orellfuessli.ch

Enzyklopädie der Dummen Dinge

Viele Dinge haben unseren Alltag erleichtert: Ampel, Auto, Computer, Handy, Kühlschrank – darauf verzichten möchte niemand mehr. Wir nutzen sie völlig selbstverständlich, ohne zu merken, dass sie – im Rücken unseres Lebens – Fühlen und Denken verändern.
Der bekannte Psychotherapeut Wolfgang Schmidbauer überrascht in seiner persönlichen Enzyklopädie über die Welt der Dinge mit Einsichten, die erklären helfen, warum der technische Fortschritt unser Leben nicht nur bereichert, sondern seine Nutzer auch »dümmer« werden lässt.
Rezension
"Eine tiefgründige Kritik, gespickt mit Anekdoten und äusserst unterhaltsam." enorm 08/2015, 01.08.2015
»Schon allein der einleitende Essay macht dieses Buch lesenswert. Über die dann folgende Auflistung der „dummen Dinge“, oder eben jener, die Schmidbauer dafür hält, kann man diskutieren, schmunzeln, den Kopf schütteln – aber wohl kaum gleichgültig bleiben.«
Umwelt-Zeitung, 11/12.2016, Stefan Vockrodt
Stefan Vockrodt, Umwelt-Zeitung„Inspirierend und ideenreich!“ Technik in Bayern 6/2015

„Wolfgang Schmidbauers "Enzyklopädie der dummen Dinge" ist ein unterhaltsames und erfrischendes Sachbuch, das einen überraschenden Blick auf die Welt der Dinge wirft. Der Autor findet eine gute Balance zwischen heiteren Beschreibungen der dummen Dinge und ernst formulierter Kritik an der kopflosen Konsumgesellschaft.“ Sarina Fischer, SWR 2, 09.10.2015„Es ist eigentlich ganz gleich, welches Beispiel man sich vornimmt, um zum Kauf dieses tollen Buches und zur Lektüre anzuregen.“ Rupert Neudeck, Sonnenseite, 21. Februar 2016
„Auch wenn beim Umfang der Einträge weniger manchmal vielleicht mehr gewesen wäre, ist die Botschaft durchaus kraftvoll." Julia Furchte, oya, Ausgabe 34, September/Oktober 2015
Portrait
Wolfgang Schmidbauer ist Autor zahlreicher Sach- und Fachbücher, von denen viele zu Standardwerken wurden. Seine 30 Bücher über Liebe, Ängste und das Helfersyndrom verkauften sich millionenfach. Schmidbauer gilt als einer der bekanntesten Paartherapeuten Deutschlands und ist auch einer der ersten Kritiker der Konsumgesellschaft aus ökologisch-psychologischer Sicht.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 24.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86581-732-7
Verlag Oekom
Maße (L/B/H) 185/130/27 mm
Gewicht 330
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 27.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30571051
    Das kalte Herz
    von Wolfgang Schmidbauer
    Buch
    Fr. 13.90
  • 42465777
    N
    von Gerhard Ertl
    Buch
    Fr. 37.90
  • 42465764
    Der Regenwurm ist immer der Gärtner
    von Amy Stewart
    Buch
    Fr. 23.90 bisher Fr. 26.90
  • 42473661
    Die Musiktherapie
    von Pietro Leveratto
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 41026743
    Warum erwachsen werden?
    von Susan Neiman
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42436086
    Keine Toleranz den Intoleranten
    von Alexander Kissler
    (1)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 6096943
    Die Pathologie der Normalität
    von Erich Fromm
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 40735338
    Was ich noch sagen wollte
    von Helmut Schmidt
    (2)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 42353706
    Die Erkundung der Welt
    von Jürgen Sarnowsky
    Buch
    Fr. 28.90
  • 37799337
    Citizen Science
    von Peter Finke
    Buch
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Enzyklopädie der Dummen Dinge

Enzyklopädie der Dummen Dinge

von Wolfgang Schmidbauer

Buch
Fr. 27.90
+
=
Cheaponomics

Cheaponomics

von Michael Carolan

Buch
Fr. 29.90
+
=

für

Fr. 57.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale