orellfuessli.ch

Entfacht

Amy's Secret

(4)
Ein Geheimnis - Tausend Gefahren.

Eine Liebe - Tausend Gefühle.

Amy's Secret.

Seine Berührung fährt durch mich hindurch, vom Haaransatz bis in die Zehenspitzen, warm und süß, prickelnd und heiß. Ich sollte ihm nicht trauen. Ich sollte ihm nicht meine Geheimnisse verraten. Aber wie könnte ich nicht, wenn er doch der Grund ist, warum ich lebe? Ich brauche ihn so sehr.

Vor Jahren musste Lara fliehen und ihr gesamtes Leben, ihre Familie und Freunde hinter sich lassen.

Als Amy lebt sie nun ein ganz neues Leben und hofft, dass niemand sie finden wird. Doch dann erhält sie erneut einen anonymen Anruf. Sie wurde entdeckt. Sie ist in Gefahr. Und sie muss erneut fliehen. Sofort.

Am Flughafen trifft sie auf Millionär Liam Stone, der sie mit seiner düsteren Aura sofort in seinen Bann zieht. Er ist ein Mann der klaren Ziele - und sein neues Ziel heißt Amy.

Doch was geschieht, wenn Liam mehr von ihr verlangt als sie ihm jemals geben kann? Wenn er von ihrem dunklen Geheimnis erfährt?

Amy beginnt ein gefährliches Spiel und weiß bald schon nicht mehr, wer Freund und wer Feind ist ...

"Entfacht" ist der erste Band der spannenden Erotikreihe "Amy´s Secret" der New York Times Bestseller Autorin Lisa Renee Jones. Der zweite Teil "Entflammt" ist bereits erschienen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 290, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732525089
Verlag BeHEARTBEAT by Bastei Entertainment
Verkaufsrang 194
eBook (ePUB)
Fr. 6.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 6.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45096159
    Enthüllt
    von Lisa Renee Jones
    eBook
    Fr. 6.50
  • 46379034
    Rock my Heart
    von Jamie Shaw
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44793944
    Herzklopfen dank dir. Erotischer Roman
    von Ella Green
    (1)
    eBook
    Fr. 6.00
  • 45052671
    Entfesselt
    von Lisa Renee Jones
    (1)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 34966677
    Kriegsbeute
    von Linda Mignani
    (5)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 45182978
    Calendar Girl März
    von Audrey Carlan
    eBook
    Fr. 3.50
  • 45121700
    Calendar Girl 04 - Ersehnt
    von Audrey Carlan
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 42418639
    Foreplay - Vorspiel zum Glück
    von Sophie Jordan
    (2)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 45182986
    Calendar Girl November
    von Audrey Carlan
    eBook
    Fr. 3.50
  • 47003873
    Winterflüstern (Sommerflüstern 3)
    von Tanja Voosen
    eBook
    Fr. 4.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
1

Krimi und Sex perfekt
von einer Kundin/einem Kunden aus Landau am 14.03.2016

Super Geschichte man ist gefesselt bis zum Schluss. Es wurde nie langweilig. Hoffe der nächste Teil dauert nicht zulange bis er raus kommt, den man fragt sich was kommt als nächstes. Ist er der böse oder nicht. Fragen über Fragen. Spannung pur. Der Kauf Lohn sich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Beide tragen etwas Dunkles in sich und verkörpern das Licht für den jeweils anderen
von Blonderschatten's Welt der Bücher am 10.07.2016

Meinung: Liam liest in Amy wie in einem offenen Buch. Er sieht viel und schafft es dabei, dass man selbst längst nicht alles mitbekommt. Dennoch lässt auch er zeitweise einen tiefer gehenden Blick zu, der zeigt, dass hinter seiner Oberfläche, Schmerz und Selbsthass lauern, die auch ihn immer wieder im... Meinung: Liam liest in Amy wie in einem offenen Buch. Er sieht viel und schafft es dabei, dass man selbst längst nicht alles mitbekommt. Dennoch lässt auch er zeitweise einen tiefer gehenden Blick zu, der zeigt, dass hinter seiner Oberfläche, Schmerz und Selbsthass lauern, die auch ihn immer wieder im Griff haben. Ebenso wie Amy, hat auch Liam seine Schatten, die sich von der Vergangenheit bis in die Gegenwart ziehen. Sie geben alles mit gleicher Münze zurück, nur mit dem Unterschied, dass Amy auf Antworten hinarbeiten muss, während sich Liam diese einfach beschaffen kann. Liam führt Amy immer wieder vor Augen, was sie gerne haben möchte, aber aufgrund der Umstände nicht haben kann. Er wirkt unwiderstehlich auf sie, da es in ihrem Leben bisher nicht sehr viele Männer gab und sich immer davor gefürchtet hat, anderen nahe zu kommen. Nur wenige Male hat sie diese Regel gebrochen und wurde dabei immer wieder enttäuscht. Liam und Amy sind grundverschieden, was in meinen Augen auch zur ihrer gegenseitigen Anziehungskraft beiträgt. Beide tragen etwas Dunkles in sich und verkörpern das Licht für den jeweils anderen. Amys Zurückweisungen Liam gegenüber kann ich sehr gut nachvollziehen. Wenn man selbst weiß, wie es ist eine lebende Zielscheibe zu sein und sich nicht schützen zu können, da man nicht weiß, wer hinter einem her ist und warum, möchte man niemandem derselben Gefahr aussetzen der einem wichtig ist. Dennoch bin ich auch der Ansicht, dass man denjenigen selber entscheiden lassen sollte, soweit alle Karten offen auf den Tisch gelegt wurden. Allerdings ist genau das auch der Knackpunkt, denn obwohl Liam keinerlei Bedenken streut, haben Amy die vergangenen Jahre gelehrt, Vorsicht walten zu lassen und sie dazu gezwungen, mit jeglichen Ängsten und Sorgen hinter dem Berg zu halten. Dieses Muster nach sechs Jahren abzulegen ist ein Schritt, der Einfühlungsvermögen von demjenigen erfordert, der sich dieses Vertrauen wünscht. Sechs Jahre lang hat sich Amy alles verwehrt, was einem normalen Leben gleichkommt, bis Liam ihr mit seiner Hartnäckigkeit offenbart, dass das Leben so viel mehr zu bieten hat. In ihrer Lage gibt er ihr etwas, worauf sie sich konzentrieren kann und was ihr erlaubt, mental abzuschalten und nicht zusammenzubrechen. Damit eröffnet sie ein riskantes Spiel, denn Vertrauen schenkt sie nicht leichtfertig, dennoch beherrscht er schon ihre Gedanken, sodass sie gegen ihre innere Stimme, zu fliehen, ankämpft. Diejenigen die sie verfolgen kennen keine Grenzen und so ist sie sich sicher, dass jeder in ihrer Nähe zur Zielscheibe werden kann. Amy bleiben nur zwei Optionen, von denen keine eine richtige zu sein scheint. Entweder sie verlässt Liam und fällt in ein Tief aus Einsamkeit indem sie ihre Gefühle erneut verdrängt oder sie riskiert ihn ebenfalls ins Visier des Unbekannten zu ziehen. Er ist eine Ablenkung und wird dadurch zu einem Problem. Noch größer als die Angst erneut alles zurücklassen zu müssen, ist das Unbekannte, das sie nervös macht, sodass sie jedem erst einmal mit einer gewissen Skepsis gegenüber tritt. Ihr Neuanfang erscheint ihr die Hilfe ihres unbekannten Retters, die einige Fragen bei ihr aufwerfen, sie dennoch annimmt. Alles scheint planmäßig zu verlaufen, bis ihre einzige Anlaufstelle wie vom Erdboden verschluckt ist und damit zeitgleich den nächsten Startschuss für eine Reise ins Ungewisse liefert. Charaktere: Amy hat das Trauma ihrer Vergangenheit verdrängt, obwohl es ihr Leben seit nun mehr sechs Jahren beherrscht. Von der Gefahr aufgespürt brechen die Erinnerungen Stück für Stück hervor und mitten drin steht der Mann, der sie dazu bringt, mit all ihren Regeln zu brechen - Liam. Sie setzt alles daran zu verhindern, dass er ihre Geschichte zusammensetzt. Doch wie ist das möglich, wenn sie selbst nur einen Bruchteil aller Ereignisse und Fakten kennt? Liam [Mr. Groß, Dunkel und potenziell Gefährlich] ist ein kluger, berechnender und fordernder Architekt, der sein analytisches Denken nicht nur auf seine Kunstwerke bezieht, sondern ebenso auf die Menschen in seiner Umgebung. Sie ist eine nette Bekanntschaft, die zu einer Herausforderung wird und sie am Ende nicht mehr gehen lassen möchte. Doch als sich die Ereignisse überschlagen stellt sich die Frage: Ist er ein Teil der Vergangenheit, die Amy damals zur Flucht gezwungen hat? Schreibstil: Die Bücher von Lisa Renee Jones sind für mich immer wieder ein ganz besonderes Highlight. Einmal begonnen verfalle ich in einen Sog aus dem ich gar nicht mehr entkommen möchte. Der erste Band der "Amy's Secret"-Reihe startet zugleich mit einem Nervenkitzel der nicht abebbt, sondern immer höhere Dimensionen erreicht. Gespickt mit Flashbacks und Blackouts erhält das zusätzliche Mysterium um Amy's dunkle Vergangenheit noch einen besonderen Touch, der zahlreiche Spannungsbögen umfasst. Doch auch die Zeichnung der Charaktere, sei es Protagonisten oder Nebencharaktere, sind facettenreich. Mit Amy haben wir eine liebenswerte Protagonistin die sich danach sehnt, Liam vertrauen zu können und doch immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wird. Dabei durchlaufen wir eine Achterbahnfahrt der Gefühle die von Angst, Sehnsucht, Zweifel bis hin zu Geborgenheit rührt. Liam hingegen ist ein Blatt mit sieben Siegeln, der ihr auf emotionaler Ebene genug Raum gibt und sie nicht zum Reden drängt, ihr aber dennoch keine Zweifel daran lässt, wie wichtig sie ihm ist und seine Hilfe nicht an Bedingungen knüpft. Auch wenn er zwischenzeitlich hohe Geschütze auffährt, so ist seine Vehemenz an den richtigen Stellen platziert, die Amys Feuer entfachen und ihr damit gleichsam helfen, den Fluchtinstinkt zu unterdrücken und den Kampf aufzunehmen - für sich, für ihn und gleichbedeutend damit, Vertrauen zu schenken und nach sechs langen Jahren wieder zu leben, anstatt zu überleben. Das Mysterium lichtet sich mit Amy's Flashbacks Stück für Stück, dennoch reichen diese Fetzen bei weitem nicht, um Rückschlüsse zuzulassen, wer ihr das Leben schwer macht und worin dieser Jahre wehrende Kampf begründet liegt. Wer ist ihr helfende Hand, die im Hintergrund fungiert? Ein spannender Showdown am Ende des ersten Bands "Entfacht", dass alles zuvor gewesene in Frage stellt und dennoch unmöglich erscheint. Atemberaubend und spannend, begeistert Lisa Renee Jones auf allen möglichen Ebenen, die ein "genug" ihrer Bücher unmöglich machen, denn für mich wird es immer nur ein "mehr" geben <3

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sinnlich, leidenschaftlich mit einem Hauch Gefahr
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 20.06.2016

Hierbei handelt es sich um eine neue Erotikreihe. Zentrale Person hierbei ist Amy. Amy ist eine sehr unnahbare Persönlichkeit, zumindest hab ich diesen Eindruck von ihr. Als ich sie kennenlernte, hat sie mir so manches Rätsel aufgegeben. Amy hat eine Vergangenheit, diese zwingt sie dazu, alles genau zu überdenken. Denn sie hat einige Geheimnisse,... Hierbei handelt es sich um eine neue Erotikreihe. Zentrale Person hierbei ist Amy. Amy ist eine sehr unnahbare Persönlichkeit, zumindest hab ich diesen Eindruck von ihr. Als ich sie kennenlernte, hat sie mir so manches Rätsel aufgegeben. Amy hat eine Vergangenheit, diese zwingt sie dazu, alles genau zu überdenken. Denn sie hat einige Geheimnisse, Geheimnisse die nie jemand erfahren darf. Ich war sehr gespannt darauf, was sie erlebt hat, daß ihren Schmerz und ihre Ängste erklärt. Doch leider muss ich sagen, wurde mein Wissensdurst nicht gestillt. Viel mehr trifft Amy Entscheidungen, die ich nicht immer nachvollziehen konnte. Sie fasst für mich zu leicht Vertrauen, was für sie mehr als gefährlich ist. Als sie Liam kennenlernt, stellt das ihr gesamtes Dasein auf den Kopf. Sie wird in eine Welt voller Sinnlichkeit und Ekstase entführt. Eine Welt die sie berauscht und nicht mehr loslässt. Sie gerät dabei in einen wahren Taumel. Diesen Aspekt der Hingabe hat die Autorin sehr gut dargestellt, die Leidenschaft und das prickeln ist dabei sehr gut wahrnehmbar. Toll fand ich jetzt, das zu keiner Zeit Amys Gefühlschaos außer acht gelassen wurde. Sie ist immer wieder hin- und hergerissen. Ihre Ängste und auch die Verzweiflung, nehmen immer mehr zu. Was dem ganzen sehr viel Spannung verleiht. Man ist auch selbst immer wieder hin- und hergerissen, weil man nicht weiß, welche Richtung nun die richtige ist. Man hat zwar Ahnungen und Vermutungen, doch erhält man nicht in jeder Hinsicht genug Antworten darauf. Was Liam betrifft war ich sehr skeptisch. Ein heißblütiger Mann der sehr viele Geheimnisse mit sich herumträgt, Geheimnisse die ich leider fast sofort durchschaut habe. Er ist dabei sehr facettenreich gestaltet und versteht für sich einzunehmen. Jedoch besonders charmant fand ich ihn jetzt nicht, besonders seine arrogante Art hat mich manchmal ziemlich wütend gemacht. Doch ich denke, es steckt noch einiges mehr in ihm. Die Story ist durchzogen von viel Erotik, immer mit einem Hauch von Gefahr. Zu meinem Leidwesen, überwiegt jedoch ersteres. Ich hätte zu gern noch mehr über die Vergangenheit erfahren, hoffe jedoch, daß dies noch in den Folgebänden geschieht. Es gibt einige Wendungen, die recht gut gelungen sind und die mich immer wieder innehalten ließen. Es geschehen auch viele seltsame Dinge, wo man immer wieder grübelt, was es damit auf sich hat. Leider entstanden für mich mitunter jedoch auch ein paar Längen und ich bin auch nicht so ganz warm geworden mit den Charakteren. Der Abschluss des ersten Bandes endet dann mit einem Knalleffekt und man möchte zu gern wissen wie es weitergeht. Alles in allem ist es ein solider Auftakt, dessen Potenzial für mich jedoch nicht ausreichend genutzt wurde. Wer jedoch Liebesromane mag, der wird auf seine Kosten kommen. Hierbei erfahren wir die Perspektive von Amy, was sie lebendiger erscheinen lässt. Die Charaktere sind insgesamt sehr gut gezeichnet, jedoch nicht besonders tiefgründig. Ihre Handlungen und Gedankengänge sind jedoch meist gut nachvollziehbar gestaltet. Die einzelnen Kapitel sind normal bis lang gehalten. Der Schreibstil der Autorin ist fließend und stark einnehmend. Das Cover ist wirklich sehr schön und passt ebenso wie der Titel recht gut zum Buch. Fazit: Ein solider Auftakt einer neuen Reihe rund um Amy. Sinnlich, leidenschaftlich mit einem Hauch Gefahr. Obwohl es mir recht gut gefallen hat, bin ich jedoch nicht restlos überzeugt, da es einfach noch einige Schwächen gibt. Von mir gibt es 3 Punkte für eine vielversprechende Reihe voller Geheimnisse und Gefahren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Viel Sex um nichts...
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 31.08.2016

Wer eine spannende Story nach dem Muster von "Der Feind in meinem Bett" oder ähnlichem erwartet, wird sehr enttäuscht. Die Geschichte einer Flucht und eines Lebens unter neuer Identität ist nur das Beiwerk für ausschweifende Beschreibungen von Sexszenen. Man liest das Buch immer weiter und letztlich zu Ende, weil man... Wer eine spannende Story nach dem Muster von "Der Feind in meinem Bett" oder ähnlichem erwartet, wird sehr enttäuscht. Die Geschichte einer Flucht und eines Lebens unter neuer Identität ist nur das Beiwerk für ausschweifende Beschreibungen von Sexszenen. Man liest das Buch immer weiter und letztlich zu Ende, weil man auf eine Auflösung der Story wartet - leider vergebens. Würde das Buch nicht mehr kaufen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Entfacht

Entfacht

von Lisa Renee Jones

(4)
eBook
Fr. 6.00
+
=
Entflammt

Entflammt

von Lisa Renee Jones

(1)
eBook
Fr. 12.50
+
=

für

Fr. 18.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen