orellfuessli.ch

Entlieben für Fortgeschrittene

Roman. Originalausgabe

(18)
In Anleitung zum Entlieben liebte Lpunkt einen Mann, der ihre Gefühle nicht erwiderte. In Entlieben für Fortgeschrittene ist der Fall schon diffiziler. Dick, der Holländer, liebt Lpunkt. Problem diesmal: Er ist verheiratet. Mit einer anderen. Was nun? Eine neue Herausforderung für Lchen und Curd Rock, die wie gewohnt tapfer kämpfen, wenn es um den Menschen ihres Herzens geht. Und so aussichtslos ist es diesmal gar nicht - oder doch?
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 331
Erscheinungsdatum 14.10.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-26808-8
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 191/121/26 mm
Gewicht 314
Abbildungen mit Farbfotos. 19 cm
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25995711
    Der Beste zum Schluss
    von Conni Lubek
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 3012777
    Das Parfum
    von Patrick Süskind
    (94)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 21108753
    Die besten zehn Sekunden meines Lebens
    von Roger Schmelzer
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 25999534
    Das Känguru-Manifest
    von Marc-Uwe Kling
    (10)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42541511
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (7)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 43745538
    Ostafrikanisches Jagdtagebuch
    von Karl Hans Röttcher
    Buch
    Fr. 26.90
  • 44993749
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (31)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (4)
    Buch
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
8
7
2
1
0

Traurige Geschichten traurig erzählen kann ja jeder
von kleinfriedelchen aus Berlin am 02.11.2009

"Traurige Geschichten traurig erzählen kann ja jeder". Getreu diesem Motto schreibt Conni Lubek ihre Bücher. Über Lchen, auch Lpunkt, eine Enddreißigerin in der Werbebranche, und ihrem Stofftierfreund Curd Rock. Den hat sie von 119 geschenkt bekommen, dem Mann, der ihre Liebe nicht erwidert hat und vom dem sie sich in... "Traurige Geschichten traurig erzählen kann ja jeder". Getreu diesem Motto schreibt Conni Lubek ihre Bücher. Über Lchen, auch Lpunkt, eine Enddreißigerin in der Werbebranche, und ihrem Stofftierfreund Curd Rock. Den hat sie von 119 geschenkt bekommen, dem Mann, der ihre Liebe nicht erwidert hat und vom dem sie sich in "Anleitung zum Entlieben" lossagen wollte. Die Geschichte endete mit dem Auftritt des Holländers Dick. Quasi ein Übergangsmann, findet Lchen. In "Entlieben für Fortgeschrittene" scheint es diesmal doch aber recht einfach. Dick liebt Lchen, sie ihn aber eben nicht. Zu tief sitzt noch der Schmerz, den 119 ihr zugefügt hat. Daher bemüht sich Dick. Er überschüttet sie mit liebevoller Aufmerksamkeit, so lange, bis er tatsächlich ihr Herz erobert hat. Lchen plant bereits ihren Ausstieg aus der Werbebranche und ein gemütlichen Leben im kleinen holländischen Häuschen am Kanal, als Dick ihr ein Geständnis macht. Er ist verheiratet, das Häuschen gehört gar nicht ihm. Höm, wie Lchen es audrücken würde. Doch sie gibt nicht auf. Wenn die Liebe diesmal erwiedert wird, kann die Geschichte doch gar nicht so hoffnungslos sein, oder? Aus scheinbar normalen Liebesgeschichten macht Conni Lubek mit ihrer Schreibweise etwas besonderes. Statt herzergreifend und rührselig schildert sie die Höhen und Tiefen von Lchens Beziehungen mit viel Humor. Jede Trennung, jeder Schmerz, jede Niederlage wird auf so schwungvolle, leichte, witzige Art beschrieben, dass man mit einem weinenden und einem lachenden Auge weiterblättert. Bei manchen mag dadurch der Eindruck entstehen, dies sei ein seichtes Buch; mich aber hat die Geschichte durch diesen Stil, etwas in Humor zu kleiden, und dahinter doch todunglücklich zu sein, wirklich mitgerissen und mich die Gefühle von Lchen hautnah miterleben lassen. Und nicht zu vergessen: Curd Rock, ihr teewurstfarbener Begleiter durch alle Lebenslagen, der mit zahlreichen Fotos im Buch vertreten ist und der in Sachen Männer auch immer ein Wörtchen mitreden möchte. Schon etwas verrückt, wer da auf ein lebloses Stofftier hört, hm? Mich haben Conni Lubeks Bücher auf jeden Fall süchtig gemacht und ich hoffe sehnlichst, dass die Geschichte von der etwas neurotisch wirkenden Lchen und Curd Rock noch nicht zuende ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Lchen und die Männer
von Rennie aus Ingolstadt am 01.11.2009

Kann man eigentlich einen witzigen, romantischen und gleichzeitig spannenden Liebesroman schreiben? Man kann! Conni Lubek hat es auch mit ihrem Fortsetzungsroman wieder ausnahmslos bewiesen. Da ich den Vorgänger noch nicht gelesen habe, bin ich mit einigem Abstand, aber auch mit Unvoreingenommenheit an das Lesen herangegangen und war schon nach... Kann man eigentlich einen witzigen, romantischen und gleichzeitig spannenden Liebesroman schreiben? Man kann! Conni Lubek hat es auch mit ihrem Fortsetzungsroman wieder ausnahmslos bewiesen. Da ich den Vorgänger noch nicht gelesen habe, bin ich mit einigem Abstand, aber auch mit Unvoreingenommenheit an das Lesen herangegangen und war schon nach den ersten Seiten einfach nur noch begeistert. Erzählt wird aus der Ich-Perspektive und zwar von der Protagonistin Lapared, auch Lpunkt oder ganz liebevoll Lchen genannt. Lpunkt ist Ende Dreißig, selbständig in der Werbebranche tätig und hoffnungslos „verliebter Single“. Irgendwie weiß Lpunkt allerdings manchmal nicht so recht, was sie will. Zumindest erschien es mir beim Lesen ihrer Lebensgeschichte mitunter so. Einerseits trauert sie noch ihrer großen Liebe 119 nach, der in Lpunkt nur den Kumpel sieht und sie nie wirklich geliebt hat, andererseits ist da jetzt auch Dick, die neue große Liebe mit Fragezeichen. In witzigen und manchmal auch sehr ironischen Kapiteln konnte ich miterleben, wie sich Lapared langsam von 119 zu lösen beginnt und sich dadurch aber auch leider wieder viel zu schnell an Dick zu hängen beginnt. Dick ist allerdings nicht unbedingt der, für den Lpunkt ihn hält und schon bald steht das Leben von Lchen wieder einmal vollkommen auf dem Kopf. Doch da ist ja immer auch noch Curd Rock an Lchens Seite, eigentlich eine Stoffpuppe, aber in Lchens Leben wohl der weiseste und schlaueste Ratgeber, den man in der Stoffpuppenwelt antreffen kann ;-) Recht schnell konnte mich die Autorin mit ihrem charmanten und gefühlvollen Roman um Lapared und ihr Leben in ihren Bann ziehen und recht bald begann ich mich schon mit der Protagonistin teilweise zu identifizieren, bzw. tauchte recht schnell in ihr turbulentes Liebesleben mit ein und fieberte einem Happy-End entgegen. Die Bildchen und lustigen Kommentare von Curd Rock haben dieses Lesevergnügen für mich noch komplettiert. „Entlieben für Fortgeschrittene“ war für mich ein heiterer, aber auch bewegender Roman, der mir amüsante Lesestunden beschert hat und den ich deshalb auch gerne weiterempfehle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Lchen ist toll!
von Büchermaus am 22.10.2011

Schrullig, lustig, das Lieben und Leiden von Lchen bleibt vorstellbar wahr und ist annähernd so genial wie Vorgänger "Anleitung zum Entlieben". (07/2011)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine sehr gelungene Fortsetzung!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.01.2010

Dick und Lchen – endlich ein Paar. Gäbe es da nicht ein kleines Problem. Dick ist verheiratet. Und das erzählt er ihr ganz nebenbei nach einem romantischen Beisammensein am Telefon. Mit den Worten: „Ich habe Dich verarscht.“ Lchen ist am Boden zerstört und kann es nicht fassen. Da hat sie endlich nach... Dick und Lchen – endlich ein Paar. Gäbe es da nicht ein kleines Problem. Dick ist verheiratet. Und das erzählt er ihr ganz nebenbei nach einem romantischen Beisammensein am Telefon. Mit den Worten: „Ich habe Dich verarscht.“ Lchen ist am Boden zerstört und kann es nicht fassen. Da hat sie endlich nach 119 den Mann gefunden, der sie liebt, sie vergöttert – scheinbar – und nun das. Aber so schnell gibt eine Frau, deren biologische Uhr immer lauter und unnachgiebiger tickt, nicht auf. Sie kämpft. Mit allen Mitteln. Und es scheint zu funktionieren, vorerst… Die Vorfreude auf den zweiten Band hat sich beim Lesen schnell bestätigt. Lchen und Curd Rock, der aus ihrem Leben gar nicht mehr wegzudenken ist und auf den man dann nach ein paar Seiten schon wieder richtig wartet, haben es geschafft eine verfahrene Situation mit Humor und Schlagfertigkeit zu erzählen. Ein Gespann, das sich nicht unterkriegen lässt und das Leben mit „Ich habe Dich verarscht“ – Dick auf seine Art und Weise meistert. Wer den ersten Band kennt, wird wissen, wovon ich rede und darf sich auf einen ebenso kurzweiligen, humorvollen zweiten Teil freuen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Curdchen Teil 2
von Nadine aus Pinneberg am 20.01.2010

Dieses Buch war wieder viel zu schnell zuende!!!! Nach der Katastrophe mit 119 lernt Lchen den "Tulpenkopp" ;-) Dick kennen. Im schwimmbad. Und wie soll es anders sein... Er verliebt sich in Lchen. Und sie??? Naja, die wahre Liebe ist es für Lchen (erstmal) nicht. Die Fernbeziehung ist für Lchen... Dieses Buch war wieder viel zu schnell zuende!!!! Nach der Katastrophe mit 119 lernt Lchen den "Tulpenkopp" ;-) Dick kennen. Im schwimmbad. Und wie soll es anders sein... Er verliebt sich in Lchen. Und sie??? Naja, die wahre Liebe ist es für Lchen (erstmal) nicht. Die Fernbeziehung ist für Lchen garnicht mal so schlimm, denn so hat sie auch ihre Freiheit. Nur so auf die Dauer ist das ja auch nichts. In Amsterdamm klappt alles Super zwischen den beiden, aber in Hamburg fühlt sich Lchen eingeengt. Nach einigem hin und her verliebt sich Lchen in Dick. Wenn er ihr da nur nicht kurz darauf sagen würde, dass er eigentlich erst vor kurzem geheiratet hat.... In allen Lebenslagen steht ihr natürlich wieder Curd Rock zur Seite, der in diesem Buch auch wieder zu sehen und zu lesen ist. Wird Dick seine Frau für Lchen verlassen und sie Leben bis an ihr Lebensende glücklich zusammen in Amsterdamm oder in Hamburg??? Wie es dann weiter geht müsst ihr dann aber selbst lesen. Ich will ja nicht alles verraten!!! Es bleibt auf jedenfall noch spannend. Das Buch war viel zu schnell durch und ich war soooo traurig das es sich dann aus geCURDtet hatte. Ich will mehr :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Traurige Geschichten traurig erzählen kann ja jeder".
von kleinfriedelchen aus Berlin am 11.01.2010

"Traurige Geschichten traurig erzählen kann ja jeder". Getreu diesem Motto schreibt Conni Lubek ihre Bücher. Über Lchen, auch Lpunkt, eine Enddreißigerin in der Werbebranche, und ihrem Stofftierfreund Curd Rock. Den hat sie von 119 geschenkt bekommen, dem Mann, der ihre Liebe nicht erwidert hat und vom dem sie sich in... "Traurige Geschichten traurig erzählen kann ja jeder". Getreu diesem Motto schreibt Conni Lubek ihre Bücher. Über Lchen, auch Lpunkt, eine Enddreißigerin in der Werbebranche, und ihrem Stofftierfreund Curd Rock. Den hat sie von 119 geschenkt bekommen, dem Mann, der ihre Liebe nicht erwidert hat und vom dem sie sich in "Anleitung zum Entlieben" lossagen wollte. Die Geschichte endete mit dem Auftritt des Holländers Dick. Quasi ein Übergangsmann, findet Lchen. In "Entlieben für Fortgeschrittene" scheint es diesmal doch aber recht einfach. Dick liebt Lchen, sie ihn aber eben nicht. Zu tief sitzt noch der Schmerz, den 119 ihr zugefügt hat. Daher bemüht sich Dick. Er überschüttet sie mit liebevoller Aufmerksamkeit, so lange, bis er tatsächlich ihr Herz erobert hat. Lchen plant bereits ihren Ausstieg aus der Werbebranche und ein gemütlichen Leben im kleinen holländischen Häuschen am Kanal, als Dick ihr ein Geständnis macht. Er ist verheiratet, das Häuschen gehört gar nicht ihm. Höm, wie Lchen es audrücken würde. Doch sie gibt nicht auf. Wenn die Liebe diesmal erwiedert wird, kann die Geschichte doch gar nicht so hoffnungslos sein, oder? Aus scheinbar normalen Liebesgeschichten macht Conni Lubek mit ihrer Schreibweise etwas besonderes. Statt herzergreifend und rührselig schildert sie die Höhen und Tiefen von Lchens Beziehungen mit viel Humor. Jede Trennung, jeder Schmerz, jede Niederlage wird auf so schwungvolle, leichte, witzige Art beschrieben, dass man mit einem weinenden und einem lachenden Auge weiterblättert. Bei manchen mag dadurch der Eindruck entstehen, dies sei ein seichtes Buch; mich aber hat die Geschichte durch diesen Stil, etwas in Humor zu kleiden, und dahinter doch todunglücklich zu sein, wirklich mitgerissen und mich die Gefühle von Lchen hautnah miterleben lassen. Und nicht zu vergessen: Curd Rock, ihr teewurstfarbener Begleiter durch alle Lebenslagen, der mit zahlreichen Fotos im Buch vertreten ist und der in Sachen Männer auch immer ein Wörtchen mitreden möchte. Schon etwas verrückt, wer da auf ein lebloses Stofftier hört, hm? Mich haben Conni Lubeks Bücher auf jeden Fall süchtig gemacht und ich hoffe sehnlichst, dass die Geschichte von der etwas neurotisch wirkenden Lchen und Curd Rock noch nicht zuende ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lchen liebt und entliebt wieder. Da staune ich als Fortgeschrittene sogar noch.
von Apicula aus Apiculis am 22.11.2009

Conny Lubek rockt wieder. Man, das ist fast schon wieder schade, dass ich "Entlieben für Fortgeschrittene" so schnell weggelesen habe. Ich bin kein ausgesprochener Fan von Liebeskummer-Lektüre und/ oder "ChickLit", aber was hier abgeht ist einfach zu köstlich. Conny Lubek schreibt (autobiographisch ist das Erlebte noch dazu) in einem... Conny Lubek rockt wieder. Man, das ist fast schon wieder schade, dass ich "Entlieben für Fortgeschrittene" so schnell weggelesen habe. Ich bin kein ausgesprochener Fan von Liebeskummer-Lektüre und/ oder "ChickLit", aber was hier abgeht ist einfach zu köstlich. Conny Lubek schreibt (autobiographisch ist das Erlebte noch dazu) in einem herrlich locker flockigem Ton über ihre Aufs und Abs im Liebes(KUMMER)leben. Es ist erstaunlich bis erheiternd einiges wieder zu erkennen was "frau" selbst mitgemacht hat. Das war in ihrem ersten Buch schon so bemerkenswert; dass alles so unkonstruiert, witzig, spontan und vor allen Dingen glaubhaft daherkommt. Und das Beste: Als Leserin fühlt man sich nicht als Voyeurin, weidet sich nicht am (Liebes)Kummer von Lchen; das ist nämlich gar nicht möglich, weil Lchen in so bezaubernd selbstironischem Ton über sich und ihre Abenteuer berichtet, dass man keine Zeit hat sie zu bedauern. Dreh- und Angelpunkt von Lchens Liebesleben/ - kummer ist diesmal Dick-"Lass uns gemeinsam auf die Toliette gehen", der Holländer, den die Leserinnen sicher noch aus dem ersten Buch (ANLEITUNG ZUM ENTLIEBEN) in Erinnerung haben. Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass eine Fortsetzung so gut klappen könnte, bin aber bis über beide Ohren begeistert. Toll gemacht, Frau Lubek! Hut ab. Da drücke ich die Daumen, dass Ihnen möglichst bald mal wieder so was Unterhaltsames einfällt. Notfalls bin ich ja auch auf das Buch mit den zehn oder 30 besten Buchanfängen (;-) ) gespannt. [Kleiner Insider ... wer's gelesen hat, wird es verstehen.] Erschweremd kommt himzu, dass Lchen moch eimem bestem Kumpel hat - umd das bim ich: Curd Rock. Umd glaube mir, liebe Leserim. Mir wirst Du micht widerstehem kömmem. Meim Amteil am Buch ist sowieso viel viel vieeeeeeeel schömer. Weil ich bim mit Bilders vertretem. Mit viele schöme Bilder. Warem ja auch viele schöme Erlebmisse diesmal wieder. - Lasst euch überraschem Mädels! Also darf ich nun auch noch was sagen, ja? Apicula meint: Noch nie war ich als Leserin mit einem so fetten Schmunzeln bei einer so dramatischen Entliebungen mit von der Partie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Curd Rock macht süchtig...
von einer Kundin/einem Kunden am 09.11.2009

"Entlieben für Fortgeschrittene" ist die witzige und romantische Fortsetzung von Conni Lubeks erstem Buch "Anleitung zum Entlieben". Wieder geht es um Lchen, die sich endlich von 119 lossagen konnte und nun in der nächsten Beziehung steckt. Der Holländer Dick liebt Lchen und Lchen liebt ihn. Doch dann gesteht ihr... "Entlieben für Fortgeschrittene" ist die witzige und romantische Fortsetzung von Conni Lubeks erstem Buch "Anleitung zum Entlieben". Wieder geht es um Lchen, die sich endlich von 119 lossagen konnte und nun in der nächsten Beziehung steckt. Der Holländer Dick liebt Lchen und Lchen liebt ihn. Doch dann gesteht ihr Dick: Schatz, Ich bin verheiratet. Nun muss Lchen kämpfen, um den Meann ihres Herzens für sich zu gewinnen. Aber Curd Rock kämpft tapfer an ihrer Seite...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Entlieben für Fortgeschrittene
von einer Kundin/einem Kunden aus Kassel am 31.10.2009

Conni Lubek schafft es hier unheimlich charmant und spritzig eine Geschichte zu erzählen die schöner nicht sein könnte. Auch wenn man den ersten Teil (Anleitung zum Entlieben) nicht kennt, denkt man doch, dass man Lchen schon eiwg kennt. Sie ist wie eine gute Freundin, die man in allen Tiefen... Conni Lubek schafft es hier unheimlich charmant und spritzig eine Geschichte zu erzählen die schöner nicht sein könnte. Auch wenn man den ersten Teil (Anleitung zum Entlieben) nicht kennt, denkt man doch, dass man Lchen schon eiwg kennt. Sie ist wie eine gute Freundin, die man in allen Tiefen einfach nur in den Arm nehmen möchte um sie zu trösten. Lubek schafft es, soviel Witz in diese doch meißt traurige Geschichte einfließen zu lassen. Oft muss man wirklich schmunzeln oder auch mal lachen. Auch ich habe mich als Mann oft in der Geschichte wiedergefunden und habe gedacht: Das ist dir auch schon passiert und ich habe genauso reagiert. Die Geschichte an sich ist einfach gehalten und lässt Zeit zum Nachdenken. Der rote Faden wird jedoch nicht verloren. Der SChreibstil ist flüssig und lässt mich als Leser über die Seiten nur so fliegen. Auch die gekonnt eingefügten Bilder von Curd Rock erzählen ihre eigene Geschichte und lassen keine Langeweile aufkommen. Die Protagonisten sind alle sehr lebendig und echt dargestellt, sodass man sich immer wieder freut das Buch aufzuschlagen und einen neuen Abschnitt mit ihnen zu gehen. Alles in allem ist dieses Buch ein gekonnter Nachfolger der seinem Vorgänger in nichts nach steht. Ich hoffe auf eine weitere Fortsetzung. Vielleicht wird ja Lchen nun doch glücklich und schreibt eine Anleitung zum Verlieben!? Ich bin gespannt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr lustig !
von HK1951/trucks am 13.04.2016

Dieses Buch bekam ich mitsamt dem Vorgängerband „Anleitung zum Entlieben“ von meiner Tochter, die von beiden begeistert war. Diese Begeisterung sollte mich bald anstecken. Erst dachte ich ja, das könnte mir dann unter Umständen doch zu albern sein, mit diesem Curd Rock, der Puppe. Doch wenn man sich darauf einlässt, ist... Dieses Buch bekam ich mitsamt dem Vorgängerband „Anleitung zum Entlieben“ von meiner Tochter, die von beiden begeistert war. Diese Begeisterung sollte mich bald anstecken. Erst dachte ich ja, das könnte mir dann unter Umständen doch zu albern sein, mit diesem Curd Rock, der Puppe. Doch wenn man sich darauf einlässt, ist es wirklich ein Spass und liest sich sehr lustig. Bei mir ist es so, dass ich für solche Bücher dann auch wirklich in Stimmung sein muss und das war ich zum Glück, denn sonst hätte ich ein wirklich witziges Buch verpasst bzw. zwei. Dick, der Holländer, liebt Lpunkt. Problem diesmal: Er ist verheiratet. Mit einer anderen. Was nun? Eine neue Herausforderung für Lchen und Curd Rock, die wie gewohnt tapfer kämpfen, wenn es um den Menschen ihres Herzens geht. Und so aussichtslos ist es diesmal gar nicht – oder doch? Allein schon der Name „Lpunkt“ - da muss man ja schon schmunzeln irgendwie und das lässt auch die Bücher über nicht mehr nach. Conni Lubek erzählt so unterhaltsam, dass ich beide Bücher nicht mehr weglegen konnte, bis sie ausgelesen waren. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung für dieses Buch, wie auch für „Anleitung zum Entlieben“.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebeskummer und Humor - das geht zusammen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Osterwald am 28.02.2016

Den ersten Teil der Geschichte um Lchen, Curd und 119 habe ich nicht gelesen, das war aber auch nicht nötig, da dieses Buch eine abgeschlossene Geschicht ist. Lchen verliebt sich nach ihrer einseitigen Liebesbeziehung zu 119 in den verheirateten Holländer Dick, wobei natürlich Probleme und Kummer schon vorprogrammiert sind.... Den ersten Teil der Geschichte um Lchen, Curd und 119 habe ich nicht gelesen, das war aber auch nicht nötig, da dieses Buch eine abgeschlossene Geschicht ist. Lchen verliebt sich nach ihrer einseitigen Liebesbeziehung zu 119 in den verheirateten Holländer Dick, wobei natürlich Probleme und Kummer schon vorprogrammiert sind. Denn Dick hat es sehr, sehr gut bei seiner Frau, lebt in ihrem Häuschen und von ihrem Geld. Obwohl er Lchen liebt, kann er die Sicherheit seiner Ehe natürlich nicht aufgeben, das wäre ja auch zu anstrengend! Sehr schön lustig und humorvoll wird hier über Lchens Liebeskummer geschrieben, so dass die Leserin einerseits mit ihr fühlt, andererseits aber auch fast immer ein Lächeln in den Mundwinkeln hat. Etwas gewöhnungsbedürftig ist für mich der Name Lchen - zuerst habe ich Lchen (wie ein Grundschulkind das "L" spricht) gelesen, später dann, nach der Stelle mit Bchen, Cchen und wie sie alle hießen "Elchen" gelesen, Naja, das ist wahrscheinlich völlig bedeutungslos. Sehr nett finde ich die Fotos und Sprüche von Curd. Das Buch ist schön flüssig und fast nie langweilig geschrieben, auch wenn man Lchen schon mal zurufen möchte: "Schick ihn in die Wüste, diesen faulen Käskopp!".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Buch zum Mitlachen und -leiden!
von JessiBelle am 30.09.2011

Obwohl ich erst beim Lesen des Buches vom Vorgänger erfahren habe, war "Entlieben für Fortgeschrittene" doch ohne Vorkenntnisse problemlos und kurzweilig zu lesen. War Curd Rock mir anfangs kindisch und nervig erschienen, hatte ich ihn am Ende doch ins Herz geschlossen! Eine lustig-leichte Lektüre!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein erfrischendes Leseerlebniss!
von einer Kundin/einem Kunden aus Herrnburg am 30.11.2009

Da ich den "Vorgänger Roman" nicht kenne,war es Anfangs etwas schwerer mich in dem Roman hineinzufinden,jedoch legte sich das dann doch nach den ersten Seiten. Schon in der Leseprobe war ich von dem lockeren und witzigem schreibstil angetan,und hier kam ich dann voll auf meine kosten ;-)So oft... Da ich den "Vorgänger Roman" nicht kenne,war es Anfangs etwas schwerer mich in dem Roman hineinzufinden,jedoch legte sich das dann doch nach den ersten Seiten. Schon in der Leseprobe war ich von dem lockeren und witzigem schreibstil angetan,und hier kam ich dann voll auf meine kosten ;-)So oft konnte ich mir ein schmunzeln,oder soger ein lautes auflachen, nicht verkneifen! Zum Buch: Lchen hat sich gerade erst von 119 getrennt,der,wie sie inzwischen weiß, sie ja eigendlich gar nicht geliebt hat. Sie tröstet sich mit Dick,einem Holländer. Doch liebt sie Dick wirklich?Oder ist er nur "Seelentröster" für 119? Lchen weiß es selbst nicht so genau,denn schließlich "spukt" 119 ihr noch immer im Kopf herum. Doch sie gibt der Liebe eine Chance! Und gerade,als sie sich wirklich in Dick verliebt,so richtig,echt und ehrlich,da passiert es: Dick gesteht ihr,das der sie verarscht hat;er ist Verheiratet! Nach dem ersten Schock und dem darauffolgendem Gefühlschaos beschließt Lchen um ihre Liebe zu kämpfen,komme,was da wolle...! In diesem Buch wird auf so originelle und liebenswürdige Art,beschrieben,wie chaotisch doch die Liebe sein kann!Gnadenlos Ehrlich und unverschämt frech erzählt C.Lubeck Lchens kampf um die Liebe und Anerkennung von Dick. In Kombination mit den zahlreichen Abbildungen und "Kommentaren" von Curd Rock ist dieser Roman einfach ein "Erfrischendes" Erlebnis!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Erfrischendes Leseerlebnis!
von einer Kundin/einem Kunden aus Herrnburg am 07.11.2009

Da ich den "Vorgänger Roman" nicht kenne,war es Anfangs etwas schwerer mich in dem Roman hineinzufinden,jedoch legte sich das dann doch nach den ersten Seiten. Schon in der Leseprobe war ich von dem lockeren und witzigem schreibstil angetan,und hier kam ich dann voll auf meine kosten ;-)So oft... Da ich den "Vorgänger Roman" nicht kenne,war es Anfangs etwas schwerer mich in dem Roman hineinzufinden,jedoch legte sich das dann doch nach den ersten Seiten. Schon in der Leseprobe war ich von dem lockeren und witzigem schreibstil angetan,und hier kam ich dann voll auf meine kosten ;-)So oft konnte ich mir ein schmunzeln,oder soger ein lautes auflachen, nicht verkneifen! Zum Buch: Lchen hat sich gerade erst von 119 getrennt,der,wie sie inzwischen weiß, sie ja eigendlich gar nicht geliebt hat. Sie tröstet sich mit Dick,einem Holländer. Doch liebt sie Dick wirklich?Oder ist er nur "Seelentröster" für 119? Lchen weiß es selbst nicht so genau,denn schließlich "spukt" 119 ihr noch immer im Kopf herum. Doch sie gibt der Liebe eine Chance! Und gerade,als sie sich wirklich in Dick verliebt,so richtig,echt und ehrlich,da passiert es: Dick gesteht ihr,das der sie verarscht hat;er ist Verheiratet! Nach dem ersten Schock und dem darauffolgendem Gefühlschaos beschließt Lchen um ihre Liebe zu kämpfen,komme,was da wolle...! In diesem Buch wird auf so originelle und liebenswürdige Art,beschrieben,wie chaotisch doch die Liebe sein kann!Gnadenlos Ehrlich und unverschämt frech erzählt C.Lubeck Lchens kampf um die Liebe und Anerkennung von Dick. In Kombination mit den zahlreichen Abbildungen und "Kommentaren" von Curd Rock ist dieser Roman einfach ein "Erfrischendes" Erlebnis!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Conni Lubek - Entlieben für Fortgeschrittene
von hasewue am 05.11.2009

Nach der gescheiterten Beziehung mit 119, verliebt sich Lchen, oder auch Lpunkt genannt, in Dick, einen Holländer, der in Amsterdam wohnt. Alles könnte so schön sein, wenn es nicht zwei Probleme gibt. Das eine Problem besteht darin, dass Lchen in Amsterdam glücklich ist, was zunächst nicht weiter schlimm erscheint, wenn... Nach der gescheiterten Beziehung mit 119, verliebt sich Lchen, oder auch Lpunkt genannt, in Dick, einen Holländer, der in Amsterdam wohnt. Alles könnte so schön sein, wenn es nicht zwei Probleme gibt. Das eine Problem besteht darin, dass Lchen in Amsterdam glücklich ist, was zunächst nicht weiter schlimm erscheint, wenn Dick Lchen aber in Hamburg besucht, freut sie sich nicht über ihn, möchte ihn am liebsten wieder loswerden und ist sehr abweisend zu ihm. Ein gänzlicher Gegensatz zu ihrem Verhalten ihm gegenüber in Amsterdam. Das zweite Problem ist die Tatsache, dass Dick verheiratet ist, was er ihr zunächst verschwiegen hat. Lchens Probleme reißen nicht ab. Conni Lubek schafft es mit „Entlieben für Fortgeschrittene“ gekonnt an den Vorgänger „Anleitung zum Entlieben“ anzuschließen. Ihr Schreibstil ist sehr locker und einfach gehalten. Durch den Gebrauch von Umgangssprache wirkt alles eher flapsig. So schafft sie mit viel Witz einen unterhaltsamen Roman, der Lchens Probleme gut thematisiert. Jeder der in einer ähnlichen Lage wie Lchen war, kann sich gut in die äußerst sympathische Hauptperson hineinversetzen und man identifiziert sich mit ihr. Lchen schließt man sofort ins Herz, da sie mit ihrer Art einzigartig ist. Auch gewinnt man einen guten Eindruck von einer wirklich wunderschönen Stadt – Amsterdam. Ein durch und durch gelungenes Buch! 4 von 5 Sternen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Erfrischendes Leseerlebniss!
von einer Kundin/einem Kunden aus Herrnburg am 11.12.2009

Da ich den "Vorgänger Roman" nicht kenne,war es Anfangs etwas schwerer mich in dem Roman hineinzufinden,jedoch legte sich das dann doch nach den ersten Seiten. Schon in der Leseprobe war ich von dem lockeren und witzigem schreibstil angetan,und hier kam ich dann voll auf meine kosten ;-)So oft... Da ich den "Vorgänger Roman" nicht kenne,war es Anfangs etwas schwerer mich in dem Roman hineinzufinden,jedoch legte sich das dann doch nach den ersten Seiten. Schon in der Leseprobe war ich von dem lockeren und witzigem schreibstil angetan,und hier kam ich dann voll auf meine kosten ;-)So oft konnte ich mir ein schmunzeln,oder soger ein lautes auflachen, nicht verkneifen! Zum Buch: Lchen hat sich gerade erst von 119 getrennt,der,wie sie inzwischen weiß, sie ja eigendlich gar nicht geliebt hat. Sie tröstet sich mit Dick,einem Holländer. Doch liebt sie Dick wirklich?Oder ist er nur "Seelentröster" für 119? Lchen weiß es selbst nicht so genau,denn schließlich "spukt" 119 ihr noch immer im Kopf herum. Doch sie gibt der Liebe eine Chance! Und gerade,als sie sich wirklich in Dick verliebt,so richtig,echt und ehrlich,da passiert es: Dick gesteht ihr,das der sie verarscht hat;er ist Verheiratet! Nach dem ersten Schock und dem darauffolgendem Gefühlschaos beschließt Lchen um ihre Liebe zu kämpfen,komme,was da wolle...! In diesem Buch wird auf so originelle und liebenswürdige Art,beschrieben,wie chaotisch doch die Liebe sein kann!Gnadenlos Ehrlich und unverschämt frech erzählt C.Lubeck Lchens kampf um die Liebe und Anerkennung von Dick. In Kombination mit den zahlreichen Abbildungen und "Kommentaren" von Curd Rock ist dieser Roman einfach ein "Erfrischendes" Erlebnis!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Garantiert nachwirkungsfrei :-)
von Xirxe aus Hannover am 25.10.2009

Obwohl dieses Buch eine Fortsetzung ist - man muss den ersten Teil nicht gelesen haben um sich im zweiten zurechtzufinden. Insbesondere auch deshalb nicht, weil sich dessen Inhalt in einem Satz zusammenfassen lässt: Lchen hat über mehrere Jahre ein Verhältnis mit einem Mann der sie nicht liebt und beschreibt... Obwohl dieses Buch eine Fortsetzung ist - man muss den ersten Teil nicht gelesen haben um sich im zweiten zurechtzufinden. Insbesondere auch deshalb nicht, weil sich dessen Inhalt in einem Satz zusammenfassen lässt: Lchen hat über mehrere Jahre ein Verhältnis mit einem Mann der sie nicht liebt und beschreibt ihre Mühen, von ihm loszukommen. Im zweiten Teil sind die Gefühlsverhältnisse deutlich ausgewogener: Lchen und Dick (der Neue) lieben sich gegenseitig, doch richtig miteinander geht nicht, ohne einander aber auch nicht. Hin- und hergerissen zwischen Zusammenseinwollen und Nichtzusammenseinwollen schildert Lchen ihre mühevollen Versuche, zu ihrer Entscheidung für Dick in allen Konsequenzen zu stehen. Dass Dick verheiratet ist, ist zwar nicht gerade förderlich für ihr Gefühlsleben, aber tatsächlich nicht das eigentliche Problem. Der auf dem Titelbild dargestellte Curd führt im Buch nur eine Randexistenz (war's im ersten Teil anders?), zumindest in geschriebener Form. Dafür ist er aber das einzige und recht putzige Motiv der im Buch erscheinenden Bilder. Obwohl das Thema sicherlich mehr als genug Stoff für eine ernsthaftere Auseinandersetzung geboten hätte (und ich schätze, für eine ausreichend große Zahl daran interessierter Leserinnen und sogar Leser), vermeidet die Autorin erfolgreich jeden Tiefgang. Keine Gedanken oder Gefühle von Lchen sind so dramatisch oder ernst, dass sie nicht ins Absurde, Komische oder Lächerliche gezogen werden. Selbst bei Trennungsgesprächen werden noch Vergleiche von Wattwurmausscheidungen mit Spaghettieis gezogen. Die über 300 Seiten lassen sich somit in einem Rutsch durchlesen, durchweg amüsant und spaßig. Dann reicht's aber auch. Für trübe Herbsttage durchaus gut geeignet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
fortsetzungen
von einer Kundin/einem Kunden am 01.02.2010

damals ist mir durch zufall *anleitung zum entlieben* in die hände gefallen. es war ein spontankauf und ich wurde nicht enttäuscht. dieses buch war mit seiner geschichte um Lchen und curd rock (vor allem die bilder überzeugen) eine schöne auflockerung für regentage. :-) dann kam die forsetzung. ich fand dick... damals ist mir durch zufall *anleitung zum entlieben* in die hände gefallen. es war ein spontankauf und ich wurde nicht enttäuscht. dieses buch war mit seiner geschichte um Lchen und curd rock (vor allem die bilder überzeugen) eine schöne auflockerung für regentage. :-) dann kam die forsetzung. ich fand dick schon im ersten teil nicht besonders ansprechend (119 war einfach ein anderes kaliber), hatte mich jetzt aber durchgerungen, die fortsetzung trotzdem zu lesen. fazit: selten sind fortsetzungen so gut wie das original. leider. für eine leichte lektüre für zwischendurch ist dieses buch grundsätzlich geeignet und curds bilder sind (wie bereits im ersten teil) das highlight! :-) wie wär´s mit einem buch nur über curd? das bekommt bestimmt 5 sterne ;-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Entlieben für Fortgeschrittene

Entlieben für Fortgeschrittene

von Conni Lubek , Curd Rock

(18)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Frisch gemacht!

Frisch gemacht!

von Susanne Fröhlich

(5)
Buch
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale