orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Elvancor 02. Das Reich der Schatten

Roman. Elvancor - Band 2

(2)
Portrait

Aileen P. Roberts war das Pseudonym der Autorin Claudia Lössl. 1975 in Düsseldorf geboren, entdeckte sie als junge Erwachsene auf einer Schottlandreise ihre Begeisterung für die keltische Kultur und Geschichte, die auch all ihre Bücher durchzog. Sie veröffentlichte mehere Romane im Eigenverlag, 2009 erschien mit "Thondras Kinder" ihr erstes grosses Werk bei Goldmann. Claudia Lössl lebte mit ihrer Familie in Süddeutschland. Sie starb 2015.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 19.08.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-47930-6
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 208/139/53 mm
Gewicht 701
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Buch (Paperback)
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 18.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30571109
    Am Ende der Zeit / Thondras Kinder Bd.2
    von Aileen P. Roberts
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30579418
    Der Sohn des Greifen / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 9
    von George R. R. Martin
    (11)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 26263543
    Das Reich der Dunkelelfen / Weltennebel Bd.2
    von Aileen P. Roberts
    (3)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 30571217
    Roberts, A: Feenturm
    von Aileen P. Roberts
    (6)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 28852128
    Im Schatten der Dämonen / Weltennebel Bd.3
    von Aileen P. Roberts
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 40419055
    Gefangene des Lichts - Die Choniken der Wandler Bd. 1
    von Laura Schmolke
    Buch
    Fr. 18.90
  • 39192568
    Das vergessene Reich / Weltenmagie Bd.2
    von Aileen P. Roberts
    (4)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 33755236
    Der verfluchte Prinz / Die Runen der Macht Bd.1
    von Philippa Ballantine
    (2)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 37822456
    Der letzte Drache / Weltenmagie Bd.1
    von Aileen P. Roberts
    (7)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 40981222
    Verbotene Frucht / Evangeline Hollis Bd.1
    von Sylvia Day
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

kommt nicht an den Vorgänger heran
von Manja Teichner am 04.10.2013

Meine Meinung: Lena ist es wirklich gelungen, sie hat das Amulett zusammengesetzt und ist mit dessen Hilfe nach Elvancor gelangt. Dort trifft sie auch endlich Ragnar wieder. In der Menschenwelt war er ja gestorben, getötet durch mysteriöse Wesen. Doch er hat sich sehr stark verändert, ist nicht mehr der, der... Meine Meinung: Lena ist es wirklich gelungen, sie hat das Amulett zusammengesetzt und ist mit dessen Hilfe nach Elvancor gelangt. Dort trifft sie auch endlich Ragnar wieder. In der Menschenwelt war er ja gestorben, getötet durch mysteriöse Wesen. Doch er hat sich sehr stark verändert, ist nicht mehr der, der er mal war. Doch damit nicht genug, die Menschenwelt und Ragnars Volk, die Tuavinn, werden von seltsamen Schattenwesen bedroht. In diesen dunklen Wesen erkennt Lena genau die, die Ragnar getötet haben. Ein Krieg droht auszubrechen durch den auch die Menschenwelt bedroht ist. Lena hofft auf Ragnars Hilfe, doch er scheint merkwürdig fasziniert zu sein von den Schatten, sie ziehen ihn regelrecht an. Kann Lena Elvancor und die Menschenwelt noch retten? Und kann sie Ragnars Liebe wieder für sich gewinnen? Der Fantasyroman „Im Reich der Schatten“ stammt aus der Feder der Autorin Aileen P. Roberts. Es ist der 2. und finale Teil der Reihe um Lena und das Reich Elvancor. Die Protagonistin Lena ist bereits aus dem ersten Teil bekannt. Sie ist noch genauso liebenswert dargestellt und mir persönlich sehr sympathisch gewesen. In diesem Teil wird sie erwachsener und übernimmt Verantwortung für ihr Tun. Lena ist immer offen für neue Sachen und sie zeigt auch mal richtig Emotionen. Ihre Entwicklung ist nachvollziehbar und glaubhaft gestaltet. Ragnar ist auch bereits bekannt. Allerdings hat der sich im Vergleich zum ersten Teil komplett verändert. Er wirkt nun auch viel männlicher und reifer. Als Leser merkt man schnell er gehört einfach nach Elvancor, das ist sein Zuhause. Auch die anderen Figuren, egal ob nun bekannt oder neu eingeführt sind alle samt wirklich gut gestaltet. Sie fügen sich mühelos ins Geschehen ein. Der Schreibstil der Autorin ist leicht und locker lesbar. Sie beschreibt Szenen sehr bildhaft, man kann es sich alles schön vorstellen. Geschildert wird das Geschehen hauptsächlich aus der Perspektive von Lena. Hierfür wird der personale Erzähler verwendet. Es gibt aber auch ab und an Einblicke aus Ragnars Sicht. Die Handlung an sich beginnt recht verhalten. In der ersten Hälfte des Buches konnte mich das Geschehen auch leider nicht wirklich fesseln. Es zieht sich alles ein wenig zu sehr in die Länge. Ab aber etwa der Mitte des Buches zieht die Spannung merklich an und ich konnte endlich im Geschehen abtauchen und war gefesselt. Es gibt verschiedene Handlungsstränge, die zum Ende hin gekonnt miteinander verbunden werden. Das Land Elvancor hat Aileen P. Roberts wirklich schön beschrieben. Es wirkt magisch und zauberhaft. Das Finale des Buches ist sehr spannend gehalten. Alle Fragen, die bis hierhin noch offen waren, auch die aus dem Vorgängerband, werden hier restlos beantwortet und die Dilogie ist somit abgeschlossen. Fazit: „Im Reich der Schatten: Elvancor 2“ von Aileen P. Roberts ist eine gute Fortsetzung der Reihe. Trotz des verhaltenen Beginns konnten mich Handlung und Charaktere noch einnehmen und fesseln und das Ende hat alles Offene beantwortet. Dieser 2. Teil kommt nicht ganz an den Vorgänger heran, ist aber dennoch lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
etwas langatmiger 2. Teil, der mich nicht ganz überzeugte
von Kerstin1975 aus Crailsheim am 16.11.2013

Buchinhalt: Mithilfe eines mysteriösen Amuletts betritt die 18jährige Lena das Reich Elvancor, auf der Suche nach Ragnar, ihrer - nach ihrer eigenen Überzeugung - großen Liebe. Ragnar, der in der Menschenwelt gestorben ist, wurde von seinem Großvater nach Elvancor geholt, einer Art Zwischenwelt, denn Ragnar ist zur Hälfte Tuavinn,... Buchinhalt: Mithilfe eines mysteriösen Amuletts betritt die 18jährige Lena das Reich Elvancor, auf der Suche nach Ragnar, ihrer - nach ihrer eigenen Überzeugung - großen Liebe. Ragnar, der in der Menschenwelt gestorben ist, wurde von seinem Großvater nach Elvancor geholt, einer Art Zwischenwelt, denn Ragnar ist zur Hälfte Tuavinn, die als Ureinwohner neben Menschen, Schattenwesen und anderen Kreaturen in jenem seltsamen, mysteriösen Reich leben. Während Lena daran festhält, dass Ragnar ihr Seelengefährte ist, bringt dieser dem Mädchen wenig Gefühle entgegen – Ragnar hat sich durch seinen Übertritt nach Elvancor sehr verändert. Dann droht ein Krieg auszubrechen zwischen den unterschiedlichen Bewohnern der Anderwelt und als Lena den attraktiven und hilfsbereiten Kelten Kian kennen lernt, ist auch Lenas persönlicher, innerer Friede bedroht. Steht sie doch jetzt zwischen zwei Männern, die ihr sehr viel bedeuten…. Persönlicher Eindruck: Der vorliegende zweite Band der Dilogie setzt die Geschichte um Lena und Ragnar ohne große Rückblenden oder Wiederholungen fort, so dass man das Buch zwar auch ohne Vorkenntnisse lesen kann, aber dann so seine Schwierigkeiten hat. Menschen, Tuavinn, Rodhakan, Kelten… die Fülle an Völkern, Namen und Personen macht „Elvancor – Das Reich der Schatten“ zu einem sehr epischen Werk, das sich nicht wirklich leicht lesen lässt. Die Karte am Beginn des Romans erleichtert zwar das Verständnis der örtlichen Gegebenheiten, bei den Figuren kann sie selbstverständlich nicht helfen und das verursacht einige (Lese-)Schwierigkeiten. Lena als weibliche Hauptfigur hat mir recht gut gefallen, auch konnte ich ihre Entwicklung das Buch hindurch gut nachvollziehen, Ragnar hingegen war mir von Beginn an unsympathisch und ich konnte nicht wirklich nachvollziehen, warum Lena über 600 Seiten diesem Jungen nachrennt. Als Kian und somit das Liebesdreieck (sofern man zwischen Lena und den beiden Jungs wirklich von Liebe reden kann) ins Spiel kommt, bekommt der Leser auch einen männlichen Sympathieträger, aber dennoch wurde ich mit den Figuren nicht wirklich warm. An spannenden Aspekten mangelt es dem Roman eigentlich nicht, wenngleich er auch nicht mit allzu neuen Ideen aufwartet. Was mich gestört hat, waren im Gegenzug dazu die Längen, die ebenso durchaus vorhanden waren und bei denen ich mich bisweilen zum Weiterlesen zwingen mußte. Das Ende hat mich überrascht, ich hatte mit so einem Ausgang nicht gerechnet – doch es kann mich leider nicht über den doch ziemlich langatmigen Mittelteil hinwegtrösten. Alles in allem ein spannendes Fantasybuch für alle, die epische, breit ausgeschmückte Werke lieben und sich in den unendlichen Weiten neuer Welten verlieren wollen. Ich war da leider nicht wirklich überzeugt, so dass ich lediglich 3 Punkte vergeben kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Elvancor 02. Das Reich der Schatten

Elvancor 02. Das Reich der Schatten

von Aileen P. Roberts

(2)
Buch
Fr. 18.90
+
=
Das Lied der Elfen / Weltenmagie Bd.3

Das Lied der Elfen / Weltenmagie Bd.3

von Aileen P. Roberts

(6)
Buch
Fr. 18.90
+
=

für

Fr. 37.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale