orellfuessli.ch

Das Vermächtnis der Drachenreiter / Eragon Bd.1

Ausgezeichnet mit dem Jugendbuchpreis der Jury der jungen Leser (Literaturhaus Wien) 2005 und mit dem ersten Preis der Moerser Jugendbuch-Jury 2004/2005

(21)
Die Dämmerung setzt ein…
Die Verzweiflung wächst…
Finstere Mächte regieren!


Geschunden, aber siegreich ist Eragon aus seiner ersten Schlacht gegen den mächtigen Tyrannen Galbatorix hervorgegangen. Er ist zum Helden vieler Elfen, Zwerge und Varden geworden, doch nicht alle sind ihm wohlgesinnt. Die Kräuterfrau Angela hat einen Verräter prophezeit, der aus Eragons eigener Familie stammen soll. Eragon ist sich sicher: Der einzig lebende Verwandte ist sein Cousin Roran – aber niemals würde dieser sich gegen ihn wenden! Doch die Prophezeiung spricht: »So wird es kommen, selbst wenn du es zu verhindern suchst.«



Portrait
Christopher Paolini hat nie eine öffentliche Schule besucht, sondern wurde von seiner Mutter zu Hause unterrichtet. Als Jugendlicher entdeckt er die Welt der Bücher. Hingerissen verschlingt er J. R. R. Tolkien, Raymond Feist, die nordischen Heldensagen - und erschafft mit 15 Jahren eine ganz eigene, komplexe Fantasy-Welt, Alagaësia. »Eragon« erscheint zunächst im Selbstverlag der Eltern und avanciert durch Mundpropaganda zum heimlichen Bestseller. Durch den Schriftsteller Carl Hiaasen auf das Buch aufmerksam gemacht, veröffentlicht Random House USA im September 2003 die Buchhandelsausgabe, die seitdem alle Rekorde bricht. Heute wird Christopher Paolini weltweit als Autor gefeiert. Er lebt mit seiner Familie in Paradise Valley, Montana.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 733
Erscheinungsdatum 08.09.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-37010-8
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 183/129/45 mm
Gewicht 449
Originaltitel Inheritance Trilogy 1: Eragon
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Verkaufsrang 704
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35460532
    Unheimliche Geschichten
    von Edgar Allan Poe
    (4)
    Buch
    Fr. 45.90
  • 33790527
    Das Labyrinth der Träumenden Bücher
    von Walter Moers
    (7)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 39912083
    Eragon 02. Der Auftrag des Ältesten
    von Christopher Paolini
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 5750828
    Eragon 01. Das Vermächtnis der Drachenreiter
    von Christopher Paolini
    (38)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 20932291
    Eragon
    von Christopher Paolini
    (1)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 39912089
    Eragon 01. Das Vermächtnis der Drachenreiter
    von Christopher Paolini
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39179697
    Zweimal lebenslänglich
    von Jens Söring
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40344924
    Eine unbeliebte Frau
    von Nele Neuhaus
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37821810
    Der kleine Drache Kokosnuss und der geheimnisvolle Tempel / Die Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss Bd.21
    von Ingo Siegner
    Buch
    Fr. 12.90
  • 30571150
    Das Buch Emerald / Die Chroniken vom Anbeginn Bd.1
    von John Stephens
    (2)
    Buch
    Fr. 18.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Saphira ist die Beste“

Sandra Fuchs, Buchhandlung Bern

Eragon findet im Wald einen Stein und muss bald feststellen, dass das gar kein Stein ist sondern Ei und aus diesem schlüpft die Drachendame Saphira. Sie hat Eragon als ihren Drachenreiter auserwählt. Eigentlich gibt es keine Drachenreiter mehr und wenn, dann werden sie vom König unterjocht. Der König erfährt, dass es einen neuen Reiter Eragon findet im Wald einen Stein und muss bald feststellen, dass das gar kein Stein ist sondern Ei und aus diesem schlüpft die Drachendame Saphira. Sie hat Eragon als ihren Drachenreiter auserwählt. Eigentlich gibt es keine Drachenreiter mehr und wenn, dann werden sie vom König unterjocht. Der König erfährt, dass es einen neuen Reiter gibt und dieser muss beseitigt werden. Eragon muss zu den Varden, den Gegnern des Königs, flüchten. Doch auch dort ist ernicht sicher.
Der erste Teil der Saga um Eragon. Wahnsinnig fesselnd, detailliert geschrieben - einfach nur toll mit dem besten Drachen der Fantasy: Saphira!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 6052283
    Harry Potter und der Stein der Weisen / Harry Potter Bd.1
    von Joanne K. Rowling
    (34)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 11396517
    Harry Potter 2 und die Kammer des Schreckens
    von Joanne K. Rowling
    (19)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 45192316
    Harry Potter 2 und die Kammer des Schreckens
    von Joanne K. Rowling
    (1)
    Buch
    Fr. 42.90
  • 16347192
    Der Hobbit
    von J. R. R. Tolkien
    (14)
    Buch
    Fr. 29.90
  • 32724563
    Das Königreich der Drachen / Serafina Bd.1
    von Rachel Hartman
    (16)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 14254702
    Drachenbrut / Die Feuerreiter Seiner Majestät Bd.1
    von Naomi Novik
    (12)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 15317182
    Bartimäus 03. Die Pforte des Magiers
    von Jonathan Stroud
    (5)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 2826489
    Drachenreiter Bd.1
    von Cornelia Funke
    (22)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 33791076
    Die Drachenflüsterer-Saga
    von Boris Koch
    (2)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 14254842
    Bartimäus 01. Das Amulett von Samarkand
    von Jonathan Stroud
    (26)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42378804
    Der kupferne Handschuh / Magisterium Bd. 2
    von Cassandra Clare
    (6)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 30531357
    Der kleine Hobbit
    von J. R. R. Tolkien
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
17
1
3
0
0

Mehr davon :)
von einer Kundin/einem Kunden am 25.02.2009

"Eragon. Das Vermächtnis der Drachenreiter" ist ein sehr gelungenes Buch. Es hat mich sofort gefesselt. In der Geschichte geht es um einen Junge vom Dorf der durch Zufall ein Drachenei findet und dadurch in eine sehr aufregende, gefährliche und bewegende Geschichte verwickelt wird, von der er in seinem alten... "Eragon. Das Vermächtnis der Drachenreiter" ist ein sehr gelungenes Buch. Es hat mich sofort gefesselt. In der Geschichte geht es um einen Junge vom Dorf der durch Zufall ein Drachenei findet und dadurch in eine sehr aufregende, gefährliche und bewegende Geschichte verwickelt wird, von der er in seinem alten Leben nicht einmal träumen konnte. Dass die Geschichte von Christopher Paolini schon in einem sehr jungen Alter geschrieben wurde merkt man hierbei garnicht. Aus meiner Sicht absolut empfehlbar, genau wie die anderen Bücher dieser Reihe. Einzig schade ist, dass es noch kein Ende der Geschichte gibt, da das letzte Buch in der Reihe noch fehlt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Totale Überraschung
von einer Kundin/einem Kunden aus Mittenwalde am 07.07.2014

Ich habe den Film schon mehrmals gesehen und habe daraufhin das Buch gelesen. Ich war total überrascht, denn das Buch hat fast gar nicht mit dem Film zu tun. Das Buch ist sehr spannend und mit viel liebe zum Detail geschrieben. Man fiebert die ganze Zeit mit den Protagonisten... Ich habe den Film schon mehrmals gesehen und habe daraufhin das Buch gelesen. Ich war total überrascht, denn das Buch hat fast gar nicht mit dem Film zu tun. Das Buch ist sehr spannend und mit viel liebe zum Detail geschrieben. Man fiebert die ganze Zeit mit den Protagonisten mit. Wer dieses Buch gelesen hat, muss auch die anderen Teile lesen, die auch sehr spannend sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Start einer der besten Serien aller Zeiten
von einer Kundin/einem Kunden aus Brügg am 16.04.2013

Dieses Buch gehört zu den absoluten Highlights in meinem Bücherregal. Paolini hat eine tolle Welt erscaffen, und nutzt, im Gegensatz zu vielen anderen, das Potential voll aus. Eragon ist ein Charakter der einem sofort symphatisch ist. Die Charakter wirken authentisch und die Orte lassen sich leicht vorstellen. Ich empfehle... Dieses Buch gehört zu den absoluten Highlights in meinem Bücherregal. Paolini hat eine tolle Welt erscaffen, und nutzt, im Gegensatz zu vielen anderen, das Potential voll aus. Eragon ist ein Charakter der einem sofort symphatisch ist. Die Charakter wirken authentisch und die Orte lassen sich leicht vorstellen. Ich empfehle dieses Buch jedem, der gerne Fantasy hat

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein gut ausgearbeitetes Epos!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 02.11.2012

Das Buch Eragon hatte mich schon damals angesprochen, doch kaufen wollte ich es mir nicht. Ich hatte gerade andere Bücher zu lesen. Doch dann eines Tages gab es nichts mehr zum Lesen und ich konnte der Versuchung nicht wiederstehen eine neue Serie anzufangen. Ich konnte meine Augen nichtmehr abwenden.... Das Buch Eragon hatte mich schon damals angesprochen, doch kaufen wollte ich es mir nicht. Ich hatte gerade andere Bücher zu lesen. Doch dann eines Tages gab es nichts mehr zum Lesen und ich konnte der Versuchung nicht wiederstehen eine neue Serie anzufangen. Ich konnte meine Augen nichtmehr abwenden. Man konnte sehen , dass sich der 15-jährige Christopher Paolini viel Arbeit angetan hatte um ein solches Buch hervorzubringen. Ich kann daher nichts schlechtes darüber sagen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
DER Fantasyroman schlechthin!
von CarineM am 21.05.2012

WOW, dass jemand der erst 15 Jahre alt ist so etwas Tolles schreiben kann! DIe Geschichte ist fantastisch, aber das Beste ist das ganze drumrum. Ich meine, in vielen Fantasybüchern wird noch eine eigene Welt erfunden, aber so etwas? Christopher Paolini hat in seinem Buch nicht nur die Welt... WOW, dass jemand der erst 15 Jahre alt ist so etwas Tolles schreiben kann! DIe Geschichte ist fantastisch, aber das Beste ist das ganze drumrum. Ich meine, in vielen Fantasybüchern wird noch eine eigene Welt erfunden, aber so etwas? Christopher Paolini hat in seinem Buch nicht nur die Welt Alagaesia, sondern auch noch zahlreiche andere wichtige alltägliche DInge erfunden: 3 verschiedene Sprachen, die der Elfen, die der Zwerge und die der Urgals (ähnlich wie Orks). Besonders die der Elfen ist sehr ausführlich, lehnt sich aber stark an die nordischen Sprachen an. Dann gibt es da noch die Geografie, die auch sehr realistisch ist und, was mich besonders fasziniert hat, die Rangordnung und Politik der Zwerge. Sogar zu der Stellung der Frauen bei den Zwergen wird etwas geschrieben. Und eingebettet in all das ist die Geschichte von Eragon, dem ersten Drachenreiter seit vielen Jahren. In diesem ersten Buch entwickelt sich die Handlung langsam. Es gibt viele offenen Fragen, die auch Eragon selbst nicht beantworten kann. Dadurch wird langsam ein gewisser Spannungsbogen aufgebaut. Das Buch allein hat aber dennoch ein eigenes Finale und ist in sich sehr abgeschlossen, auch wenn man schon merkt, dass es noch weitergehen muss. Dieses Buch ist perfekt, für alle Fantasyliebhaber!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Kampf der Drachenreiter beginnt
von Frederik Klaustermeyer aus Bremerhaven am 27.02.2012

