orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Erec

Text und Kommentar

Hartmanns Erec ist der erste Artusroman in Deutschland. Diese Gattung hatte sich erst kurz zuvor in Frankreich etabliert: der Grossmeister der arthurischen Literatur, Chrétien de Troyes, lieferte mit seinem Roman Erec et Enide hierfür das Modell. Hartmann hat diese Vorlage nicht einfach übersetzt, sondern sie interpretierend neu gestaltet: Es ist die Geschichte einer grossen Liebe und ein Meisterwerk der Erzählkunst, das souverän mit narrativen Innovationen spielt.
Diese Ausgabe bietet einen zuverlässigen Text nach jener Vorlage, in der allein der ganz überwiegende Teil des Romans überliefert ist: der Ambraser Handschrift von Hans Ried. Die synoptisch dargebotene Übersetzung des Herausgebers überträgt das Original mit grösstmöglicher Geanuigkeit in ein direktes und zupackendes Neuhochdeutsch. Der Kommentar bietet alle zum sprachlichen und sachlichen Verständnis nötigen Informationen und setzt sich eingehend mit dem Stand der Forschung auseinander.
- Einer der bedeutendsten Romane des Mittelalters und ein Meisterwerk der Erzählkunst in neuer Ausgabe
- Konsequent edierter Text nach der Ambraser Handschrift mit synoptischer Übersetzung ins Neuhochdeutsche
- Ausführlicher Kommentar, auch zum Stand der Forschung
Portrait
Hartmann von Aue, um 1165 - um 1210. Zur Biographie des mhd. Lyrikers und Epikers gibt es nur punktuelle Hinweise in seinen Werken. Er gehörte nach eigener Aussage dem Ministerialenstand an und besass eine lat. Schulbildung. Wem er diente, wo er die Bildung erwarb, wer ihn förderte, ist nicht bekannt, ebenso wenig, auf welchen Ort im Südwesten sich Hartmanns von Ouwe als Herkunfts- oder Dienstort bezieht. H.s Werk entstand ungefähr zwischen 1180 und 1205.
Manfred Günter Scholz, geboren 1938; Professor i.R. für Ältere deutsche Sprache und Literatur an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen; Veröffentlichungen v.a. zur Rezeption mittelalterlicher Literatur, zu ihren Gönnern und ihrem Publikum sowie zu Walther von der Vogelweide.
Susanne Held wurde 1954 in Wetzlar geboren.
Heute arbeitet sie als Lektorin und verbringt ihre Freizeit neben dem Schreiben, Klavierspielen und Pilgern - wie sollte es anders sein - mit Lesen und Vorlesen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Manfred G. Scholz
Seitenzahl 1069
Erscheinungsdatum 27.08.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-618-68020-8
Verlag Deutscher Klassikerverlag
Maße (L/B/H) 177/111/32 mm
Gewicht 540
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 23.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3013088
    Erec
    von Hartmann Aue
    Buch
    Fr. 24.40
  • 4627549
    Erec
    von Hartmann Aue
    Buch
    Fr. 94.90
  • 15210822
    Erec
    von Hartmann Aue
    Buch
    Fr. 23.90
  • 15566777
    Gregorius, der arme Heinrich, Iwein
    von Hartmann Aue
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 15155900
    Das Nibelungenlied 1
    von Helmut Brackert
    Buch
    Fr. 13.90
  • 11450070
    In der Strafkolonie
    von Franz Kafka
    (1)
    Buch
    Fr. 9.40
  • 18745265
    Der Schatz der Sierra Madre
    von B. Traven
    Buch
    Fr. 19.90
  • 44137781
    Jenseit des Tweed
    von Theodor Fontane
    Buch
    Fr. 58.00
  • 11445223
    Dichtungen und Schriften zur Erfahrungsseelenkunde
    von Karl Philipp Moritz
    Buch
    Fr. 14.90
  • 14563033
    Laokoon / Briefe, antiquarischen Inhalts
    von Gotthold Ephraim Lessing
    Buch
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Erec

Erec

von Hartmann Aue

Buch
Fr. 23.90
+
=
Maria Stuart

Maria Stuart

von Friedrich Schiller

(3)
Buch
Fr. 4.40
+
=

für

Fr. 28.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale