orellfuessli.ch

Emilia Galotti

(ungekürzte Lesung)

Der ebenso charmante wie gewissenlose Prinz des italienischen Fürstentums Guastalla verliebt sich in das bürgerliche Mädchen Emilia Galotti und wird daher seiner Geliebten, der Gräfin Orsina, überdrüssig. Er erfährt, dass Emilias Hochzeit mit dem Grafen Appiani unmittelbar bevorsteht, und versucht vergebens, die Heirat zu verhindern. Sein Kammerherr Marinelli jedoch bereitet einen heimtückischen Anschlag auf Appiani vor, der im Kampf getötet wird. Emilia und ihre Mutter werden in das Schloss des Prinzen gebracht. Emilia schaudert beim Wiedersehen mit dem Prinzen, der ihr bereits am Morgen in der Kirche seine Liebe gestanden hatte, während ihre Mutter bald die wahren Zusammenhänge durchschaut. Die Gräfin Orsina und der Familienvater Odoardo Galotti treffen ein. Orsina warnt Galotti vor der Gefahr, die seiner Tochter bevorsteht, und gibt ihm ihren Dolch, mit dem er den Prinzen töten und so Appiani und sich selbst rächen soll. Emilia, die den Prinzen verabscheut, aber dennoch seinen Verführungskünsten zu erliegen glaubt, fleht ihren Vater an, ihr den Dolch zu überlassen, um sich zu töten. Der zunächst zögernde Galotti erkennt seine verzweifelte Lage erst, als Emilia ihm das Beispiel des römischen Virginius vorhält, und ersticht seine Tochter. Der Prinz begreift seine Schuld, schiebt aber alle Verantwortung auf seinen Kammerherrn.
Portrait
Gotthold Ephraim Lessing, geb. 1729 in Kamenz/Oberlausitz, kam als Pfarrerssohn und drittes von zwölf Kindern zur Welt. Nach dem Abitur studierte er zunächst Theologie, wandte sich aber bald den philologischen Fächern zu. Der Schriftsteller arbeitete als Dramaturg für das Hamburger Nationaltheater und verfasste zahlreiche berühmte Werke. Privat hatte Lessing 1777/78 sowohl den Tod seines Sohnes als auch den seiner Frau zu verkraften. Er starb am 15. Februar 1781 vereinsamt in Braunschweig. Die Uraufführung seines "Nathan" im Jahr 1783 erlebte er nicht mehr. Als bedeutendster Dichter, Denker und Kritiker der Aufklärung, dessen Genialität sogar Goethe bewunderte, gilt er heute als erster moderner Autor Deutschlands.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-Hörbuch-Download
Sprecher Mila Kopp, Kurt Horwitz, Lieselotte Rau
Anzahl Dateien 2
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 25.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 4056198086629
Verlag SWR Mediaservices GmbH
Format & Qualität MP3, 192 kbit/s, 78.36 MB
Hörbuch-Download
Fr. 1.00 im Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
3 Monate lang für je 1.00 CHF testen, danach 12.90 CHF im Monat
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
1 Hörbuch-Download pro Monat, monatlich kündbar
Abo-Download
Hörbuch-Download
Fr. 9.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41165769
    Faust I+II
    von Johann Wolfgang Goethe
    Hörbuch-Download
    Fr. 10.90
  • 40667722
    Ein Sommernachtstraum
    von William Shakespeare
    Hörbuch-Download
    Fr. 4.40
  • 41107092
    Die Tribute von Panem. Gefährliche Liebe
    von Suzanne Collins
    (1)
    Hörbuch-Download
    Fr. 16.90
  • 41107065
    Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele
    von Suzanne Collins
    Hörbuch-Download
    Fr. 11.90
  • 46879378
    Nussschale
    von Ian McEwan
    Hörbuch-Download
    Fr. 22.90
  • 46437610
    Jetzt, Baby
    von Julia Engelmann
    Hörbuch-Download
    Fr. 7.40
  • 40594130
    Hamlet
    von Christiane Hörbiger
    Hörbuch-Download
    Fr. 7.40
  • 44072797
    Die Physiker
    von Friedrich Dürrenmatt
    Hörbuch-Download
    Fr. 17.90
  • 41107093
    Die Tribute von Panem. Flammender Zorn
    von Suzanne Collins
    Hörbuch-Download
    Fr. 16.90
  • 42292911
    Antigone
    von Sophokles
    Hörbuch-Download
    Fr. 7.30

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40484617
    Effi Briest
    von Theodor Fontane
    Hörbuch-Download
    Fr. 10.90
  • 40536063
    Die Leiden des jungen Werther
    von Johann Wolfgang Goethe
    Hörbuch-Download
    Fr. 6.90
  • 40665145
    Anna Karenina
    von Leo Tolstoj
    Hörbuch-Download
    Fr. 15.90
  • 44807907
    Faust I
    von Johann Wolfgang Goethe
    Hörbuch-Download
    Fr. 8.90
  • 40535591
    Kabale und Liebe
    von Friedrich Schiller
    Hörbuch-Download
    Fr. 13.90
  • 40666130
    Faust I
    von Johann Wolfgang Goethe
    Hörbuch-Download
    Fr. 13.90
  • 40655047
    Nathan der Weise
    von Gotthold Ephraim Lessing
    Hörbuch-Download
    Fr. 15.90
  • 40591920
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    Hörbuch-Download
    Fr. 13.90
  • 40434110
    Frau Jenny Treibel
    von Theodor Fontane
    Hörbuch-Download
    Fr. 11.90
  • 40592110
    Die Räuber
    von Friedrich Schiller
    Hörbuch-Download
    Fr. 14.90
  • 2924907
    Götz von Berlichingen
    von Johann Wolfgang Goethe
    (1)
    Buch
    Fr. 4.80
  • 40655404
    Romeo und Julia
    von William Shakespeare
    Hörbuch-Download
    Fr. 11.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Kundenbewertungen