Ist Christopher Paolini der neue Tolkien? Schon bald nach Erscheinen des ersten Eragon-Bandes - „Das Vermächtnis der Drachenreiter"- haben viele diesen Vergleich gezogen. Und ja: Auch wenn Tolkien vielleicht sprachlich und von der Phantasie her noch eine Spur „größer" -gewaltiger- ist als Paolini, so ist ein positiver Vergleich nicht... Ist Christopher Paolini der neue Tolkien? Schon bald nach Erscheinen des ersten Eragon-Bandes - „Das Vermächtnis der Drachenreiter"- haben viele diesen Vergleich gezogen. Und ja: Auch wenn Tolkien vielleicht sprachlich und von der Phantasie her noch eine Spur „größer" -gewaltiger- ist als Paolini, so ist ein positiver Vergleich nicht verfehlt: Paolini ist mit seinem Epos, in dem der junge Drachenreiter Eragon zusammen mit dem Drachenmädchen Saphira das phantastische Reich Alagaesia von seinem tyrannischen Herrscher Galbatorix zu befreien versucht, ein bildreiches, sehr phantasievolles Werk gelungen. Der Autor zieht in allen Bänden den Leser schnell und mühelos in eine neue, abenteuerreiche Welt. Sicher: Der Kampf „Gut gegen Böse" ist nichts Neues, sondern ein in der phantastischen Literatur sehr oft bemühtes Thema. Aber es kommt halt immer auf das „Wie" an: Paolini beeindruckt durch große sprachliche Stilsicherheit und Einfallsreichtum, der sich im Vergleich zu vielen anderen Phantasieromanen auf sehr hohem Niveau bewegt! Die Romane lassen jeden mitfiebern: Schnell ist man aus seinem Lesesessel verschwunden und mitten drin im Kampfgetümmel. Den Vergleich mit Tolkien muss Paolini also nicht scheuen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein damals 15 Jähriger Autor, schreibt ein Meisterwerk
von einer Kundin/einem Kunden am 15.02.2011

Eragon gehört für mich zu den besten Büchern die ich je gelesen habe. Eragon, ein Bauernjunge findet auf seiner Jagd einen geheimnissvollen Stein, der sich als Drachenei herausstelt. Er ist nun die letzte Hoffnung für das Land Alagaesia, es von der Schreckensherrschaft zu befreien... Einfach toll, wieviel der damals 15 jährige... Eragon gehört für mich zu den besten Büchern die ich je gelesen habe. Eragon, ein Bauernjunge findet auf seiner Jagd einen geheimnissvollen Stein, der sich als Drachenei herausstelt. Er ist nun die letzte Hoffnung für das Land Alagaesia, es von der Schreckensherrschaft zu befreien... Einfach toll, wieviel der damals 15 jährige Christopher Paoline hatte, um solch eine faszinierende Welt zu erschaffen... Es lohnt sich, dieses Buch zu lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eragon – Das Vermächtnis der Drachenreiter
von einer Kundin/einem Kunden am 27.01.2011

Die Geschichte handelt vom jungen Eragon, der anfangs ein armer Bauernjunge ist, der sich lediglich Gedanken macht, wie er den nächsten Winter übersteht. Als er jedoch eines der letzten drei Dracheneier findet, schwingt er sich auf zum ersten Drachenreiter seit langer Zeit zu werden. Der erste Teil des Vierteilers handelt vom Beginn... Die Geschichte handelt vom jungen Eragon, der anfangs ein armer Bauernjunge ist, der sich lediglich Gedanken macht, wie er den nächsten Winter übersteht. Als er jedoch eines der letzten drei Dracheneier findet, schwingt er sich auf zum ersten Drachenreiter seit langer Zeit zu werden. Der erste Teil des Vierteilers handelt vom Beginn Eragons Ausbildung zum neuen Hüter von Recht über Alagaesia und seinen ersten Kampferfahrungen, die er gemeinsam mit seiner Drachendame Saphira macht. Der erste Lehrer an Eragons Seite ist Brom, der mit ihm durch das Land reist um sich mit Eragon den Varden, den Rebellen, die gegen den grausamen König Galbatorix auflehnen, anzuschließen. Er hat eine große Macht bekommen und wird langsam an die Verantwortung herangeführt, die sein neuer Rang als Drachenreiter mit sich bringt und muss sich entscheiden zwischen dem Guten oder dem Bösen. Es ist eine spannende und mitreißende Geschichte, die man kaum aus der Hand legen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
besser als der film
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 18.08.2009

ich habe den film gesehen und fand ihn richtig gut. da die bücher meistens besser sind hab ich mir gedacht das buch zu lesen. und ich wurde nicht enttäuscht. es ist einfach der hammer und ich konnte es kaum aus der hand legen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
abgesehen das Paolini erst fünfzehn war...
von einer Kundin/einem Kunden am 11.08.2009

ist dieses buch mehr wert als man erwartet hätte. Von anfangan hat man dieses komische gefühl magisch angezogen zu werden. Die Neugier lässt einen manchmal von der Realität abschweifen, was mir manchmal im alltag zum Verhägnis wurde. Man kann dieses Buch nur lieben. Habe mir sofort Band zwei besorgt. habe danach band drei... ist dieses buch mehr wert als man erwartet hätte. Von anfangan hat man dieses komische gefühl magisch angezogen zu werden. Die Neugier lässt einen manchmal von der Realität abschweifen, was mir manchmal im alltag zum Verhägnis wurde. Man kann dieses Buch nur lieben. Habe mir sofort Band zwei besorgt. habe danach band drei gekauft. Alle gelesen freue mich schon aufs vierte

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
1.er Teil
von sparrow am 31.03.2009

Auch wenn ich inzwischen schon viel mehr Fantasy- und Drachenbücher gelesen habe, ist diese Reihe immer noch meine Lieblingsbücher, sie sind einfach unbeschreiblich schön geschrieben und entführen einen in eine andere Welt voll Romantik, (Herz-)Schmerz, Trauer und Freude, also ein Feuerwerk der Gefühle, einfach wunderbar!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Geignet für Herr der Ringe Fans
von Lesebine31 aus Pirna am 15.03.2009

Liebe die Eragon Reihe und hoffe wir bekommen bald den nächsten Band. Ich finde es immer so deprimierend, wenn man nicht weiß wie´s weitergeht. Die Geschichte ist in sich echt stimmig und so fantastisch, das man sie immer wieder lesen kann. Man merkt aber sehr deutlich, dass er sich... Liebe die Eragon Reihe und hoffe wir bekommen bald den nächsten Band. Ich finde es immer so deprimierend, wenn man nicht weiß wie´s weitergeht. Die Geschichte ist in sich echt stimmig und so fantastisch, das man sie immer wieder lesen kann. Man merkt aber sehr deutlich, dass er sich von der Herr der Ringe-Saga beeinflussen lassen hat. Finde ich als Großer HdR -Fan aber echt ok, so hat man wieder was neues worauf man sich freuen kann. In diesem Sinne,Mögen Eure Klingen scharf bleiben ;-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannende Fantasygeschichte
von Xirxe aus Hannover am 20.05.2012

Zu diesem Buch gibt es ja eine Menge an begeisterten Kritiken - und nicht nur von uns 'einfachen' Lesenden ;-). Nein, auch die Presse äußerte sich enthusiastisch zu diesem Erstlingswerk eines 15jährigen, so dass ich mich doch mit einer gewissen Erwartungshaltung an das 700-Seiten-Werk heranmachte. Und war nach den... Zu diesem Buch gibt es ja eine Menge an begeisterten Kritiken - und nicht nur von uns 'einfachen' Lesenden ;-). Nein, auch die Presse äußerte sich enthusiastisch zu diesem Erstlingswerk eines 15jährigen, so dass ich mich doch mit einer gewissen Erwartungshaltung an das 700-Seiten-Werk heranmachte. Und war nach den ersten drei, vier Seiten erst mal enttäuscht. Ein relativ schlichter Satzbau, kurze eher wenig ausdruckstarke Satzgebilde - hmm, da muss die Geschichte ja wirklich gut sein, um einen über das Andere hinwegsehen zu lassen. Und die Geschichte IST wirklich gut! Sogar sehr gut! Eragon, ein 15jähriger Junge kurz vor dem Eintritt ins Mannesalter, findet bei seinen Streifzügen einen blauen Stein, der sich nach einiger Zeit als Drachenei entpuppt. Er zieht das kleine Geschöpf im Verborgenen heran, das ihn jedoch schon nach kurzer Zeit überragt. Als sein Heim zerstört und sein Pflegevater ermordet wird, wird Eragon klar, dass man auf der Suche nach ihm bzw. dem Drachen ist. Zusammen mit dem Geschichtenerzähler Brom und Saphira, dem Drachen, flieht er und erfährt, welche Verantwortung nun auf seinen Schultern ruht. Denn mit ihm ist die Tradition der Drachenreiter wieder auferstanden... Die Geschichte ist von der ersten bis zur letzen Seite spannend: Alles ist durchweg mysteriös, beginnend mit der Herkunft Eragons (Wer ist seine Mutter? Und sein Vater?), der der Drachens (Woher kommt das Ei? Wieso landet es bei Eragon?) über die Gestalt Broms (Woher kommt er? Was war er früher?) und vieler weiterer Geschehnisse. Man fällt wie Eragon von einer Überraschung in die nächste, und kaum ist ein Rätsel gelöst, taucht das Nächste auf. Klasse gemacht und bei dem Schluss muss ich unbedingt noch den zweiten Teil lesen :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was kommt denn da...?
von Sandra am 01.10.2009

Ein Kind (!) schreibt ein Buch - man merkt das zwar sowie an der main story als auch (und vor allem) am Stil,und doch scheint mir viel versprechend, was ich bis anhin gelesen habe. Paolini hat's verdient, dass man auch sein 2. Buch zu lesen anfängt...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mehr davon!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.08.2009

Diese Reihe ist echt der Hammer! Ich bin eigentlich keine große Leserin, aber dieses Buch habe ich verschlungen. Ich warte jetzt schon auf den vierten Teil. Kann man denn von sowas nicht mehr schreiben? Ich bin hin und weg von diesem Buch…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
süßer drache mit humor
von Franziska Siemers am 13.08.2009

Ich mag Fantasy Bücher sehr gerne, aber saphira und eragon haben es mir angetan! Sie sind einfach super. und ich muss sagen, man erlebt mit ihnen wie sie kämpfen, flüchten und neue freunde finden. Es ist aufregend, romantisch, lustig, gefühlvoll, traurig und einfah super. aber ich muss dazu sagen... Ich mag Fantasy Bücher sehr gerne, aber saphira und eragon haben es mir angetan! Sie sind einfach super. und ich muss sagen, man erlebt mit ihnen wie sie kämpfen, flüchten und neue freunde finden. Es ist aufregend, romantisch, lustig, gefühlvoll, traurig und einfah super. aber ich muss dazu sagen von der ganzen eragonreihe gefällt mir der erste immernoch am besten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Best Book!
von Harald Kroiss aus Schardenberg am 06.07.2009

Eines der Besten Bücher die ich gelesen habe! Habe jetzt alle drei gelesen und warte sehnsüchtig auf den 4. Teil!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Zieht sich wie ein Kaugummi
von einer Kundin/einem Kunden am 26.09.2010

Ich lese eigentlich sehr schnell und viel aber dieses Buch hält mich schon seit einem halben Jahr auf. Die Idee ist recht gut, aber es ist zu langatmig. Es ist alles genau beschrieben, auch nebensächliches. Ich mag Bücher wo mehr passiert. Und nicht alles ins kleinste Detail beschrieben ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Ganz okay...
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 30.11.2009

Liest sich recht amüsant und ist dank des Drachens auch nicht so eine typische Fantasy-Schlacht. Der beste Teil der Eragon-Reihe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Der schönste Fantasy-Drache.....
von Asti am 18.07.2009

.....ist für mich eindeutig Saphira!! Die Geschichte vom Bauernjungen Eragon, der im Wald ein blaues Ei findet und es nicht zu Geld machen kann. Liebenswert geschrieben, Fantasy vom Feinsten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2

Wird oft zusammen gekauft

Das Vermächtnis der Drachenreiter / Eragon Bd.1

Das Vermächtnis der Drachenreiter / Eragon Bd.1

von Christopher Paolini

(21)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Der Auftrag des Ältesten / Eragon Bd.2

Der Auftrag des Ältesten / Eragon Bd.2

von Christopher Paolini

(16)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale