orellfuessli.ch

Elfengift

Thriller

(2)

Leni freut sich auf die Ferien am Meer, ohne Eltern in der Strandhütte ihrer Tante. Nicht mal ihr Halbbruder Christopher, der plötzlich auftaucht, kann ihr die Ferien vermiesen. Doch schon bald merkt Leni, dass etwas mit der Hütte nicht stimmt: Nachts hört sie Geräusche, und Albträume suchen sie heim. Leni weiss nicht, dass an diesem Ort eine Gefahr lauert, der sie längst zu nahe gekommen ist.

Portrait

Tamina Berger, geboren 1969, hat das Schreiben schon früh für sich entdeckt - schon immer schlug ihr Herz besonders für Krimis und Thriller. Neben dem Schriftstellerdasein arbeitet sie in einem Wohnprojekt mit Jugendlichen und lebt mit ihrer Familie in Niederösterreich.

Foto © Günther Berger

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 264
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 27.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-401-60026-0
Reihe Arena Thriller
Verlag Arena
Maße (L/B/H) 205/134/32 mm
Gewicht 418
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38212158
    Feentod
    von Juliane Breinl
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42462812
    Nixenrache
    von Beatrix Gurian
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44336594
    Feenrache
    von Tamina Berger
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 16307478
    Vogelfänger
    von Christine Dunker
    (2)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 40974091
    Geliebte Angst
    von Rebekka Knoll
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 41080188
    Blütensplitter
    von Zara Kavka
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39145380
    Hüter der Erinnerung
    von Lois Lowry
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40681573
    Das erste Lied der Meere / Waterfire Saga Bd.1
    von Jennifer Donnelly
    (3)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 44245168
    Infernale / Infernale Bd. 1
    von Sophie Jordan
    (30)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 38212270
    Dornröschengift
    von Krystyna Kuhn
    (1)
    Buch
    Fr. 8.40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Diesen spannenden und mystischen Jugendthriller sollte man sich nicht entgehen lassen!
von Lesetiger am 09.04.2015

Inhalt: Leni freut sich auf die Ferien am Meer, ohne Eltern in der Strandhütte ihrer Tante. Nicht mal ihr Halbbruder Christopher, der plötzlich auftaucht, kann ihr die Ferien vermiesen. Doch schon bald merkt Leni, dass etwas mit der Hütte nicht stimmt: Nachts hört sie Geräusche, und Albträume suchen sie heim.... Inhalt: Leni freut sich auf die Ferien am Meer, ohne Eltern in der Strandhütte ihrer Tante. Nicht mal ihr Halbbruder Christopher, der plötzlich auftaucht, kann ihr die Ferien vermiesen. Doch schon bald merkt Leni, dass etwas mit der Hütte nicht stimmt: Nachts hört sie Geräusche, und Albträume suchen sie heim. Leni weiß nicht, dass an diesem Ort eine Gefahr lauert, der sie längst zu nahe gekommen ist. Unserer Meinung: Der Schreibstil der Autorin ist leicht und die Geschichte liest sich recht flüssig. Ideal für das empfohlene Lesealter ab 12 Jahren. Die Schrift ist von der Größe her angenehm zu lesen und der Zeilenabstand ist ausreichend groß, so dass nicht zu viel Text auf einer Seite erscheint. Diese äußeren Faktoren werden von meiner 12jährigen Tochter zuerst abgeklopft, bevor sie überhaupt ein Buch in die Hand nimmt und zu lesen beginnt. Ist der Text zu klein oder befindet sich zu viel Text auf einer Seite, wird das Buch in die Ecke gelegt – egal wie interessant der Inhalt ist. Das war hier nicht der Fall. Bei Elfengift entsprach alles ihren Vorstellungen und sie hat die ersten Kapitel noch vor mir gelesen. Elfengift ist bei meinen Kindern gut angekommen. Wir waren sofort in der Geschichte drin. Die Protagonistin Leni ist ein sympathisches Mädel und wurde von der Autorin liebevoll gezeichnet. Mit Leni konnten die Kinder gut mitfühlen, ihre Ängste teilen, aber auch die Freude, einen alten Freund wieder zu sehen. Sie ist eine ganz normale 17jährige, die sich freut alleine im Urlaub zu sein und auch an Jungs interessiert ist. Die weiteren Charaktere wurden ebenfalls authentisch dargestellt. Am besten jedoch hat den Kindern Fabians Hund Einstein gefallen. Der Thriller ist spannend, wobei sich die Spannung langsam steigert. Die Situationen, mit denen Leni konfrontiert wird, sind äußerst realistisch beschrieben und an einigen Stellen auch gruselig. Die Beschreibungen in der Geschichte sind durchweg sehr detailliert und bildhaft, so dass man sich das Ganze sehr gut vorstellen kann. Die Kapitel haben eine angenehme Länge. Gerade gegen Ende des Thrillers kam es oft zu zähen Verhandlungen mit den Kindern (wir haben das Buch gemeinsam gelesen), dass man doch jetzt nicht zum Lesen aufhören könne. Ich gebe es offen zu, meist habe ich nachgegeben und wir nahmen ein weiteres Kapitel in Angriff. Das hat die Kinder sehr gefreut. Die Autorin versteht es, geschickt verschiedene Spuren zu legen, so dass die Kinder ziemlich lange rätselten, was denn hinter den mysteriösen Vorkommnissen steckt. Ich hatte schon etwas früher einen Verdacht. Die Erzählstränge, die sich mit der Vergangenheit befassten, wurden geschickt mit in die Geschichte verwoben. Die Spannung wird bis zum Schluss gehalten. Am Ende gibt es bei der Auflösung durchaus auch Überraschendes und es wurden fast alle Fragen geklärt. Ein toller Jugendthriller, den auch Erwachsene gut lesen können. Ich jedenfalls habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen, da ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Fazit: Eine absolute Leseempfehlung von uns. Diesen spannenden und mystischen Jugendthriller sollte man sich nicht entgehen lassen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Horrorferien
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Salzuflen am 03.04.2015

Inhalt: Als die 17-jährige Leni die Hälfte des Hauses ihrer verstorbenen Tante erbt ist sie Feuer und Flamme. Nichts kann sie davon abhalten alleine dorthin zufahren und sich von allem einen Eindruck zu verschaffen. Immerhin hat sie in dem Haus am Meer ein paar schöne Jahre in ihrer Kindheit... Inhalt: Als die 17-jährige Leni die Hälfte des Hauses ihrer verstorbenen Tante erbt ist sie Feuer und Flamme. Nichts kann sie davon abhalten alleine dorthin zufahren und sich von allem einen Eindruck zu verschaffen. Immerhin hat sie in dem Haus am Meer ein paar schöne Jahre in ihrer Kindheit verbracht. Und dann ist da auch der gutaussehende Fabian, für den sie schon früher geschwärmt hat. Als dann noch ihr Halbbruder und Miterbe Christopher auftaucht, muss sie sich nicht mal mehr alleine ums Haus kümmern. Doch irgendwas stimmt mit dem Haus nicht. Nachts hört sie Geräusche und wird von schrecklichen Träumen heimgesucht. Und auch sonst geschehen immer mehr rätselhafte Vorkommnisse. Kann dies etwas mit einem längst vergessenen Familiengeheimnis zu tun haben? Leni forscht nach und gerät in eine tödliche Gefahr. Meinung: „Elfengift“ ist der neue Arena-Jugendthriller, von der Autorin Tamina Berger. Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gefallen. Man ist sofort in der Geschichte drin und auch Leni war mir schnell sympathisch. Sie ist eine normale 17-jährige, die sich sehr für Jungs interessiert und deren Mutter ihr oft zu gluckenhaft vorkommt. Aber sie ist auch schlau und mutig und natürlich sehr neugierig. Daher kommt es, dass sie bald in der Strandhütte auf erste Anzeichen eines Familiengeheimnisses stößt. Und natürlich muss sie dem auf den Grund gehen. Die Art und Weise wie hier die Hinweise gestreut sind und auch die letzten Aussagen am Schluss, bezüglich dieses Themas fand ich sehr gelungen. Auch der Thriller war gut gemacht. Die Situationen, mit denen sich Leni konfrontiert sieht, sind teilweise schon unheimlich. Hier möchte ich aber nicht zuviel verraten, um künftigen Lesern nicht die Spannung zu verderben. Was ich etwas schade fand, ist, dass ich bereits bei der Hälfte des Buches geahnt habe, wer der Täter ist und sich diese Ahnung dann später als wahr rausgestellt hat, aber von dem Motiv war ich hinterher doch überrascht und ebenfalls von der Art und Weise, wie der Täter am Ende noch mal aufgedreht hat. Das hätte ich so nicht erwartet. Die übrigen Figuren in diesem Buch, allen voran Fabian und Bruder Chris sind authentisch gezeichnet und haben mir sehr gefallen. Auch die kleinen Einblicke in eine längst vergangene Zeit fand ich sehr gut. Lenis Mutter, Fabians Großvater und auch Hund Einstein runden das Gesamtbild gelungen ab. Alles in allem handelt es sich also um ein gelungenes Jugendbuch, mit Thrillerelementen, das gut für Fans der Arena-Thriller und/ oder der Autorin geeignet ist. Auch die zarte Liebesgeschichte zwischen Leni und Fabian ist sehr gelungen. Fazit: Gutes Jugendbuch, mit einigen Thriller-, sowie romantischen Elementen. Lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Elfengift

Elfengift

von Tamina Berger

(2)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Engelsträne

Engelsträne

von Tamina Berger

(1)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale