchhändler-Empfehlungen

„Elben in Dresden?!“

Kathi Kromer, Buchhandlung Schaffhausen

Dieses Buch ist voller Überraschungen. Zuerst dachte ich - oh nein, schon wieder ein Elbenroman... Aber dann habe ich mich doch daran gewagt und bin positiv überrascht worden. Die Protagonistin ist eine sympathische 17jährige, die einen starken Willen hat. An ihrem Geburtstag gerät sie in den Strudel der Ereignisse, die sich unter der Dieses Buch ist voller Überraschungen. Zuerst dachte ich - oh nein, schon wieder ein Elbenroman... Aber dann habe ich mich doch daran gewagt und bin positiv überrascht worden. Die Protagonistin ist eine sympathische 17jährige, die einen starken Willen hat. An ihrem Geburtstag gerät sie in den Strudel der Ereignisse, die sich unter der Oberfläche abspielen - und diese sind alles andere als langweilig :)

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34249924
    Der Feuerstein
    von Rae Carson
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41198311
    Schnee wie Asche
    von Sara Raasch
    (2)
    eBook
    Fr. 13.90
  • 38326815
    Die Pan-Trilogie: Band 1-3
    von Sandra Regnier
    (53)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 36516595
    Celaenas Geschichte 1 - Throne of Glass
    von Sarah Maas
    (2)
    eBook
    Fr. 0.90
  • 29774256
    Göttlich verdammt
    von Josephine Angelini
    (7)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 43015625
    Die Erwachte
    von Sabine Schulter
    (7)
    Buch
    Fr. 24.40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein fantastischer Auftakt der dreiteiligen Elbenthal Saga
von Christiane Petra am 02.01.2015

Die Hüterin Midgards ist der erste Teil der dreiteiligen Elbenthal Saga von Ivo Pala und entführt den Leser zu verschiedenen Schauplätzen der realen wie fantastischen Welt. Die Geschichte begann interessant wie brisant, ich war direkt mitten in der Geschichte und bekam die Möglichkeit die Hauptfigur bei ihrer Flucht zu... Die Hüterin Midgards ist der erste Teil der dreiteiligen Elbenthal Saga von Ivo Pala und entführt den Leser zu verschiedenen Schauplätzen der realen wie fantastischen Welt. Die Geschichte begann interessant wie brisant, ich war direkt mitten in der Geschichte und bekam die Möglichkeit die Hauptfigur bei ihrer Flucht zu begleiten. Direkt zu Beginn dieses Abenteuers stockte mir mehr als einmal der Atem und ich mir gefiel dadurch die Geschichte auf Anhieb. Ivo Pala kannte ich bisher nur aus Thrillern, so dass ich keine Vorstellung hatte was mich bei den Fantasy-Büchern aus seiner Federn erwarten würde. Nachdem die ersten Abenteuer überstanden waren segelte die Geschichte erstmal in ruhigere Fahrwasser und ich hatte die Gelegenheit mir die Charaktere einmal näher zu begucken und einzuschätzen. Die Hauptfigur konnte ich recht schnell gut einschätzen und sie war mir sympathisch. Die natürliche Art zu sprechen und ihr Selbst nicht zu verlieren trugen sicherlich dazu bei. Natürlich ist es auch dem Autor zu verdanken das ich die Figur so wahrnahm, da es ihm durch Dialoge und Interaktionen mit anderen Figuren gelang ein umfassendes Bild von ihr zu präsentieren. Die anderen Charaktere, die in vielen Büchern, oft sträflich vernachlässigt werden, bekamen ebenfalls eine gelungene Portion Aufmerksamkeit, so dass die Geschichte nicht nur durch sich selbst und die Protagonistin lebte sondern auch durch die Dialoge der gesamten Figuren und den Gefühlen sowie Emotionen eben dieser. Dadurch gelang es mir auch in äußerst spannenden Situationen- wo es wahrlich genug von gab- die Figuren einzuordnen und ihre Rolle in der Geschichte vor meinem geistigen Auge zu definieren. Sie agierten damit nicht überzogen (auch wenn es sich um Fantasy handelte) und wirkten dadurch ehrlich und authentisch was viele Szenen auf eine subtile Art spannend machten, obwohl das Tempo der Geschichte das zunächst nicht hergab. Die Summe und Unterschiede der Figuren blieben dabei überschaubar und überforderten mich als Leser nicht alles in einen stimmigen Zusammenhang zu bringen und die Verbindungen der Figuren nachvollziehen zu können. Was die Figuren unterscheidet und auf ihre Art speziell macht, wurde mir sehr gut erklärt so dass ich keinerlei Probleme hatte mir das vorzustellen und auseinanderzuhalten. Die Schauplätze der Geschichte waren in der realen wie auch der fantastischen Welt angesiedelt und die Worte die Ivo Pala zu deren Beschreibung wählte faszinierten und bezauberten mich, so dass ich zeitweise Schwierigkeiten hatte die wortgewaltigen Ausführungen in Bilder zu formen. Der Stil des Autors war dem Genre angemessen und wurde in herrlicher Weise durch die direkte Art der Protagonistin gewürzt, die frei nach Schnauze – gemäß ihrer Herkunft eben- sprach und mich dabei mehr als einmal zum Lächeln gebracht und unterhalten hat. Das Cover ist in meinen Augen gut gelungen, sprach mich positiv an und spiegelte die Geschichte und die Figur die darin vorkam gut wieder und man konnte beides in einen sinnvollen Bezug zueinander setzen. Unter Würdigung aller Gesamtumstände bleibt mir gar keine andere Wahl als 5 von 5 Sterne zu vergeben, eine Leseempfehlung auszusprechen und mich im eBook Shop auf die Suche nach Band 2 zu machen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Fantasy wie sie sein soll! Ivo Pala gehört zu den Autoren, die Bücher schreiben in denen man sich verlieren kann. Trotz diverser Klischees (Liebe/Verrat/Tod) nie langweilig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich habe es verschlungen...
von Jasmin Schmidt am 21.12.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Als ich den Einband das erste mal sah,dachte ich nur: ,,Das kann ja nur ein langweiliger Buch sein." Dann habe ich mich den Klappentext durchgelesen und wurde doch neugierig,zum Glück.Es ist ein spannendes,abenteuerliches und fesselndes Buch. Und normalerweise sind Bücher wo es um Elben,Elfen oder Feen geht überhaupt nicht... Als ich den Einband das erste mal sah,dachte ich nur: ,,Das kann ja nur ein langweiliger Buch sein." Dann habe ich mich den Klappentext durchgelesen und wurde doch neugierig,zum Glück.Es ist ein spannendes,abenteuerliches und fesselndes Buch. Und normalerweise sind Bücher wo es um Elben,Elfen oder Feen geht überhaupt nicht mein Fall aber dieses Buch kann man nicht aus der Hand legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ELBENTHAL-SAGA
von Andrea Haude aus Struppen am 09.09.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ivo Pala arbeitet als Drehbuchautor für Film und Fernsehen. Auch hat er bereits mehrere Romane veröffentlicht. Svenja, in Pflegefamilien und Heimen aufgewachsen, lebt auf der Straße. Immer auf der Flucht vor Polizei und Jugendamt. Sie schlägt sich mit Hilfsjobs durch und schläft unter Dresdens Brücken. Bis, ja bis zu ihrem... Ivo Pala arbeitet als Drehbuchautor für Film und Fernsehen. Auch hat er bereits mehrere Romane veröffentlicht. Svenja, in Pflegefamilien und Heimen aufgewachsen, lebt auf der Straße. Immer auf der Flucht vor Polizei und Jugendamt. Sie schlägt sich mit Hilfsjobs durch und schläft unter Dresdens Brücken. Bis, ja bis zu ihrem 17. Geburtstag, als etwas eigenartiges und unheimliches passiert. Jetzt muss sie um ihr Leben laufen. Die Handlung ist rastlos, schroff und voller Aktion. Svenja hat keine Minute Ruhe. Es ist als würden alle an ihr zerren. Als sie endlich ein Zuhause gefunden hat, läuft sie wieder davon. Die Jagd beginnt von vorn. Seite für Seite erschließt sich ein abenteuerliches Leben. Dieses Leben zieht einen in seinen Bann. Schneller, immer schneller wünscht man … Das Buch ist voller starker Gefühle und Werte für ein erfülltes Leben. Es ist eine geschickte Verbindung zwischen Märchen, Geschichte und der heutigen Zeit. Diese Verbindung lässt mich mit der Heldin Svenja fühlen und handeln. Als Dresdnerin habe ich den direkten Bezug zu den Handlungsorten, was dem Ganzen ein zusätzliches Gewicht verleiht. Meine Gedanken fliegen durch die Stadt und träumen unter den Brücken von Dresden. Es ist ein wunderbares Buch, bei dem ich mich auf die Fortsetzung freue.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ausgezeichnet!
von einer Kundin/einem Kunden am 09.09.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Mir hat das Buch so gut gefallen, dass ich es gleich dreimal gelesen habe. Meine Mutter hat das bemerkt und das Buch auch angefangen. Aber sie konnte es nicht aus der Hand legen, bis sie damit fertig war.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolle Unterhaltung!
von Dorothee Jaschke aus Reutlingen am 19.06.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Svenya ist aus einem Heim geflohen, lebt auf der Straße und erfährt an ihrem 17. Geburtstag, dass sie die Auserwählte ist, die Hüterin Midgards. Erst denkt sie, sie wäre versehentlich in ein seltsames Rollenspiel geraten, aber tief unter der Erde, in Dresden, liegt "Elbenthal" und sie wird dort ausgebildet... Svenya ist aus einem Heim geflohen, lebt auf der Straße und erfährt an ihrem 17. Geburtstag, dass sie die Auserwählte ist, die Hüterin Midgards. Erst denkt sie, sie wäre versehentlich in ein seltsames Rollenspiel geraten, aber tief unter der Erde, in Dresden, liegt "Elbenthal" und sie wird dort ausgebildet um Monster zu jagen. Erst dachte ich: noch ein weiters Fantasy Buch und dann auch noch ein kitschiger Umschlag, das spare ich mir. Zum Glück hab ich doch reingelesen und ich hatte für ein paar Stunden gute Unterhaltung! Svenya ist ein tolles Mädchen, nicht auf den Kopf gefallen, sehr sympathisch und sie bringt ab und zu, gut dosiert, flappsige Sprüche (hat der Typ was im Tee?). Humor und Fantasy-eine tolle Kombination!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
WOW
von CarineM am 04.06.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Dieses Buch hat mich wirklich überrascht. Es ist einfach fantastisch geschrieben, besonders Svenja ist super. Sie vertraut niemandem, hat ihren eigenen Kopf und lässt sich von niemandem etwas vorschreiben. Deshalb handelt sie auch oft sehr überraschend. Bei diesem Buch kann man überhaupt nichts vorhersehen, es ist Spannung pur. Auch... Dieses Buch hat mich wirklich überrascht. Es ist einfach fantastisch geschrieben, besonders Svenja ist super. Sie vertraut niemandem, hat ihren eigenen Kopf und lässt sich von niemandem etwas vorschreiben. Deshalb handelt sie auch oft sehr überraschend. Bei diesem Buch kann man überhaupt nichts vorhersehen, es ist Spannung pur. Auch die nordische Mythologie in diesem Buch hat mir sehr gefallen. Ich warte schon jetzt gespannt auf die Fortsetzung, die auf Deutsch am 1. März 2013 erscheinen wird und hoffe, dass sie genauso spannend sein wird, wie die Hüterin Midgards

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Hüterin Midgards
von Katharina Wacker aus Hof am 28.04.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Als die Turmuhr Mitternacht schlägt und somit Svenyas siebzehnten Geburtstag einläutet, ist plötzlich nichts mehr wie zuvor: Nicht nur wird sie von einem überdimensionalen Wolf durch Dresden gehetzt, nein, da sind auch noch der sonderbare Hagen und sein düsterer Gegenspieler Laurin, die Svenya mit in ihr "Reich" nehmen wollen -... Als die Turmuhr Mitternacht schlägt und somit Svenyas siebzehnten Geburtstag einläutet, ist plötzlich nichts mehr wie zuvor: Nicht nur wird sie von einem überdimensionalen Wolf durch Dresden gehetzt, nein, da sind auch noch der sonderbare Hagen und sein düsterer Gegenspieler Laurin, die Svenya mit in ihr "Reich" nehmen wollen - bloß dass sie daran nun wirklich kein Interesse hat! Letztendlich kommt Svenya doch - mehr oder weniger freiwillig - mit Hagen und seinen Kumpanen und erlebt die größte Überraschung ihres Lebens: Zum Einen erstreckt sich direkt unter Dresden ein riesiges, unterirdisches Reicht und sie, Svenya, soll auch noch eine Elbe mit übernatürlichen Fähigkeiten sein und dazu die Hüterin Midgards, die die Lichtelben vor den Schergen der Dunkelheit schützt! "Die Hüterin Midgards" ist einer der bemerkenswertesten Fantasyromane, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Ivo Pala hat mit dem Waisenmädchen Svenya eine durchweg sympathische Protagonistin geschaffen, die trotzdem ihre Ecken und Kanten hat. Der Autor webt geschickt Mythen und Sagen in das Dresden der heutigen Zeit ein und bereitet uns damit ein unvergessliches Leseabenteuer!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ueberraschende Fantasy
von Alexandra Graf aus St.Gallen am 19.03.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Lange habe ich mich davor gedrückt dieses Buch zu lesen, da mich das Cover abgeschreckt hat. Dabei hat dieses Buch das beim besten Willen nicht verdient. Herrliche Fantasy! Schwungvoll, spannend, bunt, rasant ist es geschrieben. Es ist auch kein Mädchenbuch, die Hauptdarstellerin ist natürlich weiblich und ein Hauch Liebe kommt... Lange habe ich mich davor gedrückt dieses Buch zu lesen, da mich das Cover abgeschreckt hat. Dabei hat dieses Buch das beim besten Willen nicht verdient. Herrliche Fantasy! Schwungvoll, spannend, bunt, rasant ist es geschrieben. Es ist auch kein Mädchenbuch, die Hauptdarstellerin ist natürlich weiblich und ein Hauch Liebe kommt auch vor, andererseits kommt die männliche Seite ganz und gar nicht zu kurz. Wir haben viele spannende Kampfszenen, Waffen aller Art, Drachen, Gargoyls, Flemys und vieles mehr. Was Flemys sind? Das verrate ich doch nicht, lest das Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der erste Teil überzeugt auf der ganzen Linie
von einer Kundin/einem Kunden am 17.03.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Schon wieder eine Reihe, schon wieder ein neuer erster Teil. Aber ich habe großes Interesse an der Germanensaga und immer mehr Fantasy Autoren versuchen sich an dem Stoff. Ivo Pala gelingt dies meisterlich. Eine spannende Geschichte um Elben, die in Deutschland (unter der !Elbe!) leben und das Tor zu... Schon wieder eine Reihe, schon wieder ein neuer erster Teil. Aber ich habe großes Interesse an der Germanensaga und immer mehr Fantasy Autoren versuchen sich an dem Stoff. Ivo Pala gelingt dies meisterlich. Eine spannende Geschichte um Elben, die in Deutschland (unter der !Elbe!) leben und das Tor zu Midgard bewachen. Endlich taucht die eigentlich Hüterin auf, die ihre Macht aus der Unkenntnis ihrer Herrkunft speist. Eine toll ausgearbeitete Geschichte die so viel Lust auf mehr macht. Lohnt sich!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grandioser Auftakt zu einer vielversprechenden Saga!!!
von piubellas-lesezeichen am 10.03.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Wenn mir beim lesen eines Buches die Charaktere zu Freunden geworden sind und mir nach der letzten Seite irgendwie fehlen, dann hab ich die Gewissheit, dass ich gerade ein absolutes Knallerbuch gelesen habe! Einzigartig überrascht hat mich diese Geschichte, die wunderbarer Auftakt zu einer vielversprechenden Saga ist. Hier springt die Fantasie... Wenn mir beim lesen eines Buches die Charaktere zu Freunden geworden sind und mir nach der letzten Seite irgendwie fehlen, dann hab ich die Gewissheit, dass ich gerade ein absolutes Knallerbuch gelesen habe! Einzigartig überrascht hat mich diese Geschichte, die wunderbarer Auftakt zu einer vielversprechenden Saga ist. Hier springt die Fantasie des Autors gleich auf der ersten Seite den Leser an, begleitet ihn in eine Welt, die vielleicht viel Bekanntes birgt, aber so unglaublich fantasievoll erdacht und erzählt ist, dass man nur staunen kann und einem nichts anderes übrig bleibt, als sich auf diese Reise einzulassen und sie zu genießen! Und dabei braucht es keine lange Einführung in die Geschichte, gleich von Anfang an geht es los, ohne viel Vorgeplänkel, ohne lange Erklärung der Charaktere. Diese entblättern ihre einzigenartigen Charme so nach und nach im Laufe der Reise, werden vertraut und vorallem eins, sympathisch und real. Beim Lesen gleitet man von einer Überraschung zur nächsten, wundert sich über den Ideenreichtum des Autors, der bildgewaltig und spannend ein Buch geschaffen hat, welches man nicht mehr aus der Hand legen kann, geschweige denn möchte. Wozu auch, entführt er doch in eine Welt, die man nur allzugerne betreten möchte und wenn man dort angekommen ist, möchte man überhaupt nicht mehr weg. Man erlebt ein grandioses Abenteuer, ist mittendrin, fühlt und kämpft mit den Protagonisten, ist eins mit der Geschichte, ist ein Elb und will nie wieder was anderes sein. Mein Fazit Bildgewaltig, einem Epos gleich, fesselnd und einzigartig fantasievoll. Endlich mal wieder ein wirklich lesebares Fantasybuch, welches Neues bietet, nie langweilt und wahnsinnig fesselt. Mich hat diese Geschichte hundertprozentig überzeugt und mich zu einem Fan gemacht! Auf Teil 2 freue ich mich und hoffe, ich muss nicht mehr allzulange warten! Ein großartiger Auftakt einer Saga, ungeheuer spannend und fantastisch erzählt, mit einer Heldin, von der man sich noch mehr Abenteuer wünscht. Für mich eins DER Top Bücher 2012 und eine absolute Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Herausragend
von einer Kundin/einem Kunden am 28.04.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Wer hier erwartet, wieder ein 08/15-Jugend-Fantasybuch vor sich zu haben, täuscht sich. Dieser Schmöker hat alles, was das Fantasy-Herz wirklich begehrt: jede Menge Action, interessante Figuren (die glücklicherweise nicht stereotyp sind), eine überzeugende "Parallelwelt" neben unserer "normalen". Originelle Wesen und mächtige Waffen, eine fesselnde Handlung, die immer wieder überrascht... Wer hier erwartet, wieder ein 08/15-Jugend-Fantasybuch vor sich zu haben, täuscht sich. Dieser Schmöker hat alles, was das Fantasy-Herz wirklich begehrt: jede Menge Action, interessante Figuren (die glücklicherweise nicht stereotyp sind), eine überzeugende "Parallelwelt" neben unserer "normalen". Originelle Wesen und mächtige Waffen, eine fesselnde Handlung, die immer wieder überrascht - und ganz viel Magie. Und mit Svenya hat Ivo Pala eine starke, selbstbewusste Heldin geschaffen, die weiß, was sie will und die sich nicht unterkriegen lässt. Endlich wieder ein Fantasy-Jugendbuch, das für weibliche UND männliche Leser geeignet ist! Was soll ich sagen? Teil 2 kann gar nicht früh genug kommen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Auserwählte
von Andrea Baumgartner aus Krems am 25.03.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Die 16 jährige Svenya ist ein Waisenkind und muss sich als Spülhilfe durchschlagen. In der Nacht vor ihrem 17. Geburtstag wird sie von seltsamen Gestalten gejagt, denen es schlussendlich gelingt sie nach Elbenthal- einer Höhlenwelt direkt unter Deutschland - zu bringen. Dort wird sie zur Hüterin Midgards auserkoren.... Die 16 jährige Svenya ist ein Waisenkind und muss sich als Spülhilfe durchschlagen. In der Nacht vor ihrem 17. Geburtstag wird sie von seltsamen Gestalten gejagt, denen es schlussendlich gelingt sie nach Elbenthal- einer Höhlenwelt direkt unter Deutschland - zu bringen. Dort wird sie zur Hüterin Midgards auserkoren. Ab diesen Zeitpunkt ist es ihre Aufgabe, die Dunkelelben daran zu hindern in die Menschenwelt zu gelangen und sich die Menschen Untertan zu machen..... Als Leser dieser genialen Mischung aus Action, Fantasy und einem Hauch Liebesgeschichte , befindet man sich schon nach ein paar Seiten mitten im Geschehen . Mythische Sagenhelden kämpfen mit übermenschlichen Kräften gegen die verfeindeten Kreaturen . Man leidet, fiebert und kämpft mit den Protagonisten mit, in einer glanzvollen Welt voller Magie und Elfenzauber.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mit Suchtfaktor!
von einer Kundin/einem Kunden am 21.02.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Endlich mal wieder ein richtig guter Fantasy-Titel! Ein fulminanter Einstieg in eine Saga über die letzten Lichtelben im Kampf gegen die Dunkelelben. Es sind immer wieder die neuen tollen Einfälle die mich überzeugt haben: Das Rückzuggebiet der Elben liegt tief unter Dresden, und es gibt viele „Stadt-Wiederentdeckungen“. Außerdem trifft man jede Menge altbekannter... Endlich mal wieder ein richtig guter Fantasy-Titel! Ein fulminanter Einstieg in eine Saga über die letzten Lichtelben im Kampf gegen die Dunkelelben. Es sind immer wieder die neuen tollen Einfälle die mich überzeugt haben: Das Rückzuggebiet der Elben liegt tief unter Dresden, und es gibt viele „Stadt-Wiederentdeckungen“. Außerdem trifft man jede Menge altbekannter Helden in neuen Rollen. So lernen wir Hagen von Tronje und Alberich aus der Nibelungensage einmal ganz anders kennen. Dieses Buch hat Suchtfaktor und ich freue mich schon auf den nächsten Band.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Elbenthal-Saga: Die Hüterin Midgards

Elbenthal-Saga: Die Hüterin Midgards

von Ivo Pala

(1)
eBook
Fr. 11.50
+
=
Elbenthal-Saga: Der schwarze Prinz

Elbenthal-Saga: Der schwarze Prinz

von Ivo Pala

eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 23.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen