orellfuessli.ch

Er / Hannes Jensen Bd. 3

Roman

Hannes Jensen

(8)
Die schwarze Schwester der Liebe
Der Brügger Kriminalist Hannes Jensen lernt in Berlin Lea, eine so hübsche wie eigenwillige Frau kennen und verliebt sich – zu seiner eigenen Überraschung – Hals über Kopf in sie. Er fühlt sich von der Aura des Rätselhaft-Verschlossenen angezogen, die sie umgibt. Doch Lea gibt sich nicht ohne Grund so verschlossen. Diverse Menschen suchen nach ihr. Als Neueinsteiger in der Liebe ist Hannes Jensen ganz schnell auch der Schattenseite der Leidenschaft ausgesetzt. Überall meint er Indizien dafür zu sehen, dass noch ein zweiter Mann in Leas Leben eine Rolle spielt. Jensen steigert sich dermassen in seine Verdächtigungen hinein, dass er, der einst ein guter Ermittler war, nicht in der Lage ist, das eigentliche Geheimnis zu lüften, das Lea umgibt. Schlimmer noch: Jensen ist so blind vor Eifersucht, dass er die Frau, die er liebt, nicht schützen kann ...
»Spannend bis zur letzten Minute« (Stern)
Rezension
Der grosse Roman des Trägers des Deutschen Krimi-Preises über Verrat und Eifersucht "Spannend bis zur letzten Minute" Stern
"Eine Sternstunde des Genres hierzulande! Weitere mögen bitte folgen." Die Welt über "Der Assistent der Sterne"
Portrait
Linus Reichlin, geboren 1957, lebt als freier Schriftsteller in Berlin. Für seinen in mehrere Sprachen übersetzten Debütroman Die Sehnsucht der Atome erhielt er den Deutschen Krimi-Preis 2009. Sein Roman Der Assistent der Sterne wurde zum Wissenschaftsbuch des Jahres 2010 (Kategorie Unterhaltung) gewählt. Über seinen Eifersuchtsroman Er schrieb der Stern: »Spannend bis zur letzten Minute«. 2014 erschien Das Leuchten in der Ferne, ein Roman über einen Kriegsreporter in Afghanistan. 2015 folgte der Roman In einem anderen Leben, 2016 Manitoba.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 14.05.2012
Serie Hannes Jensen 3
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-04398-3
Reihe KIWI 1254
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 190/115/20 mm
Gewicht 223
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 12.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40414857
    In einem anderen Leben
    von Linus Reichlin
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 26066603
    Er
    von Linus Reichlin
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 30570909
    Kirschen auf Ricottaschnee
    von Giuseppina Torregrossa
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 45331780
    In einem anderen Leben
    von Linus Reichlin
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45385348
    Manitoba
    von Linus Reichlin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 32152335
    An und für dich
    von Ella Griffin
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.50
  • 30612826
    Die freie Welt
    von David Bezmozgis
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 14590722
    Erhöhte Temperatur
    von Jordi Punti
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (175)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42435847
    Die Töchter der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.2
    von Anne Jacobs
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
3
4
0
1
0

Er
von einer Kundin/einem Kunden am 25.05.2012

Völlig unerwartet wird Jensen von seiner Lebensgefährtin verlassen. Während er noch mit diesem Verlust und seinem Ego kämpft, verliebt er sich in die schöne und mysteriöse Lea. Die beiden sind beinahe glücklich miteinander, aber Lea weicht allen Fragen zu ihrer Vergangenheit aus und Jensen kann ihr einfach nicht vertrauen. Hin und... Völlig unerwartet wird Jensen von seiner Lebensgefährtin verlassen. Während er noch mit diesem Verlust und seinem Ego kämpft, verliebt er sich in die schöne und mysteriöse Lea. Die beiden sind beinahe glücklich miteinander, aber Lea weicht allen Fragen zu ihrer Vergangenheit aus und Jensen kann ihr einfach nicht vertrauen. Hin und her gerissen zwischen zögerlicher Zuneigung und nagender Eifersucht macht er sich schließlich auf die Suche nach der Wahrheit... Spannend und schön erzählt, einfach perfekt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
In der Ruhe liegt die Kraft
von Stefan Heidsiek aus Darmstadt am 01.06.2012
Bewertet: Buch (gebunden)

Zerrissene Notizzettel. Zerbrochene Bleistifte. Abgewetzte Radiergummis. Alles Dinge, die Linus Reichlin fremd sein dürften, da es an keiner Stelle seines Buches so scheint, als wäre die Niederschrift von "Er" in irgendeiner Art und Weise zeitraubende Arbeit gewesen. Von der ersten bis zur letzten Zeile behält die Geschichte dieses magische,... Zerrissene Notizzettel. Zerbrochene Bleistifte. Abgewetzte Radiergummis. Alles Dinge, die Linus Reichlin fremd sein dürften, da es an keiner Stelle seines Buches so scheint, als wäre die Niederschrift von "Er" in irgendeiner Art und Weise zeitraubende Arbeit gewesen. Von der ersten bis zur letzten Zeile behält die Geschichte dieses magische, rhythmische Tempo bei, das den Leser packt und nicht mehr aus seinen Fängen lässt. Hier sitzt jeder Satz, jedes Komma und jeder Punkt am richtigen Platz. Fast hat man den Eindruck, als wäre ein Aquarellmaler und kein Schriftsteller am Werk gewesen, derart stimmig und intelligent hat Reichlin die zwei verschiedenen Erzählstränge, welche dazu noch zwischen den Zeiten wechseln, in Einklang miteinander gebracht. Bewundernswert, wie er die Kunst des Weglassens beherrscht und kein Wort zu viel gebraucht, um selbst der alltäglichsten Situation noch einen gewissen Zauber zu verleihen. Beeindruckend, wie gewollt beiläufig er in den Bann zieht und aus einer völlig banalen Ausgangssituation ein mitreißendes und berührendes Rätsel meißelt. Das hat in diesem Fall seinen Ursprung auf einer sturmumtosten Insel der Äußeren Hebriden, auf der die Moderne äußerst langsam Einzug hält und Tradition, zum Beispiel in Form der jährlichen Tötung hunderter Basstölpelküken, noch großgeschrieben wird. Hier beginnt "Er" im ersten Kapitel, nur um dann gleich im Anschluss aus der Sicht eines Blindenhundes Hannes Jensen in die Geschichte einzuführen, der dabei ist eine Berliner Straße zu überqueren. Ein Schauplatzwechsel zwischen zwei Orten, der deutlich macht, dass Reichlin zwar einfach drauflos schreibt, aber dennoch nicht den einfachsten Weg wählt. Stattdessen muss der Leser lange Zeit durch die Wirrnisse des Alltags rudern, um außer der Spitze auch den darunter treibenden Rest des Eisbergs zu erblicken. Wer dabei dann auf blutüberströmte Leichen oder soziopathische Mörder nicht verzichten kann, ist bei "Er" völlig fehl am Platz, denn gerade das Unausgesprochene und die Lücken nach den Fragezeichen machen diesen Roman so besonders. Wo sonst Lärm, Bewegung und Adrenalin den Plot in den roten Bereich treiben, liegt hier in der Ruhe die Kraft, beschreibt die Stille die Folgen zerstörerischer Gewalt besser, als es ein markerschütternder Schrei an dieser Stelle je könnte. Reichlins unterschwellige, ziselierte Spannung ist sicherlich genauso wenig jedermanns Sache, wie sein literarisch-satirischer Humor. Der ist nicht selten so feinsinnig, dass man zweimal nachlesen muss, um erst dann wissend zu grinsen und setzt ohne Zweifel einen gewissen Intellekt voraus. Nicht nur deshalb mutet "Er" im großen Becken der heutigen Krimilandschaft wie ein spöttelnder Streber an, der sich zu fein für dieses Genre ist. Eine Außenwirkung, für die Reichlin allerdings wenig kann und die lediglich ein Beleg für den derzeitigen niedrigen Qualitätsstandard der vielen Alpen-, Hinterhof- und Dorf-Krimis ist, von denen die meisten, trotz ihrer heimatlichen Gemütlichkeit und regionalen Nähe, mit der Realitätsnähe dieses fein gesponnenen Plots in keinster Weise konkurrieren können. Linus Reichlins dritter Wurf ist, wie schon seine beiden Vorgänger, Feinschmecker-Kost und nur bedingt massentauglich. Ein kleines Juwel für Krimi-Kenner, das leider auch wegen dem wenig passenden Titel und dem potthässlichen Covermotiv den Weg in wohl nur wenige heimische Bücherregale finden wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Er
von Katharina Wacker aus Hof am 29.05.2012
Bewertet: Buch (gebunden)

Hannes Jensens Geliebte Annick ist mit einem anderen nach New York durchgebrannt. Ihren Blindenhund braucht sie dort offenbar nicht, denn den hat jetzt Jensen am Hals. Als er durch eben diesen Hund die schöne, geheimnisvolle Lea kennenlernt, stürzt er sich Hals über Kopf in ein neues Liebesabenteuer. Irgendetwas verschweigt Lea... Hannes Jensens Geliebte Annick ist mit einem anderen nach New York durchgebrannt. Ihren Blindenhund braucht sie dort offenbar nicht, denn den hat jetzt Jensen am Hals. Als er durch eben diesen Hund die schöne, geheimnisvolle Lea kennenlernt, stürzt er sich Hals über Kopf in ein neues Liebesabenteuer. Irgendetwas verschweigt Lea ihm jedoch, das spürt er genau, und als sich dann noch "alte Bekannte" aus Schottland melden, überschlagen sich die Ereignisse regelrecht ... Eifersucht, Hass, Rache, Liebe: In Reichlins "Er" finden wir alles zu einem spannenden Roman verbunden, den man gar nicht mehr aus der Hand legen kann. Reichlin geht dabei wieder gewohnt detailliert vor und zeichnet uns dadurch ein schonungsloses, authentisches Bild der Charaktere. Eine Empfehlung an alle Romanliebhaber, bei denen Spannung und Nervenkitzel nicht fehlen dürfen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Er / Hannes Jensen Bd. 3

Er / Hannes Jensen Bd. 3

von Linus Reichlin

(8)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
+
=
Das Leuchten in der Ferne

Das Leuchten in der Ferne

von Linus Reichlin

Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Hannes Jensen

  • Band 2

    21108782
    Der Assistent der Sterne / Hannes Jensen Bd. 2
    von Linus Reichlin
    (18)
    Fr. 12.90
  • Band 3

    30612818
    Er / Hannes Jensen Bd. 3
    von Linus Reichlin
    (8)
    Fr. 12.90
    Sie befinden sich hier

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale